Merseburg

Photovoltaik Projekte in Merseburg

Aktuell sind 0 Photovoltaik-Projekte für Merseburg online!

HWS nimmt Solaranlage in der Karlsruher Allee in Betrieb

Auf dem Betriebsgelände der Halleschen Wasser und Stadtwirtschaft (HWS) in der Karlsruher Allee ging Anfang April 2020 eine neue Photovoltaik-Anlage in Betrieb: Die Solaranlage hat eine installierte Leistung…

weiterlesen

Photovoltaikanlage entsteht in Halle

In Halle hat das Stromversorgungsunternehmen EVH eine Solaranlage umgesetzt. Installiert wurden die Photovoltaikmodule auf dem Betriebshof Rosengarten der Halleschen Verkehrs AG (HAVAG). Bei der im November…

weiterlesen

Globus-Markt in Halle installiert Solarkollektoren

Der Baumarkt Globus aus Halle setzt für die Eigenstromversorgung auf Solarmodule. Mit der PV-Anlage soll die Filiale in Halle (Saale) nachhaltiger und moderner gestaltet werden. Am 23. August 2019 feierte die neue Filiale in Halle Richtfest.

Der neue Globus Markt in Halle setzt auf ein ausgeklügeltes Energiekonzept, um den Energiebedarf im Gebäude zu senken. Über die letzten Jahren hat sich die…

weiterlesen

Solarer Sportpark in Halle

Der ERDGAS-Sportpark in Halle an der Saale hat im Herbst 2011 eine Solaranlage in Betrieb genommen. Kurz nach der Einweihung des Stadions konnte dann auch die neue Photovoltaikanlage in Halle eingeweiht werden. Damit kann der Hallesche Fußballclub (HFC) die nächsten Spiele umweltfreundlicher austragen.

Die Solarmodule auf dem Stadion in Halle kommen auf eine Leistung von 526 kWp. Die Installation von…

weiterlesen

In Halle (Saale) produziert das Möbel-Centers Lührmann eigenen Solarstrom

Im Jahre 2011 ist eine der größten Photovoltaikanlagen der EVH GmbH in Halle ans Netz gegangen. Schauplatz ist das Dach des Möbel-Centers Lührmann in Stadtmitte, auf dem die PV-Module montiert wurden. Seit Anfang Juli 2011 erzeugt die Solaranlage nachhaltigen Strom in Halle an der Saale und trägt zum Klimaschutz bei.

Das Dach des Möbel-Centers Lührmann bot eine Dachfläche von 10.000 m2 - das ist…

weiterlesen

Photovoltaik für Logistikzentrum bei Halle

In Landsberg bei Halle ist auf der Logistikhalle von Arvato eine Solaranlage ans Netz gegangen. Das Unternehmen möchte durch das Solarprojekt Wirtschaftlichkeit und Ökologie zusammenbringen. Das Unternehmen…

weiterlesen

Leipzig/Halle Airport nimmt PV-Anlage auf Fahrzeughalle in Betrieb

Der Flughafen Leipzig/Halle hat im September 2011 eine neue Fahrzeug- und Gerätetechnikkomplex übernommen. Auf dem Dach des Gebäudes in Schkeuditz ist eine PV-Anlage für die nachhaltigen Stromproduktion installiert. Bei dem Neubau wurde besonders auf eine nachhaltige sowie energieeffiziente Bauweise geachtet.

Der Neubau in Schkeuditz misst 231 Meter in der Länge und ist ein beeindruckend großer…

weiterlesen

Solarmodule auf dem Kraftwerk in Halle-Trotha

In Halle an der Saale ist eine weitere Photovoltaikanlage entstanden. Beteiligt an dem nachhaltigen Solarprojekt ist das Stromversorgungsunternehmen EVH. Schauplatz der Solarmodule ist das Heizkraftwerk…

weiterlesen

Auf der Arwed-Rossbach-Schule steht die erste Bürgersolaranlage Leipzigs

Premiere feiert die Bürgersolaranlage auf der Arwed Rossbach Schule in Leipzig-Grünau. Bei der PV-Anlage handelt es sich um Leipzigs erste Bürgersolaranlage auf einem städtischen Dach. Am 21. Februar 2011 war es soweit und die PV-Paneele konnten offiziell in den Betrieb übergehen. Zur Inbetriebnahme hatte der Betreiber, die Sächsische Naturenergie GbR, gebeten und lud unter anderem auch den Bürgermeister…

