Troisdorf

Photovoltaik Projekte in Troisdorf

Aktuell sind 0 Photovoltaik-Projekte für Troisdorf online!

Siegburg: Photovoltaik für Seniorenzentrum

Das Seniorenzentrum in Siegburg wird nun mit eigenem Solarstrom versorgt. Dank garantierter Strompreise kann das Seniorenzentrum so auch Kosten besser kalkulieren und einsparen. Rund 15 Dächer wurden in Siegburg mit Solarmodulen bebaut. Die BürgerEnergie Rhein-Sieg eG hatte die PV-Anlage für das Seniorenzentrum in Siegburg errichtet.

Bebaut wurden die Gebäude der Seniorenzentrum Siegburg GmbH. Zur…

weiterlesen

Siegburg: Solar und Erdwärme für Kita in Kaldauen

Anfang 2020 wurde in Siegburg-Kaldauen die neue Kindertagesstätte Abenteuerland eröffnet. Das Architekturbüro Achim Becker plante die städtische Kita als KfW 55-Gebäude. Neben einer wärmegedämmten Gebäudehülle sorgt eine Photovoltaikanlage für eine gute Bilanz. Sie spart CO2 ein und reduziert den Strombezug aus dem Netz. Zudem versorgt sie auch die kitaeigene Erdwärmepumpe, die so klimafreundliche…

weiterlesen

Sonnenenergie am Flughafen in Köln/Bonn

Das Dach des Frachtzentrums am Köln/Bonner Flughafen hat einen ökologischen Nutzen verpasst bekommen: Seit dem 26.03.2009 produzieren Photovoltaikanlagen in Köln emissionsfreien Solarstrom. Das „Cologne Bonn…

weiterlesen

Bioladen errichtet Solarstromanlage

In Bonn ist 2011 eine der ersten Bürgersolaranlage in Betrieb gegangen. Entstanden ist die PV-Anlage auf einem Bioladen in Bonn-Beuel. Das Projekt wurde durch eine Kooperation zwischen dem Bioladen, dem Vermieter und SolarZelle Bonn realisiert. Die beteiligten Bürgerinnen und Bürger sowie der Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch eröffneten das Solarkraftwerk gemeinsam.

Das Solarprojekt wurde durch die…

weiterlesen

Solare Kennedybrücke in Bonn-Beuel

Auf der Bonner Kennedybrücke wurde ein Solarprojekt durchgesetzt. Das macht die Bonner Kennedybrücke zu Deutschlands längster Solarbrücke. Rund 392 Solarstrommodule hat der Bonner Solarhersteller SolarWorld über dem Rhein angebracht. Bis es allerdings soweit war, und die Solaranlage in Bonn in Betrieb genommen werden konnte, gab es einige Hürden zu überwinden.

Bereits im Dezember 2007 prüfte die Stadt…

weiterlesen

Bürgersolaranlage geht auf städtischen Betriebshof in Bonn ans Netz

Das Dach der neuen Gewerbehalle auf dem Friedhof am Platanenweg in Bonn wird zum Solarkraftwerk. Die Genossenschaft BürgerEnergie Rhein-Sieg hat Solarpaneele auf dem Dach errichtet und sorgt somit für mehr Solarstrom in Bonn. Das reduziert schädliche Kohlendioxid-Emissionen und setzt ein tolles Zeichen für den Klimaschutz!

Für die Bonner Energiegenossenschaft ist das schon die zweite Bürgersolaranlage im…

weiterlesen

Köln: Genossenschaft realisiert Solaranlage auf Albert-Schweitzer-Schule

Auf der Albert-Schweitzer-Schule in Köln-Weiß reihen sich Solarpaneele. Mit der neuen PV-Anlage wird in Köln Ökostrom erzeugt und in das öffentliche Netz eingespeist. Die Solarstromanlage in Köln-Weiß setzt sich aus 163 Solarmodulen zusammen und verspricht einen Jahresertrag von 895 kWh/kWp. Durch die Stromproduktion aus erneuerbaren Energiequellen spart die Gemeinschaftsgrundschule in Hürth-Gleuel…

weiterlesen

Bonn: Wasserhochbehälter am Venusberg wird mit PV-Paneelen bebaut

In Bonn versorgt eine Solaranlage 25 Haushalte mit umweltfreundlichem Strom. Die PV-Anlage in Bonn-Poppelsdorf wurde auf einem Wasserhochbehälter an der Robert-Koch-Straße angebracht. Mit dem Solarprojekt wollen die Stadtwerke Bonn den Ausbau von Photovoltaikanlagen im Stadtgebiet fördern.

