Pulheim

Photovoltaik Projekte in Pulheim

Aktuell sind 0 Photovoltaik-Projekte für Pulheim online!

Photovoltaik-Anlage auf dem Gymnasium Köln Pesch stellt Ökostrom bereit

Das Dach des Gymnasiums Pesch in Köln wird zum Solarkraftwerk! Blaue PV-Paneele zieren das Dach in Köln und tragen zur sauberen Stromproduktion bei. Gleichzeitig demonstriert das Gymnasium Köln Pesch den Schülerinnen und Schüler wie eine CO2-arme Energieproduktion in der Praxis funktionieren kann und gestaltet ein interessantes Lehrprogramm in den Bereichen Umwelt und Technik.

Die installiert…

weiterlesen

WDR betreibt Photovoltaikmodule auf Studios in Köln

Auf den Dachflächen auf dem Produktionsgelände in Köln-Bocklemünd glitzern blaue PV-Paneele. Beim WDR in Köln erzeugen nämlich zwei Solaranlagen seit dem Sommer 2011 sauberen Strom. Die öffentliche Rundfunkanstalt setzt bewusst auf Photovoltaik, um einen wichtigen Beitrag für den Umweltschutz zu leisten. Bereits im Jahre 2010 hatte der WDR zu diesem Zwecke eine kleinere Photovoltaikanlage als erstes…

weiterlesen

Bildungszentrum Butzweilerhof in Köln betreibt eigene Solarmodule

Das Bildungszentrum Butzweilerhof der Handwerkskamm­er zu Köln setzt auf Photovoltaik. Gleich mehrere Solaranlagen erzeugen in Köln-Ossendorf Strom aus regenerativen Energien und demonstrieren damit das Umweltbewusstsein der Ausbildungsstätte. Denn die Solarzellen wurden nicht nur auf dem Dach des Bildungszentrums angebracht, sondern auch an der Fassade.

Die Gesamtleistung aller PV-Teilanlagen beläuft…

weiterlesen

Köln: Waschstraße und Werkstatthalle von Colonia bekommen eine PV-Anlage auf's Dach

Auf dem Areal des Spezialfahrzeuge-Unternehmens Colonia ist eine beeindruckende Solaranlage installiert worden. Die neuen PV-Module in Köln-Ossendorf liefern Prozesswärme, Warmwasser und Heizungswärme für…

weiterlesen

Solarpark Weiden entsteht im Stadtgebiet Köln

In Köln-Weiden entsteht seit Anfang 2020 ein Solarpark auf einer Freifläche im Stadtgebiet. Die RheinEnergie AG lässt in Köln zahlreiche Solarmodule aufstellen, welche die Menschen in der Region mit sauberem Strom versorgen wird. Weil die Fläche auf dem die Solarmodule stehen nicht für eine Wohnbebauung oder die Gewerbenutzung geeignet wäre, ist die Solaranlage in Köln-Weiden gleich doppelt clever. Die…

weiterlesen

LightLife Köln holt sich PV-Module aufs Dach

Auf den Dächern eines Unternehmens für Licht- und Mediendesign aus Köln kommt Sonnenlicht zum Einsatz: Die LightLife hat auf dem Dach in Köln nämlich eine Photovoltaikanlage errichtet. Im September 2013…

weiterlesen

PV-Paneele auf innovativen Passivhaus-Büro "etrium" in Köln installiert

Im Kölner Gewerbegebiet Triotop ist ein umweltfreundlicher Bürokomplex entstanden, der auf zahlreiche klimafreundliche Energielösungen setzt. Unteranderem ist auf dem Dach in Köln eine Solaranlage montiert worden. Für das internationale Unternehmen Econcern hat Nachhaltigkeit nämlich einen großen Stellenwert. Am Firmensitz in Köln sollen daher Ressourcen geschont werden und klimaschädliche CO2-Emissionen…

weiterlesen

Solarmodule auf dem Handelshof in Köln-Müngersdorf errichtet

Auf dem Handelshof in Köln-Müngersdorf strahlen reihenweise blaue PV-Paneele. Immerhin wurden für die Solarstromanlage in Köln 693 PV-Module montiert. Damit kann der Handelshof klimafreundlicher durchstarten…

weiterlesen
Auf dem Dach in Frechen bei Köln schimmern Solarmodule (Foto: SNOGARD Computer GmbH)

