Idar-Oberstein

Photovoltaik Projekte in Idar-Oberstein

Aktuell sind 0 Photovoltaik-Projekte für Idar-Oberstein online!

Kommune fördert mit Einnahmen aus Solarpark Oberreidenbach Projekte

Am Ortsrand im rheinland-pfälzischen Oberreidenbach ist eine Freiflächen-Photovoltaik-Anlage durch die NATURSTROM AG entstanden. Die Solaranlage wurde im Herbst 2011 ans Netz gebracht und erzeugt seitdem…

weiterlesen

Solar-Carports: Umwelt-Campus Birkenfeld tankt Solarstrom

IBC SOLAR hat zusammen mit der KLE Energie GmbH in Hoppstädten-Weiersbach (Rheinland-Pfalz) ein “Null-Emissions-Mobilitätszentrum" errichtet. Den Kern des Projekts bilden drei Solar-Carports für…

weiterlesen

WI Energy optimiert Solar-Nutzung im Möbelhaus Schuh

Seit April 2019 betreibt das Traditionsmöbelhaus Schuh im rheinland-pfälzischen Morbach eine eigene PV-Anlage auf dem Dach des Gebäudes und deckt so einen Teil des Strombedarfs des Fachgeschäfts für…

weiterlesen

In Eulenbis wird eine Scheune mit Solarmodulen bestückt

Auf der Scheune eines Bauernhofs entstand in der Nähe von Kaiserslautern in Eulenbis eine Solaranlage. Insgesamt wurden 76 polykristalline Silizium-Module auf dem Dach in Eulenbis angebracht. Mit einer Dachneigung von 25° und einer Ausrichtung nach Südosten schien das Dach der Scheune für die Solarstromerzeugung optimal geeignet. Zunächst musste sichergestellt werden, dass die Scheune die Kriterien für…

weiterlesen

Solarpark Klüsserath Kobenlay: 18.770 Photovoltaikmodule versorgen 2.000 Haushalte

In einem besonderen regionalen Gemeinschaftsprojekt entsteht im Weindorf Klüsserath im Landkreis Trier-Saarburg in Rheinland-Pfalz mit dem Solarpark „Klüsserath Kobenlay“ eine moderne und umweltfreundliche…

weiterlesen

Photovoltaik auf Reithalle in Osburg erzeugt eigenen Solarstrom

In der Ortschaft Osburg erfüllt sich Reittrainerin Sabrina Hardy den Traum vom eigenen Reitstall. Derzeit verwandelt sich dort eine ehemalige Kfz-Werkstatt in eine Reithalle; auf den Dächern findet…

weiterlesen

1,9 Hektar große PV-Anlage in Kaiserslautern

Auf der einstigen Deponie Siegelbach in Kaiserslautern ist ein Solarpark entstanden. Die Solarmodule auf der Fläche fangen nun die Sonnenstrahlen ein und speisen Solarstrom in das Netz ein. Die PV-Anlage wurde durch Wirsol Solar auf der ehemaligen Deponie Siegelbach gebaut.

In der Vergangenheit belastete die Deponie die Umwelt durch das Treibhausgas Methan. Mit dem Solarpark soll sich das ändern. Die…

weiterlesen

Tierfutterhersteller Vet-Concept aus Föhren installiert PV-Anlage

Der Tierfutterhersteller Vet-Concept setzt am Standort Föhren auf Solarenergie. Auf den Dächern wurden nämlich Solarpaneele montiert, welche fleißig die Sonnenstrahlen einfangen. Die Photovoltaikanlage in Föhren war für den Tierfutterhersteller Vet-Concept eine bewusste Entscheidung für den Klimaschutz und ein effektiver Weg, um CO2-Emissionen einzusparen. Gemeinsam mit dem hiesigen Solarunternehmen…

weiterlesen

Photovoltaik-Anlage auf Kita Einsiedlerhof in Kaiserslautern

Auf dem Flachdach der Protestantischen Kindertagesstätte Einsiedlerhof in der Königsau in Kaiserslautern hat die Energiegenossenschaft LauterStrom eG in Kooperation mit der protestantischen…