Ungefähr ein Jahr dauerte die Planungsphase für die Solaranlage auf dem Behälter an. Bereits im Jahre 2014 wurde der…

weiterlesen

Bundesminsterien in Bonn bekommen Solar-Paneele aufs Dach

Auf zwei Bundesministerien in Bonn sind Photovoltaikmodule installiert worden, die seit dem Jahre 2012 umweltfreundlichen Strom produzieren. Während der Sanierung einiger Gebäude wurde die Chance ergriffen, auf den Dächern des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) sowie dem Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) jeweils eine Solaranlage zu errichten. Die…

weiterlesen

Bürger*Innen finanzieren PV-Anlage für Carl-von-Ossietzky-Gymnasium in Bonn

Gemeinsam haben Bürgerinnen und Bürger in Bonn eine Solaranlage finanziert, die 2013 auf dem Dach des Carl-von-Ossietzky-Gymnasiums errichtet wurde. Mit der Bürgersolaranlage in Bonn-Ückesdorf können seit Jahren klimaschädliche CO2-Emissionen eingespart werden, sodass ein aktiver Beitrag für den Umweltschutz in der Region geleistet wird.

Die installierte PV-Anlage wird etwa 120.000 kWh Solarstrom pro…

weiterlesen

Auf der Käthe-Kollwitz-Realschule in Köln-Brück entsteht Solarstrom

Auf der Käthe-Kollwitz-Schule in Köln-Brück realisiert die Bürgerenergiegenossenschaft Energiegewinner eG ihre zweite PV-Anlage. Das Dach war Teil des Solarkatasters der Stadt Köln, in welchen jene…

weiterlesen

PV-Anlage auf dem Bürgerzentrum in Köln-Vingst montiert

Auf dem Bürgerzentrum in Köln-Vingst ist eine Solarstromanlage der Energiegewinner eG errichtet worden. Außerdem hält das solare Projekt noch eine Besonderheit bereit, die sich der Stadtteilmanager hat…

weiterlesen

Solarsiedlung für Senioren in Köln

In Köln-Zollstock wurde eine Solarsiedlung für Senioren errichtet. Auf einer Wohnanlage sind dabei PV-Module verbaut worden, die das Gebäude mit sauberen und günstigen Solarstrom versorgen. Das Projekt hat…

weiterlesen

Köln: 152 PV-Paneele schimmern auf dem Dach der Nelson-Mandela-Schule

Die Nelson-Mandela-Ganztagsschule in Köln-Buchheim erhielt 2013 eine Solarstromanlage. Immerhin besuchen rund 350 Schülerinnen und Schüler die Nelson-Mandela-Schule und können die Energiewende auf dem eigenen Dach in Köln Buchheim nachverfolgen.Bevor die Photovoltaikanlage jedoch entstehen konnte, wurde das Kiesdach auf seine Statik überprüft. Schließlich gab es grünes Licht für den Ausbau zum…

weiterlesen

Solaranlage auf dem Dach des Gladbacher Berufskollegs

Die erste Solar-Anlage der GL-Solar-Energie-Genossenschaft Bergisch Gladbach eG wurde auf dem Dach des Berufskolleg Bergisch Gladbach errichtet. Rund 24.000 Kilowattstunden Strom produziert die Solaranlage an der Berufsschule. Diese Strommenge reicht für etwa sieben Haushalte, mit jeweils vier Personen. Der Strom wird ins Netz einer Versorgungsgesellschaft gespeist. Gepachtet ist das Dach des Kollegs für den Betrieb der Anlage für 20 Jahre. Die GL-Solar-Energie-Genossenschaft Bergisch Gladbach eG wurde 2018 aufgelöst.