weiterlesen

Porsche Werk in Leipzig setzt auf Nachhaltigkeit und installiert eine PV-Anlage

Das Porsche Werk in Leipzig errichtet eine Photovoltaikanlage auf dem eigenen Dach und setzt damit auf den Umweltschutz in der Region. Die Automobilfabrik im Nordwesten Leipzigs wird dank der PV-Paneele CO2-…

weiterlesen

Leipzig: Früher Klavierfabrik, jetzt Bürgersolarpark

Im Leipziger Stadtteil Böhlitz-Ehrenberg wurde auf dem Dach einer ehemaligen Klavierfabrik ein Bürger-Solarkraftwerk installiert. Das Gelände, auf dem die Solaranlage steht, ist heute als Hupfeld-Center…

weiterlesen

In Freyburg geht eine Solaranlage für Mieter*Innen ans Netz

Die die Wohnungsgenossenschaft Freyburg e.G. stellt Mieterinnen und Mietern umweltfreundlichen Solarstrom zur Verfügung. Auf den Mietshäusern der Genossenschaft in Freyburg sind nämlich Solarmodule…

weiterlesen

Leipzig-Plagwitz: Solaranlagen auf Kultur- und Gewerbehöfen

Die Berliner GASAG AG hat zusammen mit der CG Gruppe eine neue Solaranlage auf Leipzigs Dächern installiert. Im Leipziger Szene-Stadtteil Plagwitz wurden die Dächer der Kultur- und Gewerbehöfe mit…

weiterlesen

Solarstrom von der Leipziger Radrennbahn trägt zum Klimaschutz bei

Die Photovoltaikanlage auf der Leipziger Radrennbahn dürfte aus der Luft kaum zu übersehen sein: Immerhin zieren stolze 1.752 Solarmodule das Dach in Leipzig und sorgen für umweltschonenden Solarstrom im Stadtgebiet. Im Dezember 2010 ging die Photovoltaikanlage in Betrieb. Trotz Kälte und Schnee wurde die PV-Anlage innerhalb von vier Wochen errichtet.

Das Dach der Leipziger Radrennbahn beherbergt eine…

weiterlesen

Red Bull Arena: Solaranlage versorgt Flutlicht

RB Leipzig und sein Offizieller Partner Q CELLS haben 2020 die erste Solaranlage auf dem Gelände der Red Bull Arena in Betrieb genommen. Ein weiteres Photovoltaiksystem produziert Energie auf einer Tribüne…

weiterlesen

Salzatal: PV-Anlage für den Eigenbedarf senkt die Betriebskosten

Photovoltaikanlagen für Gewerbebetriebe mit hohem Eigenverbrauch sind keine Besonderheit mehr, sondern senken die Betriebskosten und steigern die Ökologie. Bei der Erzeuger- und Absatzgenossenschaft „Saale…

weiterlesen

PV-System auf der Propsteikirche in Leipzig

Das Dach des Neubaus der Propsteikirche Leipzig verfügt seit Ende Juli 2014 über eine Photovoltaikanlage zur Eigenversorgung. Installiert wurde die Dachanlage mit einer Leistung von 54 Megawattpeak von MR…

weiterlesen

Kraftwerksdach in Leipzig beherbergt PV-Module

Auf dem Kraftwerk in der Eutritzscher Straße in Leipzig zieren Solarmodule die Dachfläche. Genau genommen sind es 592 PV-Module die umweltschonend Solarenergie für das Leipziger Stadtgebiet gewinnen. Die Projektabwicklung für das solare Unterfangen haben die Leipziger Stadtwerke übernommen. Erfahrung gibt es schon, immerhin handelt es sich bei der Solarstromanlage bereits um die fünfte PV-Anlage auf…

weiterlesen

Solarmodule für Leipzigs Innenstadt

Die Stadtwerke Leipzig und SunEnergy Europe haben durch eine clevere Zusammenarbeit eine PV-Anlage in die Leipziger Innenstadt gebracht. Die Kabelhalle Leipzig ist eine beliebte Eventlocation im Zentrum-Nord…

weiterlesen

0%

Hier der INhalt

Wir finden den besten Fachbetrieb

  • Über 6000 geprüfte Fachbetriebe
  • Informieren, vergleichen, Angebote einholen

Wichtige Daten & Fakten über Fotovoltaik-Anlagen in Merseburg

Private Haushalte können mit einer Photovoltaik-Anlage, z.B. auf dem Dach des Eigenheims, aktiv an der Energiewende mitwirken und gleichzeitig einen wirtschaftlichen Vorteil erzielen. Denn mit einer eigenen Photovoltaikanlage lassen sich bis zu 30 Prozent des Stromverbrauchs im Haushalt selbst erzeugen. Wird die Anlage mit einem Batteriespeicher ergänzt, lässt sich der Anteil des Eigenverbrauchs auf etwa 70 Prozent erhöhen.