weiterlesen

Horn im Hunsrück: Photovoltaik-Strom versorgt Straßenbeleuchtung

Rund 340 Einwohner zählt das Dorf Horn, gelegen auf der Hunsrückhöhe und etwa zehn Kilometer entfernt von der Kreisstadt Simmern. Als die Sanierung des Gemeindehaues anstand, war für den Gemeinderat schnell…

weiterlesen

IRT-Gelände in Föhren ist Standort für PV-Kraftwerk

In Föhren bei Trier ist eine PV-Anlage mit beeindruckenden Dimensionen entstanden: Die Freiland-PV-Anlage in Föhren steht auf dem Gelände des Industrieparks Region Trier (IRT) und ist einer der größten PV-Dünnschicht-Parks der Welt. Im Mai 2009 weihten die Conergy Deutschland GmbH und die Stadtwerke Trier (SWT) den Solarpark in Föhren gemeinsam ein.

Gleich ein ganzes Meer aus PV-Paneelen erzeugt auf…

weiterlesen

Eppelborn-Dirmingen: Größte vertikal aufgeständerte Freiflächenanlage

Im Saarland in Eppelborn-Dirmingen entstand zwischen der A 1 und der Bahnstrecke auf einer Fläche von rund 10 Hektar mit 2 MWp die europaweit größte bifaciale vertikal aufgeständerte Freiflächenanlage. In…

weiterlesen

PV-Anlage auf Freifläche versorgt Globus in Kaiserslautern

In Kaiserslautern sind entlang alter Bahngleise Photovoltaikmodule aufgestellt worden. Die PV-Paneele auf der Freifläche sollen den Globus-Markt im Gewerbegebiet West in Kaiserslautern mit sauberem Strom beliefern.

Die WVE GmbH Kaiserslautern montierte ganze 7.600 Solarkollektoren parallel zu der Merkurstraße. Die einzelnen Solarmodule verteilen sich auf 70 Tische und sind insgesamt einen Kilometer lang.…

weiterlesen

Tierfuttermittel-Hersteller in Föhren setzt auf Solarstrom

Beim Tierfuttermittel-Hersteller Vet-Concept in Föhren geht man einen mit Solarstrom einen nachhaltigen Weg bei der Produktion. Um den Verbrauch fossiler Ressourcen einzudämmen, tat man sich mit dem…

weiterlesen

Gemeinde Roth produziert eigenen Sonnenstrom

In Roth, einer Ortsgemeinde im Landkreis Bad Kreuznach in Rheinland-Pfalz, hat die Gemeinde Roth zusammen mit dem Energieunternehmen innogy am Ortsrand, neben der Autobahn A61, eine Photovoltaikanlage…

weiterlesen

Genossenschaftliche Solaranlage auf Wohnhaus

Auf einem Wohnhaus in der Ohlkasterhohl in Kaiserslautern wurde 2019 eine Solaranlage installiert. Das Besondere: Die PV-Anlage wurde von der Energiegenossenschaft LauterStrom finanziert. In dieser…

weiterlesen

Kaiserslautern: Genossenschaft betreibt Solaranlage auf ASZ

Im Rahmen eines Projekts mit langzeitarbeitslosen Jugendlichen und Erwachsenen entstand 2010 auf dem Gelände des Arbeits- und sozialpädagogischen Zentrums (ASZ) in Kaiserslautern die Stadtteilwerkstatt. Seit…

weiterlesen

Holz-Solarcarport von Landesforsten am Forstamt Trier

Um bis 2025 klimaneutral zu sein, setzt Landesforsten auf verschiedene innovative Maßnahmen, wie etwa Holz-Solarcarports. Den Prototyp hat die Hochschule Trier entwickelt. Das Forstamt Trier nutzt das Modell…

weiterlesen
6 Kilowatt starke Solaranlage in Kaiserslautern

6 Kilowatt starke Solaranlage in Kaiserslautern

6 kW Aufdach-Photovoltaik-Anlage in Kaiserslautern

Die 6 Kilowatt starke Solaranlage in Kaiserslautern besteht aus 24 polykristallinen Solarmodulen mit jeweils 250 Wattp Leistung von Jurawatt. Davon wurden 12 PV-Module mit Tigo Leistungsoptimierern ausgestattet, die seit 2014 einen optimalen Ertrag bei Teilverschattung sicherstellen. Ein Effekta Wechselrichter sorgt für die Umwandlung des Solarstroms.