Köln: Projektflotte wird mit Solarstrom angetrieben

3,5 Jahre nach Start von "colognE-mobil II - Elektromobilitätslösungen für NRW" blickten im Dezember 2015 13 Partner auf eine positive Entwicklung zurück. Insgesamt legte die durch Solarstrom angetriebene…

weiterlesen

0%

Hier der INhalt

Wir finden den besten Fachbetrieb

  • Über 6000 geprüfte Fachbetriebe
  • Informieren, vergleichen, Angebote einholen

Solaranlagen in Troisdorf: Photovoltaik-Kennzahlen im Vergleich

Mit dem Begriff Solaranlage bezeichnet man allgemein technische Anlagen, die Sonnenenergie in eine andere Energieform umwandeln. Photovoltaikanlagen (PV-Anlagen) wandeln Sonnenenergie mittels mehrerer miteinander verbundener Solarzellen (Solarmodule) in elektrische Energie um.

Die am weitesten verbreitete Anlagen-Art ist die Aufdachanlage, bei der die Solarmodule auf dem Dach des Gebäudes mithilfe eines Montagesystems befestigt werden. Solarstromkabel transportieren dann den erzeugten Strom vom Dach zum Wechselrichter, der den erzeugten Gleichstrom in netz- bzw. hausgebrauchstauglichen Wechselstrom umwandelt.

Wieviel kWh Solarstrom lassen sich mit 1 kWp erzeugen?

831.14
kWh/KW pro Jahr

Eine PV-Anlage, die auf einem Troisdorfer Dach installiert ist, erzielt jährlich gut 831.14 kWh Solarstrom mit jedem installierten Kilowattpeak, während der Durchschnitt in ganz Deutschland bei kWh/kWp pro Jahr liegt.

Um eine PV-Anlage zu planen bzw. den eigenen Solarstromertrag beurteilen zu können, bedarf es Vergleichszahlen für den jeweiligen Standort. Die Kennzahl "Kilowattstunden pro Kilowatt" hilft Ihnen, grob abzuschätzen, wie ertragreich sich eine Solaranlage in Troisdorf im bundesweiten Vergleich betreiben ließe. Wer bereits weiß wie viele kW Solar auf sein Dach passen, kann jetzt bereits einfach berechnen, wie viele Kilowattstunden Solarstrom pro Jahr in Troisdorf erzeugt werden können.

Welche Anlagen-Größen gibt es in Troisdorf?

Typischerweise werden kleinere Anlagen bis zu 10 kW hauptsächlich von Privatleuten auf ihrem Hausdach betrieben. Größere Solaranlagen bis zu 50 kW Leistung kommen auf z. B. Flachdächern von Gewerbebetrieben in Troisdorf zum Einsatz. Große Anlage mit mehreren hundert kW Leistung sind hingegen i.d.R. Freiflächenanlagen. Gerade in ländlichen Gegenden gibt es deshalb aufgrund des Platzangebotes einen höheren Anteil an Großanlagen.

Die meisten Photovoltaik-Besitzer (69 Prozent) in Troisdorf entscheiden sich fürs eigene Dach für Solaranlagen mit Nennleistungen unter 10 kWp. 26 Prozent der Photovoltaik-Anlagen sind zwischen 10 und 50 kWp groß und nur 4 Prozent verfügen über eine Solarstromleistung von mehr als 50 kWp

So planen Sie die Modul-Belegung Ihrer Dachfläche

0 kWpeak

Ø pro Anlage: 411 Module

Die durchschnittliche Leistung einer Photovoltaikanlage beträgt in Troisdorf kWp. Dies entspricht in etwa 411 Solarmodulen pro Anlage auf einer Dachfläche von rund 678 m2.