Auf dem Dach von SNOGARD in Frechen ist eine Photovoltaikanlage installiert (Foto: SNOGARD Computer GmbH)

SNOGARD betreibt Solaranlage am Firmensitz in Frechen bei Köln

Das Unternehmen SNOGARD hat am Firmensitz in Frechen bei Köln Solarmodule anbringen lassen. Mit dem firmeneigenen Solarkraftwerk will SNOGARD mit gutem Beispiel voran gehen und einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Die entstandene Photovoltaikanlage nimmt eine Fläche von etwa 1.400 m² ein und erbringt eine Nennleistung von 180 kWp. Die erzeugte Energie nutzt SNOGARD teilweise selbst, ein weiterer Teil wird in das öffentliche Netz eingespeist.

Kompost und Solarstrom in Köln-Niehl

Auf dem Dach einer Kompostierungsanlage in Köln-Niehl wird dank Photovoltaikanlagen umweltfreundlicher Solarstrom erzeugt. RheinEnergie hatte die Solaranlage in Köln-Niehl am 29.06.2010 feierlich einweihen…

weiterlesen

Emmaus Gemeinschaft in Köln nimmt Solarmodule in Betrieb

Im September 2 019 feierte die Emmaus-Gemeinschaft in Köln die Einweihung der PV-Module auf dem eigenen Dach. Die Einweihung der Solaranlage in Köln erfolgte am 60-jährigen Jubiläum des Hauses. Bei Emmaus…

weiterlesen

Ford-Ersatzteillager in Köln-Merkenich mit PV-Paneelen bestückt

Auf dem Dach des zentralen Ford Ersatzteillagers in Köln-Merkenich ist eine Solaranlage errichtet worden. Im Oktober 2012 ging die fertige PV-Anlage in Köln ans Netz und wurde von Vertretern der Ford-Werke GmbH und der RheinEnergie AG feierlich in Betrieb genommen. Die beiden Projektpartner hatten die PV-Paneele erfolgreich aufs Dach gebracht.

Verbaut wurde eine Dachfläche von mehr als 22.000 m2, auf der…

weiterlesen

Gummiwarenfabrik in Köln-Nippes wird durch PV-Anlage zum Mieterstromprojekt

Gleich vier Mieterstrom-Projekte sind auf dem ehemaligen Gelände der „Rheinischen Gummiwarenfabrik Franz Clouth“ in Köln entstanden. Die Photovoltaikanlagen hat die Genossenschaft Energiegewinner eG realisie…

weiterlesen

Solarzellen auf dem Bahnhof in Kerpen-Horrem sparen Treibhausgase ein

In Kerpen-Horrem entstand 2014 Deutschlands erster Grüner Bahnhof. Auf dem Dach in Kerpen sind PV-Paneelen für eine nachhaltige Stromversorgung im Betrieb, aber auch Geothermie oder Regenwasser für die Toilettenspülung sorgen für einen umweltfreundlichen Betrieb des Bahnhofs. Der Grüne Bahnhof soll CO2-neutral operieren und zum Klimaschutz beitragen.

Rund zwei Jahre wurde in Kerpen-Horrem gebaut, dann…

weiterlesen

PV-Anlage auf Eisstadion in Köln betankt auch E-Bikes

In Köln treffen Photovoltaik-Module und Eiseskälte aufeinander. Am 25. September 2011 eröffnete das Eis- und Schwimmstadion in Köln nach knapp 4 Jahren Bauzeit endlich wieder und hält so einige…

weiterlesen

Köln: Projektflotte wird mit Solarstrom angetrieben

3,5 Jahre nach Start von "colognE-mobil II - Elektromobilitätslösungen für NRW" blickten im Dezember 2015 13 Partner auf eine positive Entwicklung zurück. Insgesamt legte die durch Solarstrom angetriebene…