Energiegenossenschaft betreibt PV-Anlage im Geranienweg

Im Geranienweg in Kaiserslautern entstand eine weitere PV-Anlage im Stadtgebiet. Die Stadt Kaiserslautern hat zusammen mit der Energiegenossenschaft LauterStrom ein weiteres Solarprojekt ins Lebens gerufen.…

weiterlesen

Photovoltaik-Anlage in Hontheim auf Erfolgskurs

Die etwa vier Hektar große PV-Anlage in Hontheim, einer Ortsgemeinde im Landkreis Bernkastel-Wittlich in Rheinland-Pfalz, besteht bereits seit zehn Jahren und erzielt eine Leistung von 2,6 Megawatt – dies…

weiterlesen

Auf drei Trier Sporthallen wurden Solarmodule installiert

Seit Juli 2020 liefern Solaranlagen auf drei Trierer Sporthallen umweltfreundlichen Strom im Stadtgebiet. Eine umweltfreundliche Energieversorgung ist ein wichtiges Element der Nachhaltigkeitsziele der Stadt…

weiterlesen

Kohlebergwerk wird zum Solarpark

In Quierschied bei Saarbrücken hat die voltwerk AG den Solarpark Zeche Göttelborn im September 2004 in Betrieb nehmen können. Das Gelände, auf dem die Solaranlagen errichtet wurden, liegt 15 km nördlich von Saarbrücken und ist eine ehemalige Kohlegrube. Drei Jahre später kam dann der Aufstieg zu einem der größten Solarstromkraftwerke Deutschlands, denn City Solar AG erweiterte den Solarpark in…

weiterlesen

Solarzellen im Fritz Walter-Fußballstadion in Kaiserslautern

Das Dach des Fritz Walter-Fußballstadions in Kaiserslautern trägt seit Mai 2006 eine Photovoltaikanlage. Angestoßen wurde die Idee für die Solarenergie während der Deutschland WM 2006. Das Jahr sollte nämlich zu einem Sommermärchen mit besonders viel Sonnenkraft werden. Das Sport und Solarkraft prima kombiniert werden können, hat Kaiserslautern gut demonstrieren können.

Die PV-Anlage wurde im Rahmen der…

weiterlesen

Integrationsbetrieb in Spiesen-Elversberg setzt auf Photovoltaik

Auf dem Zentrum für Freizeit und Kommunikation (CFK) in Spiesen-Elversberg sind Solarstromanlagen ans Netz gegangen. Die Dachflächen der verschiedenen Freizeiteinrichtungen sollten nicht ungenutzt bleiben und wurden daher mit Photovoltaikmodulen bestückt. Seit dem Jahre 2014 erzeugen die Solaranlagen in Spiesen-Elversberg grünen Strom für das Zentrum.

Das CFK ist ein Integrationsbetrieb, welches die…

weiterlesen
Solarpark Sembach (Foto: Pfalzwerke Aktiengesellschaft)

Solarpark Sembach (Foto: Pfalzwerke Aktiengesellschaft)

Solarpark Sembach

Sembach ist eine Ortsgemeinde im Landkreis Kaiserslautern in Rheinland-Pfalz. Hier wurde von der IBC SOLAR AG für die WVE GmbH der Solarpark Sembach gebaut. Der Solarpark in Sembach wurde im März 2005 mit einer Nennleistung von 1.042 kWp und insg. 6210 Solarmodulen vom Typ RWE Schott Solar fertiggestellt. Mit einem spezifischen Ertrag von 940 kWh/kWp soll der Solarpark Sembach jährlich 979.480 kWh Solarstrom produzieren. Das entspricht einer CO2-Ersparnis von 550 Tonnen. In den Solarpark Sembach wurden rund 4.000.000 Euro investiert. Nach dem Testbetrieb wurde der Park an die Pfalzsolar GmbH, eine Tochter des Pfalzwerke Konzerns, übergeben. Die technische Betriebsführung lag nach der Fertigstellung in den Händen der WVE GmbH.

