Ilvesheim

Photovoltaik Projekte in Ilvesheim

Aktuell sind 0 Photovoltaik-Projekte für Ilvesheim online!

Edingen-Neckarhausen: PV-Anlage auf Firmengelände geht ans Netz

In Edingen-Neckarhausen geht eine PV-Anlage des Projektier WIRSOL ans Netz. Auf dem Dach des Veranstaltungs- und Konferenztechnikunternehmens Epicto GmbH in Edingen-Neckarhausen wurden die PV-Paneele…

weiterlesen

Ladenburg: Bürgersolaranlage entsteht auf der Merian-Realschule

Auf dem Dach der Merian-Realschule in Ladenburg ist eine Bürgersolaranlage entstanden, mit der ein wichtiger Beitrag zur Energiewende geleistet wird. Nach dem Ende der Sommerferien 2012 versammelten sich der…

weiterlesen

Dächer einer Reitanlage in Mannheim erzeugen Solarstrom

Auf den Dächern einer Reitanlage im Mannheimer Stadtteil Straßenheim sind PV-Module montiert worden. Die Heidelberger Energiegenossenschaft eG initiierte das Solarprojekt. Weil auf dem Reiterhof mehrere…

weiterlesen

Mannheim: Mieterstrom aus dem Gewerbepark

Im Januar 2016 ging in einem Mannheimer Gewerbepark ein PV-Anlage ans Netz. Eigentlich sollte in Mannheim eine herkömmliche Solaranlage errichtet werden, doch dann gab es noch eine Wendung. Der Eigentümer…

weiterlesen

Lebensmittelhändler nutzt jetzt Solarenergie

Der Lebensmittelgroßhändler Baktat bezieht seit 2017 Solarstrom für die Firmenzentrale in Mannheim. Im Juli 2017 wurde die Photovoltaik-Anlage ans Netz angeschlossen. Für das Solarprojekt hatte die BAK…

weiterlesen

Zwei Photovoltaikanlagen entstehen in Dossenheim und sparen Emissionen ein

Auf den Dachflächen der AVR Kommunal AöR in Dossenheim sind Solaranlagen in Betrieb gegangen. Das Solarprojekt wurde durch den Sinsheimer Energiedienstleister „AVR Energie“ umgesetzt. Die Gebäude der…

weiterlesen

MVV stattet den Betriebshof in Mannheim mit Solarmodulen aus

Auf dem Dach des Betriebshofs der MVV Verkehr AG in Mannheim ist ein PV-Kraftwerk errichtet worden. Die MVV Energie AG verwirklichte die Solaranlage im Mannheimer Stadtgebiet und realisierte damit auch eine der größten Dünnschicht-Photovoltaikanlagen der Region. Mit einer installierten Spitzenleistung von 112 kWp erzielt die Solarstromanlage im sonnenreichen Mannheim hohe Stromerträge und spart…

weiterlesen

Aufdach-Solaranlage in Heddesheim

Das Unternehmen Pfenning Logistik hat auf seinem Hallendach in Heddesheim eine beeindruckende Photovoltaikanlage anbringen lassen. Der Strom fließt in den eigenen Betrieb und hilft die Kosten zu reduzieren.…

weiterlesen
Hier sehen Sie die PV-Anlage auf der Firmenzentrale in Hirschberg (Foto: GOLDBECK SOLAR)

PV-Anlage wurde auf allen Dachflächen der Firmenzentrale in Hirschberg montiert (Foto: GOLDBECK SOLAR)

Hirschberg: Solarpaneele auf allen Dachflächen der Goldbeck Solar verbaut

Das Unternehmen Goldbeck Solar hat bereits in 15 Ländern Solarprojekte umgesetzt und hat so die Versorgung zahlreiche Haushalte mit Ökostrom möglich gemacht. Da lag die Idee nicht fern, auch die eigenen Dachflächen mit PV-Modulen einzudecken und selbst umweltfreundlichen Strom zu produzieren. Die PV-Anlage in Hirschberg bei Mannheim erbringt eine Spitzenleistung von 64 kWp und wurde im September 2013 in Betrieb genommen. Alle Dachflächen des Systemzentrums wurden mit Solarmodulen des Herstellers Yingli bestückt. Die verbauten Wechselrichter lieferten Sputnik und REFU.

