Bad Waldsee

Photovoltaik Projekte in Bad Waldsee

Aktuell sind 0 Photovoltaik-Projekte für Bad Waldsee online!

Hallendach in Eberhardzell wird von blauen PV-Paneelen geziert

In Eberhardzell ist eine Solarstromanlage auf einem Hallendach entstanden. Die Dachflächen gehören der Gröber Holzbau GmbH, welche mit dem PV-Projekt zur Energiewende beiträgt. Bei der Solaranlage in Eberhardzell handelt es sich außerdem um ein Bürgersonnenkraftwerk. Der Verein Sonneninitiative e.V. hatte das Projekt realisiert und bietet Interessierten die Möglichkeit sich auch ohne eigener Dachfläche…

weiterlesen

Mieterstromprojekt in Weingarten

Die IBC SOLAR AG hat zusammen mit seinem Fachpartner DEHM im Rahmen eines Mieterstromprojekts auf dem Dach eines Wohnhauses in Weingarten (Baden-Württemberg) eine Photovoltaik (PV)-Anlage mit einer…

weiterlesen

Gemeinde Schlier bringt klimaneutrales Neubaugebiet auf den Weg

Die oberschwäbische Gemeinde Schlier setzt ein eindrucksvolles Zeichen für den Klimaschutz. Nach langer Bewerbungsphase gab der Gemeinderat Anfang Januar 2020 seine Empfehlung für einen Quartiersversorger…

weiterlesen

Verkehrskommissariat Kißlegg bekommt moderne Photovoltaikanlage

Das Verkehrskommissariat Kißlegg ist mit PV-Paneelen ausgestattet worden. Allerdings ist die Solaranlage nicht einfach auf dem Dach verbaut worden, sondern wurde auf einer freistehenden Konstruktion an das…

weiterlesen

Carport des Golfplatzes Bad Saulgau wird zum PV-Kraftwerk

Die GolfPark GmbH & Co. KG Bad Saulgau geht mit gutem Beispiel voran und demonstriert wie die Energiewende auch auf Golfplätzen voranschreiten kann. Im Oktober 2008 ging in Bad Saulgau eine Solarstromanlage…

weiterlesen

Elobau in Leutkirch im Allgäu setzt sich Solaranlage auf's Dach

Die Elobau GmbH & Co. KG hat auf ihrem Neubau in Leutkirch im Allgäu eine PV-Anlage installieren lassen. Für die Installation der PV-Anlage in Leutkirch wurden spezielle Stahlträger angefertigt, welche die…

weiterlesen

Friedrichshafen: DHBW Ravensburg lehrt an 62 Modulen aus 4 Ländern

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (Ravensburg) hat Ende Oktober 2014 am Campus Friedrichshafen eine Solar-Forschungsanlage eingeweiht. Die Solarforschungsanlage der DHBW Ravensburg auf dem Technikcampus…

weiterlesen

Langenargen: Musterhaus setzt auf Solarstrom

Ein lichtdurchflutetes Eigenheim, das auch Solarstrom setzt, mit sensationellem Ausblick: Das „Haus am See“ von Baufritz in Langenargen schmeichelt dem Auge und bietet dank weitsichtiger Planung beste…

weiterlesen

Alois Müller in Ungerhausen: Solarstrom versorgt CO2-neutrale Fabrik

Mit einer eigenen Solaranlage, einem Blockheizkraftwerk, einer Pelletheizung sowie mit auf die Stromerzeugung abgestimmten Produktionsprozessen lässt sich energieeffizient produzieren: Das Unternehmen Alois…

weiterlesen

Erkheim: Solaranlage versorgt KfW-55-Musterhaus Lichtblick

Das neue Baufritz Musterhaus „Lichtblick“ in Erkheim steht für ein nachhaltigeres, gesünderes und klimafreundlicheres Leben, ohne dass hierfür Abstriche beim Wohnkomfort gemacht werden müssten. Technisch…

