Schwalmtal

Photovoltaik Projekte in Schwalmtal

Aktuell sind 0 Photovoltaik-Projekte für Schwalmtal online!

Photovoltaik-Park Viersen Reimesheide

Im August 2012 wurde die Solar-Freiflächenanlage in Dülken, der nach Alt-Viersen der zweitgrößte Stadtteil von Viersen, in Betrieb genommen. Die Photovoltaik-Großanlage, das Solarfeld Reimesheide, besitzt…

weiterlesen

Photovoltaikanlage entsteht auf der Wache der Autobahnpolizei Mönchengladbach

Die Autobahnpolizei Düsseldorf hat auf einer Wache in Mönchengladbach Solarpaneele anbringen lassen. Das Solarprojekt in Mönchengladbach wurde im Rahmen einer Umweltoffensive der Landesregierung NRW…

weiterlesen

Solares Theater in Mönchengladbach: Solaranlage spart Emissionen ein

Auf dem Dach der Ersatzspielstätte des Schauspielhauses in Mönchengladbach funkeln neue PV-Paneele. Die Solaranlage auf dem Theater im Nordpark speist den erzeugten Solarstrom in das öffentliche Netz ein. Durch den umweltschonende Stromproduktion können am Standort Mönchengladbach jährlich bis zu 150 Tonnen an CO2 vermieden werden.

Auf dem Dach des Schauspielhauses wurden beeindruckende 1.080…

weiterlesen

Mönchengladbach: Buntpapierfabrik mit 1.592 Solarmodulen ausgestattet

Mit einer neuen PV-Anlage auf der Buntpapierfabrik in Mönchengladbach startete die Energiegewinner eG in das Jahr 2019. Die Bürgerenergiegenossenschaft bot nach der Fertigstellung der Solaranlage am Standort…

weiterlesen

Viersen: PV-Anlage "Schmidt-Rudersdorf" erbringt eine Leistung von 133 kWp

Die Schmidt-Rudersdorf Handel und Dienstleistungen GmbH & Co. KG hat auf dem Firmendach in Viersen eine Photovoltaikanlage anbringen lassen. Im Jahre 2019 gingen die Solarmodule ans Netz und versorgen den…

weiterlesen

Blaue Solar-Glas-Fassade des NEW-Blauhaus in Mönchengladbach

Das 2015 fertiggestellte NEW-Blauhaus in Mönchengladbach, ein gemeinsam von der Niederrhein Energie Wasser (NEW) und der Hochschule Niederrhein genutztes 4.000 m2 großes Nullenergiehaus auf dem Campus der…

weiterlesen

Schlüsselfertige Solaranlage in Mönchengladbach

Die ABV 2. Beteiligungs- GmbH hat auf ihrem Logistikzentrum in Mönchengladbach eine Solaranlage installieren lassen. Innerhalb von fünf Wochen wurde das Solarprojekt realisiert. Die Solarfortis GmbH übergab am 04.01.2010 die schlüsselfertige PV-Anlage an das Unternehmen. Rund 2.250 Solarkollektoren wurden auf dem Dach in Mönchengladbach installiert und produzieren umweltschonenden Solarstrom.

Auch wenn…

weiterlesen

Mönchengladbach: Logistiker nutzt Strom aus eigenem Solarkraftwerk

Die Hans Willi Böhmer Verpackung und Vertrieb GmbH & Co. KG aus Mönchengladbach startet mit PV-Modulen auf dem eigenen Dach ein neues Kapitel in Sachen Energieversorgung. Das Logistikunternehmen erzeugt seit dem Jahre 2010 umweltfreundlichen Solarstrom am Standort Mönchengladbach und reduziert den Ausstoß klimaschädlicher CO2-Emissionen.

Die IntraSolar Energie & Umwelt GmbH & Co. KG wurde mit der…

weiterlesen

Transportunternehmen Vetten aus Mönchengladbach installiert imposantes PV-Kraftwerk

Das Transportunternehmen Vetten GmbH & Co. KG in Mönchengladbach-Güdderath betreibt ein PV-Kraftwerk auf den eigenen Dachflächen. Die Logistikhalle trägt eine der größten PV-Anlagen, die auf einer Industrieliegenschaft in Mönchengladbach erbaut wurde. Im Jahre 2008 konnte der Unternehmer Peter Vetten die Solarstromanlage in Mönchengladbach in Betrieb nehmen.