Sozialgebäude der Rhein Chemie in Mannheim mit PV-Anlage ausgestattet

Die Rhein Chemie Rheinau GmbH hat in Mannheim ein modernes Sozialgebäude errichten lassen. Auf dem Dach des Neubaus am Standort Mannheim wurden Solarmodule angebracht, mit dem das Unternehmen Energie einsparen möchte. Die Rhein Chemie Rheinau GmbH zeigt mit der eigenen Photovoltaikanlage in Mannheim, wie Ressourceneffizienz effektiv in einem Chemie-Konzern umgesetzt werden kann.

Und auch die…

weiterlesen

NABU betreibt PV-Anlage auf der Sparkasse Mannheim

Der NABU hat 2004 eine Photovoltaikanlage auf der Mannheimer Sparkasse übernommen. Dies war auch für den NABU eine Premiere, handelte es sich doch um das erste eigene Solarkraftwerk. Mit der Solarstromproduktion in Mannheim wird ein weiteres Zeichen für den Umweltschutz gesetzt.

Bereits im Juli 1997 errichtete der Solarfonds Mannheim die einzelnen Solarmodule auf dem Dach der Sparkassenzentrale. Nachdem…

weiterlesen

Solarpark Wolfsgärten entsteht entlang der Bahnlinie Heidelberg-Mannheim

Die Stadtwerke Heidelberg treiben die Energiewende an: Im Oktober 2013 ging der Solarpark Wolfsgärten ans Netz. Auf einer Freifläche in Heidelberg-Wieblingen wurden zahlreiche Solarpaneele aufgestellt, die jedes Jahr umweltfreundlichen Solarstrom liefern. Bei dem bebauten Areal handelt es sich um eine Fläche entlang der Bahnlinie Heidelberg-Mannheim.

Das Unternehmen Wirsol hatte den Solarpark Wolfsgärten…

weiterlesen

Zentrallager von ProMinent in Heidelberg trägt Solarmodule

Auf dem Zentrallager der ProMinent GmbH aus Heidelberg ist 2018 eine Photovoltaikanlage ans Netz gegangen. Der Dosiertechnikhersteller will mit den Solarstrom vom eigenen Dach den eigenen Betrieb…

weiterlesen

Fassaden-Solaranlage macht Speicher7 zur Landmarke

Der 2013 in Betrieb genommene Speicher7 in Mannheim ist ein gelungenes Beispiel für die Umnutzung eines ehemaligen Notgetreidespeichers am Mannheimer Hafen zur Gewerbeimmobilie mit Büroräumen, Hotel und…

weiterlesen

Im Mannheimer Hafen werden dank Photovoltaikmodulen CO2-Emissionen reduziert

Im Mannheimer Hafen wurde eine spektakuläre Photovoltaikanlage errichtet, welche aus besonders markanten Solartrackern besteht. Zufinden ist die einzigartige Konstruktion der Staatlichen Rhein-Neckar-Hafengesellschaft Mannheim mbH in der Rheinkaistraße. Bei der Mannheimer Solaranlage handelt es sich um die erste PV-Anlage Deutschlands, welche sich mit dem Stand der Sonne mitbewegt. Zwischen den bis zu 10…

weiterlesen

Solarstrom und Sportartikel in Schwetzingen

Auf dem Logistikzentrum des Sportgeschäfts Decathlon wurde eine PV-Anlage installiert. Das Logistikzentrum befindet sich in Schwetzingen und ist 40.000 m2 groß. Dank der Solaranlage auf dem eigenen Dach kann…

weiterlesen

Friesenheimer Insel bekommt Solarzellen

Auf einer stillgelegten Altdeponie in Mannheim ist eine PV-Anlage errichtet worden. Dabei handelt es sich um den Standort Friesenheimer Insel in Mannheim. Die Abfallwirtschaft Mannheim ließ dort über einen Zeitraum von vier Monaten hinweg Solarmodule anbringen. Letztlich ist hier eine der größten Photovoltaikanlagen in Mannheim entstanden. Durch die umweltfreundliche Stromerzeugung kommt der Altdeponie…

weiterlesen

Werkstattgebäude der Stadt Ludwigshafen am Rhein mit PV-Paneelen bestückt

In Ludwigshafen am Rhein schimmern blaue PV-Module auf dem Werkstattgebäude am Kaiserwörthdamm. Die Solaranlage wird seit mehreren Jahren schon von der Berufsfeuerwehr und dem Wirtschaftsbetrieb der Stadt Ludwigshafen genutzt. Bereits Ende des Jahres 2011 wurde die Photovoltaikanlage in Ludwigshafen nämlich ans Netz gebracht.