Für die Installation einer Solarkraftanlage sind Flachdächer ebenso geeignet wie Dächer mit Neigung (Pult- und Spitzdächer). Eine Photovoltaikanlage auf einem Spitzdach benötigt mindestens rund sechs Quadratmeter pro Kilowatt Nennleistung. Auf einem Flachdach rechnet man je nach baulichen Gegebenheiten mit dem 2- oder 3-fachen Platzbedarf. Aber, häufig kann nicht die ganze Dachfläche belegt werden. Schornsteine, Dachgauben und stark verschattete Flächen sollten wenn möglich ausgespart werden.

Wichtig ist, dass eine eventuell nötige Dachsanierung vorab erledigt wird. Dies kann sogar die Kosten der PV-Anlage senken helfen ("Sowieso-Kosten"). Ist die Anlage einmal montiert, werden solche Arbeiten aufwändiger und teurer.

Welchen Strombedarf deckt eine typische Solaranlage ab?

Mit der Stromproduktion kleinerer Anlagen mit weniger als 10 kWP können sich rechnerisch eine Familie mit 3 bis 4 Haushaltsmitgliedern pro Jahr selbst mit Solarstrom versorgen.

In der Praxis ist die Höhe der Deckung des Eigenbedarfs jedoch vom Verbrauchsverhalten abhängig. Da nie der gesamte Solarstrom auch verbraucht werden kann, wenn die Sonne scheint, kalkuliert man - ohne Strom in Solarbatterien zwischen zu speichern - in etwa mit einem Beitrag von rund 30%. Mit einem Solarakku lässt sich der Eigenverbrauch hingegen auf rund 70% steigern!

831.14
kWh / Jahr

≙ 93 Personen

Personen_unter_einem_Dach

Mit einem Durchschnittsertrag pro Anlage von rund 93884.56 kWh können in Troisdorf der Strombedarf von rund 93 Personen gedeckt werden.

Kostenlos PV-Preise vergleichen!

  • Wir finden die besten Solarteure aus Ihrer Nähe
  • 5 PV-Angebote vergleichen & bis zu 30% sparen

So viel Energie erzeugt Ihr eigenes Solarkraftwerk!

Strom wird von den Allermeisten als ein abstraktes Gut wahrgenommen, das für viele Verbraucher lediglich "aus der Steckdose" kommt. Strom und insbesondere Solarstrom ist aber viel mehr als das. Während wir Ihnen im ersten Teil unseres Solarratgebers gezeigt haben, wie (viel) PV-Strom bei Ihnen in Troisdorf erzeugt wird, möchten wir Ihnen nun veranschaulichen, was Sie alles mit Ihrem eigenen Solarstrom machen können.

Wieviel Energie steckt eigentlich in der Sonnenkraft?

0
kWh/Jahr

Solarstrom

  • ≙ 839L Heizöl
  • ≙ 831m3 Erdgas
  • ≙ 1979kg Holz

In Troisdorf können Sie mit einer Solaranlage pro Jahr soviel Energie produzieren, wie in 839 Litern Heizöl, 831 m3 Erdgas oder 1979 kg Brennholz steckt.

Eine 10-kW-Solaranlage erzielt auf einem Dach in Troisdorf durchschnittlich einen Stromertrag von 8311.4 kWh pro Jahr. Dies klingt erstmal unspektakulär. Rechnet man diese Energie jedoch in die Mengen an Heizöl, Erdgas oder Holz um, die zur Produktion einer solchen Energiemenge nötig wären, so kommt man schon ins Staunen, wie viel Energie in der Sonne steckt.

Power-to-Heat: Photovoltaik und Wärmepumpen kombinieren

Mit einem Heizstab oder einer Wärmepumpe lässt sich Heizungs- als auch Brauchwasser mit selbst erzeugtem Strom aus der Solaranlage auf dem Dach aufheizen. Damit erhöht ihr den Eigenverbrauch eurer selbst erzeugten Solarenergie, spart Heizkosten und schont die Umwelt.

Besonders effizient ist das Heizen mit einer Wärmepumpe mit Energiemanager. Dieser steuert die Anlage automatisch so, dass die Wärmepumpe möglichst dann Energie aufnimmt, wenn die Sonne scheint. Der Pufferspeicher hält die Wärme dann für die Abend- und Nachtstunden vor, so dass ihr abends und nachts weniger Netzstrom beziehen müsst.