Voraussetzung für einen hohen Solarertrag sind die Standortbedingungen und die fachmännische Planung und Realisation. Für alle, die eine PV-Anlage in Merseburg planen oder ihre Erträge überprüfen wollen, hat phovo eine Vielzahl von Solaranlagen in Merseburg ausgewertet und nachfolgend die wichtigsten Vergleichskennzahlen zusammengefasst.

So viel PV-Strom erntet eine Solaranlage in Merseburg

818.66
kWh/KW pro Jahr

818.66 kWh pro Kilowatt Peak und Jahr – das ist der während der letzten Jahre in der Praxis durchschnittlich in Merseburg gemessene Solarertrag, heruntergerechnet auf die Leistung von 1 kW. Zum Vergleich: Gemittelt über alle Solaranlagen in Deutschland wurden pro kWp kWh Sonnenstrom gemessen.

In Deutschland werden im Durchschnitt mit 1 kWp Photovoltaik-Leistung kWh/kWp Solarstrom pro Jahr erzeugt. Eine Familie könnte so bereits mit einer 5 kWp Photovoltaikanlage den eigenen jährlichen Stromverbrauch decken.

Wenn Sie in Merseburg wissen möchten, wieviel kW Sie benötigen, um so viel Strom zu erzeugen, wie Sie verbrauchen, müssen Sie nur Ihren Stromverbrauch pro Jahr durch 818.66 teilen!

Wieviel Kilowattstunden produziert meine Solarstromanlage?

Jeder, der mit dem Gedanken spielt, sich eine Solaranlage in Merseburg zuzulegen, möchte wissen, ob es sich überhaupt lohnt, so viel Geld zu investieren. Um diese Frage zu beantworten, müssen die Anschaffungs- und Betriebskosten (z. B. Versicherung etc.) dem Stromertrag der Photovoltaikanlage bzw. den damit eingesparten Stromkosten und sonstiger Vergütung gegenübergestellt werden.

Eine solche Amortisationsrechnung erfolgt dann in der Regel über 20 Betriebsjahre und bezieht sowohl Strompreissteigerungen als auch die jährliche Degradation (Wirkungsgradverluste) der Solarmodule mit ein. Sind die aufsummierten Erträge höher als die Gesamtkosten der Solaranlage, so lohnt sich die Investition in die PV-Anlage und der Anlagenbetrieb wirft einen Gewinn ab.

In Merseburg produziert eine PV-Dachanlage im Durchschnitt 818.66 Kilowattstunden pro Kilowattp installierter Solarmodulleistung. Diesen Wert können Sie mit der Leistung Ihrer (geplanten) Anlage multiplizieren und vereinfachend als jährlichen Stromertrag ansetzen.

Wie viel Modul-Leistung passt auf ein Einfamilienhaus-Dach?

0 kWpeak

Ø pro Anlage: 53 Module

In Merseburg wurden von phovo insgesamt 84 Dachanlagen ausgewertet. Im Schnitt kommen diese Photovoltaik-Anlagen auf eine Anschlussleistung von 14.55 kWp. Rein rechnerisch entspricht dies ungefähr einer Dachflächenbelegung von 53 Solarmodulen pro Dachanlage mit einer belegten Dachfläche von etwa 87 m2.

Um die Anlagenleistung, also die Summe der Leistung der einzelnen Module, ermitteln zu können, muss vorab die zur Verfügung stehende Dachfläche erfasst werden. Sind die Maße nicht aus den Bauplänen abzuleiten, kann man z. B. die Dachziegelreihen auszählen und die Ziegelmaße entsprechend hochrechnen oder das Dach mit einem Lasergerät selbst nachmessen. Zur Berechnung der für eine Solaranlage nutzbaren Dachfläche müssen davon Gauben, Dachfenster, der Kamin und verschattete Dachbereiche inklusive Sicherheitsabständen sowie den Randbereichen abgezogen werden. Anhand der typischen Modulmaße von rund 1,6 m Länge und 1 m Breite kann dann die Modulbelegung berechnet werden.

