Pfakofen

Photovoltaik Projekte in Pfakofen

Aktuell sind 0 Photovoltaik-Projekte für Pfakofen online!

Solarzellen auf Turnhalle Burgweinting in Regensburg angebracht

Die Grundschule in Regensburg-Burgweinting hat an der neuen Turnhalle eine ganz besondere Solaranlage in Betrieb genommen. Die Fassade der Turnhalle erzeugt nämlich nachhaltigen Solarstrom und bringt durch…

weiterlesen

Photovoltaik für ein "Haus mit Zukunft"

In Regensburg ist ein innovatives Bauprojekt realisiert worden. Das „Haus mit Zukunft“ ist ein Mehr-Generationen-Haus im Stadtteil Burgweinting, dass auf nachhaltigen Solarstrom setzt. Auf dem Dach in…

weiterlesen

Photovoltaik für das Papsthaus in Pentling

Auf dem Papsthaus in Pentling wurden Solarmodule installiert, die einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Mit den Einnahmen aus der PV-Anlage will der am Projekt beteiligte Verein "Päpstlicher Solarstrom für die berufliche Jugend in Europa e.V." zudem ein soziales Projekt unterstützen. Damit ging in Pentling eine ganz besondere Solarstromanlage an den Start.

Der Papst setzte für den Bau der…

weiterlesen

Hocheffizientes Haus in Straubing setzt auf Solarstrom

Im Frühjahr 2020 ist in Niederbayern ein modernes Effizienzhaus entstanden und bietet acht Mietparteien ein umweltfreundliches Heim. Das Gebäude wurde im hocheffizienten Standard KfW Effizienzhaus 40 plus…

weiterlesen

Kelheim: Möbelhaus setzt auf PV-Strom

Die Sonnenstrom Bauer GmbH & Co. KG, ein Fachpartner der IBC SOLAR AG, hat im Juni 2017 auf dem Dach des Einrichtungshauses Gassner in Kelheim bei Regensburg eine Photovoltaik (PV)-Anlage mit einer Leistung…

weiterlesen

Fachmarktzentrum in Bogen versorgt sich durch PV-Anlage mit Strom

Im Stadtzentrum von Bogen wurde die Photovoltaikanlage auf dem Fachmarktzentrum erweitert. Der erste Teil der Solarstromanlage in Bogen ging bereits 2012 ans Netz. Im Juni 2017 ging die PV-Erweiterung in Betrieb und versorgt die Unternehmen an dem Einzelhandelsstandort weiterhin mit umweltfreundlicher Energie. Dank Photovoltaik können im Stadtzentrum von Bogen bei Straubing zukünftig noch mehr CO2-Emissi…

weiterlesen
Solaranlagen versorgen die Plusenergiesiedlung Ludmilla-Wohnpark in Landshut (Foto: Ludmilla Wohnbau GmbH)

Solaranlagen versorgen die Plusenergiesiedlung Ludmilla-Wohnpark in Landshut (Foto: Ludmilla Wohnbau GmbH)

Solarstrom-Siedlung in Landshut

Auf einer Industriebrache entstand die Plusenergiesiedlung „Ludmilla-Wohnpark Landshut“. Die 180 Wohneinheiten werden mit selbst erzeugtem Solarstrom von den vielen Dach-Photovoltaikanlagen auf den Mehrfamilienhäusern und mit Strom aus einem mit Biogas betriebenen Blockheizkraftwerk versorgt. Unter anderem werden damit auch Erdwärmepumpen zum Beheizen des Quartiers angetrieben.

Holzbau-Unternehmen vermarktet eigenen Solarstrom direkt

Das Unternehmen Wartner Holzbau GmbH & Co. KG aus Bogen profitiert ab sofort von der Direktvermarktung seines selbsterzeugten Solarstroms. Das Unternehmen verfügt über mehrere große Betriebsgebäude, die es…

weiterlesen

Dräxlmaier nutzt Parkhausdach mit lichtdurchlässigen Solarmodulen

Die Dräxlmaier Group aus Vilsbiburg, ein Zulieferer der Premium-Automobilindustrie, hat 2020 in den Bau der zu der Zeit größten Photovoltaikanlage mit angebundener Ladeinfrastruktur in Deutschland…