weiterlesen

PV-Kraftwerk auf der Brüder-Grimm-Schule in Hürth spart CO2 ein

‌Die‌ ‌Brüder-Grimm-Gemeinschaftsgrundschule‌ ‌in‌ ‌Hürth-Gleuel‌ ‌wurde‌ ‌mit‌ ‌einer‌ ‌Photovoltaikanlage‌ ‌ausgestattet.‌ ‌Auf‌ ‌dem‌ ‌Dach‌ ‌in‌ ‌Hürth‌ ‌fangen‌ ‌glänzende‌n‌ PV-Paneele‌ ‌nun‌ ‌die…

weiterlesen

Möbelgeschäft in Leverkusen-Wiesdorf deckt eigenen Strombedarf durch PV-Anlage

Auf dem Dach des ehemaligen Sponti-Markts in Leverkusen sind Photovoltaikmodule installiert, welche das Möbelgeschäft mit umweltfreundlichen Solarstrom beliefern. Die Montagearbeiten auf dem Dach in Leverkusen hatten rund fünf Wochen angedauert. Als die PV-Anlage im April 2011 ans Netz ging, war sie die drittgrößte Solaranlage Leverkusens.

Auf der Dachfläche des Möbelgeschäfts wurden 1.213 kristalline…

weiterlesen

Solarsiedlung für Senioren in Köln

In Köln-Zollstock wurde eine Solarsiedlung für Senioren errichtet. Auf einer Wohnanlage sind dabei PV-Module verbaut worden, die das Gebäude mit sauberen und günstigen Solarstrom versorgen. Das Projekt hat…

weiterlesen

Leverkusen: Dünnschicht-Solaranlage der Firma Niesen geht ans Netz

Auf dem Logistikzentrum der Spedition Niesen in Leverkusen ist eine Solaranlage installiert worden. Weil das energieeffiziente Dach der Firma Niesen so erfolgreich war, wurde das Solarprojekt in Leverkusen nochmal erweitert. Die ersten PV-Paneele gingen im Jahre 2010 ans Netz.

Über Jahre hinweg hatte die Firma Niesen das eigene Unternehmen umfassend modernisieren lassen. Die einzelnen Bereiche sollten…

weiterlesen

Köln: 152 PV-Paneele schimmern auf dem Dach der Nelson-Mandela-Schule

Die Nelson-Mandela-Ganztagsschule in Köln-Buchheim erhielt 2013 eine Solarstromanlage. Immerhin besuchen rund 350 Schülerinnen und Schüler die Nelson-Mandela-Schule und können die Energiewende auf dem eigenen Dach in Köln Buchheim nachverfolgen.Bevor die Photovoltaikanlage jedoch entstehen konnte, wurde das Kiesdach auf seine Statik überprüft. Schließlich gab es grünes Licht für den Ausbau zum…

weiterlesen

PV-Anlage auf dem Bürgerzentrum in Köln-Vingst montiert

Auf dem Bürgerzentrum in Köln-Vingst ist eine Solarstromanlage der Energiegewinner eG errichtet worden. Außerdem hält das solare Projekt noch eine Besonderheit bereit, die sich der Stadtteilmanager hat…

weiterlesen

Düsseldorf: GGS an der Südallee nimmt Solaranlage in Betrieb

Die Gemeinschaftsgrundschule an der Südallee in Düsseldorf erzeugt Solarstrom auf der eigenen Dachfläche. Im Oktober 2009 wurde die Solaranlage in Düsseldorf-Benrath feierlich eingeweiht. Mit dem erzeugten Solarstrom kann die Grundschule jährlich stolze 6.660 Kilogramm des umweltschädlichen CO2 vermeiden und setzt damit ein Zeichen für den Klimaschutz.