Drei Photovoltaikanlagen für Eigenverbrauch in Kaiserslautern

IBC SOLAR hat am 9. September 2013 als Generalunternehmerin drei Freiflächen-Solarparks an die WVE Kaiserslautern – einer Tochtergesellschaft der Stadtwerke Kaiserslautern SWK – übergeben. Dadurch übernahm…

weiterlesen

Flachdach einer Langenlonsheimer Lagerhalle taugt auch als Solarkraftwerk

Ein internationales Weinhandelsunternehmen hat auf seiner Lagerhalle in Langenlonsheim eine Solaranlage angebracht. Es handelt sich um das Dach der Pieroth Wein AG, welche mit den PV-Modulen…

weiterlesen

City-Parkhaus Trier wird Solarkraftwerk

Auf dem City-Parkhaus in Trier wurde eine Solaranlage im Rahmen eines Pilotprojekts realisiert. In der Innenstadt von Trier sollen nämlich erneuerbare Energie und Elektromobilität clever kombiniert werden. Dank der Solarzellen kann dann Solarstrom an den Ladesäulen im Parkhaus erworben werden. Somit entsteht ein zentrales Angebot an umweltfreundlichen Strom für die Menschen in Trier.

Das Parkhaus in…

weiterlesen

0%

Hier der INhalt

Wir finden den besten Fachbetrieb

  • Über 6000 geprüfte Fachbetriebe
  • Informieren, vergleichen, Angebote einholen

Wichtige Daten & Fakten über Fotovoltaik-Anlagen in Idar-Oberstein

Private Haushalte können mit einer Photovoltaik-Anlage, z.B. auf dem Dach des Eigenheims, aktiv an der Energiewende mitwirken und gleichzeitig einen wirtschaftlichen Vorteil erzielen. Denn mit einer eigenen Photovoltaikanlage lassen sich bis zu 30 Prozent des Stromverbrauchs im Haushalt selbst erzeugen. Wird die Anlage mit einem Batteriespeicher ergänzt, lässt sich der Anteil des Eigenverbrauchs auf etwa 70 Prozent erhöhen.

Voraussetzung für einen hohen Solarertrag sind die Standortbedingungen und die fachmännische Planung und Realisation. Für alle, die eine PV-Anlage in Idar-Oberstein planen oder ihre Erträge überprüfen wollen, hat phovo eine Vielzahl von Solaranlagen in Idar-Oberstein ausgewertet und nachfolgend die wichtigsten Vergleichskennzahlen zusammengefasst.

So viel kWh-Solarstrom können Sie in Idar-Oberstein mit 1 kWp Photovoltaik-Leistung erzeugen

916.65
kWh/KW pro Jahr

Um abschätzen zu können, wieviel Strom Sie mit einer Photovoltaik-Anlage in Idar-Oberstein produzieren können, ist die Kennzahl "kWh pro kW" von Bedeutung. Denn je nach Dachgröße lassen sich unterschiedlich viele Module installieren, die in Summe eine bestimmte kW-Leistung ergeben. Mit dem für Idar-Oberstein gemessenen kWh/kW-Wert können Sie dann ganz einfach berechnen, wieviel Solarstrom Sie produzieren könnten oder, ob Ihre Photovoltaik-Anlage mehr oder weniger als der Durchschnitt produziert. Bei sehr großen Abweichungen nach unten, kann eine Überprüfung durch einen Idar-Obersteiner Solarfachmann sinnvoll werden.

