Ehningen

Photovoltaik Projekte in Ehningen

Aktuell sind 0 Photovoltaik-Projekte für Ehningen online!

Herrenberger Bauherr setzt auf PV-Anlage

Im baden-württembergischen Herrenberg hat Otto Rentschler 2017 ein Haus mit drei Wohnungen gebaut, von denen er eine selbst bewohnt. Die Stromversorgung läuft weitgehend in Eigenregie, denn über sein…

weiterlesen
Blick auf das Unternehmensgelände von Ritter Sport in Waldenbuch bei Stuttgart (Bildquelle: Ritter Sport)

Blick auf das Unternehmensgelände von Ritter Sport in Waldenbuch bei Stuttgart (Bildquelle: Ritter Sport)

Ritter Sport setzt auf Solarenergie

Ritter Sport in Waldenbuch bei Stuttgart deckt seinen Strombedarf zum Teil mittels BHKW und über Sonnenenergie von rund 1.000 Photovoltaikmodulen. Besonders interessant ist das Solarkonzept des Museum Ritter, ein von Max Dudler entworfener Natursteinbau. Durch das auf dem Flachdach angeordnete Vakuumröhren-Kollektorfeld sowie 268 Photovoltaikmodule fungiert das Dach als Energiequelle für Solarthermie und Solarstrom.

Stuttgart-Vaihingen: Forschungseinrichtung bezieht Großteil der Energie aus Solarstrom

Das neue Institutsgebäude des Zentrums für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) am Standort Stuttgart erkennt man schon von weitem an seiner PV-Fassade aus…

weiterlesen

Radsportbahn in Gäufelden erzeugt umweltfreundlichen Solarstrom

In Gäufelden-Öschelbronn ist ein Solarkraftwerk auf der Rennbahn des Radsportvereins montiert worden. Betreiber der Solaranlage in Gäufelden ist der RSV Öschelbronn. Im April 2007 wurde die PV-Anlage in Gäufelden feierlich in Betrieb genommen. Die Einweihung der Solaranlage übernahmen Bürgermeister Johannes Buchter, Hans-Georg Edlefsen, ein Vorstandsmitglied der EnBW Regional AG und der Vorsitzende des…

weiterlesen

Auf dem Dach einer Tübinger Klinik schimmern Solarpaneele

Auf einer Klinik in Tübingen schimmern Solarmodule in der Sonne und erzeugen umweltfreundlichen Solarstrom für das Stadtgebiet. Ende Mai 2008 wurde die Photovoltaikanlage in Tübingen offiziell eingeweiht. Auch Tübingens OB Boris Palmer freute sich über das weitere Solarprojekt im Stadtgebiet. Schon im Jahre 2004 ging auf dem Krankenhausdach eine thermische Solaranlage ans Netz, welche etwa 75% der Heizenergie für das Bewegungsbad im Gebäude liefert. Nun wird die solare Erfolgsgeschichte fortgesetzt: Die PV-Anlage auf dem Dach der Klinik nimmt knapp 770 m² ein und umfasst eine Nennleistung von 42 kWp. Die Investitionssumme für das Solarkraftwerk auf der Klinik beläuft sich auf 220.000 Euro. Abgerundet wird der nachhaltige Betrieb der Klinik durch den Fuhrpark, welcher aus erdgasbetriebenen Autos besteht und weitere CO2-Emissionen im Stadtgebiet Tübingen einspart.

Robusta Gaukel in Weil der Stadt installiert PV-Module

Das Unternehmen Robusta Gaukel GmbH & Co. KG hat am Standort in Weil der Stadt eine Photovoltaikanlage installieren lassen. Mit dem Firmendach und den leistungsstarken PV-Paneelen spart Robusta CO2-Emissionen und Stromkosten zugleich. Nach der Installation der PV-Pannele auf den Firmendächern blieb es in Weil der Stadt nicht nur bei einer Solarstromanlage.