Die Solaranlage war aber nicht das erste Solarprojekt auf dem Betriebsgelände…

weiterlesen

Erste Solarmodule auf dem Heidelberger Campus

Im Rahmen einer studentischen Initiative aus Anlass des Jubiläums der Ruperto Carola wurden im Sommer 2011 auf vier Dächern von Universitätsgebäuden im Campus Neuenheimer Feld 625 Solarmodule installiert.…

weiterlesen

0%

Hier der INhalt

Wir finden den besten Fachbetrieb

  • Über 6000 geprüfte Fachbetriebe
  • Informieren, vergleichen, Angebote einholen

Überblick über Leistungs- und Ertragsdaten in Ilvesheim

Die Höhe des Solarertrags hängt maßgeblich vom Solardach ab: Das sollte mit seiner Dachfläche optimal in Richtung Sonne stehen - ertragreich sind Süddächer, aber auch auf Ost- und Westdächern können Anlagen wirtschaftlich sein - und optimal geneigt sein (Dachneigung zwischen 30 und 35 Grad). Wichtig ist außerdem, dass das Solardach nicht verschattet wird, denn eine Verschattung durch Hausteile, Nachbargebäude oder Bäume würde den Solarertrag mindern.

Um vorab ihre möglichen Photovoltaik-Erträge abschätzen zu können, finden Sie nachfolgend die in der Praxis bis 2015 an TransnetBW GmbH gemeldeten Leistungs- und Ertragsdaten der EEG-geförderten Solaranlagen in Ilvesheim.

Wieviel kWh Solarstrom lassen sich mit 1 kWp erzeugen?

910.16
kWh/KW pro Jahr

Eine PV-Anlage, die auf einem Ilvesheimer Dach installiert ist, erzielt jährlich gut 910.16 kWh Solarstrom mit jedem installierten Kilowattpeak, während der Durchschnitt in ganz Deutschland bei kWh/kWp pro Jahr liegt.

Um eine PV-Anlage zu planen bzw. den eigenen Solarstromertrag beurteilen zu können, bedarf es Vergleichszahlen für den jeweiligen Standort. Die Kennzahl "Kilowattstunden pro Kilowatt" hilft Ihnen, grob abzuschätzen, wie ertragreich sich eine Solaranlage in Ilvesheim im bundesweiten Vergleich betreiben ließe. Wer bereits weiß wie viele kW Solar auf sein Dach passen, kann jetzt bereits einfach berechnen, wie viele Kilowattstunden Solarstrom pro Jahr in Ilvesheim erzeugt werden können.

Wie groß sollte meine Fotovoltaik-Anlage ausgelegt sein?

Jedes Photovoltaik-Projekt sollte mit einem ausführlichen Beratungsgespräch beginnen, um herauszufinden, ob die baulichen Voraussetzungen grundsätzlich eine Dach-, Balkon-, Carport- oder Fassadenanlage zulassen. Dann sollte der Energieverbrauch des Haushalts bzw. Gewerbebetriebes analysiert werden, um die optimale Anlagengröße zu bestimmen.

Da die Anlagenpreise in den letzten Jahren stark gesunken sind, liegen die Erzeugungskosten für Solarstrom mittlerweile deutlich unter dem durchschnittlichen Strombezugspreis für Privat- und auch für Gewerbekunden. Daher lohnt sich generell ein möglichst hoher Eigenverbrauchsanteil, um Strombezugskosten einzusparen.

Je größer der Stromverbrauch, desto mehr Strom kann auch selbst verbraucht werden, desto größer kann auch die PV-Anlage ausgelegt werden. Daher gibt es in Ilvesheim entsprechend der vorherrschenden Demografie mit einem Anteil von 83 Prozent besonders viele Kleinanlagen. 15 Prozent sind Anlagen von 10 bis 50 Kilowatt auf größeren Gebäuden und 2 Prozent sind größere, gewerblich betriebene Solaranlagen.

Wie viele Quadratmeter Solardach brauchen Sie in Ilvesheim?

0 kWpeak

Ø pro Anlage: 31 Module

Gemittelt über alle Dachanlagen besitzt eine typische PV-Anlage in Ilvesheim eine Leistung von 8.43 kWp. Planen Sie die Anschaffung von modernen Solarmodulen mit 60 Solarzellen und rund 275 Wattp Leistung, bräuchten Sie circa 31, um damit auf die Größe einer Durchschnitt-PV-Anlage in Ilvesheim zu kommen.