0
kWh

Erdwärmepumpe

0
kWh

Luftwärmepumpe

Mit einer 10 kW PV-Anlage auf Ihrem Hausdach können Sie in Troisdorf mit einer Sole-Wasser-Wärmepumpe ungefähr 33246 kWh pro Jahr umweltfreundliche Wärme erzeugen. Mit einer Luft-Wasser-Wärmepumpe erzeugen Sie immerhin 24934 kWh pro Jahr. Im Durchschnitt können Sie mit 29090 kWh dieser Wärme einen Neubau mit 416 m2 oder einen Altbau mit 97 m2 beheizen.

Wann lohnt sich ein eigener Solarstrom-Akku? Wann nicht?

Solar_without_Battery
+0
€/Jahr

ohne Speicher

Solar_Battery
+0
€/Jahr

mit Speicher

Um die Rentabilität eines PV-Speichers zu beurteilen, müssen die Kosten pro gespeicherter kWh Solarstrom (LCOS - Levelized Cost of Storage) - 2018 rund 8 bis 10 Cents - mit den Einnahmen, einerseits der Differenz aus den eingesparten Stromkosten und den LCOS, andererseits der Einspeisevergütung, gegenübergestellt werden. Ohne PV-Speicher kommt man in Troisdorf auf einen Verdienst bzw. vermiedene Stromkosten von insgesamt 1446 Euro pro Jahr, mit PV-Akku von 2045 Euro pro Jahr.

Um einen möglichst hohen Eigenverbrauch zu erreichen, sollten Verbraucher ihren Solarstrom dann nutzen, wenn dieser zur Verfügung steht. Dies ist typischerweise in der Mittagszeit. Dabei ist darauf zu achten, dass Haushaltsgeräte wie der Herd, Waschmaschine, Wäschetrockner und Geschirrspülmaschine nacheinander betrieben werden. Sinnvoll ist dann auch das Aufladen eines Elektro-Fahrrades oder -Autos. So kann man auch ohne Stromspeicher leicht rund 30% seines Solarstroms selbst verbrauchen.

Mit einem Stromspeicher lassen sich Erzeugung und Verbrauch zeitlich trennen. Dann kann auch in den Abendstunden tagsüber produzierter Solarstrom selbst genutzt werden. So kommt man auf einen Eigenverbrauch von rund 70%. Ob die Investition technisch als auch finanziell sinnvoll ist, muss jeweils für den eigenen Fall genau geprüft werden. Nehmen Sie hierzu am besten mit einem Solar-Fachbetrieb aus Troisdorf Kontakt auf.

Treibhauswirksamkeit: So klimafreundlich ist Ihr Solarstrom

Kohlekraftwerke sind für den Großteil der deutschen Stromsektoremissionen von jährlich 352 Mio. Tonnen CO2 verantwortlich – mehr als ein Drittel der gesamten deutschen Treibhausgasemissionen. Sie gefährden die Gesundheit etlicher Menschen und tragen zur globalen Erderwärmung bei.

Die Stromgewinnung mit Solarzellen ist dagegen deutlich klimaschonender, gemäß neuerer Studien (Stand 2018) setzen Solarzellen und -module im Durchschnitt nur rund 40 Gramm Kohlendioxid-Äquivalente pro erzeugter Kilowattstunde frei (CO2-Äq./kWhel). Der Wert für Öl ist mehr als zehn-mal höher, der von Braunkohle sogar mehr als fünfzehnmal (790 bzw. 1.080 g CO2-Äq./kWhel).

-0
kgCO2 / Jahr

= 344 Bäume

Lässt man die vergleichsweise geringe CO2-Belastung durch die Photovoltaik selbst - die Klimabelastung (Stand 2018) von etwa 40 g CO2-äquivalente Treibhausgase pro kWh Solarstrom stammt vor allem vom Strom, der zur Herstellung der Solarzellen erforderlich ist - außer Acht, so spart eine PV-Anlage in Troisdorf etwa 4289 kg CO2 pro Jahr ein. Dies entspricht etwa dem CO2-Speicherpotenzial von 344 Bäumen.

