Offenbach am Main

Ratgeber: PV-Anlagen, Ertragsanalysen & Solar-Firmen in Offenbach

Wichtige Daten & Fakten über Fotovoltaik-Anlagen in Offenbach

Private Haushalte können mit einer Photovoltaik-Anlage, z.B. auf dem Dach des Eigenheims, aktiv an der Energiewende mitwirken und gleichzeitig einen wirtschaftlichen Vorteil erzielen. Denn mit einer eigenen Photovoltaikanlage lassen sich bis zu 30 Prozent des Stromverbrauchs im Haushalt selbst erzeugen. Wird die Anlage mit einem Batteriespeicher ergänzt, lässt sich der Anteil des Eigenverbrauchs auf etwa 70 Prozent erhöhen.

Voraussetzung für einen hohen Solarertrag sind die Standortbedingungen und die fachmännische Planung und Realisation. Für alle, die eine PV-Anlage in Offenbach planen oder ihre Erträge überprüfen wollen, hat phovo eine Vielzahl von Solaranlagen in Offenbach ausgewertet und nachfolgend die wichtigsten Vergleichskennzahlen zusammengefasst.

Wie groß muss Ihr Dach für eine typische PV-Anlage in Offenbach sein?

Heute werden PV-Anlagen so konzipiert, dass sie besonders wirtschaftlich betrieben werden können. Das heißt, dass es nicht immer sinnvoll ist, das gesamte Dach mit Solarmodulen zu belegen, wenn es keinen Abnehmer oder Stromspeicher für einen möglichst hohen Eigenverbrauch gibt. Bei der Planung der Dachbelegung sollte zudem beachtet werden, dass bei Spitzdächern immer nur eine Dachseite belegt werden kann und auch Gauben und Dachfenster ausgespart werden müssen. Daher kann man im Gegensatz zu einer Flachdachanlage häufig nicht die gesamte Dachfläche für eine PV-Anlage einplanen. Beim Flachdach beschränkt hingegen hauptsächlich die Statik, wieviele Module installiert werden können.

In der Praxis geht man daher von den folgenden Faustregeln aus: Auf 10 m2 Dachfläche können auf einem Satteldach rund 1 kWp Leistung installiert werden. Auf einem Flachdach kann man hingegen mit 30 m2 pro 1 kWp kalkulieren.

0 kWpeak

Ø pro Anlage: 62 Module

Im Schnitt liegt die Anlagenleistung in Offenbach bei 17.17 kWp. Um auf die Leistung einer durchschnittlichen PV-Anlage in Offenbach zu kommen, brauchen Sie etwa 62 moderne Solarmodule mit 60 Solarzellen und rund 275 Wattp.

Welche Anlagen-Größen gibt es in Offenbach?

Die meisten Photovoltaik-Besitzer (61 Prozent) in Offenbach entscheiden sich fürs eigene Dach für Solaranlagen mit Nennleistungen unter 10 kWp. 33 Prozent der Photovoltaik-Anlagen sind zwischen 10 und 50 kWp groß und nur 6 Prozent verfügen über eine Solarstromleistung von mehr als 50 kWp

Typischerweise werden kleinere Anlagen bis zu 10 kW hauptsächlich von Privatleuten auf ihrem Hausdach betrieben. Größere Solaranlagen bis zu 50 kW Leistung kommen auf z. B. Flachdächern von Gewerbebetrieben in Offenbach zum Einsatz. Große Anlage mit mehreren hundert kW Leistung sind hingegen i.d.R. Freiflächenanlagen. Gerade in ländlichen Gegenden gibt es deshalb aufgrund des Platzangebotes einen höheren Anteil an Großanlagen.

So machen Sie sich unabhängiger vom Stromversorger

Der Stromverbrauch eines Haushaltes kann sehr unterschiedlich ausfallen: Eine energiebewusst lebende Familie mit drei Kindern kann durchaus mit jährlich 3.500 kWh auskommen. Bei einem alleinstehenden Ehepaar mit Elektroheizung oder Wärmepumpe ist hingegen ein Verbrauch von 6.000 kWh auch nicht ungewöhnlich. In beiden Lebenssituationen kann aber bereits eine kleine Solaranlage helfen, Kosten zu sparen und umweltfreundlicher zu wohnen.

