Saarbrücken

Solaranlagen in Saarbrücken: Beispiele, Stromerträge & Solar-Unternehmen aus der Region!

In der Landeshauptstadt Saarbrücken sind in den letzten Jahren so einige Solarkraftwerke entstanden. Zu sehen sind die PV-Installationen beispielsweise am Saarbrückener Flughafen oder auf dem Europabahnhof in der Innenstadt. Auf welchen Gebäuden im Stadtgebiet das Solarpotential noch ausgenutzt wird, erfahren Sie in unseren Solar-Beispielen.

Wer an der Umsetzung eines eigenen PV-Projekts interessiert ist, sollte zunächst das Solarpotential auf der eigenen Dachfläche einschätzen. Einen ersten Überblick können Sie sich anhand der in Saarbrücken gemessenen Solardaten auf phovo.de verschaffen. Anschließend sollten Sie einen Fachbetrieb aus Saarbrücken hinzuziehen, um solar-, elektrotechnischen und statischen Grundlagen des Dachs genauer zu überprüfen.

Gemeinsam mit einem Solarfachbetrieb aus Saarbrücken können Sie die genaue Dimensionierung Ihrer eigenen PV-Anlage vornehmen und eine Wirtschaftlichkeitsanalyse durchführen. Rund 71% der Photovoltaikanlagen in Saarbrücken erbringen eine Nennleistung von bis zu 10-kWp und wurden auf Eigenheimen umgesetzt. In der Regel kann sich ein Durchschnittshaushalt in Saarbrücken bereits mit einer 4,5-kWp-Anlage autark selbst versorgen.

Die eigene PV-Anlage birgt nämlich großes Einsparpotential. Erste Kennzahlen über die Wirtschaftlichkeit Ihrer Photovoltaikanlage in Saarbrücken können Sie mit unserem Solarrechner ermitteln. Das Rechenwerkzeug kann in nur wenigen Schritten berechnen, wie viele Stromkosten Sie mit Ihrer eigenen PV-Anlage einsparen können und wie wirtschaftlich eine Solaranlage in Saarbrücken mit und ohne Stromspeicher ist.

Falls Sie für Ihr Solarprojekt bereits nach einem qualifizierten Fachbetrieb in Saarbrücken suchen, lohnt sich ein Vergleich verschiedener Angebote. Über uns können Sie Ihre eigene Projektanfrage einfach und unkompliziert an PV-Fachbetriebe in Saarbrücken versenden und kostenlos Angebote anfordern. Die Solar-Profis nehmen den Kontakt mit Ihnen auf und beraten Sie individuell.

Solaranlagen in Saarbrücken: Photovoltaik-Kennzahlen im Vergleich

Mit dem Begriff Solaranlage bezeichnet man allgemein technische Anlagen, die Sonnenenergie in eine andere Energieform umwandeln. Photovoltaikanlagen (PV-Anlagen) wandeln Sonnenenergie mittels mehrerer miteinander verbundener Solarzellen (Solarmodule) in elektrische Energie um.

Die am weitesten verbreitete Anlagen-Art ist die Aufdachanlage, bei der die Solarmodule auf dem Dach des Gebäudes mithilfe eines Montagesystems befestigt werden. Solarstromkabel transportieren dann den erzeugten Strom vom Dach zum Wechselrichter, der den erzeugten Gleichstrom in netz- bzw. hausgebrauchstauglichen Wechselstrom umwandelt.

So planen Sie die Modul-Belegung Ihrer Dachfläche

Für die Installation einer Solarkraftanlage sind Flachdächer ebenso geeignet wie Dächer mit Neigung (Pult- und Spitzdächer). Eine Photovoltaikanlage auf einem Spitzdach benötigt mindestens rund sechs Quadratmeter pro Kilowatt Nennleistung. Auf einem Flachdach rechnet man je nach baulichen Gegebenheiten mit dem 2- oder 3-fachen Platzbedarf. Aber, häufig kann nicht die ganze Dachfläche belegt werden. Schornsteine, Dachgauben und stark verschattete Flächen sollten wenn möglich ausgespart werden.