Photovoltaik & E-Mobilität: So viele km fahren Sie solar im Jahr!

0
km/Jahr

Tesla Model S

0
km/Jahr

Renault ZOE

cars

Bei normalem Fahrverhalten können Sie mit einem Kleinwagen (Reichweite bis zu 300 km) mit 8311.4 kWh Ihrer Solaranlage rund 56927 Kilometer weit fahren. Mit einer PS-starken Limousine (Reichweite bis zu 500 km) schaffen Sie immerhin 34345 km/Jahr Solarfahrleistung!

Wer auf Elektromobilität umsteigt reduziert Abgase und CO2. Wer seinen "Sprit" dann noch selbst aus PV-Modulen produziert, kann komplett umweltfreundlich in Troisdorf über die Straßen brettern.

Theoretisch kann jedes E-Bike, E-Auto und Hybrid-Auto an einer typischen Haushaltssteckdose geladen werden. Nur dauert es mindestens eine ganze Nacht bis ein Elektroauto komplett geladen ist. Schneller geht es mit einer eigenen Ladestation. Mit Hilfe eines PV-Speicher könnt ihr euer Elektrofahrzeug dann mit ausschließlich eigenem Solarstrom laden.

Photovoltaik Experten in Troisdorf

Aktuell sind 0 Photovoltaik-Fachbetriebe für Troisdorf online!

Peter Krämer

6,5 km von Troisdorf icon Provinzialstr. 93, 53859 Niederkassel

Fachbetrieb für:
Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Mauerwerk, Lüftung, Klimaanlage, Installation, Ingenieurbüro, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Elektroheizung, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Dach, Brennwert, Biomasse, BHKW, Bafa, Altbau

Angebot anfordern

Nöbel Solar UG

7,4 km von Troisdorf icon Rhabarberweg 4, 53859 Niederkassel

Fachbetrieb für:
Photovoltaik

Angebot anfordern

Elektro Heinz Liessem Inhaber Fred Merz

10,5 km von Troisdorf icon Königswinterer Straße, 53227 Bonn

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Hürter electric GmbH

10,5 km von Troisdorf icon Königswinterer Straße, 53227 Bonn

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Elektro Peter Schulz Inh: Andreas Zander

12,5 km von Troisdorf icon Kölner Straße, 51149 Köln

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

pre-concept

15,2 km von Troisdorf icon Hofstr.1, 53639 Königswinter

Fachbetrieb für:
Windenergie, Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Mauerwerk, Ingenieurbüro, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Dach, Bafa, Architektur, Altbau

Angebot anfordern

Sachverständigen- u. Energieberatungsbüro Schütz

15,8 km von Troisdorf icon Vürfels 76, 51427 Bergisch Gladbach

Fachbetrieb für:
Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Mauerwerk, Lüftung, Klimaanlage, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Dach, Brennwert, Biomasse, BHKW, Bafa, Architektur, Altbau

Angebot anfordern

Bausachverständigenbüro Faßbender

15,9 km von Troisdorf icon Nallinger Straße 1, 51491 Overath

Fachbetrieb für:
Sanierung, Photovoltaik, Neubau, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, EnEV, Energieausweis, Einfamilienhaus, Dämmung, Dach, Altbau

Angebot anfordern

Dipl.-Ing. Dipl. Wirt.-Ing. Heinz Haag

18,1 km von Troisdorf icon Am Alten Markt 11, 50354 Hürth-Fischenich

Fachbetrieb für:
Windenergie, Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Mauerwerk, Lüftung, Klimaanlage, Ingenieurbüro, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Elektroheizung, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Dach, Brennwert, Biomasse, BHKW, Bafa, Altbau

Angebot anfordern

SunSolarTec

21,0 km von Troisdorf icon Boltensternstr. 118, 50735 Köln

Fachbetrieb für:
Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Mauerwerk, Lüftung, Klimaanlage, Installation, Ingenieurbüro, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Elektroheizung, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Dach, Brennwert, Biomasse, BHKW, Bafa, Architektur, Altbau