Die IntraSolar Energie & Umwelt GmbH & Co. KG…

weiterlesen

Auf der Dyup Lagerhalle in Mönchengladbach erzeugen PV-Paneele Strom

Auf dem Dach einer Lagerhalle der Dyrup GmbH in Mönchengladbach ist eine PV-Anlage installiert worden. Der Hersteller für Farben- und Lasuren hat sich entschlossen das Dach an die LuzSolar GmbH zu verpachten. Der Spezialist für Solaranlagen hatte die Photovoltaikanlage in Mönchengladbach realisiert. Das Unternehmen Dyrup freute sich einen Beitrag zum Umweltschutz leisten zu können und am Standort…

weiterlesen

Photovoltaik-Anlage auf dem Feuerwehr-Dach Korschenbroich

Ende Mai 2020 ging in Korschenbroich eine 210 Quadratmeter große Photovoltaik-Anlage auf dem Dach der Feuer- und Rettungswache in Betrieb. In den Sommermonaten wird sie die Hälfte des Strombedarfs im Gebäude…

weiterlesen

Autohaus in Korschenbroich versorgt sich mit PV-Anlage

Das Autohaus Dresen in Korschenbroich setzt auf grünen Solarstrom für mehr Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit. In Zusammenarbeit mit Kempka-Elektrotechnik und IBC SOLAR wurde eine individuelle und…

weiterlesen

0%

Hier der INhalt

Wir finden den besten Fachbetrieb

  • Über 6000 geprüfte Fachbetriebe
  • Informieren, vergleichen, Angebote einholen

Analyse der in Schwalmtal betriebenen Solarstrom-Anlagen

Für die Planung einer PV-Anlage werden häufig bundesweit geltende Durchschnittswerte oder theoretisch hergeleitete Ertragswerte herangezogen. Diese lassen jedoch Ungenauigkeiten zu. Viel nützlicher sind hingegen die tatsächlichen Photovoltaik-Praxiswerte. Daher finden Sie im Folgenden die real gemessenen PV-Solarerträge und Leistungsdaten von Dachanlagen in Schwalmtal. Aufbauend auf diesen Praxis-Kennzahlen können Sie wesentlich besser einschätzen, welche Solarsysteme genutzt werden und mit welchem Solarertrag Sie in Schwalmtal rechnen können.

Tipp: Falls Sie bereits Besitzer einer Sonnenstrominstallation in Schwalmtal sind, können Sie mit Hilfe der nachfolgenden PV-Daten beurteilen, ob Ihre bestehende Anlage im Vergleich gut oder schlecht funktioniert.

Wieviel Sonnenenergie wandelt eine Anlage in Schwalmtal in PV-Strom um?

0
kWh/KW pro Jahr

Während der vergangenen Jahre wurde - bezogen auf alle Dachanlagen in Schwalmtal - ein Solar-Stromertrag von 0 kWh pro Kilowattp erzielt. Tipp: Bei der Planung Ihrer Anlage können Sie für rund 1.000 Kilowattstunden Strom, die ein Haushalt pro Jahr verbraucht, in etwa ein Kilowatt Nennleistung einplanen.

Wieviel Sonnenenergie letztlich in Solarstrom umgewandelt wird, ist von einer Vielzahl von Faktoren abhängig. Grundsätzlich zählen hierzu die Sonneneinstrahlung, die Modulausrichtung und Verschattung als auch der Wirkungsgrad der Module und des Wechselrichters.

Um zu beurteilen, ob eine Anlage viel oder wenig Strom produziert, bietet sich ein Vergleich der produzierten Solarstrommenge pro installiertem Kilowatt Anlagenleistung an. Im deutschlandweiten Durchschnitt werden pro kWp kWh produziert.

Wie groß ist eine durchschnittliche PV-Anlage in Schwalmtal?

Anlagen mit mehr als 100 kWP maximaler Leistung sind heute zumeist Freiflächenanlagen, aber auch größere Dachanlagen (z. B. auf großen Hallen) werden in dieser Größe realisiert. Photovoltaikanlagen der mittleren Größe sind fast ausschließlich Aufdachanlagen, z. B. auf Mehrfamilienhäusern und auf gewerblich oder landwirtschaftlichen genutzten Gebäuden. Kleine Anlagen mit weniger als 10 kWP findet man auf vielen Einfamilien- oder Reihenhäusern.

Ein Großteil der Photovoltaik-Anlagenbetreiber (49 Prozent) in Schwalmtal besitzen Solaranlagen mit Nennleistungen unter 10 kWp. Die Anteile der Photovoltaik-Anlagen mit 10 bis 50 kWp liegen bei 38 Prozent und die von Anlagen mit Solarstromleistungen über 50 kWpbei nur 13 Prozent.