Zu beachten ist, dass Module nur als Ganzes verwendet werden können. Eine nutzbare Dachfläche von 30 m2 kann dann mit 275 Wattmodulen mit einer jeweiligen Größe von 1,6 m2 nur mit insgesamt 18 Solarmodulen belegt werden. Zudem ist entscheidend, ob diese hochkant oder quer verlegt werden können. Je nachdem kann sich die Anzahl der installierbaren Module weiter reduzieren!

Die Sonne schickt Ihnen (fast) keine Stromrechnung

Hauseigentümer können ihre Stromrechnung senken. Bis zu 80 Prozent des benötigten Stroms können im Jahresdurchschnitt durch den Einsatz einer Photovoltaik-Anlage erzeugt werden. Die eigene Stromrechnung reduziert sich so dauerhaft. Bei vielen PV-Anlagen für Eigenheime geht es daher vor allem um die Eigenverbrauchsoptimierung. Das bedeutet, dass man so viel wie möglich des selbst erzeugten Stroms auch im eigenen Haus verbraucht. Jede Kilowattstunde, die man nicht vom Netzbetreiber zukaufen muss, spart bares Geld.

Experten-Tipp: Für je 1.000 Kilowattstunden Strom, die ein Haushalt pro Jahr verbraucht, sollte mindestens ein Kilowatt Nennleistung eingeplant werden.

818.66
kWh / Jahr

≙ 11 Personen

Personen_unter_einem_Dach

In Merseburg produziert eine PV-Anlage im Mittel 11914.47 kWh pro Jahr. Dies entspricht dem Jahresbedarf von rund 11 Personen. Dabei ist zu berücksichtigen, dass der Strombedarf über das gesamte Jahr nahezu konstant, aber die Stromerzeugung im Winter durch die geringere Sonneneinstrahlung geringer ausfällt als im Sommer.

Kostenlos PV-Preise vergleichen!

  • Wir finden die besten Solarteure aus Ihrer Nähe
  • 5 PV-Angebote vergleichen & bis zu 30% sparen

Berechnung der Solarerträge einer 10 kW Anlage

Selbst Strom zu erzeugen und zu nutzen ist für alle interessant, die ausreichend Platz für PV-Module auf ihrem Dach haben. Doch der Strom einer Solaranlage steht für viel mehr als die reine Anzahl der Kilowattstunden: Mit Ihrem Solarstrom vermeiden Sie fossile Ressourcen, Sie können vollkommen CO2-frei heizen, sich physisch autark versorgen oder selbst zum grünen Tankwart Ihres Elektroautos werden. phovo.de hat stellt Ihnen hier vor, was Sie mit Ihrem eigenen Solarstrom in Merseburg alles anfangen können

Wieviel Energie steckt eigentlich in der Sonnenkraft?

0
kWh/Jahr

Solarstrom

  • ≙ 826L Heizöl
  • ≙ 819m3 Erdgas
  • ≙ 1949kg Holz

In Merseburg können Sie mit einer Solaranlage pro Jahr soviel Energie produzieren, wie in 826 Litern Heizöl, 819 m3 Erdgas oder 1949 kg Brennholz steckt.

Eine 10-kW-Solaranlage erzielt auf einem Dach in Merseburg durchschnittlich einen Stromertrag von 8186.6 kWh pro Jahr. Dies klingt erstmal unspektakulär. Rechnet man diese Energie jedoch in die Mengen an Heizöl, Erdgas oder Holz um, die zur Produktion einer solchen Energiemenge nötig wären, so kommt man schon ins Staunen, wie viel Energie in der Sonne steckt.

Power-to-Heat: Photovoltaik und Wärmepumpen kombinieren

Mit einem Heizstab oder einer Wärmepumpe lässt sich Heizungs- als auch Brauchwasser mit selbst erzeugtem Strom aus der Solaranlage auf dem Dach aufheizen. Damit erhöht ihr den Eigenverbrauch eurer selbst erzeugten Solarenergie, spart Heizkosten und schont die Umwelt.