weiterlesen

Solarpark in Berching liefert Solarstrom für die Oberpfalz

E.ON hat in Berching-Schweigersdorf im Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz eine neue Freiflächen-Photovoltaik-Anlage mit einer Leistung von 10 Megawatt auf einer Fläche von über 8 Hektar fertiggestellt.…

weiterlesen

Photovoltaikanlage auf REWE-Lager

In Eitting bei München ist eine PV-Anlage auf dem Kopflager der REWE Group Fruchtlogistik GmbH entstanden. In der Halle wird Obst und Gemüse der REWE Group gelagert. Das Unternehmen EHA hatte das solare Projekt für die REWE Group geplant und umgesetzt. Rund sieben Monate dauerte die Bauphase. Im Winter 2016 konnte die neue PV-Anlage bei München ans Netz gehen. Die installierte Photovoltaikanlage kommt…

weiterlesen

Ingolstadt: Photovoltaik-Glasmodule installiert

Ingolstadt hat nun 1.728 PV-Module mehr auf seinen Dächern. Auf dem Güterverkehrszentrum in Ingolstadt ist nämlich eine beeindruckende PV-Anlage entstanden. Bei dem Solarsystem handelt es sich um eine gebäudeintegrierte Solaranlage, die nicht nur Solarstrom erzeugt, sondern auch Energie sparen kann. Schauplatz war das Bogendach des Güterverkehrszentrums, dessen Gleishalle eine Dachfläche von rund 11.600…

weiterlesen

Stiftung spendet Photovoltaikanlage an die kinderQuelle in Ingolstadt

Die kinderQuelle in Ingolstadt hat eine PV-Anlage auf ihrem Dach in Betrieb nehmen dürfen. Das Solarkraftwerk war eine Spende der meistro Stiftung und wurde 2018 offiziell in Betrieb genommen. Mit der neuen…

weiterlesen

0%

Hier der INhalt

Wir finden den besten Fachbetrieb

  • Über 6000 geprüfte Fachbetriebe
  • Informieren, vergleichen, Angebote einholen

Analyse der in Pfakofen betriebenen Solarstrom-Anlagen

Für die Planung einer PV-Anlage werden häufig bundesweit geltende Durchschnittswerte oder theoretisch hergeleitete Ertragswerte herangezogen. Diese lassen jedoch Ungenauigkeiten zu. Viel nützlicher sind hingegen die tatsächlichen Photovoltaik-Praxiswerte. Daher finden Sie im Folgenden die real gemessenen PV-Solarerträge und Leistungsdaten von Dachanlagen in Pfakofen. Aufbauend auf diesen Praxis-Kennzahlen können Sie wesentlich besser einschätzen, welche Solarsysteme genutzt werden und mit welchem Solarertrag Sie in Pfakofen rechnen können.

Tipp: Falls Sie bereits Besitzer einer Sonnenstrominstallation in Pfakofen sind, können Sie mit Hilfe der nachfolgenden PV-Daten beurteilen, ob Ihre bestehende Anlage im Vergleich gut oder schlecht funktioniert.

So viel kWh-Solarstrom können Sie in Pfakofen mit 1 kWp Photovoltaik-Leistung erzeugen

970.05
kWh/KW pro Jahr

Um abschätzen zu können, wieviel Strom Sie mit einer Photovoltaik-Anlage in Pfakofen produzieren können, ist die Kennzahl "kWh pro kW" von Bedeutung. Denn je nach Dachgröße lassen sich unterschiedlich viele Module installieren, die in Summe eine bestimmte kW-Leistung ergeben. Mit dem für Pfakofen gemessenen kWh/kW-Wert können Sie dann ganz einfach berechnen, wieviel Solarstrom Sie produzieren könnten oder, ob Ihre Photovoltaik-Anlage mehr oder weniger als der Durchschnitt produziert. Bei sehr großen Abweichungen nach unten, kann eine Überprüfung durch einen Pfakofener Solarfachmann sinnvoll werden.