Um abschätzen zu können, wieviel Strom Sie mit einer Photovoltaik-Anlage in Idar-Oberstein produzieren können, ist die Kennzahl "kWh pro kW" von Bedeutung. Denn je nach Dachgröße lassen sich unterschiedlich viele Module installieren, die in Summe eine bestimmte kW-Leistung ergeben. Mit dem für Idar-Oberstein gemessenen kWh/kW-Wert können Sie dann ganz einfach berechnen, wieviel Solarstrom Sie produzieren könnten oder, ob Ihre Photovoltaik-Anlage mehr oder weniger als der Durchschnitt produziert. Bei sehr großen Abweichungen nach unten, kann eine Überprüfung durch einen Idar-Obersteiner Solarfachmann sinnvoll werden.

Anlagensegmente: So verteilt sich die Photovoltaikleistung in Idar-Oberstein

PV-Anlagen werden in aller Regel so ausgelegt, dass mit Ihnen im Verhältnis zum eigenen Bedarf ein möglichst hoher Eigenverbrauch erzielt werden kann. Ohne PV-Speicher fallen die Anlagen im typischen Einfamilienhaus-Segment dann um 5 kW aus. Optimiert man auf den Autarkiegrad, so wird häufig das gesamte Solardach belegt. Alternativ lässt sich eine PV-Anlage auch auf die CO2-Einsparungen bzw. den Klimaschutzbeitrag optimieren. Zwölf Kilowatt wäre hier für Dachanlagen privater Haushalte eine geeignete Größe.

Aus regulatorischen Gründen haben sich in der Vergangenheit verstärkt Anlagensegmente bei zehn Kilowatt (anteilige EEG-Umlage auf Eigenverbrauch) bei 30 Kilowatt (Pflicht zur Fernsteuerbarkeit) und ab 100 Kilowatt (verpflichtende Direktvermarktung) herausgebildet.

Die Grafik zeigt die Verteilung der Anlagengröße nach der Leistung des Solargenerators in Idar-Oberstein. Hier werden zu 67 % kleinere PV-Anlagen unter 10 Kilowatt Gesamtleistung genutzt. 31 % der Solaranlagen sind zwischen 10 und 50 kW stark und nur % nutzen Anlagen mit mehr als 50 kW.

Wie viele Solarmodule brauchen Sie für Ihre Wunsch-Anlage?

0 kWpeak

Ø pro Anlage: 44 Module

Wenn Sie moderne Solarmodule mit 60 Solarzellen und rund 275 Wattp-Leistung für Ihre Solaranlage einplanen, so benötigen Sie insgesamt etwa 44 Module, um die Größe einer durchschnittlichen PV-Anlage in Idar-Oberstein zu erreichen.

Die durchschnittliche Anlagenleistung in Idar-Oberstein beträgt 12.2 kWp. Als Faustregel gilt: 1 kWp ≈ 6 m2 Modulfläche. Für eine wie auf Hausdächern in Idar-Oberstein durchschnittlich dimensionierte Photovoltaik-Anlage von 12.2 kWp Leistung benötigen Sie in etwa 73 m2 Dachfläche. Aber: Viele Dächer sind nicht einfach nur rechteckig, sondern besitzen Gauben, einen Schornstein oder ein Dachfenster. Daher kann aus Platz- aber auch aus Verschattungsgründen häufig nicht das ganze Dach mit Solarmodulen belegt werden.

Kann ich mich mit Solarstrom autark selbst versorgen?

Bei einem durchschnittlichen Anlagenertrag von 1.000 Kilowattstunden pro Jahr je Kilowattpeak könnte ein Durchschnittshaushalt mit einem jährlichen Strombedarf von 4.000 kWh rein rechnerisch bereits mit einer Anlagengröße von ca. 4,5 kWp bedarfsdeckend mit Solarenergie versorgt werden. Da aber Stromerzeugung und -verbrauch nicht deckungsgleich sind, liegen der tatsächliche Eigenverbrauchsanteil sowie der Autarkiegrad bei dieser Anlagenkonfiguration – und einer typischen Verbrauchskurve – bei jeweils etwa 30 Prozent. Ein Drittel des solar erzeugten Stroms wird also typischerweise direkt selbst verbraucht.

916.65
kWh / Jahr

≙ 11 Personen

Personen_unter_einem_Dach

Theoretisch können Sie sich mit Solarstrom problemlos selbst versorgen und ohne Stromanschluss auskommen. In Idar-Oberstein deckt z. B. der Jahresertrag einer durchschnittlichen Dachanlage von 11181.33 Kilowattstunden theoretisch den Strombedarf von 11 Personen.