Besonders effizient ist das Heizen mit einer Wärmepumpe mit Energiemanager. Dieser steuert die Anlage automatisch so, dass die Wärmepumpe möglichst dann Energie aufnimmt, wenn die Sonne scheint. Der Pufferspeicher hält die Wärme dann für die Abend- und Nachtstunden vor, so dass ihr abends und nachts weniger Netzstrom beziehen müsst.

0
kWh

Erdwärmepumpe

0
kWh

Luftwärmepumpe

Mit einer 10 kW PV-Anlage auf Ihrem Hausdach können Sie in Merseburg mit einer Sole-Wasser-Wärmepumpe ungefähr 32746 kWh pro Jahr umweltfreundliche Wärme erzeugen. Mit einer Luft-Wasser-Wärmepumpe erzeugen Sie immerhin 24560 kWh pro Jahr. Im Durchschnitt können Sie mit 28653 kWh dieser Wärme einen Neubau mit 409 m2 oder einen Altbau mit 96 m2 beheizen.

Eigenen Solarstrom rund um die Uhr speichern & selbst verbrauchen

Solar_without_Battery
+0
€/Jahr

ohne Speicher

Solar_Battery
+0
€/Jahr

mit Speicher

Mit einer speicherbasierten Solaranlage kann man mehr Strom selbst verbrauchen. Dadurch spart man auch die höheren Stromkosten des Stromanbieters ein. Mit Speicher kommt man so auf Einnahmen von 2014 Euro, ohne Speicher nur auf 1424 Euro. Ob sich ein Speicher lohnt, hängt jedoch von den Speicherkosten pro kWh ab.

Wer dauerhaft mehr Strom aus der eigenen Anlage nutzen will, für den lohnt es sich in vielen Fällen, einen Batteriespeicher zu installieren. Mit einer eigenen Photovoltaik-Anlage lassen sich rund 30 Prozent des Stromverbrauchs im Haushalt selbst durch eigenen Solarstrom decken. Das meiste wird dann ins Stromnetz von Merseburg eingespeist, da der Sonnenstrom abends oder nachts nicht zur Verfügung steht.

Wird die Anlage mit einem Batteriespeicher ergänzt, lässt sich der Anteil des Eigenverbrauchs auf etwa 70 Prozent erhöhen. Denn so wird der erzeugte Strom zwischengespeichert und kann später verbraucht werden. Wer eine Anschaffung plant, sollte sich zudem informieren, ob es Fördermittel wie Zuschüsse oder zinsgünstige Darlehen gibt.

Strom ohne CO2: Mit einer Photovoltaikanlage aktiv das Klima schützen

Der Ausbau der Photovoltaik verlief ab dem Jahrhundertwechsel äußerst dynamisch. Die installierte Leistung hat sich von rund 100 MWP im Jahr 2002 bis auf rund 11 GWP Ende 2015 mehr als verhundertfacht. Durch den geringeren CO2-Ausstoß trägt der Ausbau erneuerbarer Energien heute wesentlich zur Erreichung der Klimaschutzziele bei.

Eine Photovoltaikanlage im normalen Betrieb stößt kein CO2 aus – allerdings muss die Anlage hergestellt werden und dabei kommt es auch zu umweltschädlichem CO2-Ausstoß. Laut Frauenhofer Institut dauert es im Durchschnitt zwei Jahre bis eine Photovoltaikanlage in Deutschland das CO2, das durch seine Herstellung freigesetzt wurde, wieder durch die umweltfreundliche Stromproduktion einspart.

-0
kgCO2 / Jahr

= 338 Bäume

In Merseburg sparen Sie mit Ihrer 10-kW-Anlage Emissionen in der Höhe von 4224. Um soviel CO2 aus der Atmosphäre jährlich aufzunehmen, bedürfte es 338 Bäume. Denn ein typischer Laubbaum benötigt etwa 80 Jahre, um eine Tonne CO2 zu speichern.

Sonne im Tank: Das Elektroauto mit eigenem Solarstrom beladen

0
km/Jahr

Tesla Model S

0
km/Jahr

Renault ZOE

cars

Mit einem elektrisch betriebenen Wagen (z. B. Renault Fluence Z.E., Sion, Tesla Model 3 oder Kia Soul EV PLAY) können Sie mit Ihrem Solarstromertrag von 8186.6 kWh bis zu 56073 km fahren. Mit einem größeren E-Auto wie z. B. dem Tesla Model S oder Nissan Leaf kommen Sie jährlich auf eine Reichweite von 33829 km.