Denn Strom aus einer Photovoltaikanlage kostet die Eigentümer oder auch Mieter heute deutlich weniger als die Kilowattstunde vom Energieversorger. Es rechnet sich daher, möglichst wenig Strom aus dem Netz zu beziehen und möglichst viel Solarstrom zum Betrieb der elektrischen Geräte im Haus zu verwenden.

881.25
kWh / Jahr

≙ 15 Personen

Personen_unter_einem_Dach

Der über alle Solaranlagen in Offenbach gemittelte Solarstromertrag liegt bei 15129.25 kWh/a pro Dachanlage. Legt man grob überschlagen einen Strombedarf von 1.000 kWh pro Person und Jahr zugrunde, so könnten mit diesem solaren Jahresertrag etwa 15 mit Solarstrom pro Jahr versorgt werden.

Wieviel Sonnenenergie wandelt eine Anlage in Offenbach in PV-Strom um?

881.25
kWh/KW pro Jahr

Während der vergangenen Jahre wurde - bezogen auf alle Dachanlagen in Offenbach - ein Solar-Stromertrag von 881.25 kWh pro Kilowattp erzielt. Tipp: Bei der Planung Ihrer Anlage können Sie für rund 1.000 Kilowattstunden Strom, die ein Haushalt pro Jahr verbraucht, in etwa ein Kilowatt Nennleistung einplanen.

Wieviel Sonnenenergie letztlich in Solarstrom umgewandelt wird, ist von einer Vielzahl von Faktoren abhängig. Grundsätzlich zählen hierzu die Sonneneinstrahlung, die Modulausrichtung und Verschattung als auch der Wirkungsgrad der Module und des Wechselrichters.

Um zu beurteilen, ob eine Anlage viel oder wenig Strom produziert, bietet sich ein Vergleich der produzierten Solarstrommenge pro installiertem Kilowatt Anlagenleistung an. Im deutschlandweiten Durchschnitt werden pro kWp kWh produziert.

Offebäschä uffgepäscht! Diese Solaranlagen machen Offenbach grüner!

Aktuell sind 0 Photovoltaik-Projekte für Offenbach am Main online!

Offenbacher Seniorenzentrum produziert eigenen Solarstrom

Die Seniorenzentrum Offenbach GmbH nutzt künftig ihren eigenen Sonnenstrom. Dafür hat die Energieversorgung Offenbach AG (EVO) im Februar 2019 eine rund 600 Quadratmeter große Photovoltaikanlage mit einer…

weiterlesen

12.832 Photovoltaikmodule entstehen auf dem Offenbacher Schneckenberg

Auf der der ehemaligen Mülldeponie Grix wurde eine Photovoltaikanlage errichtet. Das Areal mit der PV-Freiflächenanlage befindet »Am Schneckenberg« in Offenbach am Main. Die Solaranlage gilt als eine der…

weiterlesen

Regionale Tageszeitung aus Offenbach senkt durch PV-Module die CO2-Emissionen

Die Mediengruppe Offenbach-Post setzt ein Zeichen für den Klimaschutz im Offenbacher Stadtgebiet. Auf dem Verlagshaus der regionalen Tageszeitung OP aus Offenbach erzeugt eine Solaranlage grünen Strom. Auf dem Verlagshaus nehmen die PV-Module eine Fläche von insgesamt 600 m2 ein. Der jährliche Stromertrag beträgt rund 85.000 kWh umweltfreundlichen Strom und hilft dem Verlag auch dabei, einen Ausstoß von…

weiterlesen

Bei den Kickers Offenbach entstehen PV-Module auf der Stehtribüne

Im Sparda-Bank-Hessen-Stadion, der Spielstätte der Kickers Offenbach, treibt eine Photovoltaikanlage die regionale Energiewende voran. Auf den Tribünen-Dächern des Stadions in Offenbach sind im Jahre 2012 PV-Module installiert worden. Die feierliche Inbetriebnahme übernahm Hessens Umweltministerin Lucia Puttrich persönlich. Die Offenbacher Kicker-Fans dürfte das auch freuen, denn die Solaranlage auf der…