Im Jahre 2011 erfolgte eine Produktions- und…

weiterlesen
Der neue EnBW Flagship in Rutesheim wird u.a. mit eigenem Solarstrom versorgt. (Quelle: EnBW, Fotograf: Endre Dulic)

Der neue EnBW Flagship in Rutesheim wird u.a. mit eigenem Solarstrom versorgt. (Quelle: EnBW, Fotograf: Endre Dulic)

Solaranlage versorgt Flagship-Ladepark an der A8

In Rutesheim unmittelbar an der Autobahn A8 Höhe Leonberger Kreuz gelegen hat EnBW am 21.10.2020 einen Flagship-Ladepark eröffnet. Das Dach des Parks ist mit einer Photovoltaik-Anlage ausgestattet, die in das örtliche Stromnetz einspeist und den Standort selbst mit Energie versorgt. Der öffentliche überdachte Ladepark besitzt acht Ladepunkte mit einer Leistung von bis zu 300 Kilowatt und alle gängigen Anschlüssen (CCS, Chademo und auch Typ 2).

Photovoltaik-Anlage auf dem Rund-Dach der Westschule in Tübingen

Eine neue Photovoltaik-Anlage auf dem Dach des imposanten Rundgebäudes der Gemeinschaftsschule West Tübingen sorgt seit 2020 für sauberen Solarstrom aus der Kraft der Sonne. Dafür lieferte Q CELLS 216…

weiterlesen

Tübingen: Bunte Solarzellen in der Paul Horn-Arena

An der Fassade der Paul Horn-Arena in Tübingen finden sich Solarzellen, die für sauberen Strom im Stadtgebiet sorgen. Zusammen mit der Multifunktionshalle wurde auch die fertige PV-Anlage der Paul Horn-Arena…

weiterlesen

Installationsarbeiten auf Metropol-Parkhaus in Tübingen: Weitere Solaranlage entsteht

Auf dem Metropol-Parkhaus in Tübingen zieren PV-Paneele das Dach. Die Solaranlage speist seit dem 31. März 2010 sauberen Strom in das öffentliche Netz ein. Die im Süden von Tübingen errichtete Solaranlage ist das zweite Solarprojekt, welches die Bürger-Energie Tübingen eG ans Netz bringt.

Mit der Montage der rund 142 Solarmodule konnte erst verspätet gestartet werden, da es nach dem Winter 2009 zu…

weiterlesen

Solarmodule auf dem Plus-Energiehaus in Tübingen-Lustnau erzielen Stromüberschüsse

In Tübingen-Lustnau erzeugen Solarmodule reichlich Ökostrom für ein Plusenergiehaus. Die PV-Paneele wurden sowohl auf dem Dach als auch an der Fassade des Hauses verbaut. Diese einzigartige Solaranlage aus Tübingen kommt auf eine Gesamtleistung von 37 kWp und spart jedes Jahr eine Menge CO2-Emissionen ein.

Das Plusenergiehaus ist für insgesamt 9 Familien ausgelegt und überzeugt mit einem innovativen…

weiterlesen

Mieterstromprojekt in Tübingen

Im Tübinger Quartier am Güterbahnhof dürfen sich die Bewohner über günstigen Solarstrom freuen. Der kommt nämlich aus der Solaranlage vom eigenen Dach. In Tübingen sind Mieterstromprojekte noch selten,…

weiterlesen

Güterbahnhof in Tübingen: PV-Module lassen Westspitze in Bronze erstrahlen

Auf dem Areal des ehemaligen Güterbahnhofs in Tübingen wurde ein neues energieeffizientes Gewerbe- und Bürohochhaus in einzigartiger Holz-Hybrid-Bauweise gebaut. Der sieben-geschossige Gewerbeneubau…

weiterlesen

Bosch-Parkhaus am Flughafen Stuttgart mit Photovoltaik ausgestattet

Auf dem BOSCH-Parkhaus am Flughafen Stuttgart findet sich eine der größten Photovoltaik-Dachanlagen Baden-Württembergs. Zur Einweihung der beeindruckenden Solaranlage erschien am 11.12.2009 auch die…