Um abschätzen zu können, wieviel Strom Sie mit einer Photovoltaik-Anlage in Pfakofen produzieren können, ist die Kennzahl "kWh pro kW" von Bedeutung. Denn je nach Dachgröße lassen sich unterschiedlich viele Module installieren, die in Summe eine bestimmte kW-Leistung ergeben. Mit dem für Pfakofen gemessenen kWh/kW-Wert können Sie dann ganz einfach berechnen, wieviel Solarstrom Sie produzieren könnten oder, ob Ihre Photovoltaik-Anlage mehr oder weniger als der Durchschnitt produziert. Bei sehr großen Abweichungen nach unten, kann eine Überprüfung durch einen Pfakofener Solarfachmann sinnvoll werden.

Wieviel Kilowattstunden produziert meine Solarstromanlage?

Jeder, der mit dem Gedanken spielt, sich eine Solaranlage in Pfakofen zuzulegen, möchte wissen, ob es sich überhaupt lohnt, so viel Geld zu investieren. Um diese Frage zu beantworten, müssen die Anschaffungs- und Betriebskosten (z. B. Versicherung etc.) dem Stromertrag der Photovoltaikanlage bzw. den damit eingesparten Stromkosten und sonstiger Vergütung gegenübergestellt werden.

Eine solche Amortisationsrechnung erfolgt dann in der Regel über 20 Betriebsjahre und bezieht sowohl Strompreissteigerungen als auch die jährliche Degradation (Wirkungsgradverluste) der Solarmodule mit ein. Sind die aufsummierten Erträge höher als die Gesamtkosten der Solaranlage, so lohnt sich die Investition in die PV-Anlage und der Anlagenbetrieb wirft einen Gewinn ab.

In Pfakofen produziert eine PV-Dachanlage im Durchschnitt 970.05 Kilowattstunden pro Kilowattp installierter Solarmodulleistung. Diesen Wert können Sie mit der Leistung Ihrer (geplanten) Anlage multiplizieren und vereinfachend als jährlichen Stromertrag ansetzen.

Wie viele Solarmodule brauchen Sie für Ihre Wunsch-Anlage?

0 kWpeak

Ø pro Anlage: 70 Module

Wenn Sie moderne Solarmodule mit 60 Solarzellen und rund 275 Wattp-Leistung für Ihre Solaranlage einplanen, so benötigen Sie insgesamt etwa 70 Module, um die Größe einer durchschnittlichen PV-Anlage in Pfakofen zu erreichen.

Die durchschnittliche Anlagenleistung in Pfakofen beträgt 19.17 kWp. Als Faustregel gilt: 1 kWp ≈ 6 m2 Modulfläche. Für eine wie auf Hausdächern in Pfakofen durchschnittlich dimensionierte Photovoltaik-Anlage von 19.17 kWp Leistung benötigen Sie in etwa 115 m2 Dachfläche. Aber: Viele Dächer sind nicht einfach nur rechteckig, sondern besitzen Gauben, einen Schornstein oder ein Dachfenster. Daher kann aus Platz- aber auch aus Verschattungsgründen häufig nicht das ganze Dach mit Solarmodulen belegt werden.

Für wieviele Personen reicht Ihr Solarstrom?

Der durchschnittliche Strombedarf eines 4-köpfigen Haushaltes entspricht ganz grob überschlagen rund 4.000 kWh pro Jahr. Mit einer in Pfakofen in typischer Größe genutzten Solaranlage ließe sich dieser Stromverbrauch leicht decken. Aber: Solarstrom muss sofort verbraucht werden! Da aber gerade tagsüber die Kinder in der Schule oder die Eltern bei der Arbeit sind, kann man ohne einen Stromspeicher nie die ganze Menge an selbst produziertem Solarstrom auch selber verbrauchen. Realistisch sind in etwa ein Eigenverbrauchsanteil von etwa 30%

970.05
kWh / Jahr

≙ 18 Personen

Personen_unter_einem_Dach

Bezogen auf eine durchschnittliche PV-Anlage in Pfakofen, die pro Jahr rund 18594.2 kWh Solarstrom erzeugt, ließen sich bei einem Stromverbrauch pro Kopf von grob geschätzt 1.000 kWh pro Person theoretisch rund 18 Personen mit Solarstrom pro Jahr versorgen.

Kostenlos PV-Preise vergleichen!