weiterlesen

Ernst-Reuter-Schule wird zum Offenbacher Sonnenkraftwerk

In Offenbach ist ein Bürgersolarkraftwerk auf der Ernst-Reuter-Schule in Offenbach ans Netz gegangen. Die Solarmodule nahmen den Betrieb Anfang Oktober 2014 auf liefern seitdem zuverlässig sauberen Strom. Auf einer Dachfläche von 650 m2 erzeugen die PV-Paneele in Offenbach aber nicht nur Ökostrom, sondern bringen den Schülerinnen und Schülern das Thema erneuerbare Energien in der Praxis näher.

Die…

weiterlesen

0%

Hier der INhalt

Ertragsdaten: Beispiel-Erträge und Nutzen einer 10 kW Solaranlage

Da das Thema Strom bzw. Energie immer etwas trocken ist, hat phovo Ihnen ausgerechnet, was für einen Nutzen eine 10 kW Solaranlage in Offenbach noch hat, außer das elektrische Energie durch den photoelektrischen Effekt erzeugt wird. Denn Energie aus Sonnenstrahlen kann andere Energieformen ersetzen bzw. umgewandelt werden, CO2 einsparen und so das Klima schützen oder per E-Auto in vielen Kilometern umweltfreundlich verfahren werden.

Power-to-Heat: Photovoltaik und Wärmepumpen kombinieren

Mit einem Heizstab oder einer Wärmepumpe lässt sich Heizungs- als auch Brauchwasser mit selbst erzeugtem Strom aus der Solaranlage auf dem Dach aufheizen. Damit erhöht ihr den Eigenverbrauch eurer selbst erzeugten Solarenergie, spart Heizkosten und schont die Umwelt.

Besonders effizient ist das Heizen mit einer Wärmepumpe mit Energiemanager. Dieser steuert die Anlage automatisch so, dass die Wärmepumpe möglichst dann Energie aufnimmt, wenn die Sonne scheint. Der Pufferspeicher hält die Wärme dann für die Abend- und Nachtstunden vor, so dass ihr abends und nachts weniger Netzstrom beziehen müsst.

0
kWh

Erdwärmepumpe

0
kWh

Luftwärmepumpe

Mit einer 10 kW PV-Anlage auf Ihrem Hausdach können Sie in Offenbach mit einer Sole-Wasser-Wärmepumpe ungefähr 35250 kWh pro Jahr umweltfreundliche Wärme erzeugen. Mit einer Luft-Wasser-Wärmepumpe erzeugen Sie immerhin 26438 kWh pro Jahr. Im Durchschnitt können Sie mit 30844 kWh dieser Wärme einen Neubau mit 441 m2 oder einen Altbau mit 103 m2 beheizen.

Wieviel Kilogramm Kohlendioxid sparen Sie mit einer PV-Anlage ein?

-0
kgCO2 / Jahr

= 364 Bäume

Wer sich ausgewogen und fleischreduziert ernährt oder sogar Vegetarier ist, erspart dem Weltklima rund 400 Kilogramm CO2 im Jahr. Wer mit Fahrrad, Bus oder Bahn pro Tag rund 20 Kilometer zur Arbeit fährt, spart bei einem PKW-Durchschnittsverbrauch von acht Litern auf 100 Kilometer rund 640 Kilogramm CO2 im Jahr. Wer seinen Strom in Offenbach aber selbst auf dem Hausdach produziert, spart ganze 4547 kg Kohlendioxid pro Jahr!

Zur Senkung der Treibhausgasemissionen hat sich die EU und im Zuge dessen auch Deutschland auf verbindliche Ziele festgelegt. Bei der Erreichung dieser Klimaschutzziele nimmt die Solarenergienutzung im Strom- als auch Wärmebereich eine entscheidende Bedeutung ein. Denn abgesehen von der Herstellung einer PV-Anlage, spart man mit jeder produzierten kWh Solarstrom CO2-ein, das alternativ durch Gas- oder insbesondere Kohlekraftwerke in die Luft emittiert worden wäre.