Wenn Sie auf Ihrem Einfamilienhaus-Dach in Ilvesheim ein für den Eigenverbrauch optimales Solarstromsystem mit 5 kW Leistung installieren lassen wollen, so können Sie den Dachflächenbedarf mit folgender Faustregel herleiten:

1 kWp Leistung entspricht in etwa 6 m2 Modulfläche.

Für eine solche PV-Anlage müssten Sie also rund 30 m2 Dach einplanen. Dabei muss berücksichtigt werden, dass immer Abstände zu den Rändern und First gehalten werden müssen und durch z. B. Gauben häufig verschattete Flächen nicht belegt werden sollten.

Für wieviele Personen reicht Ihr Solarstrom?

Der durchschnittliche Strombedarf eines 4-köpfigen Haushaltes entspricht ganz grob überschlagen rund 4.000 kWh pro Jahr. Mit einer in Ilvesheim in typischer Größe genutzten Solaranlage ließe sich dieser Stromverbrauch leicht decken. Aber: Solarstrom muss sofort verbraucht werden! Da aber gerade tagsüber die Kinder in der Schule oder die Eltern bei der Arbeit sind, kann man ohne einen Stromspeicher nie die ganze Menge an selbst produziertem Solarstrom auch selber verbrauchen. Realistisch sind in etwa ein Eigenverbrauchsanteil von etwa 30%

910.16
kWh / Jahr

≙ 7 Personen

Personen_unter_einem_Dach

Bezogen auf eine durchschnittliche PV-Anlage in Ilvesheim, die pro Jahr rund 7676.05 kWh Solarstrom erzeugt, ließen sich bei einem Stromverbrauch pro Kopf von grob geschätzt 1.000 kWh pro Person theoretisch rund 7 Personen mit Solarstrom pro Jahr versorgen.

Kostenlos PV-Preise vergleichen!

  • Wir finden die besten Solarteure aus Ihrer Nähe
  • 5 PV-Angebote vergleichen & bis zu 30% sparen

So viel Energie erzeugt Ihr eigenes Solarkraftwerk!

Strom wird von den Allermeisten als ein abstraktes Gut wahrgenommen, das für viele Verbraucher lediglich "aus der Steckdose" kommt. Strom und insbesondere Solarstrom ist aber viel mehr als das. Während wir Ihnen im ersten Teil unseres Solarratgebers gezeigt haben, wie (viel) PV-Strom bei Ihnen in Ilvesheim erzeugt wird, möchten wir Ihnen nun veranschaulichen, was Sie alles mit Ihrem eigenen Solarstrom machen können.

Vom fossilen zum solaren Zeitalter - Jeder kann mithelfen!

0
kWh/Jahr

Solarstrom

  • ≙ 918L Heizöl
  • ≙ 910m3 Erdgas
  • ≙ 2167kg Holz

Solarstrom ist nur eine Form von Solarenergie. phovo hat diese Energie in fossile und biogene Energieträger wie Holz umgerechnet: Der Jahresertrag einer 10-kW-Solaranlage in Ilvesheim entspricht in etwa 918 l Heizöl, 910 m3 Erdgas oder 2167 kg Brennholz.

Rund 80% des Welt-Energieverbrauchs werden mit den fossilen Energieträgern Kohle, Öl und Gas gedeckt. Doch fossile Ressourcen werden knapper und das weitere Verbrennen verstärkt den ohnehin einsetzenden globalen Klimawandel. Kein Weg führt daher am Umstieg auf Erneuerbare Energien vorbei.

Die Nutzung der Solarenergie zur Strom- oder auch Wärmeproduktion ist dabei von großer Bedeutung. Denn sie kann fast überall in ganz kleinen Einheiten im Garten oder am Balkon, auf Spitz- und Flachdächern oder auch auf Freiflächen wie brachliegenden Feldern als Individuum, als Bürgergenossenschaft oder als Unternehmen zur umweltfreundlichen Stromproduktion eingesetzt werden.

Power-to-Heat: Photovoltaik und Wärmepumpen kombinieren

Mit einem Heizstab oder einer Wärmepumpe lässt sich Heizungs- als auch Brauchwasser mit selbst erzeugtem Strom aus der Solaranlage auf dem Dach aufheizen. Damit erhöht ihr den Eigenverbrauch eurer selbst erzeugten Solarenergie, spart Heizkosten und schont die Umwelt.