Kostenlos PV-Preise vergleichen!

  • Wir finden die besten Solarteure aus Ihrer Nähe
  • 5 PV-Angebote vergleichen & bis zu 30% sparen

So viel Energie erzeugt Ihr eigenes Solarkraftwerk!

Strom wird von den Allermeisten als ein abstraktes Gut wahrgenommen, das für viele Verbraucher lediglich "aus der Steckdose" kommt. Strom und insbesondere Solarstrom ist aber viel mehr als das. Während wir Ihnen im ersten Teil unseres Solarratgebers gezeigt haben, wie (viel) PV-Strom bei Ihnen in Idar-Oberstein erzeugt wird, möchten wir Ihnen nun veranschaulichen, was Sie alles mit Ihrem eigenen Solarstrom machen können.

Zum Vergleich: Soviel Brennstoff lässt sich durch Solarstrom ersetzen

0
kWh/Jahr

Solarstrom

  • ≙ 925L Heizöl
  • ≙ 917m3 Erdgas
  • ≙ 2183kg Holz

Eine durchschnittliche 10 kWp Solarstrom-Dachanlage kommt in Idar-Oberstein auf eine jährliche Stromproduktion von 9166.5 kWh. Können Sie als Laie mit dieser Zahl etwas anfangen? Zum Vergleich haben wir diese Energiemenge umgerechnet: Diese solar produzierte Strommenge entspricht 925 Litern für Ihre Ölheizung, 917 m3 Gas für Ihre Therme oder ganzen 2183 kg Holz für Ihren Kamin!

Die Solarenergie ist die größte Energiequelle in unserer Milchstraße. Die jedes Jahr auf die Erde einstrahlende Solarenergie ist mehr als 10.000-fach so groß wie der Weltenergiebedarf der Menschheit. Heute wandeln Solarzellen diese Lichtenergie in elektrische Energie um. Umgerechnet in unsere konventionellen Energieträger können viele Liter Heizöl, Kubikmeter Gas oder Kilogramm Holz eingespart werden.

Power-to-Heat: Photovoltaik und Wärmepumpen kombinieren

Mit einem Heizstab oder einer Wärmepumpe lässt sich Heizungs- als auch Brauchwasser mit selbst erzeugtem Strom aus der Solaranlage auf dem Dach aufheizen. Damit erhöht ihr den Eigenverbrauch eurer selbst erzeugten Solarenergie, spart Heizkosten und schont die Umwelt.

Besonders effizient ist das Heizen mit einer Wärmepumpe mit Energiemanager. Dieser steuert die Anlage automatisch so, dass die Wärmepumpe möglichst dann Energie aufnimmt, wenn die Sonne scheint. Der Pufferspeicher hält die Wärme dann für die Abend- und Nachtstunden vor, so dass ihr abends und nachts weniger Netzstrom beziehen müsst.

0
kWh

Erdwärmepumpe

0
kWh

Luftwärmepumpe

Mit einer 10 kW PV-Anlage auf Ihrem Hausdach können Sie in Idar-Oberstein mit einer Sole-Wasser-Wärmepumpe ungefähr 36666 kWh pro Jahr umweltfreundliche Wärme erzeugen. Mit einer Luft-Wasser-Wärmepumpe erzeugen Sie immerhin 27500 kWh pro Jahr. Im Durchschnitt können Sie mit 32083 kWh dieser Wärme einen Neubau mit 458 m2 oder einen Altbau mit 107 m2 beheizen.

Eigenverbrauch optimieren: Lohnt sich ein Photovoltaik-Stromspeicher?

Solar_without_Battery
+0
€/Jahr

ohne Speicher

Solar_Battery
+0
€/Jahr

mit Speicher

Ohne Stromspeicher können Sie mit einer 10 kW-PV-Dachanlage in Idar-Oberstein rund 1595 Euro pro Jahr hinzuverdienen. Mit passender Solarbatterie erhöhen Sie Ihren finanziellen Gewinn pro Jahr auf 2255 Euro pro Jahr.