weiterlesen

Demeter-Hofgemeinschaft aus Herdwangen-Schönach testet PV-Anlage auf ihrem Acker

Die Ackerfläche der Demeter-Hofgemeinschaft Heggelbach am Bodensee schimmert blau im Sonnenlicht. Das liegt daran, dass auf der Ackerfläche in Herdwangen-Schönach PV-Paneele aufgestellt wurden, um sogenannte…

weiterlesen

Inzigkofen: Photovoltaik und Solarthermie versorgen Strohballenhaus

In Inzigkofen-Engelswies im Landkreis Sigmaringen in Baden-Württemberg baute Kai Klotzbach ein Einfamilienhaus aus Stroh, Holz und Lehm. Die Strom- und Wärmeversorgung übernehmen große Photovoltaik- und…

weiterlesen

6,5 MW starker Solarpark entsteht in Ulm

In Ulm-Eggingen hat die EnBW Erneuerbare Energien GmbH einen der größten Solarparks in Baden-Württemberg ans Netz gebracht. Die Errichtung des Solarparks hatte lediglich drei Monate in Anspruch genommen.…

weiterlesen

Nachhaltigere Uni durch Solarzellen

Das Dach der Universität Konstanz wird zum Schauplatz für umweltfreundlichere Energien. Nicht nur eine Photovoltaikanlage, sondern gleich acht PV-Anlagen wurden auf den Dächern der Gebäude installiert. Das ist ein umso stärkerer Beitrag zum Klimaschutz aus Konstanz. Im März 2019 war die PV-Anlage in Konstanz in Betrieb gegangen.

Acht Dächer der Universität boten Platz für 1.216 PV-Module. Insgesamt…

weiterlesen

0%

Hier der INhalt

Wir finden den besten Fachbetrieb

  • Über 6000 geprüfte Fachbetriebe
  • Informieren, vergleichen, Angebote einholen

Anlagendaten: Wissenswertes über die in Bad Waldsee installierten PV-Systeme

Nachfolgend finden Sie die wichtigsten, in der Praxis gemessenen Daten der in Bad Waldsee installierten Solaranlagen. Grundlage der Datenanalyse in Bad Waldsee sind 710 Photovoltaik-Anlagen. Dies entspricht der Anzahl der zum EEG zugelassenen Anlagen bis einschließlich 2015. Die Anlagendaten in Bad Waldsee basieren auf den Meldedaten des Übertragungsnetzbetreiber TransnetBW GmbH, der gemäß des Gesetzes für den Ausbau erneuerbarer Energien (EEG) verpflichtet ist, die von den Anlagenbesitzern übermittelten Ertrags- und Leistungsdaten zu veröffentlichen.

Wieviel Sonnenenergie wandelt eine Anlage in Bad Waldsee in PV-Strom um?

966.82
kWh/KW pro Jahr

Während der vergangenen Jahre wurde - bezogen auf alle Dachanlagen in Bad Waldsee - ein Solar-Stromertrag von 966.82 kWh pro Kilowattp erzielt. Tipp: Bei der Planung Ihrer Anlage können Sie für rund 1.000 Kilowattstunden Strom, die ein Haushalt pro Jahr verbraucht, in etwa ein Kilowatt Nennleistung einplanen.

Wieviel Sonnenenergie letztlich in Solarstrom umgewandelt wird, ist von einer Vielzahl von Faktoren abhängig. Grundsätzlich zählen hierzu die Sonneneinstrahlung, die Modulausrichtung und Verschattung als auch der Wirkungsgrad der Module und des Wechselrichters.

Um zu beurteilen, ob eine Anlage viel oder wenig Strom produziert, bietet sich ein Vergleich der produzierten Solarstrommenge pro installiertem Kilowatt Anlagenleistung an. Im deutschlandweiten Durchschnitt werden pro kWp kWh produziert.