Außerdem handelt es sich bei dem Projekt um die…

weiterlesen

Photovoltaikanlage auf Neusser Unternehmen geht offiziell in Betrieb

Auf dem Dach der Korbmacher GbR in Neuss funkeln Solarmodule im Sonnenlicht. Anfang April 2011 nahm das Unternehmen die Solaranlage in Neuss offiziell in Betrieb. Innerhalb von nur vier Wochen konnte die Montage auf den Dächern in Neuss abgeschlossen werden. Für die Korbmacher GbR stellt die eigene PV-Anlage einen wichtigen Beitrag zur umweltfreundlichen und modernen Energiegewinnung dar. Jedes Jahr…

weiterlesen

3.162 PV-Module für Neuss

Die Stadtwerke Neuss haben eine Photovoltaikanlage erfolgreich ans Netz gebracht. Zusammen mit dem Unternehmen Inventux Technologies AG wurde die Inbetriebnahme der PV-Module im Jahre 2012 realisiert. Durch…

weiterlesen

Wohnprojekt in Hilden bietet nachhaltige Stromversorgung mit PV-Anlage

Auf den Dächern der Klimaschutzsiedlung Hilden werden ca. 317 Photovoltaikmodule auf einem Gründach verbaut. Die PV-Anlage hat eine Leistung von rund 100 kWp und erzeugt jedes Jahr etwa 84,1 MWh sauberen Strom. Ein Teil der Photovoltaikmodule ist mit einer eleganten Photovoltaik-Glas Lösung in dem Dach der Laubengänge integriert. Durch den Batteriespeicher mit einer Kapazität von knapp 40 kWh erhöht sich…

weiterlesen

Auf der Käthe-Kollwitz-Realschule in Köln-Brück entsteht Solarstrom

Auf der Käthe-Kollwitz-Schule in Köln-Brück realisiert die Bürgerenergiegenossenschaft Energiegewinner eG ihre zweite PV-Anlage. Das Dach war Teil des Solarkatasters der Stadt Köln, in welchen jene…

weiterlesen

0%

Hier der INhalt

Wir finden den besten Fachbetrieb

  • Über 6000 geprüfte Fachbetriebe
  • Informieren, vergleichen, Angebote einholen

Solaranlagen in Pulheim: Photovoltaik-Kennzahlen im Vergleich

Mit dem Begriff Solaranlage bezeichnet man allgemein technische Anlagen, die Sonnenenergie in eine andere Energieform umwandeln. Photovoltaikanlagen (PV-Anlagen) wandeln Sonnenenergie mittels mehrerer miteinander verbundener Solarzellen (Solarmodule) in elektrische Energie um.

Die am weitesten verbreitete Anlagen-Art ist die Aufdachanlage, bei der die Solarmodule auf dem Dach des Gebäudes mithilfe eines Montagesystems befestigt werden. Solarstromkabel transportieren dann den erzeugten Strom vom Dach zum Wechselrichter, der den erzeugten Gleichstrom in netz- bzw. hausgebrauchstauglichen Wechselstrom umwandelt.

So viel PV-Strom erntet eine Solaranlage in Pulheim

898.75
kWh/KW pro Jahr

898.75 kWh pro Kilowatt Peak und Jahr – das ist der während der letzten Jahre in der Praxis durchschnittlich in Pulheim gemessene Solarertrag, heruntergerechnet auf die Leistung von 1 kW. Zum Vergleich: Gemittelt über alle Solaranlagen in Deutschland wurden pro kWp kWh Sonnenstrom gemessen.

In Deutschland werden im Durchschnitt mit 1 kWp Photovoltaik-Leistung kWh/kWp Solarstrom pro Jahr erzeugt. Eine Familie könnte so bereits mit einer 5 kWp Photovoltaikanlage den eigenen jährlichen Stromverbrauch decken.

Wenn Sie in Pulheim wissen möchten, wieviel kW Sie benötigen, um so viel Strom zu erzeugen, wie Sie verbrauchen, müssen Sie nur Ihren Stromverbrauch pro Jahr durch 898.75 teilen!

Wie groß sollte meine Fotovoltaik-Anlage ausgelegt sein?

Jedes Photovoltaik-Projekt sollte mit einem ausführlichen Beratungsgespräch beginnen, um herauszufinden, ob die baulichen Voraussetzungen grundsätzlich eine Dach-, Balkon-, Carport- oder Fassadenanlage zulassen. Dann sollte der Energieverbrauch des Haushalts bzw. Gewerbebetriebes analysiert werden, um die optimale Anlagengröße zu bestimmen.