Statt Solarstrom in das öffentliche Stromnetz einzuspeisen, ist es wesentlich lukrativer, ihn selbst zu nutzen, da die Erzeugungskosten mittlerweile deutlich unter den Strompreisen für Privathaushalte liegen. Daher sollten Haushaltsgeräte oder auch Elektroautos, am besten dann angeschaltet bzw. beladen werden, wenn die Dachanlage viel Strom produziert. Um noch mehr Solarstrom selber verbrauchen zu können, sind PV-Speicherbatterien eine wirtschaftliche Lösung.

Mit einem Blei-Säure-, Blei-Gel- oder Lithium-Ionen-Batteriespeicher können Sie den tagsüber nicht benötigten Solarstrom dann nutzen, wenn Sie ihn wirklich brauchen, ohne dass Sie Ihre Gewohnheiten ändern müssen. Grundlegend sollte der Speicher groß genug sein, einen Haushalt vom Abend bis zum nächsten Morgen mit Solarstrom zu versorgen. Für einen durchschnittlichen Vier-Personen-Haushalt mit einem Jahresstromverbrauch von ca. 4.500 Kilowattstunden (kWh) ist meist eine Größe von 4 bis 6 kWh ausreichend.

Strom ohne CO2: Mit einer Photovoltaikanlage aktiv das Klima schützen

Der Ausbau der Photovoltaik verlief ab dem Jahrhundertwechsel äußerst dynamisch. Die installierte Leistung hat sich von rund 100 MWP im Jahr 2002 bis auf rund 11 GWP Ende 2015 mehr als verhundertfacht. Durch den geringeren CO2-Ausstoß trägt der Ausbau erneuerbarer Energien heute wesentlich zur Erreichung der Klimaschutzziele bei.

Eine Photovoltaikanlage im normalen Betrieb stößt kein CO2 aus – allerdings muss die Anlage hergestellt werden und dabei kommt es auch zu umweltschädlichem CO2-Ausstoß. Laut Frauenhofer Institut dauert es im Durchschnitt zwei Jahre bis eine Photovoltaikanlage in Deutschland das CO2, das durch seine Herstellung freigesetzt wurde, wieder durch die umweltfreundliche Stromproduktion einspart.

-0
kgCO2 / Jahr

= 379 Bäume

In Idar-Oberstein sparen Sie mit Ihrer 10-kW-Anlage Emissionen in der Höhe von 4730. Um soviel CO2 aus der Atmosphäre jährlich aufzunehmen, bedürfte es 379 Bäume. Denn ein typischer Laubbaum benötigt etwa 80 Jahre, um eine Tonne CO2 zu speichern.

Photovoltaik & E-Mobilität: So viele km fahren Sie solar im Jahr!

0
km/Jahr

Tesla Model S

0
km/Jahr

Renault ZOE

cars

Bei normalem Fahrverhalten können Sie mit einem Kleinwagen (Reichweite bis zu 300 km) mit 9166.5 kWh Ihrer Solaranlage rund 62784 Kilometer weit fahren. Mit einer PS-starken Limousine (Reichweite bis zu 500 km) schaffen Sie immerhin 37878 km/Jahr Solarfahrleistung!

Wer auf Elektromobilität umsteigt reduziert Abgase und CO2. Wer seinen "Sprit" dann noch selbst aus PV-Modulen produziert, kann komplett umweltfreundlich in Idar-Oberstein über die Straßen brettern.

Theoretisch kann jedes E-Bike, E-Auto und Hybrid-Auto an einer typischen Haushaltssteckdose geladen werden. Nur dauert es mindestens eine ganze Nacht bis ein Elektroauto komplett geladen ist. Schneller geht es mit einer eigenen Ladestation. Mit Hilfe eines PV-Speicher könnt ihr euer Elektrofahrzeug dann mit ausschließlich eigenem Solarstrom laden.

Photovoltaik Experten in Idar-Oberstein

Aktuell sind 0 Photovoltaik-Fachbetriebe für Idar-Oberstein online!