Wichtig ist, dass eine eventuell nötige Dachsanierung vorab erledigt wird. Dies kann sogar die Kosten der PV-Anlage senken helfen ("Sowieso-Kosten"). Ist die Anlage einmal montiert, werden solche Arbeiten aufwändiger und teurer.

0 kWpeak

Ø pro Anlage: 46 Module

Die durchschnittliche Leistung einer Photovoltaikanlage beträgt in Saarbrücken kWp. Dies entspricht in etwa 46 Solarmodulen pro Anlage auf einer Dachfläche von rund 77 m2.

Welche Anlagen-Größen gibt es in Saarbrücken?

Die meisten Photovoltaik-Besitzer (71 Prozent) in Saarbrücken entscheiden sich fürs eigene Dach für Solaranlagen mit Nennleistungen unter 10 kWp. 26 Prozent der Photovoltaik-Anlagen sind zwischen 10 und 50 kWp groß und nur 3 Prozent verfügen über eine Solarstromleistung von mehr als 50 kWp

Typischerweise werden kleinere Anlagen bis zu 10 kW hauptsächlich von Privatleuten auf ihrem Hausdach betrieben. Größere Solaranlagen bis zu 50 kW Leistung kommen auf z. B. Flachdächern von Gewerbebetrieben in Saarbrücken zum Einsatz. Große Anlage mit mehreren hundert kW Leistung sind hingegen i.d.R. Freiflächenanlagen. Gerade in ländlichen Gegenden gibt es deshalb aufgrund des Platzangebotes einen höheren Anteil an Großanlagen.

Kann ich mich mit Solarstrom autark selbst versorgen?

Bei einem durchschnittlichen Anlagenertrag von 1.000 Kilowattstunden pro Jahr je Kilowattpeak könnte ein Durchschnittshaushalt mit einem jährlichen Strombedarf von 4.000 kWh rein rechnerisch bereits mit einer Anlagengröße von ca. 4,5 kWp bedarfsdeckend mit Solarenergie versorgt werden. Da aber Stromerzeugung und -verbrauch nicht deckungsgleich sind, liegen der tatsächliche Eigenverbrauchsanteil sowie der Autarkiegrad bei dieser Anlagenkonfiguration – und einer typischen Verbrauchskurve – bei jeweils etwa 30 Prozent. Ein Drittel des solar erzeugten Stroms wird also typischerweise direkt selbst verbraucht.

893.02
kWh / Jahr

≙ 11 Personen

Personen_unter_einem_Dach

Theoretisch können Sie sich mit Solarstrom problemlos selbst versorgen und ohne Stromanschluss auskommen. In Saarbrücken deckt z. B. der Jahresertrag einer durchschnittlichen Dachanlage von 11403.41 Kilowattstunden theoretisch den Strombedarf von 11 Personen.

So viel PV-Strom erntet eine Solaranlage in Saarbrücken

893.02
kWh/KW pro Jahr

893.02 kWh pro Kilowatt Peak und Jahr – das ist der während der letzten Jahre in der Praxis durchschnittlich in Saarbrücken gemessene Solarertrag, heruntergerechnet auf die Leistung von 1 kW. Zum Vergleich: Gemittelt über alle Solaranlagen in Deutschland wurden pro kWp kWh Sonnenstrom gemessen.

In Deutschland werden im Durchschnitt mit 1 kWp Photovoltaik-Leistung kWh/kWp Solarstrom pro Jahr erzeugt. Eine Familie könnte so bereits mit einer 5 kWp Photovoltaikanlage den eigenen jährlichen Stromverbrauch decken.