So planen Sie die Modul-Belegung Ihrer Dachfläche

0 kWpeak

Ø pro Anlage: 0 Module

Die durchschnittliche Leistung einer Photovoltaikanlage beträgt in Schwalmtal kWp. Dies entspricht in etwa 0 Solarmodulen pro Anlage auf einer Dachfläche von rund 0 m2.

Für die Installation einer Solarkraftanlage sind Flachdächer ebenso geeignet wie Dächer mit Neigung (Pult- und Spitzdächer). Eine Photovoltaikanlage auf einem Spitzdach benötigt mindestens rund sechs Quadratmeter pro Kilowatt Nennleistung. Auf einem Flachdach rechnet man je nach baulichen Gegebenheiten mit dem 2- oder 3-fachen Platzbedarf. Aber, häufig kann nicht die ganze Dachfläche belegt werden. Schornsteine, Dachgauben und stark verschattete Flächen sollten wenn möglich ausgespart werden.

Wichtig ist, dass eine eventuell nötige Dachsanierung vorab erledigt wird. Dies kann sogar die Kosten der PV-Anlage senken helfen ("Sowieso-Kosten"). Ist die Anlage einmal montiert, werden solche Arbeiten aufwändiger und teurer.

So machen Sie sich unabhängiger vom Stromversorger

Der Stromverbrauch eines Haushaltes kann sehr unterschiedlich ausfallen: Eine energiebewusst lebende Familie mit drei Kindern kann durchaus mit jährlich 3.500 kWh auskommen. Bei einem alleinstehenden Ehepaar mit Elektroheizung oder Wärmepumpe ist hingegen ein Verbrauch von 6.000 kWh auch nicht ungewöhnlich. In beiden Lebenssituationen kann aber bereits eine kleine Solaranlage helfen, Kosten zu sparen und umweltfreundlicher zu wohnen.

Denn Strom aus einer Photovoltaikanlage kostet die Eigentümer oder auch Mieter heute deutlich weniger als die Kilowattstunde vom Energieversorger. Es rechnet sich daher, möglichst wenig Strom aus dem Netz zu beziehen und möglichst viel Solarstrom zum Betrieb der elektrischen Geräte im Haus zu verwenden.

0
kWh / Jahr

≙ 0 Personen

Personen_unter_einem_Dach

Der über alle Solaranlagen in Schwalmtal gemittelte Solarstromertrag liegt bei 0 kWh/a pro Dachanlage. Legt man grob überschlagen einen Strombedarf von 1.000 kWh pro Person und Jahr zugrunde, so könnten mit diesem solaren Jahresertrag etwa 0 mit Solarstrom pro Jahr versorgt werden.

Kostenlos PV-Preise vergleichen!

  • Wir finden die besten Solarteure aus Ihrer Nähe
  • 5 PV-Angebote vergleichen & bis zu 30% sparen

Ertragsdaten: Beispiel-Erträge und Nutzen einer 10 kW Solaranlage

Da das Thema Strom bzw. Energie immer etwas trocken ist, hat phovo Ihnen ausgerechnet, was für einen Nutzen eine 10 kW Solaranlage in Schwalmtal noch hat, außer das elektrische Energie durch den photoelektrischen Effekt erzeugt wird. Denn Energie aus Sonnenstrahlen kann andere Energieformen ersetzen bzw. umgewandelt werden, CO2 einsparen und so das Klima schützen oder per E-Auto in vielen Kilometern umweltfreundlich verfahren werden.

Wieviel Energie steckt eigentlich in der Sonnenkraft?

0
kWh/Jahr

Solarstrom

  • ≙ 0L Heizöl
  • ≙ 0m3 Erdgas
  • ≙ 0kg Holz

In Schwalmtal können Sie mit einer Solaranlage pro Jahr soviel Energie produzieren, wie in 0 Litern Heizöl, 0 m3 Erdgas oder 0 kg Brennholz steckt.

Eine 10-kW-Solaranlage erzielt auf einem Dach in Schwalmtal durchschnittlich einen Stromertrag von 0 kWh pro Jahr. Dies klingt erstmal unspektakulär. Rechnet man diese Energie jedoch in die Mengen an Heizöl, Erdgas oder Holz um, die zur Produktion einer solchen Energiemenge nötig wären, so kommt man schon ins Staunen, wie viel Energie in der Sonne steckt.

Heizen mit Solarstrom: So viele kWh Wärme machen Sie aus Sonnenenergie

Power-to-Heat ist ein Zauberwort der Sektorenkopplung in Deutschland. Im Einzelnen bedeutet dies, dass man seinen eigens produzierten PV-Strom einfach zum Heizen einsetzt und damit aus Strom ("Power") Wärme ("Heat") erzeugt. In der einfachsten Form können Sie dazu einen Heizstab in Ihrem Brauchwasser- oder Pufferspeicher oder eine wohligwarme Infrarotheizung betreiben. 1 kWh Solarstrom wird dann nahezu in eine kWh Wärme umgewandelt.