Besonders effizient ist das Heizen mit einer Wärmepumpe mit Energiemanager. Dieser steuert die Anlage automatisch so, dass die Wärmepumpe möglichst dann Energie aufnimmt, wenn die Sonne scheint. Der Pufferspeicher hält die Wärme dann für die Abend- und Nachtstunden vor, so dass ihr abends und nachts weniger Netzstrom beziehen müsst.

0
kWh

Erdwärmepumpe

0
kWh

Luftwärmepumpe

Mit einer 10 kW PV-Anlage auf Ihrem Hausdach können Sie in Ilvesheim mit einer Sole-Wasser-Wärmepumpe ungefähr 36406 kWh pro Jahr umweltfreundliche Wärme erzeugen. Mit einer Luft-Wasser-Wärmepumpe erzeugen Sie immerhin 27305 kWh pro Jahr. Im Durchschnitt können Sie mit 31856 kWh dieser Wärme einen Neubau mit 455 m2 oder einen Altbau mit 106 m2 beheizen.

Eigenen Solarstrom rund um die Uhr speichern & selbst verbrauchen

Solar_without_Battery
+0
€/Jahr

ohne Speicher

Solar_Battery
+0
€/Jahr

mit Speicher

Mit einer speicherbasierten Solaranlage kann man mehr Strom selbst verbrauchen. Dadurch spart man auch die höheren Stromkosten des Stromanbieters ein. Mit Speicher kommt man so auf Einnahmen von 2239 Euro, ohne Speicher nur auf 1584 Euro. Ob sich ein Speicher lohnt, hängt jedoch von den Speicherkosten pro kWh ab.

Wer dauerhaft mehr Strom aus der eigenen Anlage nutzen will, für den lohnt es sich in vielen Fällen, einen Batteriespeicher zu installieren. Mit einer eigenen Photovoltaik-Anlage lassen sich rund 30 Prozent des Stromverbrauchs im Haushalt selbst durch eigenen Solarstrom decken. Das meiste wird dann ins Stromnetz von Ilvesheim eingespeist, da der Sonnenstrom abends oder nachts nicht zur Verfügung steht.

Wird die Anlage mit einem Batteriespeicher ergänzt, lässt sich der Anteil des Eigenverbrauchs auf etwa 70 Prozent erhöhen. Denn so wird der erzeugte Strom zwischengespeichert und kann später verbraucht werden. Wer eine Anschaffung plant, sollte sich zudem informieren, ob es Fördermittel wie Zuschüsse oder zinsgünstige Darlehen gibt.

Klimaschutz: Mit jeder kWh Solarstrom vermeiden Sie Treibhausgase

Photovoltaikanlagen erzeugen grünen Strom vom Dach und sparen damit CO2 ein, das sonst durch z. B. ein Kohlekraftwerk in die Atmosphäre gelangt wäre. Wie viel CO2 eingespart wird, kann man anhand der CO2-Emissionen einer Kilowattstunde Strom aus dem "deutschen Energiemix" ermitteln. Diese betragen etwa 500 bis 600 Gramm CO2 pro kWh. Auf dieser Grundlage kann man dann ermitteln, wieviele Bäume nötig wären, um diese Menge CO2 wieder aus der Luft zu reinigen.

Wir haben den Stromertrag unserer Beispiel-Photovoltaik Anlage auf einem typischen Hausdach in Ilvesheim dazu mit einer typischen Buche verglichen, die 80 Jahre braucht, um eine Tonne CO2 aus der Luft aufzunehmen.

-0
kgCO2 / Jahr

= 376 Bäume

Werden auch Sie zum Klimaschützer! Mit einer 10 kW Solaranlage sparen Sie in Ilvesheim rund 4696 kg CO2 pro Jahr ein. Das entspricht in etwa dem Aufnahme-Potenzial von 376 Bäumen.

Sonne im Tank: Das Elektroauto mit eigenem Solarstrom beladen

0
km/Jahr

Tesla Model S

0
km/Jahr

Renault ZOE

cars

Mit einem elektrisch betriebenen Wagen (z. B. Renault Fluence Z.E., Sion, Tesla Model 3 oder Kia Soul EV PLAY) können Sie mit Ihrem Solarstromertrag von 9101.6 kWh bis zu 62340 km fahren. Mit einem größeren E-Auto wie z. B. dem Tesla Model S oder Nissan Leaf kommen Sie jährlich auf eine Reichweite von 37610 km.