  • Wir finden die besten Solarteure aus Ihrer Nähe
  • 5 PV-Angebote vergleichen & bis zu 30% sparen

Hochrechnung: Das bringt Ihnen eine Solaranlage mit 10 Kilowatt Leistung

Eine PV-Anlage ist für viele Dachbesitzer nicht nur eine Herzensangelegenheit. Sie wollen sich häufig unabhängiger vom Stromversorger machen und auch der Umwelt durch CO2-frei produzierten Strom etwas Gutes tun. Häufig ist aber auch einfach die Rentabilität entscheidend. Im Folgenden zeigen wir Ihnen beispielhaft die vielen Einsatz- und Anwendungsmöglichkeiten auf, die Ihnen eine 10 Kilowatt Solaranlage in Pfakofen bietet.

Vom fossilen zum solaren Zeitalter - Jeder kann mithelfen!

0
kWh/Jahr

Solarstrom

  • ≙ 979L Heizöl
  • ≙ 970m3 Erdgas
  • ≙ 2310kg Holz

Solarstrom ist nur eine Form von Solarenergie. phovo hat diese Energie in fossile und biogene Energieträger wie Holz umgerechnet: Der Jahresertrag einer 10-kW-Solaranlage in Pfakofen entspricht in etwa 979 l Heizöl, 970 m3 Erdgas oder 2310 kg Brennholz.

Rund 80% des Welt-Energieverbrauchs werden mit den fossilen Energieträgern Kohle, Öl und Gas gedeckt. Doch fossile Ressourcen werden knapper und das weitere Verbrennen verstärkt den ohnehin einsetzenden globalen Klimawandel. Kein Weg führt daher am Umstieg auf Erneuerbare Energien vorbei.

Die Nutzung der Solarenergie zur Strom- oder auch Wärmeproduktion ist dabei von großer Bedeutung. Denn sie kann fast überall in ganz kleinen Einheiten im Garten oder am Balkon, auf Spitz- und Flachdächern oder auch auf Freiflächen wie brachliegenden Feldern als Individuum, als Bürgergenossenschaft oder als Unternehmen zur umweltfreundlichen Stromproduktion eingesetzt werden.

Heizen mit Solarstrom: So viele kWh Wärme machen Sie aus Sonnenenergie

Power-to-Heat ist ein Zauberwort der Sektorenkopplung in Deutschland. Im Einzelnen bedeutet dies, dass man seinen eigens produzierten PV-Strom einfach zum Heizen einsetzt und damit aus Strom ("Power") Wärme ("Heat") erzeugt. In der einfachsten Form können Sie dazu einen Heizstab in Ihrem Brauchwasser- oder Pufferspeicher oder eine wohligwarme Infrarotheizung betreiben. 1 kWh Solarstrom wird dann nahezu in eine kWh Wärme umgewandelt.

Deutlich mehr Wärme erzeugt eine Wärmepumpe aus Ihrem Solarstrom, da diese zusätzlich Umweltwärme aus der Luft oder der Erde nutzt. Mit Hilfe einer sogenannten Sole/Wasser-Wärmepumpe können Sie Ihre 9700.5 kWh Solarstrom in die vierfache, mit einer Luft/Wasser-Wärmepumpe immerhin im Schnitt in gut die dreifache Menge an umweltfreundlicher Wärme umwandeln.

0
kWh

Erdwärmepumpe

0
kWh

Luftwärmepumpe

Je besser ein Gebäude gedämmt ist und je niedriger die zum Betrieb der Heizflächen (Fußboden-/ Wandheizung) notwendige Temperatur ist, desto günstiger wird das Heizen mit einer Wärmepumpe. Besonders deutlich wird dieser Zusammenhang, wenn man sich ausrechnet, wie viele m2 man bei unterschiedlichem Dämmstandard eines Alt- und eines Neubaus beheizen kann.

Wann lohnt sich ein eigener Solarstrom-Akku? Wann nicht?

Solar_without_Battery
+0
€/Jahr

ohne Speicher

Solar_Battery
+0
€/Jahr

mit Speicher

Um die Rentabilität eines PV-Speichers zu beurteilen, müssen die Kosten pro gespeicherter kWh Solarstrom (LCOS - Levelized Cost of Storage) - 2018 rund 8 bis 10 Cents - mit den Einnahmen, einerseits der Differenz aus den eingesparten Stromkosten und den LCOS, andererseits der Einspeisevergütung, gegenübergestellt werden. Ohne PV-Speicher kommt man in Pfakofen auf einen Verdienst bzw. vermiedene Stromkosten von insgesamt 1688 Euro pro Jahr, mit PV-Akku von 2386 Euro pro Jahr.