Typische Kilowatt-Leistung von Solaranlagen in Bad Waldsee

Kleinere Photovoltaik-Anlagen bis zu 10 kW werden in Bad Waldsee hauptsächlich privat auf Dächern von freistehenden Einfamilien- oder Reihenhäusern genutzt. Die etwas leistungsstärkeren Anlagen kommen häufig auf größeren Dächern, vielfach auch von gewerblich genutzten Immobilien zum Einsatz. Großanlagen über 100 kW sind meistens Anlagen auf Freiflächen wie z. B. Konversionsflächen.

.

Die Verteilung der Anlagengröße nach Leistung macht deutlich, dass in Bad Waldsee die kleineren PV-Anlagen besonders häufig vorkommen: Mit 42 Prozent gibt es viele Betreiber von Solaranlagen mit einer Generatorleistung von weniger als 10 kWp.

Wie viele Solarmodule brauchen Sie für Ihre Wunsch-Anlage?

0 kWpeak

Ø pro Anlage: 75 Module

Wenn Sie moderne Solarmodule mit 60 Solarzellen und rund 275 Wattp-Leistung für Ihre Solaranlage einplanen, so benötigen Sie insgesamt etwa 75 Module, um die Größe einer durchschnittlichen PV-Anlage in Bad Waldsee zu erreichen.

Die durchschnittliche Anlagenleistung in Bad Waldsee beträgt 20.69 kWp. Als Faustregel gilt: 1 kWp ≈ 6 m2 Modulfläche. Für eine wie auf Hausdächern in Bad Waldsee durchschnittlich dimensionierte Photovoltaik-Anlage von 20.69 kWp Leistung benötigen Sie in etwa 124 m2 Dachfläche. Aber: Viele Dächer sind nicht einfach nur rechteckig, sondern besitzen Gauben, einen Schornstein oder ein Dachfenster. Daher kann aus Platz- aber auch aus Verschattungsgründen häufig nicht das ganze Dach mit Solarmodulen belegt werden.

Welchen Strombedarf deckt eine typische Solaranlage ab?

Mit der Stromproduktion kleinerer Anlagen mit weniger als 10 kWP können sich rechnerisch eine Familie mit 3 bis 4 Haushaltsmitgliedern pro Jahr selbst mit Solarstrom versorgen.

In der Praxis ist die Höhe der Deckung des Eigenbedarfs jedoch vom Verbrauchsverhalten abhängig. Da nie der gesamte Solarstrom auch verbraucht werden kann, wenn die Sonne scheint, kalkuliert man - ohne Strom in Solarbatterien zwischen zu speichern - in etwa mit einem Beitrag von rund 30%. Mit einem Solarakku lässt sich der Eigenverbrauch hingegen auf rund 70% steigern!

966.82
kWh / Jahr

≙ 20 Personen

Personen_unter_einem_Dach

Mit einem Durchschnittsertrag pro Anlage von rund 20007.41 kWh können in Bad Waldsee der Strombedarf von rund 20 Personen gedeckt werden.

Kostenlos PV-Preise vergleichen!

  • Wir finden die besten Solarteure aus Ihrer Nähe
  • 5 PV-Angebote vergleichen & bis zu 30% sparen

Ertragsdaten: Beispiel-Erträge und Nutzen einer 10 kW Solaranlage

Da das Thema Strom bzw. Energie immer etwas trocken ist, hat phovo Ihnen ausgerechnet, was für einen Nutzen eine 10 kW Solaranlage in Bad Waldsee noch hat, außer das elektrische Energie durch den photoelektrischen Effekt erzeugt wird. Denn Energie aus Sonnenstrahlen kann andere Energieformen ersetzen bzw. umgewandelt werden, CO2 einsparen und so das Klima schützen oder per E-Auto in vielen Kilometern umweltfreundlich verfahren werden.

Vom fossilen zum solaren Zeitalter - Jeder kann mithelfen!