Da die Anlagenpreise in den letzten Jahren stark gesunken sind, liegen die Erzeugungskosten für Solarstrom mittlerweile deutlich unter dem durchschnittlichen Strombezugspreis für Privat- und auch für Gewerbekunden. Daher lohnt sich generell ein möglichst hoher Eigenverbrauchsanteil, um Strombezugskosten einzusparen.

Je größer der Stromverbrauch, desto mehr Strom kann auch selbst verbraucht werden, desto größer kann auch die PV-Anlage ausgelegt werden. Daher gibt es in Pulheim entsprechend der vorherrschenden Demografie mit einem Anteil von 83 Prozent besonders viele Kleinanlagen. 14 Prozent sind Anlagen von 10 bis 50 Kilowatt auf größeren Gebäuden und 3 Prozent sind größere, gewerblich betriebene Solaranlagen.

Wie viele Quadratmeter Solardach brauchen Sie in Pulheim?

0 kWpeak

Ø pro Anlage: 46 Module

Gemittelt über alle Dachanlagen besitzt eine typische PV-Anlage in Pulheim eine Leistung von 12.52 kWp. Planen Sie die Anschaffung von modernen Solarmodulen mit 60 Solarzellen und rund 275 Wattp Leistung, bräuchten Sie circa 46, um damit auf die Größe einer Durchschnitt-PV-Anlage in Pulheim zu kommen.

Wenn Sie auf Ihrem Einfamilienhaus-Dach in Pulheim ein für den Eigenverbrauch optimales Solarstromsystem mit 5 kW Leistung installieren lassen wollen, so können Sie den Dachflächenbedarf mit folgender Faustregel herleiten:

1 kWp Leistung entspricht in etwa 6 m2 Modulfläche.

Für eine solche PV-Anlage müssten Sie also rund 30 m2 Dach einplanen. Dabei muss berücksichtigt werden, dass immer Abstände zu den Rändern und First gehalten werden müssen und durch z. B. Gauben häufig verschattete Flächen nicht belegt werden sollten.

So machen Sie sich unabhängiger vom Stromversorger

Der Stromverbrauch eines Haushaltes kann sehr unterschiedlich ausfallen: Eine energiebewusst lebende Familie mit drei Kindern kann durchaus mit jährlich 3.500 kWh auskommen. Bei einem alleinstehenden Ehepaar mit Elektroheizung oder Wärmepumpe ist hingegen ein Verbrauch von 6.000 kWh auch nicht ungewöhnlich. In beiden Lebenssituationen kann aber bereits eine kleine Solaranlage helfen, Kosten zu sparen und umweltfreundlicher zu wohnen.

Denn Strom aus einer Photovoltaikanlage kostet die Eigentümer oder auch Mieter heute deutlich weniger als die Kilowattstunde vom Energieversorger. Es rechnet sich daher, möglichst wenig Strom aus dem Netz zu beziehen und möglichst viel Solarstrom zum Betrieb der elektrischen Geräte im Haus zu verwenden.

898.75
kWh / Jahr

≙ 11 Personen

Personen_unter_einem_Dach

Der über alle Solaranlagen in Pulheim gemittelte Solarstromertrag liegt bei 11252.6 kWh/a pro Dachanlage. Legt man grob überschlagen einen Strombedarf von 1.000 kWh pro Person und Jahr zugrunde, so könnten mit diesem solaren Jahresertrag etwa 11 mit Solarstrom pro Jahr versorgt werden.

Kostenlos PV-Preise vergleichen!

  • Wir finden die besten Solarteure aus Ihrer Nähe
  • 5 PV-Angebote vergleichen & bis zu 30% sparen

So viel Energie erzeugt Ihr eigenes Solarkraftwerk!