Immer mehr Deutsche fahren ein Elektroauto. Betankt mit Ökostrom, bewegt man sich ganz umweltfreundlich von A nach B. Wer eine eigene Photovoltaik-Anlage in Ilvesheim besitzt, der kann bequem seinen eigenen Solarstrom verwenden und die Rentabilität der Fotovoltaikanlage weiter steigern.

Mit einer privaten Ladestation können Sie direkt am PKW-Stellplatz Ihr Elektro-Auto tagsüber mit den Überschüssen der PV-Anlage aufladen. Ist in Verbindung mit der PV-Anlage ein Stromspeicher installiert, können Sie den tagsüber gespeicherten PV-Strom auch dazu nutzen, Ihr Elektrofahrzeug über Nacht aufzuladen.

Photovoltaik Experten in Ilvesheim

Aktuell sind 0 Photovoltaik-Fachbetriebe für Ilvesheim online!

energie effizienz menz, Ingenieurbüro für Energiedienstleistungen

1,0 km von Ilvesheim icon Lahrer Straße 38B, 68239 Mannheim

Fachbetrieb für:
Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Ingenieurbüro, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Dach, Brennwert, Biomasse, BHKW, Bafa, Altbau

Angebot anfordern

Rupp Elektrotechnik e.k.

1,6 km von Ilvesheim icon Kaiserstuhlring 56 ., 68239 Mannheim

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Klimaanlage, Erneuerbare Energie, Erdwärme, Elektroheizung, Altbau

Angebot anfordern

enA+ energieberatung + Architektur

4,6 km von Ilvesheim icon Friedhofstr. 5, 68542 Heddesheim

Fachbetrieb für:
Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Mauerwerk, Lüftung, Klimaanlage, Installation, Ingenieurbüro, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Elektroheizung, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Dach, Brennwert, Biomasse, BHKW, Bafa, Architektur, Altbau

Angebot anfordern

elektro schmich GmbH Elektroinstallationen

6,1 km von Ilvesheim icon Seckenheimer Straße 56, 68165 Mannheim

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Elektro-Günter GmbH

6,3 km von Ilvesheim icon Speyerer Straße 35, 68199 Mannheim

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Geo Consulting PP

6,3 km von Ilvesheim icon Dr.-Hermann-Brunn-Straße 7, 69198 Schriesheim

Fachbetrieb für:
Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Holzpellets, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Einfamilienhaus, Dämmung, Dach, Brennwert, Biomasse, BHKW, Bafa, Altbau

Angebot anfordern

Naumer Architekten BDB

6,4 km von Ilvesheim icon S4, 17, 68161 Mannheim

Fachbetrieb für:
Windenergie, Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Mauerwerk, Lüftung, Klimaanlage, Installation, Ingenieurbüro, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Elektroheizung, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Dach, Brennwert, Biomasse, BHKW, Bafa, Architektur, Altbau

Angebot anfordern

eqplus Energieberatung

7,7 km von Ilvesheim icon Ludwig-Erhard-Straße 5, 68519 Viernheim

Fachbetrieb für:
Windenergie, Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Mauerwerk, Lüftung, Ingenieurbüro, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Dach, Brennwert, BHKW, Bafa, Architektur, Altbau

Angebot anfordern

Axel Kehrberger Elektrotechnik

7,8 km von Ilvesheim icon G7, 36, 68159 Mannheim

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

fab_architekten

8,2 km von Ilvesheim icon Industriestrasse 35, 68169 Mannheim

Fachbetrieb für:
Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Mauerwerk, Lüftung, Klimaanlage, Installation, Ingenieurbüro, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Elektroheizung, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Dach, Brennwert, Biomasse, BHKW, Bafa, Architektur, Altbau

Angebot anfordern

Photovoltaik-Angebote in Deiner Stadt kostenlos vergleichen!

Kostenlos Angebote von Photovoltaik-Betrieben anfordern & bis zu 30% sparen!

Kostenlose Anfrage stellen

Einfach Fragebogen ausfüllen und abschicken

Passende Angebote finden

Wir finden den passenden Anbieter aus Ihrer Region

Vergleichen & sparen

Sparen Sie durch den direkten Anbietervergleich bares Geld

Sie betreiben eine Solaranlage?

Stellen Sie hier anderen Interessierten Ihr Projekt vor!