Wenn Sie in Saarbrücken wissen möchten, wieviel kW Sie benötigen, um so viel Strom zu erzeugen, wie Sie verbrauchen, müssen Sie nur Ihren Stromverbrauch pro Jahr durch 893.02 teilen!

Die besten Solaranlagen-Beispiele in der saarländischen Landeshauptstadt

Aktuell sind 0 Photovoltaik-Projekte für Saarbrücken online!

Solarpark "Blechhammer" versorgt Saarbrücken-Jägersfreude

In Saarbrücken-Jägersfreude produziert eine PV-Anlage seit 2018 umweltfreundlichen Strom für die Umgebung. Genannt wird das Projekt in Saarbrücken auch „Blechhammer“, denn die Fläche, auf der die…

weiterlesen

Solarpark Saarbrücken am Flughafen installiert

Der Solarpark am Flughafen Saarbrücken galt als die erste PV-Großanlage im Megawattbereich im Saarland. Errichtet wurde die Solaranlage auf dem Flughafengelände in Saarbrücken-Ensheim. Die Solaranlage kann aus dem Flugzeug heraus auch gut betrachtet werden, denn die PV-Module erstrecken such über eine Fläche von 40.000 m2. Das entspricht etwa fünf Fußballfeldern.

Die große Fläche auf dem Flughafengelände…

weiterlesen

Eurobahnhof in Saarbrücken bekommt Solarkollektoren

Auf dem Dach des Parkhauses im Quartier Eurobahnhof schimmern seit Juni 2015 neue PV-Module. Die Energie SaarLorLux erzeugt auf dem Parkhaus in Saarbrücken mit einer Solaranlage umweltfreundlichen Strom. Angebracht wurden die einzelnen Photovoltaik-Module in einer Höhe von 20 Metern. Die Bauzeit der PV-Anlage auf dem Parkhaus in Saarbrücken betrug gerade einmal eine Bauzeit von 2 Wochen. Die…

weiterlesen

Ökologischer Strom für Unternehmen in Saarbrücken

Auf den Dächern der Firma Schwamm & Cie mbH und Bard Metzgerei-Produkte GmbH sind zwei Photovoltaikanlagen ans Netz gegangen. Das Firmengelände mit den Solaranlagen befindet sich in Saarbrücken. Für die Realisierung des Projekts wurde das Unternehmen EnGeSaar engagiert. Am 11.5.2016 wurden die Solarmodule in Saarbrücken offiziell durch Energie SaarLorLux übergeben.

Die Solaranlage der Schwamm & Cie mbH…

weiterlesen

Saarbrücken: Solarstrom zu 100 Prozent für das öffentliche Netz produziert

Die Soccer Arena Maxi Sports in Saarbrücken produziert seit Februar 2020 auf den Dächern zweier Gebäude sauberen und nachhaltigen Solarstrom. Damit kann man in der Unternehmensgruppe den Aufwärtstrend in Bezug auf den Photovoltaikausbau weiterführen. Insgesamt konnte die Sun Contracting AG auf den beiden Dachflächen knapp 900 Kilowattpeak Photovoltaikleistung in Form von 2.828 Photovoltaikmodulen und 12…

weiterlesen

0%

Hier der INhalt

So viel Energie erzeugt Ihr eigenes Solarkraftwerk!

Strom wird von den Allermeisten als ein abstraktes Gut wahrgenommen, das für viele Verbraucher lediglich "aus der Steckdose" kommt. Strom und insbesondere Solarstrom ist aber viel mehr als das. Während wir Ihnen im ersten Teil unseres Solarratgebers gezeigt haben, wie (viel) PV-Strom bei Ihnen in Saarbrücken erzeugt wird, möchten wir Ihnen nun veranschaulichen, was Sie alles mit Ihrem eigenen Solarstrom machen können.