weiterlesen

Stuttgart: eine der größten Dach-Solaranlagen der Welt

Auf dem Dach der Stuttgarter Messehalle ist eine der größten Solaranlagen in Deutschland und der Welt entstanden. Die gerundeten Dächer der Neuen Messe in Stuttgart wurden mit zahlreichen Solaranlagen…

weiterlesen

Supermarkt in Tübingen mit PV-Anlage ausgestattet

Auf dem LIDL-Dach in Tübingen ging im Sommer 2009 die erstes PV-Anlage der Bürger-Energie Tübingen eG ans Netz. Auf dem Supermarkt in der Tübinger Südstadt erzeugen Solarmodule nachhaltige Strom. Das ist ein erster Erfolg für die Bürger-Energie-Genossen­schaft Tübingen, denn sie will die Zukunft in Tübingen mit­gestal­ten. Mit dem ersten Solarprojekt gibt sie den Bür­gerin­nen und Bür­gern die…

weiterlesen

2.208 PV-Module erzeugen Solarstrom an der Stuttgarter Rollbahn

Der Stuttgarter Flughafen engagiert sich für den Ausbau erneuerbarer Energien. Ende Juni 2011 ging am östlichen Ende des Flughafengeländes eine Solaranlage in den Betrieb. Die einzelnen Photovoltaikmodule…

weiterlesen

Auf den Lagerhallen der Stadt­werke Tübingen fangen PV-Module die Sonne ein

Das swt-Zentrallager im Eisenhut in Tübingen wird von PV-Modulen geziert. Aufs Dach gebracht hat die PV-Anlage die Bürger-Energie Tübingen eG, um noch mehr umweltfreundlichen Solarstrom im Stadtgebiet zu gewinnen. Auf den Lagerhallen der Stadt¬werke Tübingen scheint stets die Sonne: Pro Jahr werden auf dem Tübinger Dach durchschnittlich 185.00 kWh sauberer Strom produziert.

Im November und Dezember 2011…

weiterlesen

Farbige Photovoltaikanlage auf Bischofshaus in Rottenburg

Eine sehr beachtenswerte Photovoltaikanlage mit AxSun Laminaten wurde auf dem Bischofshaus in Rottenburg von der Firma Hartmann Energietechnik GmbH erstellt. Um das tolle Ambiente des Bischofshauses noch…

weiterlesen

0%

Hier der INhalt

Wir finden den besten Fachbetrieb

  • Über 6000 geprüfte Fachbetriebe
  • Informieren, vergleichen, Angebote einholen

Anlagendaten: Wissenswertes über die in Ehningen installierten PV-Systeme

Nachfolgend finden Sie die wichtigsten, in der Praxis gemessenen Daten der in Ehningen installierten Solaranlagen. Grundlage der Datenanalyse in Ehningen sind 191 Photovoltaik-Anlagen. Dies entspricht der Anzahl der zum EEG zugelassenen Anlagen bis einschließlich 2015. Die Anlagendaten in Ehningen basieren auf den Meldedaten des Übertragungsnetzbetreiber TransnetBW GmbH, der gemäß des Gesetzes für den Ausbau erneuerbarer Energien (EEG) verpflichtet ist, die von den Anlagenbesitzern übermittelten Ertrags- und Leistungsdaten zu veröffentlichen.

Wieviel Sonnenenergie wandelt eine Anlage in Ehningen in PV-Strom um?

942.05
kWh/KW pro Jahr

Während der vergangenen Jahre wurde - bezogen auf alle Dachanlagen in Ehningen - ein Solar-Stromertrag von 942.05 kWh pro Kilowattp erzielt. Tipp: Bei der Planung Ihrer Anlage können Sie für rund 1.000 Kilowattstunden Strom, die ein Haushalt pro Jahr verbraucht, in etwa ein Kilowatt Nennleistung einplanen.