Deutlich mehr Wärme erzeugt eine Wärmepumpe aus Ihrem Solarstrom, da diese zusätzlich Umweltwärme aus der Luft oder der Erde nutzt. Mit Hilfe einer sogenannten Sole/Wasser-Wärmepumpe können Sie Ihre 0 kWh Solarstrom in die vierfache, mit einer Luft/Wasser-Wärmepumpe immerhin im Schnitt in gut die dreifache Menge an umweltfreundlicher Wärme umwandeln.

0
kWh

Erdwärmepumpe

0
kWh

Luftwärmepumpe

Je besser ein Gebäude gedämmt ist und je niedriger die zum Betrieb der Heizflächen (Fußboden-/ Wandheizung) notwendige Temperatur ist, desto günstiger wird das Heizen mit einer Wärmepumpe. Besonders deutlich wird dieser Zusammenhang, wenn man sich ausrechnet, wie viele m2 man bei unterschiedlichem Dämmstandard eines Alt- und eines Neubaus beheizen kann.

Solarbatterie-Rendite: Einnahmen im Vergleich

Solar_without_Battery
+0
€/Jahr

ohne Speicher

Solar_Battery
+0
€/Jahr

mit Speicher

Ohne PV-Batterie könnten Sie von Ihren 0 kWh Solarstrom in Schwalmtal rund ein knappes Drittel selbst verbrauchen, der Rest (70 %) ginge dann ins Stromnetz. Mit Solarstrom-Speicher könnten Sie hingegen 70 Prozent selbst nutzen! Statt 0 Euro pro Jahr würden Sie dann 0 Euro dazuverdienen!

Ein Stromspeicher (auch Solar- oder PV-Stromspeicher genannt) wird dazu eingesetzt, den Solarstrom, der von den Photovoltaikzellen auf dem Dach produziert wird, zu speichern, um diesen später zum Verbrauch im Haushalt wieder bereit zu stellen. Ein Stromspeicher besteht dabei aus einer Batterie bzw. einem Akku und einer Speicherregeleung, die das Laden und das Entladen des Speichers regelt.

Finanzielle Erträge entstehen auf zwei Wegen: Durch den Verbrauch des Solarstroms im eigenen Haushalt und durch die Einspeisung in das Netz. Die Einspeisung einer Kilowattstunde bringt jedoch deutlich weniger ein, als sie selbst zu verbrauchen und damit Strom aus dem Netz zu sparen. Mit einem Stromspeicher können daher höhere PV-Strom-Einnahmen als ohne erzielt werden.

Strom ohne CO2: Mit einer Photovoltaikanlage aktiv das Klima schützen

Der Ausbau der Photovoltaik verlief ab dem Jahrhundertwechsel äußerst dynamisch. Die installierte Leistung hat sich von rund 100 MWP im Jahr 2002 bis auf rund 11 GWP Ende 2015 mehr als verhundertfacht. Durch den geringeren CO2-Ausstoß trägt der Ausbau erneuerbarer Energien heute wesentlich zur Erreichung der Klimaschutzziele bei.

Eine Photovoltaikanlage im normalen Betrieb stößt kein CO2 aus – allerdings muss die Anlage hergestellt werden und dabei kommt es auch zu umweltschädlichem CO2-Ausstoß. Laut Frauenhofer Institut dauert es im Durchschnitt zwei Jahre bis eine Photovoltaikanlage in Deutschland das CO2, das durch seine Herstellung freigesetzt wurde, wieder durch die umweltfreundliche Stromproduktion einspart.

-0
kgCO2 / Jahr

= 0 Bäume

In Schwalmtal sparen Sie mit Ihrer 10-kW-Anlage Emissionen in der Höhe von 0. Um soviel CO2 aus der Atmosphäre jährlich aufzunehmen, bedürfte es 0 Bäume. Denn ein typischer Laubbaum benötigt etwa 80 Jahre, um eine Tonne CO2 zu speichern.

Elektromobil in die Zukunft: Autofahren mit Solarstrom

0
km/Jahr

Tesla Model S

0
km/Jahr

Renault ZOE

cars

Autofahren mit eigenem Solarstrom lohnt sich: Theoretisch können Sie mit der Jahresproduktion Ihrer eigenen PV-Anlage mit 10 Kilowatt Leistung einen kleinen Elektrowagen wie den Peugeot iOn, BMW i3 oder i-MiEV ca. 0 Kilometer weit fahren. Auch mit etwas größeren E-Autos wie dem Mercedes B 250 e und Opel Ampera-e oder den Elektro-Lieferwagen Nissan eNV200 und Peugeot Partner Electric kommen Sie auch bei schnellerer Fahrweise auf gut 0 km/Jahr!