0
kWh/Jahr

Solarstrom

  • ≙ 975L Heizöl
  • ≙ 967m3 Erdgas
  • ≙ 2302kg Holz

Solarstrom ist nur eine Form von Solarenergie. phovo hat diese Energie in fossile und biogene Energieträger wie Holz umgerechnet: Der Jahresertrag einer 10-kW-Solaranlage in Bad Waldsee entspricht in etwa 975 l Heizöl, 967 m3 Erdgas oder 2302 kg Brennholz.

Rund 80% des Welt-Energieverbrauchs werden mit den fossilen Energieträgern Kohle, Öl und Gas gedeckt. Doch fossile Ressourcen werden knapper und das weitere Verbrennen verstärkt den ohnehin einsetzenden globalen Klimawandel. Kein Weg führt daher am Umstieg auf Erneuerbare Energien vorbei.

Die Nutzung der Solarenergie zur Strom- oder auch Wärmeproduktion ist dabei von großer Bedeutung. Denn sie kann fast überall in ganz kleinen Einheiten im Garten oder am Balkon, auf Spitz- und Flachdächern oder auch auf Freiflächen wie brachliegenden Feldern als Individuum, als Bürgergenossenschaft oder als Unternehmen zur umweltfreundlichen Stromproduktion eingesetzt werden.

Heizen mit Solarstrom: So viele kWh Wärme machen Sie aus Sonnenenergie

Power-to-Heat ist ein Zauberwort der Sektorenkopplung in Deutschland. Im Einzelnen bedeutet dies, dass man seinen eigens produzierten PV-Strom einfach zum Heizen einsetzt und damit aus Strom ("Power") Wärme ("Heat") erzeugt. In der einfachsten Form können Sie dazu einen Heizstab in Ihrem Brauchwasser- oder Pufferspeicher oder eine wohligwarme Infrarotheizung betreiben. 1 kWh Solarstrom wird dann nahezu in eine kWh Wärme umgewandelt.

Deutlich mehr Wärme erzeugt eine Wärmepumpe aus Ihrem Solarstrom, da diese zusätzlich Umweltwärme aus der Luft oder der Erde nutzt. Mit Hilfe einer sogenannten Sole/Wasser-Wärmepumpe können Sie Ihre 9668.2 kWh Solarstrom in die vierfache, mit einer Luft/Wasser-Wärmepumpe immerhin im Schnitt in gut die dreifache Menge an umweltfreundlicher Wärme umwandeln.

0
kWh

Erdwärmepumpe

0
kWh

Luftwärmepumpe

Je besser ein Gebäude gedämmt ist und je niedriger die zum Betrieb der Heizflächen (Fußboden-/ Wandheizung) notwendige Temperatur ist, desto günstiger wird das Heizen mit einer Wärmepumpe. Besonders deutlich wird dieser Zusammenhang, wenn man sich ausrechnet, wie viele m2 man bei unterschiedlichem Dämmstandard eines Alt- und eines Neubaus beheizen kann.

Soviel verdienen Sie mit und ohne Solarstromspeicher

Solar_without_Battery
+0
€/Jahr

ohne Speicher

Solar_Battery
+0
€/Jahr

mit Speicher

Bewertet man den selbst verbrauchten Strom mit dem Haushaltsstrompreis von 30 Cents und den eingespeisten PV-Strom mit der Einspeisvergütung von 12 Cents, so entspricht dies in Bad Waldsee einem jährlichen Verdienst von 1682 Euro ohne Stromspeicher und jährlichen Solar-Einnahmen von 2378 Euro mit Speicher.

In der Praxis werden Sie nicht den gesamten auf Ihrem Dach erzeugten Strom selbst verbrauchen können. Mit den von einer 10-kWp-Anlage in Bad Waldsee erzeugten 9668.2 kWh können Sie aber den Stromverbrauch Ihres Haushaltes für z. B. Kühlschrank, Waschmaschine, Geschirrspüler bis hin zu Toaster, Wasserkocher und Unterhaltungselektronik reduzieren.