Gebäudeenergieberatung HwK

30,6 km von Idar-Oberstein icon Wiesengrund 11, 48346 Ostbevern

Fachbetrieb für:
Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Mauerwerk, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Brennwert, Biomasse, Bafa, Altbau

Angebot anfordern

Elektro + Fernseh Spier

32,4 km von Idar-Oberstein icon Königstraße, 56850 Enkirch

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

REC+E Reinert Energy Consulting

34,3 km von Idar-Oberstein icon Unterm Wehlenkopf 7, 54317 Farschweiler

Fachbetrieb für:
Windenergie, Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Photovoltaik, Mauerwerk, Ingenieurbüro, Holzpellets, Neubau, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, EnEV, Energieausweis, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Dach, Biomasse, Bafa, Altbau

Angebot anfordern

EVS Consulting

37,4 km von Idar-Oberstein icon Am Wäldchen 1, 55595 Sankt Katharinen

Fachbetrieb für:
Windenergie, Sanierung, Photovoltaik, Neubau, Erneuerbare Energie, EnEV, Energieausweis, Einfamilienhaus, BHKW, Bafa, Altbau

Angebot anfordern

++ BARTH + MUNGAI ++ Architekten + Ingenieure ++

38,6 km von Idar-Oberstein icon Kaiser-Wilhelm-Straße 43, 67059 Ludwigshafen

Fachbetrieb für:
Windenergie, Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Mauerwerk, Lüftung, Klimaanlage, Installation, Ingenieurbüro, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Elektroheizung, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Dach, Brennwert, Biomasse, BHKW, Bafa, Architektur, Altbau

Angebot anfordern

Elektro-Klassen

39,8 km von Idar-Oberstein icon Maximinstraße 3, 54340 Longuich

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

E S W Elektro-Service-Woitalla

40,5 km von Idar-Oberstein icon Matthias-Jacoby-Straße 16, 54523 Hetzerath

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Architekturbüro und Energieberatung PLANWERK 3

42,9 km von Idar-Oberstein icon Erlenbacher Straße 43, 67659 Kaiserslautern

Fachbetrieb für:
Windenergie, Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Mauerwerk, Lüftung, Klimaanlage, Installation, Ingenieurbüro, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Elektroheizung, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Dach, Brennwert, Biomasse, BHKW, Bafa, Architektur, Altbau

Angebot anfordern

FÄRBER Ingenieurbüro

43,5 km von Idar-Oberstein icon Birkenweg 9, 56290 Mörsdorf - Hunsrück

Fachbetrieb für:
Windenergie, Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Mauerwerk, Lüftung, Ingenieurbüro, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Dach, Brennwert, Biomasse, BHKW, Bafa, Architektur, Altbau

Angebot anfordern

ImmoREGS GmbH - Geschäftsstelle Homburg

44,3 km von Idar-Oberstein icon Wirthstraße, 66424 Homburg-Saar

Fachbetrieb für:
Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Mauerwerk, Lüftung, Klimaanlage, Installation, Ingenieurbüro, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Elektroheizung, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Dach, Brennwert, Biomasse, BHKW, Bafa, Architektur, Altbau

Angebot anfordern

ESR-BOLENDER Haustechnik GmbH

47,8 km von Idar-Oberstein icon An der Altnah 21, 55450 Langenlonsheim

Fachbetrieb für:
Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Installation, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Elektroheizung, Einfamilienhaus, Brennwert, Biomasse, BHKW, Altbau

Angebot anfordern

Photovoltaik-Angebote in Deiner Stadt kostenlos vergleichen!

Kostenlos Angebote von Photovoltaik-Betrieben anfordern & bis zu 30% sparen!

Kostenlose Anfrage stellen

Einfach Fragebogen ausfüllen und abschicken

Passende Angebote finden

Wir finden den passenden Anbieter aus Ihrer Region

Vergleichen & sparen

Sparen Sie durch den direkten Anbietervergleich bares Geld

Sie betreiben eine Solaranlage?

Stellen Sie hier anderen Interessierten Ihr Projekt vor!