Als Betreiber einer PV-Anlage tragen Sie damit aktiv zum Klimaschutz bei. Und dies umso mehr in den Regionen Deutschlands, in denen noch viel Braunkohle verstromt wird. Hierzu zählen beispielsweise die großen Braunkohleregionen Brandenburg, Nordrhein-Westfalen und Sachsen.

Wann lohnt sich ein eigener Solarstrom-Akku? Wann nicht?

Um einen möglichst hohen Eigenverbrauch zu erreichen, sollten Verbraucher ihren Solarstrom dann nutzen, wenn dieser zur Verfügung steht. Dies ist typischerweise in der Mittagszeit. Dabei ist darauf zu achten, dass Haushaltsgeräte wie der Herd, Waschmaschine, Wäschetrockner und Geschirrspülmaschine nacheinander betrieben werden. Sinnvoll ist dann auch das Aufladen eines Elektro-Fahrrades oder -Autos. So kann man auch ohne Stromspeicher leicht rund 30% seines Solarstroms selbst verbrauchen.

Mit einem Stromspeicher lassen sich Erzeugung und Verbrauch zeitlich trennen. Dann kann auch in den Abendstunden tagsüber produzierter Solarstrom selbst genutzt werden. So kommt man auf einen Eigenverbrauch von rund 70%. Ob die Investition technisch als auch finanziell sinnvoll ist, muss jeweils für den eigenen Fall genau geprüft werden. Nehmen Sie hierzu am besten mit einem Solar-Fachbetrieb aus Offenbach Kontakt auf.

Solar_without_Battery
+0
€/Jahr

ohne Speicher

Solar_Battery
+0
€/Jahr

mit Speicher

Um die Rentabilität eines PV-Speichers zu beurteilen, müssen die Kosten pro gespeicherter kWh Solarstrom (LCOS - Levelized Cost of Storage) - 2018 rund 8 bis 10 Cents - mit den Einnahmen, einerseits der Differenz aus den eingesparten Stromkosten und den LCOS, andererseits der Einspeisevergütung, gegenübergestellt werden. Ohne PV-Speicher kommt man in Offenbach auf einen Verdienst bzw. vermiedene Stromkosten von insgesamt 1533 Euro pro Jahr, mit PV-Akku von 2168 Euro pro Jahr.

Zum Vergleich: Soviel Brennstoff lässt sich durch Solarstrom ersetzen

0
kWh/Jahr

Solarstrom

  • ≙ 889L Heizöl
  • ≙ 881m3 Erdgas
  • ≙ 2098kg Holz

Eine durchschnittliche 10 kWp Solarstrom-Dachanlage kommt in Offenbach auf eine jährliche Stromproduktion von 8812.5 kWh. Können Sie als Laie mit dieser Zahl etwas anfangen? Zum Vergleich haben wir diese Energiemenge umgerechnet: Diese solar produzierte Strommenge entspricht 889 Litern für Ihre Ölheizung, 881 m3 Gas für Ihre Therme oder ganzen 2098 kg Holz für Ihren Kamin!

Die Solarenergie ist die größte Energiequelle in unserer Milchstraße. Die jedes Jahr auf die Erde einstrahlende Solarenergie ist mehr als 10.000-fach so groß wie der Weltenergiebedarf der Menschheit. Heute wandeln Solarzellen diese Lichtenergie in elektrische Energie um. Umgerechnet in unsere konventionellen Energieträger können viele Liter Heizöl, Kubikmeter Gas oder Kilogramm Holz eingespart werden.

Sonne im Tank: Das Elektroauto mit eigenem Solarstrom beladen

Immer mehr Deutsche fahren ein Elektroauto. Betankt mit Ökostrom, bewegt man sich ganz umweltfreundlich von A nach B. Wer eine eigene Photovoltaik-Anlage in Offenbach besitzt, der kann bequem seinen eigenen Solarstrom verwenden und die Rentabilität der Fotovoltaikanlage weiter steigern.