Bei gleichem Verbrauchsverhalten können Sie so rund 30% Ihres Solarstroms selbst verbrauchen, 70% gehen dann ins Stromnetz. Investieren Sie auch in einen zu Ihrer 10-kW-Anlage passenden Solarspeicher, können Sie den tagsüber erzeugten Solarstrom puffern und zu einem späteren Zeitpunkt abrufen. Damit erhöhen Sie die Solarstrommenge, die Sie selbst verbrauchen können: Mit Solarstromspeicher können Sie rund 70% selbst nutzen und nur 30% gehen ins Stromnetz.

Wieviel Kilogramm Kohlendioxid sparen Sie mit einer PV-Anlage ein?

Zur Senkung der Treibhausgasemissionen hat sich die EU und im Zuge dessen auch Deutschland auf verbindliche Ziele festgelegt. Bei der Erreichung dieser Klimaschutzziele nimmt die Solarenergienutzung im Strom- als auch Wärmebereich eine entscheidende Bedeutung ein. Denn abgesehen von der Herstellung einer PV-Anlage, spart man mit jeder produzierten kWh Solarstrom CO2-ein, das alternativ durch Gas- oder insbesondere Kohlekraftwerke in die Luft emittiert worden wäre.

Als Betreiber einer PV-Anlage tragen Sie damit aktiv zum Klimaschutz bei. Und dies umso mehr in den Regionen Deutschlands, in denen noch viel Braunkohle verstromt wird. Hierzu zählen beispielsweise die großen Braunkohleregionen Brandenburg, Nordrhein-Westfalen und Sachsen.

-0
kgCO2 / Jahr

= 400 Bäume

Wer sich ausgewogen und fleischreduziert ernährt oder sogar Vegetarier ist, erspart dem Weltklima rund 400 Kilogramm CO2 im Jahr. Wer mit Fahrrad, Bus oder Bahn pro Tag rund 20 Kilometer zur Arbeit fährt, spart bei einem PKW-Durchschnittsverbrauch von acht Litern auf 100 Kilometer rund 640 Kilogramm CO2 im Jahr. Wer seinen Strom in Bad Waldsee aber selbst auf dem Hausdach produziert, spart ganze 4989 kg Kohlendioxid pro Jahr!

Photovoltaik & E-Mobilität: So viele km fahren Sie solar im Jahr!

0
km/Jahr

Tesla Model S

0
km/Jahr

Renault ZOE

cars

Bei normalem Fahrverhalten können Sie mit einem Kleinwagen (Reichweite bis zu 300 km) mit 9668.2 kWh Ihrer Solaranlage rund 66221 Kilometer weit fahren. Mit einer PS-starken Limousine (Reichweite bis zu 500 km) schaffen Sie immerhin 39951 km/Jahr Solarfahrleistung!

Wer auf Elektromobilität umsteigt reduziert Abgase und CO2. Wer seinen "Sprit" dann noch selbst aus PV-Modulen produziert, kann komplett umweltfreundlich in Bad Waldsee über die Straßen brettern.

Theoretisch kann jedes E-Bike, E-Auto und Hybrid-Auto an einer typischen Haushaltssteckdose geladen werden. Nur dauert es mindestens eine ganze Nacht bis ein Elektroauto komplett geladen ist. Schneller geht es mit einer eigenen Ladestation. Mit Hilfe eines PV-Speicher könnt ihr euer Elektrofahrzeug dann mit ausschließlich eigenem Solarstrom laden.

Photovoltaik Experten in Bad Waldsee

Aktuell sind 0 Photovoltaik-Fachbetriebe für Bad Waldsee online!