Wieviel Sonnenenergie letztlich in Solarstrom umgewandelt wird, ist von einer Vielzahl von Faktoren abhängig. Grundsätzlich zählen hierzu die Sonneneinstrahlung, die Modulausrichtung und Verschattung als auch der Wirkungsgrad der Module und des Wechselrichters.

Um zu beurteilen, ob eine Anlage viel oder wenig Strom produziert, bietet sich ein Vergleich der produzierten Solarstrommenge pro installiertem Kilowatt Anlagenleistung an. Im deutschlandweiten Durchschnitt werden pro kWp kWh produziert.

Wieviel Kilowattstunden produziert meine Solarstromanlage?

Jeder, der mit dem Gedanken spielt, sich eine Solaranlage in Ehningen zuzulegen, möchte wissen, ob es sich überhaupt lohnt, so viel Geld zu investieren. Um diese Frage zu beantworten, müssen die Anschaffungs- und Betriebskosten (z. B. Versicherung etc.) dem Stromertrag der Photovoltaikanlage bzw. den damit eingesparten Stromkosten und sonstiger Vergütung gegenübergestellt werden.

Eine solche Amortisationsrechnung erfolgt dann in der Regel über 20 Betriebsjahre und bezieht sowohl Strompreissteigerungen als auch die jährliche Degradation (Wirkungsgradverluste) der Solarmodule mit ein. Sind die aufsummierten Erträge höher als die Gesamtkosten der Solaranlage, so lohnt sich die Investition in die PV-Anlage und der Anlagenbetrieb wirft einen Gewinn ab.

In Ehningen produziert eine PV-Dachanlage im Durchschnitt 942.05 Kilowattstunden pro Kilowattp installierter Solarmodulleistung. Diesen Wert können Sie mit der Leistung Ihrer (geplanten) Anlage multiplizieren und vereinfachend als jährlichen Stromertrag ansetzen.

Wie groß muss Ihr Dach für eine typische PV-Anlage in Ehningen sein?

0 kWpeak

Ø pro Anlage: 65 Module

Im Schnitt liegt die Anlagenleistung in Ehningen bei 18 kWp. Um auf die Leistung einer durchschnittlichen PV-Anlage in Ehningen zu kommen, brauchen Sie etwa 65 moderne Solarmodule mit 60 Solarzellen und rund 275 Wattp.

Heute werden PV-Anlagen so konzipiert, dass sie besonders wirtschaftlich betrieben werden können. Das heißt, dass es nicht immer sinnvoll ist, das gesamte Dach mit Solarmodulen zu belegen, wenn es keinen Abnehmer oder Stromspeicher für einen möglichst hohen Eigenverbrauch gibt. Bei der Planung der Dachbelegung sollte zudem beachtet werden, dass bei Spitzdächern immer nur eine Dachseite belegt werden kann und auch Gauben und Dachfenster ausgespart werden müssen. Daher kann man im Gegensatz zu einer Flachdachanlage häufig nicht die gesamte Dachfläche für eine PV-Anlage einplanen. Beim Flachdach beschränkt hingegen hauptsächlich die Statik, wieviele Module installiert werden können.

In der Praxis geht man daher von den folgenden Faustregeln aus: Auf 10 m2 Dachfläche können auf einem Satteldach rund 1 kWp Leistung installiert werden. Auf einem Flachdach kann man hingegen mit 30 m2 pro 1 kWp kalkulieren.

So machen Sie sich unabhängiger vom Stromversorger

Der Stromverbrauch eines Haushaltes kann sehr unterschiedlich ausfallen: Eine energiebewusst lebende Familie mit drei Kindern kann durchaus mit jährlich 3.500 kWh auskommen. Bei einem alleinstehenden Ehepaar mit Elektroheizung oder Wärmepumpe ist hingegen ein Verbrauch von 6.000 kWh auch nicht ungewöhnlich. In beiden Lebenssituationen kann aber bereits eine kleine Solaranlage helfen, Kosten zu sparen und umweltfreundlicher zu wohnen.