Um einen möglichst hohen Eigenverbrauch zu erreichen, sollten Verbraucher ihren Solarstrom dann nutzen, wenn dieser zur Verfügung steht. Dies ist typischerweise in der Mittagszeit. Dabei ist darauf zu achten, dass Haushaltsgeräte wie der Herd, Waschmaschine, Wäschetrockner und Geschirrspülmaschine nacheinander betrieben werden. Sinnvoll ist dann auch das Aufladen eines Elektro-Fahrrades oder -Autos. So kann man auch ohne Stromspeicher leicht rund 30% seines Solarstroms selbst verbrauchen.

Mit einem Stromspeicher lassen sich Erzeugung und Verbrauch zeitlich trennen. Dann kann auch in den Abendstunden tagsüber produzierter Solarstrom selbst genutzt werden. So kommt man auf einen Eigenverbrauch von rund 70%. Ob die Investition technisch als auch finanziell sinnvoll ist, muss jeweils für den eigenen Fall genau geprüft werden. Nehmen Sie hierzu am besten mit einem Solar-Fachbetrieb aus Pfakofen Kontakt auf.

Wieviel Kilogramm Kohlendioxid sparen Sie mit einer PV-Anlage ein?

Zur Senkung der Treibhausgasemissionen hat sich die EU und im Zuge dessen auch Deutschland auf verbindliche Ziele festgelegt. Bei der Erreichung dieser Klimaschutzziele nimmt die Solarenergienutzung im Strom- als auch Wärmebereich eine entscheidende Bedeutung ein. Denn abgesehen von der Herstellung einer PV-Anlage, spart man mit jeder produzierten kWh Solarstrom CO2-ein, das alternativ durch Gas- oder insbesondere Kohlekraftwerke in die Luft emittiert worden wäre.

Als Betreiber einer PV-Anlage tragen Sie damit aktiv zum Klimaschutz bei. Und dies umso mehr in den Regionen Deutschlands, in denen noch viel Braunkohle verstromt wird. Hierzu zählen beispielsweise die großen Braunkohleregionen Brandenburg, Nordrhein-Westfalen und Sachsen.

-0
kgCO2 / Jahr

= 401 Bäume

Wer sich ausgewogen und fleischreduziert ernährt oder sogar Vegetarier ist, erspart dem Weltklima rund 400 Kilogramm CO2 im Jahr. Wer mit Fahrrad, Bus oder Bahn pro Tag rund 20 Kilometer zur Arbeit fährt, spart bei einem PKW-Durchschnittsverbrauch von acht Litern auf 100 Kilometer rund 640 Kilogramm CO2 im Jahr. Wer seinen Strom in Pfakofen aber selbst auf dem Hausdach produziert, spart ganze 5005 kg Kohlendioxid pro Jahr!

Solarstrom macht e-mobil: So weit fahren Sie mit Sonnenstrom!

0
km/Jahr

Tesla Model S

0
km/Jahr

Renault ZOE

cars

Wenn Sie Ihren Solarstrom ausschließlich elektromobil nutzen wollen, so können Sie mit dem kleinen Elektroflitzer Renault ZOE rund 66442 km pro Jahr fahren. Mit dem Oberklasse-Modell TESLA Model S schaffen Sie es mit einer 10 kW Solaranlage in Pfakofen immerhin noch auf 40085 km pro Jahr.

Dank Ihrer 10-kW-PV-Anlage müssen Sie Ihre persönliche Energiewende nicht nur auf Ihr Haus beschränken. Sie können sie vielmehr auch auf die Straße bringen. Denn wer sein zwei- oder vierrädriges E-Mobil mit Solarstrom betankt, ist in Pfakofen und Umgebung immer umweltfreundlich unterwegs. Voraussetzung ist eine Ladestation wie z. B. eine sogenannte Wallbox, die das E-Auto deutlicher schneller mit dem eigenen Solarstrom beladen kann als über einen herkömmlichen Hausanschluss.