Elektro Ke
Friedhofstra, 88364 Bad Waldsee

Fachbetrieb für:
Sanierung, Photovoltaik, Klimaanlage, Installation, Haustechnik, Neubau, Fußbodenheizung, Erneuerbare Energie, Elektroheizung, Einfamilienhaus, Dena, Altbau

Angebot anfordern

MP-Elektrotechnik
Holzstraße, 88339 Bad Waldsee

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Freier Architekt und Energieberater Franz Füßinger

14,0 km von Bad Waldsee icon Hohgreut 3, 88364 Wolfegg

Fachbetrieb für:
Sanierung, Photovoltaik, Ingenieurbüro, Neubau, Erneuerbare Energie, EnEV, Energieausweis, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Bafa, Architektur, Altbau

Angebot anfordern

NEW Natur-Energetik-Wärmeschutz GmbH

18,7 km von Bad Waldsee icon Silcherweg 53, 86465 Kisslegg

Fachbetrieb für:
Photovoltaik

Angebot anfordern

ART Energiesysteme

20,8 km von Bad Waldsee icon Schleife 4, 88289 Waldburg

Fachbetrieb für:
Photovoltaik

Angebot anfordern

ENERGY FAMILY Co. Ltd.

28,6 km von Bad Waldsee icon Mühlweg 13, 88239 Wangen

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Planungsbüro architektur + energie

29,9 km von Bad Waldsee icon Mozartstr. 4, 87740 Buxheim

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Photovoltaik, Lüftung, Klimaanlage, Ingenieurbüro, Holzpellets, Neubau, Geothermie, Fenster, Erneuerbare Energie, Erdwärme, Energieausweis, Dämmung, Dach, Brennwert, Biomasse, BHKW, Bafa, Architektur, Altbau

Angebot anfordern

Elektro Gröber GmbH

30,4 km von Bad Waldsee icon Sonnenhalde 15, 88527 Unlingen

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Klaus Strobel Elektrotechnik

30,8 km von Bad Waldsee icon Kellerstraße 12, 88356 Ostrach

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Elektro Bucher

30,8 km von Bad Waldsee icon Eugen-Bolz-Straße, 88094 Oberteuringen

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Elektro Lorch

31,6 km von Bad Waldsee icon Hauptstraße 36, 88048 Friedrichshafen

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

De Martin, Haus & Energietechnik

31,9 km von Bad Waldsee icon Eschbachweg 6, 88260 Argenbühl - Eglofs

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Installation, Holzpellets, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Gasheizung, Fußbodenheizung, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Brennwert, Biomasse, BHKW, Altbau

Angebot anfordern

Elektro Schober Inh. Wolfgang Schober

31,9 km von Bad Waldsee icon Bettrichs 152, 87764 Legau

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Anton Reißle Elektroanlagen GbR

33,3 km von Bad Waldsee icon Argenstraße 55, 88147 Achberg

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Waibel & Füssinger GmbH

33,4 km von Bad Waldsee icon Kirchstrasse 46, 87789 Woringen

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Erbotec-Josef Demski

34,7 km von Bad Waldsee icon Kemptenerstr. 13, 88178 Heimenkirch

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Photovoltaik, Neubau, Geothermie, Erneuerbare Energie, Erdwärme, Einfamilienhaus, Altbau

Angebot anfordern

Elektro Wolf

38,0 km von Bad Waldsee icon Hemigkofener Straße, 88079 Kressbronn

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Photovoltaik-Angebote in Deiner Stadt kostenlos vergleichen!

Kostenlos Angebote von Photovoltaik-Betrieben anfordern & bis zu 30% sparen!

Kostenlose Anfrage stellen

Einfach Fragebogen ausfüllen und abschicken

Passende Angebote finden

Wir finden den passenden Anbieter aus Ihrer Region

Vergleichen & sparen

Sparen Sie durch den direkten Anbietervergleich bares Geld

Sie betreiben eine Solaranlage?

Stellen Sie hier anderen Interessierten Ihr Projekt vor!