Denn Strom aus einer Photovoltaikanlage kostet die Eigentümer oder auch Mieter heute deutlich weniger als die Kilowattstunde vom Energieversorger. Es rechnet sich daher, möglichst wenig Strom aus dem Netz zu beziehen und möglichst viel Solarstrom zum Betrieb der elektrischen Geräte im Haus zu verwenden.

942.05
kWh / Jahr

≙ 16 Personen

Personen_unter_einem_Dach

Der über alle Solaranlagen in Ehningen gemittelte Solarstromertrag liegt bei 16956.89 kWh/a pro Dachanlage. Legt man grob überschlagen einen Strombedarf von 1.000 kWh pro Person und Jahr zugrunde, so könnten mit diesem solaren Jahresertrag etwa 16 mit Solarstrom pro Jahr versorgt werden.

Kostenlos PV-Preise vergleichen!

  • Wir finden die besten Solarteure aus Ihrer Nähe
  • 5 PV-Angebote vergleichen & bis zu 30% sparen

Wie viel Solarenergie kann man auf einem Hausdach ernten?

Die Sonne ist seit jeher die wichtigste Energiequelle des Menschen. Sie wird direkt genutzt, zum Beispiel zum Wärmen, Trocknen oder als Lichtquelle. Aber die Sonne ist auch für Wind, Wetter und fast jegliches Pflanzenwachstum verantwortlich. Mit der Verbrennung von Holz oder dem Einsatz von Windmühlen nutzt der Mensch die Sonnenenergie schon seit Langem auch indirekt.

Die direkte Nutzung der Sonne ist ein wichtiger Bestandteil der Energiewende. Hierzu zählen die Photovoltaik zur Stromgewinnung und die Solarthermie zur Wärmenutzung. phovo zeigt Ihnen im Folgenden, wie viel Energie sich mit einer Photovoltaikanlage in Ehningen aus den etwa 1.000 Kilowattstunden pro Quadratmeter Globalstrahlung im Jahr gewinnen und nutzen lässt.

Vom fossilen zum solaren Zeitalter - Jeder kann mithelfen!

0
kWh/Jahr

Solarstrom

  • ≙ 950L Heizöl
  • ≙ 942m3 Erdgas
  • ≙ 2243kg Holz

Solarstrom ist nur eine Form von Solarenergie. phovo hat diese Energie in fossile und biogene Energieträger wie Holz umgerechnet: Der Jahresertrag einer 10-kW-Solaranlage in Ehningen entspricht in etwa 950 l Heizöl, 942 m3 Erdgas oder 2243 kg Brennholz.

Rund 80% des Welt-Energieverbrauchs werden mit den fossilen Energieträgern Kohle, Öl und Gas gedeckt. Doch fossile Ressourcen werden knapper und das weitere Verbrennen verstärkt den ohnehin einsetzenden globalen Klimawandel. Kein Weg führt daher am Umstieg auf Erneuerbare Energien vorbei.

Die Nutzung der Solarenergie zur Strom- oder auch Wärmeproduktion ist dabei von großer Bedeutung. Denn sie kann fast überall in ganz kleinen Einheiten im Garten oder am Balkon, auf Spitz- und Flachdächern oder auch auf Freiflächen wie brachliegenden Feldern als Individuum, als Bürgergenossenschaft oder als Unternehmen zur umweltfreundlichen Stromproduktion eingesetzt werden.

So versorgen Sie eine Wärmepumpe mit eigenem Solarstrom aus Ihrer Dachanlage

Mit Hilfe eines Energiemanagements leiten Sie Ihren Solarstrom automatisch an elektrische Verbraucher innerhalb Ihres Gebäudes weiter. Großverbraucher wie Waschmaschine, Wäschetrockner und vor Allem elektrische Heizgeräte wie klassische Elektroheizungen, Boiler oder Wärmepumpen tragen dann einen wesentlichen Anteil zu einem hohen Eigenverbrauchsanteil bei.