Eine Wärmepumpe macht grünen Strom zu grüner Wärme

Jede moderne Wärmepumpe lässt sich heute so steuern, dass sie in Abstimmung mit anderen Verbrauchern oder einem Stromspeicher mit möglichst viel eigenem Solarstrom betrieben werden kann. Abhängig von der Energieeffizienz eines Gebäudes (altes Haus, teilsaniert, Effizienz- oder Passivhaus) reduziert sich der Strombedarf aus dem öffentlichen Netz um bis zu 70 %. Das bedeutet, dass je nach Sanierungszustand des Hauses, bis zu 70 % der für die Wärmepumpe benötigten Energie aus der Photovoltaikanlage stammen.

Das lohnt sich finanziell, dass der eigene Solarstrom günstiger ist als Wärmepumpenstrom. Und es lohnt sich ökologisch. Denn kein anderes Heizungssystem erzeugt so viel Heizenergie aus Strom wie eine Wärmepumpe.

0
kWh

Erdwärmepumpe

0
kWh

Luftwärmepumpe

Aus 8930.2 kWh Strom macht eine Luftwärmepumpe jährlich etwa 26791 kWh Heizwärme. Eine Erdwärmeheizung schafft sogar 35721 kWh umweltfreundliche Ökowärme! Theoretisch könnten so je nach baulichem Effizienz-Standard des Hauses von 447 m2 im Neubaufall bis hin zu 104 m2 eines Altbaus ganzjährig klimafreundlich beheizt werden.

Umrechnung: Soviel Heizöl, Erdgas oder Holz sparen Sie ein

0
kWh/Jahr

Solarstrom

  • ≙ 901L Heizöl
  • ≙ 893m3 Erdgas
  • ≙ 2126kg Holz

Hochgerechnet auf eine 10-kW-Solaranlage können Sie in Saarbrücken jährlich Solarstromenergie produzieren, die rund 901 Litern Heizöl, 893 m3 Erdgas oder 2126 kg Brennholz entspricht.

Die Öl- und Gasförderung wird energieintensiv gefördert und transportier, häufig umweltunfreundlich und immer wieder Grund für Auseinandersetzungen. Auch Brennholz muss geschlagen, getrocknet und kiloweise zur Heizung oder Kamin geschleppt werden. Solarstrom kommt hingegen direkt vom Dach und lässt nicht nur den Stromzähler langsamer laufen. Um zu zeigen, wieviel Energie im PV-Strom steckt, hat phovo.de kWh in Liter, m3 und kg umgerechnet.

Soviel verdienen Sie mit und ohne Solarstromspeicher

In der Praxis werden Sie nicht den gesamten auf Ihrem Dach erzeugten Strom selbst verbrauchen können. Mit den von einer 10-kWp-Anlage in Saarbrücken erzeugten 8930.2 kWh können Sie aber den Stromverbrauch Ihres Haushaltes für z. B. Kühlschrank, Waschmaschine, Geschirrspüler bis hin zu Toaster, Wasserkocher und Unterhaltungselektronik reduzieren.

Bei gleichem Verbrauchsverhalten können Sie so rund 30% Ihres Solarstroms selbst verbrauchen, 70% gehen dann ins Stromnetz. Investieren Sie auch in einen zu Ihrer 10-kW-Anlage passenden Solarspeicher, können Sie den tagsüber erzeugten Solarstrom puffern und zu einem späteren Zeitpunkt abrufen. Damit erhöhen Sie die Solarstrommenge, die Sie selbst verbrauchen können: Mit Solarstromspeicher können Sie rund 70% selbst nutzen und nur 30% gehen ins Stromnetz.

Solar_without_Battery
+0
€/Jahr

ohne Speicher

Solar_Battery
+0
€/Jahr

mit Speicher

Bewertet man den selbst verbrauchten Strom mit dem Haushaltsstrompreis von 30 Cents und den eingespeisten PV-Strom mit der Einspeisvergütung von 12 Cents, so entspricht dies in Saarbrücken einem jährlichen Verdienst von 1554 Euro ohne Stromspeicher und jährlichen Solar-Einnahmen von 2197 Euro mit Speicher.