Strom wird von den Allermeisten als ein abstraktes Gut wahrgenommen, das für viele Verbraucher lediglich "aus der Steckdose" kommt. Strom und insbesondere Solarstrom ist aber viel mehr als das. Während wir Ihnen im ersten Teil unseres Solarratgebers gezeigt haben, wie (viel) PV-Strom bei Ihnen in Pulheim erzeugt wird, möchten wir Ihnen nun veranschaulichen, was Sie alles mit Ihrem eigenen Solarstrom machen können.

Wieviel Energie steckt eigentlich in der Sonnenkraft?

0
kWh/Jahr

Solarstrom

  • ≙ 907L Heizöl
  • ≙ 899m3 Erdgas
  • ≙ 2140kg Holz

In Pulheim können Sie mit einer Solaranlage pro Jahr soviel Energie produzieren, wie in 907 Litern Heizöl, 899 m3 Erdgas oder 2140 kg Brennholz steckt.

Eine 10-kW-Solaranlage erzielt auf einem Dach in Pulheim durchschnittlich einen Stromertrag von 8987.5 kWh pro Jahr. Dies klingt erstmal unspektakulär. Rechnet man diese Energie jedoch in die Mengen an Heizöl, Erdgas oder Holz um, die zur Produktion einer solchen Energiemenge nötig wären, so kommt man schon ins Staunen, wie viel Energie in der Sonne steckt.

Eine Wärmepumpe macht grünen Strom zu grüner Wärme

Jede moderne Wärmepumpe lässt sich heute so steuern, dass sie in Abstimmung mit anderen Verbrauchern oder einem Stromspeicher mit möglichst viel eigenem Solarstrom betrieben werden kann. Abhängig von der Energieeffizienz eines Gebäudes (altes Haus, teilsaniert, Effizienz- oder Passivhaus) reduziert sich der Strombedarf aus dem öffentlichen Netz um bis zu 70 %. Das bedeutet, dass je nach Sanierungszustand des Hauses, bis zu 70 % der für die Wärmepumpe benötigten Energie aus der Photovoltaikanlage stammen.

Das lohnt sich finanziell, dass der eigene Solarstrom günstiger ist als Wärmepumpenstrom. Und es lohnt sich ökologisch. Denn kein anderes Heizungssystem erzeugt so viel Heizenergie aus Strom wie eine Wärmepumpe.

0
kWh

Erdwärmepumpe

0
kWh

Luftwärmepumpe

Aus 8987.5 kWh Strom macht eine Luftwärmepumpe jährlich etwa 26963 kWh Heizwärme. Eine Erdwärmeheizung schafft sogar 35950 kWh umweltfreundliche Ökowärme! Theoretisch könnten so je nach baulichem Effizienz-Standard des Hauses von 449 m2 im Neubaufall bis hin zu 105 m2 eines Altbaus ganzjährig klimafreundlich beheizt werden.

Eigenen Solarstrom rund um die Uhr speichern & selbst verbrauchen

Solar_without_Battery
+0
€/Jahr

ohne Speicher

Solar_Battery
+0
€/Jahr

mit Speicher

Mit einer speicherbasierten Solaranlage kann man mehr Strom selbst verbrauchen. Dadurch spart man auch die höheren Stromkosten des Stromanbieters ein. Mit Speicher kommt man so auf Einnahmen von 2211 Euro, ohne Speicher nur auf 1564 Euro. Ob sich ein Speicher lohnt, hängt jedoch von den Speicherkosten pro kWh ab.

Wer dauerhaft mehr Strom aus der eigenen Anlage nutzen will, für den lohnt es sich in vielen Fällen, einen Batteriespeicher zu installieren. Mit einer eigenen Photovoltaik-Anlage lassen sich rund 30 Prozent des Stromverbrauchs im Haushalt selbst durch eigenen Solarstrom decken. Das meiste wird dann ins Stromnetz von Pulheim eingespeist, da der Sonnenstrom abends oder nachts nicht zur Verfügung steht.

Wird die Anlage mit einem Batteriespeicher ergänzt, lässt sich der Anteil des Eigenverbrauchs auf etwa 70 Prozent erhöhen. Denn so wird der erzeugte Strom zwischengespeichert und kann später verbraucht werden. Wer eine Anschaffung plant, sollte sich zudem informieren, ob es Fördermittel wie Zuschüsse oder zinsgünstige Darlehen gibt.