Ihren Solarstrom können Sie dabei entweder 1:1 in elektrische Heizwärme umwandeln. Oder deutlich effizienter zum Betrieb einer Luft/Wasser- oder Sole/Wasser-Wärmepumpe verwenden: Eine Erdwärmepumpe vervierfacht Ihnen beispielsweise die 9420.5 kWh Solarstrom, eine Luftwärmepumpe verdreifacht sie immerhin noch. Eine solche Wärmemenge genügt, um in Ehningen ein Einfamilienhaus ein Jahr lang umweltfreundlich zu beheizen.

0
kWh

Erdwärmepumpe

0
kWh

Luftwärmepumpe

Eine 10 kW-PV-Anlage auf Ihrem Dach in Ehningen erzeugt in Kombination mit einer Sole-Wasser-Wärmepumpe etwa 37682 kWh erneuerbare Wärme im Jahr. Eine Luft-Wasser-Wärmepumpe dagegen bringt etwa 28262 kWh jährlich. Je nach Wärmedämmung ihres Hauses können Sie im Durchschnitt mit 32972 kWh/Jahr einen Neubau mit 471 m2 oder einen Altbau mit 110 m2 beheizen.

Eigenen Solarstrom rund um die Uhr speichern & selbst verbrauchen

Solar_without_Battery
+0
€/Jahr

ohne Speicher

Solar_Battery
+0
€/Jahr

mit Speicher

Mit einer speicherbasierten Solaranlage kann man mehr Strom selbst verbrauchen. Dadurch spart man auch die höheren Stromkosten des Stromanbieters ein. Mit Speicher kommt man so auf Einnahmen von 2317 Euro, ohne Speicher nur auf 1639 Euro. Ob sich ein Speicher lohnt, hängt jedoch von den Speicherkosten pro kWh ab.

Wer dauerhaft mehr Strom aus der eigenen Anlage nutzen will, für den lohnt es sich in vielen Fällen, einen Batteriespeicher zu installieren. Mit einer eigenen Photovoltaik-Anlage lassen sich rund 30 Prozent des Stromverbrauchs im Haushalt selbst durch eigenen Solarstrom decken. Das meiste wird dann ins Stromnetz von Ehningen eingespeist, da der Sonnenstrom abends oder nachts nicht zur Verfügung steht.

Wird die Anlage mit einem Batteriespeicher ergänzt, lässt sich der Anteil des Eigenverbrauchs auf etwa 70 Prozent erhöhen. Denn so wird der erzeugte Strom zwischengespeichert und kann später verbraucht werden. Wer eine Anschaffung plant, sollte sich zudem informieren, ob es Fördermittel wie Zuschüsse oder zinsgünstige Darlehen gibt.

Klimaschutz: Mit jeder kWh Solarstrom vermeiden Sie Treibhausgase

Photovoltaikanlagen erzeugen grünen Strom vom Dach und sparen damit CO2 ein, das sonst durch z. B. ein Kohlekraftwerk in die Atmosphäre gelangt wäre. Wie viel CO2 eingespart wird, kann man anhand der CO2-Emissionen einer Kilowattstunde Strom aus dem "deutschen Energiemix" ermitteln. Diese betragen etwa 500 bis 600 Gramm CO2 pro kWh. Auf dieser Grundlage kann man dann ermitteln, wieviele Bäume nötig wären, um diese Menge CO2 wieder aus der Luft zu reinigen.

Wir haben den Stromertrag unserer Beispiel-Photovoltaik Anlage auf einem typischen Hausdach in Ehningen dazu mit einer typischen Buche verglichen, die 80 Jahre braucht, um eine Tonne CO2 aus der Luft aufzunehmen.

-0
kgCO2 / Jahr

= 389 Bäume

Werden auch Sie zum Klimaschützer! Mit einer 10 kW Solaranlage sparen Sie in Ehningen rund 4861 kg CO2 pro Jahr ein. Das entspricht in etwa dem Aufnahme-Potenzial von 389 Bäumen.