Für viele Autofahrer kommt die Anschaffung eines Elektroautos in Frage. Denn mit Solarstrom können Sie umweltfreundlich Auto fahren, Sie tanken an ihrer eigenen Ladesäule und verbessern durch die Nutzung des eigenen Solarstroms die Wirtschaftlichkeit ihrer PV-Anlage als auch ihres Elektroautos.

Tipp: Lassen Sie schon bei der Planung der Solaranlage sicherstellen, dass später auch genügend PV-Strom für das Laden eines Elektroautos zur Verfügung steht. Dann kann man auch später bei Bedarf jederzeit und ohne viel Aufwand eine Ladelösung an den bereits mitinstallierten Ladeanschluss anbringen und auch einen Stromspeicher nachrüsten.

Photovoltaik Experten in Schwalmtal

Aktuell sind 0 Photovoltaik-Fachbetriebe für Schwalmtal online!

Ingenieurbüro Sommer
Am Nottbäumchen 39, 41366 Schwalmtal

Fachbetrieb für:
Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Mauerwerk, Lüftung, Klimaanlage, Installation, Ingenieurbüro, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Einfamilienhaus, Dämmung, Dach, Brennwert, BHKW, Bafa, Altbau

Angebot anfordern

Rönneper GmbH

4,2 km von Schwalmtal icon Gartenkamp 9, 41169 Mönchengladbach

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Willi Paulsen Elektro-, Haus- und Sicherheitstechnik

5,1 km von Schwalmtal icon Ringstraße 10, 41844 Wegberg-Merbeck

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Rolf Meurer | Heizung | Sanitär | Erdwärme

6,7 km von Schwalmtal icon An der Beek 255, 41372 Niederkrüchten

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Hüskes & Herentrey GmbH

6,7 km von Schwalmtal icon Viersener Straße, 41751 Viersen

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Bolten & Jansen GbR Elektro

7,7 km von Schwalmtal icon Mossenweg 27, 41068 Mönchengladbach

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Energieberatung Kieker

8,2 km von Schwalmtal icon Markusstraße 35, 41844 Wegberg

Fachbetrieb für:
Sanierung, Photovoltaik, Mauerwerk, Ingenieurbüro, Geothermie, Erdwärme, Energieausweis, Dena, Dämmung, Dach, Bafa

Angebot anfordern

Willi Roegels Elektro-Installationen

9,1 km von Schwalmtal icon Am Stapp 13, 41844 Wegberg

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Siegers-Haustechnik GmbH & Co. KG

9,5 km von Schwalmtal icon Bergerstraße 37, 41068 Mönchengladbach

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Elektro Peter Jenneskens

10,2 km von Schwalmtal icon Kränkelsweg 13 b, 41748 Viersen

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Elektro Mihm

10,4 km von Schwalmtal icon Rahserstraße 261, 41748 Viersen

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Elektro Eduard Krebs Inh. Stefan Krebs

12,3 km von Schwalmtal icon Erzbergerstraße, 41061 Mönchengladbach

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Klaus Ebus Elektroinstallateurmeister

13,0 km von Schwalmtal icon Frankstraße 16, 41334 Nettetal

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Elektro Tilmann GmbH

13,3 km von Schwalmtal icon Nelkenstraße, 41066 Mönchengladbach

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Elektro Quack GmbH

13,9 km von Schwalmtal icon Heinrich-Korsten-Straße, 41189 Mönchengladbach

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Sulke Elektrotechnik GmbH

14,7 km von Schwalmtal icon Burgstraße 43, 41849 Wassenberg

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Uwe Hark Licht-, Netzwerk- und Elektrotechnik

15,7 km von Schwalmtal icon Veilchenweg 13, 41352 Korschenbroich

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Photovoltaik-Angebote in Deiner Stadt kostenlos vergleichen!

Kostenlos Angebote von Photovoltaik-Betrieben anfordern & bis zu 30% sparen!

Kostenlose Anfrage stellen

Einfach Fragebogen ausfüllen und abschicken

Passende Angebote finden

Wir finden den passenden Anbieter aus Ihrer Region

Vergleichen & sparen

Sparen Sie durch den direkten Anbietervergleich bares Geld

Sie betreiben eine Solaranlage?

Stellen Sie hier anderen Interessierten Ihr Projekt vor!