Strom ohne CO2: Mit einer Photovoltaikanlage aktiv das Klima schützen

Der Ausbau der Photovoltaik verlief ab dem Jahrhundertwechsel äußerst dynamisch. Die installierte Leistung hat sich von rund 100 MWP im Jahr 2002 bis auf rund 11 GWP Ende 2015 mehr als verhundertfacht. Durch den geringeren CO2-Ausstoß trägt der Ausbau erneuerbarer Energien heute wesentlich zur Erreichung der Klimaschutzziele bei.

Eine Photovoltaikanlage im normalen Betrieb stößt kein CO2 aus – allerdings muss die Anlage hergestellt werden und dabei kommt es auch zu umweltschädlichem CO2-Ausstoß. Laut Frauenhofer Institut dauert es im Durchschnitt zwei Jahre bis eine Photovoltaikanlage in Deutschland das CO2, das durch seine Herstellung freigesetzt wurde, wieder durch die umweltfreundliche Stromproduktion einspart.

-0
kgCO2 / Jahr

= 372 Bäume

In Pulheim sparen Sie mit Ihrer 10-kW-Anlage Emissionen in der Höhe von 4638. Um soviel CO2 aus der Atmosphäre jährlich aufzunehmen, bedürfte es 372 Bäume. Denn ein typischer Laubbaum benötigt etwa 80 Jahre, um eine Tonne CO2 zu speichern.

Sonne im Tank: Das Elektroauto mit eigenem Solarstrom beladen

0
km/Jahr

Tesla Model S

0
km/Jahr

Renault ZOE

cars

Mit einem elektrisch betriebenen Wagen (z. B. Renault Fluence Z.E., Sion, Tesla Model 3 oder Kia Soul EV PLAY) können Sie mit Ihrem Solarstromertrag von 8987.5 kWh bis zu 61558 km fahren. Mit einem größeren E-Auto wie z. B. dem Tesla Model S oder Nissan Leaf kommen Sie jährlich auf eine Reichweite von 37138 km.

Immer mehr Deutsche fahren ein Elektroauto. Betankt mit Ökostrom, bewegt man sich ganz umweltfreundlich von A nach B. Wer eine eigene Photovoltaik-Anlage in Pulheim besitzt, der kann bequem seinen eigenen Solarstrom verwenden und die Rentabilität der Fotovoltaikanlage weiter steigern.

Mit einer privaten Ladestation können Sie direkt am PKW-Stellplatz Ihr Elektro-Auto tagsüber mit den Überschüssen der PV-Anlage aufladen. Ist in Verbindung mit der PV-Anlage ein Stromspeicher installiert, können Sie den tagsüber gespeicherten PV-Strom auch dazu nutzen, Ihr Elektrofahrzeug über Nacht aufzuladen.

Photovoltaik Experten in Pulheim

Aktuell sind 0 Photovoltaik-Fachbetriebe für Pulheim online!

Elektro Paeper GmbH

7,6 km von Pulheim icon Robert-Perthel-Straße 79, 50739 Köln

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

SEDEJO GmbH

8,0 km von Pulheim icon Aachener Strasse 744a, 50226 Frechen-Königsdorf

Fachbetrieb für:
Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Installation, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, Elektroheizung, Einfamilienhaus, Dämmung, Brennwert, Biomasse, BHKW

Angebot anfordern

Gebäudeenergieberatung Wolfgang Müller

8,5 km von Pulheim icon Venloer Straße 14 a, 41569 Rommerskirchen

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Photovoltaik, Installation, Haustechnik, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Elektroheizung, Dämmung, Brennwert, Bafa, Altbau

Angebot anfordern

Next Kraftwerke GmbH

9,1 km von Pulheim icon Lichtstr. 43g, 50825 Köln

Fachbetrieb für:
Windenergie, Photovoltaik, Erneuerbare Energie, Biomasse, BHKW

Angebot anfordern

Christian Faßbender Dachdeckermeister

9,7 km von Pulheim icon Rothehausstraße 2 a, 50823 Köln

Fachbetrieb für:
Sanierung, Photovoltaik, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, EnEV, Einfamilienhaus, Dämmung, Dach, Altbau