Angebot anfordern

Christian Faßbender Dachdeckermeister

21,4 km von Troisdorf icon Rothehausstraße 2 a, 50823 Köln

Fachbetrieb für:
Sanierung, Photovoltaik, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, EnEV, Einfamilienhaus, Dämmung, Dach, Altbau

Angebot anfordern

Next Kraftwerke GmbH

21,9 km von Troisdorf icon Lichtstr. 43g, 50825 Köln

Fachbetrieb für:
Windenergie, Photovoltaik, Erneuerbare Energie, Biomasse, BHKW

Angebot anfordern

Ingenieurbüro für Energieeffizienz

24,3 km von Troisdorf icon Am Telegraf 33, 51375 Leverkusen

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Photovoltaik, Ingenieurbüro, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Erneuerbare Energie, EnEV, Energieausweis, Dena, Dämmung, Brennwert, Biomasse, BHKW, Bafa

Angebot anfordern

Elektro Paeper GmbH

24,5 km von Troisdorf icon Robert-Perthel-Straße 79, 50739 Köln

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Sieberts & Subklew GmbH

27,2 km von Troisdorf icon Erlenweg 16, 51373 Leverkusen

Fachbetrieb für:
Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Installation, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Gasheizung, Fußbodenheizung, Erneuerbare Energie, EnEV, Elektroheizung, Einfamilienhaus, Brennwert, BHKW, Altbau

Angebot anfordern

Ingenieurbüro Dipl.-Ing. M. Schmidt

27,6 km von Troisdorf icon Amperestraße 43, 51145 Köln

Fachbetrieb für:
Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Mauerwerk, Lüftung, Klimaanlage, Ingenieurbüro, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Elektroheizung, Einfamilienhaus, Dämmung, Dach, Brennwert, Biomasse, BHKW, Bafa, Altbau

Angebot anfordern

Anton Bodner

27,8 km von Troisdorf icon Von-Ketteler-Str. 34, 51371 Leverkusen

Fachbetrieb für:
Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Installation, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Gasheizung, Fußbodenheizung, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Einfamilienhaus, Brennwert, BHKW, Bafa, Altbau

Angebot anfordern

Architekturbüro Mühlenbock

28,6 km von Troisdorf icon Wiesengrund 14, 53359 Rheinbach

Fachbetrieb für:
Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Photovoltaik, Mauerwerk, Lüftung, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Einfamilienhaus, Dämmung, Brennwert, Bafa, Architektur, Altbau

Angebot anfordern

Dipl.-Ing. Werner Etscheid Elektro

29,9 km von Troisdorf icon Am Wasserwerk 17, 53577 Neustadt

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Etscheid Elektro-Sanitär-Heizung-Klima

30,0 km von Troisdorf icon Am Wasserwerk 17, 53577 Neustadt

Fachbetrieb für:
Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Installation, Ingenieurbüro, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Elektroheizung, Einfamilienhaus, Dena, Brennwert, Biomasse, BHKW, Bafa, Altbau

Angebot anfordern

SEDEJO GmbH

30,0 km von Troisdorf icon Aachener Strasse 744a, 50226 Frechen-Königsdorf

Fachbetrieb für:
Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Installation, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, Elektroheizung, Einfamilienhaus, Dämmung, Brennwert, Biomasse, BHKW

Angebot anfordern

Photovoltaik-Angebote in Deiner Stadt kostenlos vergleichen!

Kostenlos Angebote von Photovoltaik-Betrieben anfordern & bis zu 30% sparen!

Kostenlose Anfrage stellen

Einfach Fragebogen ausfüllen und abschicken

Passende Angebote finden

Wir finden den passenden Anbieter aus Ihrer Region

Vergleichen & sparen

Sparen Sie durch den direkten Anbietervergleich bares Geld

Sie betreiben eine Solaranlage?

Stellen Sie hier anderen Interessierten Ihr Projekt vor!