Mit einer privaten Ladestation können Sie direkt am PKW-Stellplatz Ihr Elektro-Auto tagsüber mit den Überschüssen der PV-Anlage aufladen. Ist in Verbindung mit der PV-Anlage ein Stromspeicher installiert, können Sie den tagsüber gespeicherten PV-Strom auch dazu nutzen, Ihr Elektrofahrzeug über Nacht aufzuladen.

0
km/Jahr

Tesla Model S

0
km/Jahr

Renault ZOE

cars

Mit einem elektrisch betriebenen Wagen (z. B. Renault Fluence Z.E., Sion, Tesla Model 3 oder Kia Soul EV PLAY) können Sie mit Ihrem Solarstromertrag von 8812.5 kWh bis zu 60360 km fahren. Mit einem größeren E-Auto wie z. B. dem Tesla Model S oder Nissan Leaf kommen Sie jährlich auf eine Reichweite von 36415 km.

Wir finden den besten Fachbetrieb

  • Über 6000 geprüfte Fachbetriebe
  • Informieren, vergleichen, Angebote einholen

Offenbacher Solar-Firmen von Rumpenheim bis Rosenhöhe

Aktuell sind 0 Photovoltaik-Fachbetriebe für Offenbach am Main online!

Müller Elektrotechnische Anlagen GmbH

0,9 km von Offenbach am Main icon Obere Grenzstrasse 62, 63071 Offenbach

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Elsner Elektroanlagen

1,6 km von Offenbach am Main icon Senefelderstr. 180, 63069 Offenbach

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Elektrotechnik Neis Gesellschaft für Haustechnik mbH

1,6 km von Offenbach am Main icon Gelnhäuser Str. 91, 63589 Offenbach

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Elektrotechnik Thomas Abb

3,6 km von Offenbach am Main icon Siedlerstraße 5, 63165 Mühlheim am Main

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Elektro Rottstedt GmbH

5,0 km von Offenbach am Main icon Weiskircher Weg 17, 63150 Heusenstamm

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Hinkel + Sohn GmbH Elektroinstallationen

6,3 km von Offenbach am Main icon Flinschstr. 31, 60388 Frankfurt am Main

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Jürgen Speck Elektrobau GmbH

6,7 km von Offenbach am Main icon Obergasse 16, 63477 Maintal

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

WK.concept Architekten + Energieberater

6,8 km von Offenbach am Main icon Rotlintstrasse 51, 60316 Frankfurt am Main

Fachbetrieb für:
Sanierung, Photovoltaik, Ingenieurbüro, Haustechnik, Neubau, Erneuerbare Energie, EnEV, Energieausweis, Einfamilienhaus, Dämmung, Bafa, Architektur, Altbau

Angebot anfordern

Elektro Schmidt GmbH & Co. KG

7,4 km von Offenbach am Main icon Herzogstraße 53-55, 63263 Neu-Isenburg

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Elektro Herbert

8,8 km von Offenbach am Main icon Maybachstraße 10, 63456 Hanau

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Lindner Elektrotechnik GmbH

9,8 km von Offenbach am Main icon Liebigstraße 9, 63110 Rodgau

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Günstige PV-Angebote direkt online anfragen & 30% sparen!

Solar-Firmen aus Offenbach erstellen Ihnen kostenlos ein auf Ihre Wünsche abgestimmtes Angebot für Module, Speicher oder PV-Komplettanlage. Einfach Formular ausfüllen & kostenlos vergleichen!

Kostenlose Anfrage stellen

Einfach Fragebogen ausfüllen und abschicken

Passende PV-Angebote finden

Wir finden für Sie die richtigen Solarfirmen in Offenbach!

Vergleichen & sparen

Sparen Sie durch den direkten Anbietervergleich bares Geld

Sie betreiben eine Solaranlage?

Stellen Sie hier anderen Interessierten Ihr Projekt vor!