Angebot anfordern

Elektrotechnik Schieffer GmbH

10,7 km von Pulheim icon Römerstraße, 41539 Dormagen

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Elektro Scheer

11,0 km von Pulheim icon Mühlenbuschweg 21, 41542 Dormagen

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

SunSolarTec

12,1 km von Pulheim icon Boltensternstr. 118, 50735 Köln

Fachbetrieb für:
Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Mauerwerk, Lüftung, Klimaanlage, Installation, Ingenieurbüro, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Elektroheizung, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Dach, Brennwert, Biomasse, BHKW, Bafa, Architektur, Altbau

Angebot anfordern

Elektroservice Andreas Schneider

12,9 km von Pulheim icon Josef-Thürner-Str. 15, 50126 Bergheim

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

DSM-Elektro

13,1 km von Pulheim icon Sindorfer Straße 1, 50127 Bergheim

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Anton Bodner

13,5 km von Pulheim icon Von-Ketteler-Str. 34, 51371 Leverkusen

Fachbetrieb für:
Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Installation, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Gasheizung, Fußbodenheizung, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Einfamilienhaus, Brennwert, BHKW, Bafa, Altbau

Angebot anfordern

Elektrotechnik Karaschinski

13,8 km von Pulheim icon Robert-Kirchhof-Straße, 50126 Bergheim

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Sieberts & Subklew GmbH

14,8 km von Pulheim icon Erlenweg 16, 51373 Leverkusen

Fachbetrieb für:
Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Installation, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Gasheizung, Fußbodenheizung, Erneuerbare Energie, EnEV, Elektroheizung, Einfamilienhaus, Brennwert, BHKW, Altbau

Angebot anfordern

Dipl.-Ing. Dipl. Wirt.-Ing. Heinz Haag

16,5 km von Pulheim icon Am Alten Markt 11, 50354 Hürth-Fischenich

Fachbetrieb für:
Windenergie, Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Mauerwerk, Lüftung, Klimaanlage, Ingenieurbüro, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Elektroheizung, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Dach, Brennwert, Biomasse, BHKW, Bafa, Altbau

Angebot anfordern

Ingenieurbüro für Energieeffizienz

16,6 km von Pulheim icon Am Telegraf 33, 51375 Leverkusen

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Photovoltaik, Ingenieurbüro, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Erneuerbare Energie, EnEV, Energieausweis, Dena, Dämmung, Brennwert, Biomasse, BHKW, Bafa

Angebot anfordern

MATBEC GmbH

16,9 km von Pulheim icon Bosch-Strasse 62-66, 50171 Kerpen

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Pufferspeicher, Photovoltaik, Neubau, Fußbodenheizung, Fassade, Erneuerbare Energie, EnEV, Einfamilienhaus, Dämmung, Dach, BHKW, Altbau

Angebot anfordern

Porras Energie- und Haustechnik Limited & Co. KG

18,3 km von Pulheim icon Walther-Rathenau-Straße 17, 40589 Düsseldorf

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

BEA Technische Dienstleistungen GmbH & Co. KG

18,4 km von Pulheim icon Am Trippelsberg 45, 40589 Düsseldorf

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Elektro Peter Schulz Inh: Andreas Zander

18,7 km von Pulheim icon Kölner Straße, 51149 Köln

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Energie Lindenau

19,3 km von Pulheim icon Friedrichstraße, 41516 Grevenbroich

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Photovoltaik-Angebote in Deiner Stadt kostenlos vergleichen!

Kostenlos Angebote von Photovoltaik-Betrieben anfordern & bis zu 30% sparen!

Kostenlose Anfrage stellen

Einfach Fragebogen ausfüllen und abschicken

Passende Angebote finden

Wir finden den passenden Anbieter aus Ihrer Region

Vergleichen & sparen

Sparen Sie durch den direkten Anbietervergleich bares Geld

Sie betreiben eine Solaranlage?

Stellen Sie hier anderen Interessierten Ihr Projekt vor!