Wieviel Kilogramm Kohlendioxid sparen Sie mit einer PV-Anlage ein?

-0
kgCO2 / Jahr

= 369 Bäume

Wer sich ausgewogen und fleischreduziert ernährt oder sogar Vegetarier ist, erspart dem Weltklima rund 400 Kilogramm CO2 im Jahr. Wer mit Fahrrad, Bus oder Bahn pro Tag rund 20 Kilometer zur Arbeit fährt, spart bei einem PKW-Durchschnittsverbrauch von acht Litern auf 100 Kilometer rund 640 Kilogramm CO2 im Jahr. Wer seinen Strom in Saarbrücken aber selbst auf dem Hausdach produziert, spart ganze 4608 kg Kohlendioxid pro Jahr!

Zur Senkung der Treibhausgasemissionen hat sich die EU und im Zuge dessen auch Deutschland auf verbindliche Ziele festgelegt. Bei der Erreichung dieser Klimaschutzziele nimmt die Solarenergienutzung im Strom- als auch Wärmebereich eine entscheidende Bedeutung ein. Denn abgesehen von der Herstellung einer PV-Anlage, spart man mit jeder produzierten kWh Solarstrom CO2-ein, das alternativ durch Gas- oder insbesondere Kohlekraftwerke in die Luft emittiert worden wäre.

Als Betreiber einer PV-Anlage tragen Sie damit aktiv zum Klimaschutz bei. Und dies umso mehr in den Regionen Deutschlands, in denen noch viel Braunkohle verstromt wird. Hierzu zählen beispielsweise die großen Braunkohleregionen Brandenburg, Nordrhein-Westfalen und Sachsen.

Photovoltaik & E-Mobilität: So viele km fahren Sie solar im Jahr!

Wer auf Elektromobilität umsteigt reduziert Abgase und CO2. Wer seinen "Sprit" dann noch selbst aus PV-Modulen produziert, kann komplett umweltfreundlich in Saarbrücken über die Straßen brettern.

Theoretisch kann jedes E-Bike, E-Auto und Hybrid-Auto an einer typischen Haushaltssteckdose geladen werden. Nur dauert es mindestens eine ganze Nacht bis ein Elektroauto komplett geladen ist. Schneller geht es mit einer eigenen Ladestation. Mit Hilfe eines PV-Speicher könnt ihr euer Elektrofahrzeug dann mit ausschließlich eigenem Solarstrom laden.

0
km/Jahr

Tesla Model S

0
km/Jahr

Renault ZOE

cars

Bei normalem Fahrverhalten können Sie mit einem Kleinwagen (Reichweite bis zu 300 km) mit 8930.2 kWh Ihrer Solaranlage rund 61166 Kilometer weit fahren. Mit einer PS-starken Limousine (Reichweite bis zu 500 km) schaffen Sie immerhin 36902 km/Jahr Solarfahrleistung!

Wir finden den besten Fachbetrieb

  • Über 6000 geprüfte Fachbetriebe
  • Informieren, vergleichen, Angebote einholen

Von Altenkessel bis Eschringen: Diese Solar-Spezialisten bieten alles aus einer Hand!

Aktuell sind 0 Photovoltaik-Fachbetriebe für Saarbrücken online!

Büro für Architektur und Gebäudeenergieberatung

15,1 km von Saarbrücken icon Kirchhofstraße 25 b, 66798 Überherrn

Fachbetrieb für:
Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Mauerwerk, Lüftung, Klimaanlage, Installation, Ingenieurbüro, Holzpellets, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, EnEV, Energieausweis, Einfamilienhaus, Dämmung, Bafa, Architektur, Altbau

Angebot anfordern

ImmoREGS GmbH - Geschäftsstelle Homburg

26,9 km von Saarbrücken icon Wirthstraße, 66424 Homburg-Saar

Fachbetrieb für:
Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Mauerwerk, Lüftung, Klimaanlage, Installation, Ingenieurbüro, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Elektroheizung, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Dach, Brennwert, Biomasse, BHKW, Bafa, Architektur, Altbau