Tipp: Natürlich erhöht auch ein Elektroauto den Direktverbrauch und damit die Wirtschaftlichkeit der Solaranlage!

Photovoltaik Experten in Pfakofen

Aktuell sind 0 Photovoltaik-Fachbetriebe für Pfakofen online!

Energieberatung Prüller
Ortsstraße 56, 93101 Pfakofen

Fachbetrieb für:
Windenergie, Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Mauerwerk, Lüftung, Klimaanlage, Installation, Ingenieurbüro, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Elektroheizung, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Dach, Brennwert, Biomasse, BHKW, Bafa, Architektur, Altbau

Angebot anfordern

Windpower GmbH

22,4 km von Pfakofen icon Prüfeninger Straße 20, 93049 Regensburg

Fachbetrieb für:
Windenergie, Photovoltaik, Erneuerbare Energie

Angebot anfordern

optaris Energieoptimierung

26,7 km von Pfakofen icon Rachelstra, 84051 Mirskofen

Fachbetrieb für:
Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Mauerwerk, Lüftung, Klimaanlage, Installation, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Elektroheizung, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Dach, Brennwert, BHKW

Angebot anfordern

Architekturbüro R. Prock

27,6 km von Pfakofen icon Mirskofen, Bahnhofstra, 84051 Essenbach

Fachbetrieb für:
Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Mauerwerk, Lüftung, Klimaanlage, Installation, Ingenieurbüro, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, EnEV, Energieausweis, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Dach, Brennwert, Biomasse, BHKW, Bafa, Architektur, Altbau

Angebot anfordern

Energieberatung Hallschmid

28,3 km von Pfakofen icon Rainweg 37, 84164 Moosthenning

Fachbetrieb für:
Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Holzpellets, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, EnEV, Energieausweis, Dämmung, Dach, Brennwert, Biomasse, Bafa, Architektur, Altbau

Angebot anfordern

Peter Heinzel Effizienz für Unternehmen

35,2 km von Pfakofen icon Altstadt 70, 84028 Landshut

Fachbetrieb für:
Windenergie, Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Mauerwerk, Lüftung, Klimaanlage, Installation, Ingenieurbüro, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Elektroheizung, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Dach, Brennwert, Biomasse, BHKW, Bafa, Architektur, Altbau

Angebot anfordern

Treidl Optaris

35,2 km von Pfakofen icon Wiesenweg 3, 84032 Landshut

Fachbetrieb für:
Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Mauerwerk, Lüftung, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Dach, Brennwert, Biomasse, BHKW, Bafa, Altbau

Angebot anfordern

Architektur Energieberatung Gutachten Lasson

36,2 km von Pfakofen icon Gabelsbergerstraße 25, 84034 Landshut

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Photovoltaik, Mauerwerk, Neubau, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, EnEV, Energieausweis, Einfamilienhaus, Dämmung, Dach, Brennwert, BHKW, Bafa, Architektur, Altbau

Angebot anfordern

energie konzepte ostermeier

37,1 km von Pfakofen icon Schulweg 2, 84106 Leiberstorf

Fachbetrieb für:
Windenergie, Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Mauerwerk, Lüftung, Klimaanlage, Installation, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Elektroheizung, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Dach, Biomasse, BHKW, Bafa, Altbau

Angebot anfordern

Johann Fink

37,8 km von Pfakofen icon Steinbühl 11, 93185 Michelsneukirchen

Fachbetrieb für:
Windenergie, Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Mauerwerk, Lüftung, Klimaanlage, Installation, Ingenieurbüro, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Elektroheizung, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Dach, Brennwert, Biomasse, BHKW, Bafa, Architektur, Altbau

Angebot anfordern

Photovoltaik-Angebote in Deiner Stadt kostenlos vergleichen!

Kostenlos Angebote von Photovoltaik-Betrieben anfordern & bis zu 30% sparen!

Kostenlose Anfrage stellen

Einfach Fragebogen ausfüllen und abschicken

Passende Angebote finden

Wir finden den passenden Anbieter aus Ihrer Region

Vergleichen & sparen

Sparen Sie durch den direkten Anbietervergleich bares Geld

Sie betreiben eine Solaranlage?

Stellen Sie hier anderen Interessierten Ihr Projekt vor!