Sonne im Tank: Das Elektroauto mit eigenem Solarstrom beladen

0
km/Jahr

Tesla Model S

0
km/Jahr

Renault ZOE

cars

Mit einem elektrisch betriebenen Wagen (z. B. Renault Fluence Z.E., Sion, Tesla Model 3 oder Kia Soul EV PLAY) können Sie mit Ihrem Solarstromertrag von 9420.5 kWh bis zu 64524 km fahren. Mit einem größeren E-Auto wie z. B. dem Tesla Model S oder Nissan Leaf kommen Sie jährlich auf eine Reichweite von 38928 km.

Immer mehr Deutsche fahren ein Elektroauto. Betankt mit Ökostrom, bewegt man sich ganz umweltfreundlich von A nach B. Wer eine eigene Photovoltaik-Anlage in Ehningen besitzt, der kann bequem seinen eigenen Solarstrom verwenden und die Rentabilität der Fotovoltaikanlage weiter steigern.

Mit einer privaten Ladestation können Sie direkt am PKW-Stellplatz Ihr Elektro-Auto tagsüber mit den Überschüssen der PV-Anlage aufladen. Ist in Verbindung mit der PV-Anlage ein Stromspeicher installiert, können Sie den tagsüber gespeicherten PV-Strom auch dazu nutzen, Ihr Elektrofahrzeug über Nacht aufzuladen.

Photovoltaik Experten in Ehningen

Aktuell sind 0 Photovoltaik-Fachbetriebe für Ehningen online!

Elektro Gerlach
Im Letten 28, 71139 Ehningen

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Reselw UG - Ganzheitliche Gebäudeenergieberatung

3,6 km von Ehningen icon Schafhauser Straße 9/2, 71134 Aidlingen

Fachbetrieb für:
Solarthermie, Photovoltaik, Neubau, Erneuerbare Energie, EnEV, Energieausweis, Elektroheizung, Einfamilienhaus, Architektur, Altbau

Angebot anfordern

AGO Elektrotechnik

3,6 km von Ehningen icon Am Adlergarten 1, 71116 Gärtringen

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Gutmann & Stäbler Elektrotechnik GmbH

4,1 km von Ehningen icon Im Akazienhain 8, 71116 Gärtringen

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Jordan Elektroinstallation

4,7 km von Ehningen icon Ulmenweg 19, 71155 Altdorf

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Elektrotechnik Hähnel

5,3 km von Ehningen icon Hauptstraße 29, 71154 Nufringen

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Elektro Gorhan

5,3 km von Ehningen icon Kniebisstrasse 7, 71088 Holzgerlingen

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Architekturbüro + Energieberatung Mayer

7,7 km von Ehningen icon Zeppelinstr. 23, 71069 Sindelfingen

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Mauerwerk, Ingenieurbüro, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Dach, Brennwert, Biomasse, BHKW, Bafa, Architektur, Altbau

Angebot anfordern

Elektro Walz

8,8 km von Ehningen icon Finkenweg 3, 75392 Deckenpfronn

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Azzué Elektrotechnik

8,9 km von Ehningen icon Achalmstraße 24, 71101 Schönaich

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Elektro-Brennenstuhl GmbH

9,0 km von Ehningen icon Bäumlesweg 2, 71093 Weil im Schönbuch

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Elektrohaus Brenner GmbH

9,1 km von Ehningen icon Oberjesinger Straße 53, 71083 Herrenberg-Kuppingen

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Photovoltaik-Angebote in Deiner Stadt kostenlos vergleichen!

Kostenlos Angebote von Photovoltaik-Betrieben anfordern & bis zu 30% sparen!

Kostenlose Anfrage stellen

Einfach Fragebogen ausfüllen und abschicken

Passende Angebote finden

Wir finden den passenden Anbieter aus Ihrer Region

Vergleichen & sparen

Sparen Sie durch den direkten Anbietervergleich bares Geld

Sie betreiben eine Solaranlage?

Stellen Sie hier anderen Interessierten Ihr Projekt vor!