Angebot anfordern

Gebäudeenergieberatung HwK

32,2 km von Saarbrücken icon Wiesengrund 11, 48346 Ostbevern

Fachbetrieb für:
Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Mauerwerk, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Brennwert, Biomasse, Bafa, Altbau

Angebot anfordern

++ BARTH + MUNGAI ++ Architekten + Ingenieure ++

46,2 km von Saarbrücken icon Kaiser-Wilhelm-Straße 43, 67059 Ludwigshafen

Fachbetrieb für:
Windenergie, Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Mauerwerk, Lüftung, Klimaanlage, Installation, Ingenieurbüro, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Elektroheizung, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Dach, Brennwert, Biomasse, BHKW, Bafa, Architektur, Altbau

Angebot anfordern

REC+E Reinert Energy Consulting

54,3 km von Saarbrücken icon Unterm Wehlenkopf 7, 54317 Farschweiler

Fachbetrieb für:
Windenergie, Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Photovoltaik, Mauerwerk, Ingenieurbüro, Holzpellets, Neubau, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, EnEV, Energieausweis, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Dach, Biomasse, Bafa, Altbau

Angebot anfordern

Elektro-Service Bauschert GmbH & Co. KG

54,5 km von Saarbrücken icon Trirer Straße, 54441 Ayl

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Architekturbüro und Energieberatung PLANWERK 3

62,5 km von Saarbrücken icon Erlenbacher Straße 43, 67659 Kaiserslautern

Fachbetrieb für:
Windenergie, Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Mauerwerk, Lüftung, Klimaanlage, Installation, Ingenieurbüro, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Elektroheizung, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Dach, Brennwert, Biomasse, BHKW, Bafa, Architektur, Altbau

Angebot anfordern

Elektro-Klassen

65,2 km von Saarbrücken icon Maximinstraße 3, 54340 Longuich

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

E S W Elektro-Service-Woitalla

72,5 km von Saarbrücken icon Matthias-Jacoby-Straße 16, 54523 Hetzerath

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Elektro + Fernseh Spier

83,1 km von Saarbrücken icon Königstraße, 56850 Enkirch

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

WWS Wartung und Service Gebäudemanagement GmbH

85,1 km von Saarbrücken icon Chemnitzer Straße 24, 67433 Neustadt

Fachbetrieb für:
Photovoltaik

Angebot anfordern

GebäudeEnergieBeratung Rainer K. Zimmermann

88,6 km von Saarbrücken icon Wasgaustr. 14, 76870 Kandel

Fachbetrieb für:
Solarthermie, Photovoltaik, Ingenieurbüro, Erneuerbare Energie, EnEV, Energieausweis, Einfamilienhaus, Dämmung, Dach, Brennwert, Bafa

Angebot anfordern

EVS Consulting

89,4 km von Saarbrücken icon Am Wäldchen 1, 55595 Sankt Katharinen

Fachbetrieb für:
Windenergie, Sanierung, Photovoltaik, Neubau, Erneuerbare Energie, EnEV, Energieausweis, Einfamilienhaus, BHKW, Bafa, Altbau

Angebot anfordern

Bis zu 5 Solar-Angebote von Solarfirmen aus Saarbrücken!

So spart man in Saabrigge: Module, Stromspeicher oder Komplettanlagen mit Montage jetzt vergleichen!

Kostenlose Anfrage stellen

Einfach Fragebogen ausfüllen und abschicken

Passende PV-Angebote finden

Wir finden für Sie Solarfirmen in Saarbrücken!

Vergleichen & sparen

Sparen Sie durch den direkten Anbietervergleich bares Geld

Sie betreiben eine Solaranlage?

Stellen Sie hier anderen Interessierten Ihr Projekt vor!