Immer mehr Deutsche fahren ein Elektroauto. Betankt mit Ökostrom, bewegt man sich ganz umweltfreundlich von A nach B. Wer eine eigene Photovoltaik-Anlage in Merseburg besitzt, der kann bequem seinen eigenen Solarstrom verwenden und die Rentabilität der Fotovoltaikanlage weiter steigern.

Mit einer privaten Ladestation können Sie direkt am PKW-Stellplatz Ihr Elektro-Auto tagsüber mit den Überschüssen der PV-Anlage aufladen. Ist in Verbindung mit der PV-Anlage ein Stromspeicher installiert, können Sie den tagsüber gespeicherten PV-Strom auch dazu nutzen, Ihr Elektrofahrzeug über Nacht aufzuladen.

Photovoltaik Experten in Merseburg

Aktuell sind 0 Photovoltaik-Fachbetriebe für Merseburg online!

Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Dieter Wiegel

14,2 km von Merseburg icon Halberstädter Straße 14, 06112 Halle (Saale)

Fachbetrieb für:
Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Mauerwerk, Lüftung, Klimaanlage, Installation, Ingenieurbüro, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Elektroheizung, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Dach, Brennwert, Biomasse, BHKW, Bafa, Architektur, Altbau

Angebot anfordern

Ingenieurbüro Dipl-Ing. Ing. Jürgen Wätzold

14,7 km von Merseburg icon J.-A.-Segner-Strasse 3, 06108 Halle (Saale)

Fachbetrieb für:
Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Mauerwerk, Ingenieurbüro, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Dach, Brennwert, Bafa, Altbau

Angebot anfordern

MIA Energie- und Gebäudeeffizienz

14,7 km von Merseburg icon Goehtestraße 5, 06249 Mücheln

Fachbetrieb für:
Windenergie, Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Mauerwerk, Lüftung, Klimaanlage, Installation, Ingenieurbüro, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Elektroheizung, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Dach, Brennwert, Biomasse, BHKW, Bafa, Architektur, Altbau

Angebot anfordern

Ingenieurbüro Pötschke

15,9 km von Merseburg icon Reilstrasse 15, 06114 Halle (Saale)

Fachbetrieb für:
Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Mauerwerk, Lüftung, Klimaanlage, Ingenieurbüro, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Elektroheizung, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Dach, Brennwert, Biomasse, BHKW, Bafa, Architektur, Altbau

Angebot anfordern

Dipl.-Ing. (FH) M. Bull Energieberatung

18,8 km von Merseburg icon Neehausenser Straße 8, 06198 Salzatal

Fachbetrieb für:
Solarthermie, Sanierung, Photovoltaik, Mauerwerk, Ingenieurbüro, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, EnEV, Energieausweis, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Dach, Brennwert, Bafa, Altbau

Angebot anfordern

IEBW - Ingenieurbüro

20,5 km von Merseburg icon Erlenzeisigweg 8, 04178 Leipzig

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Pufferspeicher, Photovoltaik, Lüftung, Ingenieurbüro, Holzpellets, Haustechnik, Neubau, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Dena, Dämmung, Dach, Brennwert, Biomasse, BHKW, Bafa, Altbau

Angebot anfordern

Haus- und Energieberatung Carla Groß

22,0 km von Merseburg icon Pettenkoferstraße 12, 04179 Leipzig

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Mauerwerk, Lüftung, Klimaanlage, Ingenieurbüro, Holzpellets, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Erneuerbare Energie, EnEV, Energieausweis, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Dach, Brennwert, Biomasse, BHKW, Bafa, Altbau

Angebot anfordern

MIA Energie- und Gebäudeeffizienz

26,9 km von Merseburg icon Berliner Straße 9, 04105 Leipzig

Fachbetrieb für:
Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Mauerwerk, Lüftung, Klimaanlage, Installation, Ingenieurbüro, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, EnEV, Energieausweis, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Dach, Brennwert, BHKW, Bafa, Architektur, Altbau

Angebot anfordern

Gebäudeenergieberater Hans-Dieter Töpp

27,2 km von Merseburg icon Medlerstraße 68, 06618 Naumburg

Fachbetrieb für:
Windenergie, Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Photovoltaik, Mauerwerk, Installation, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Erneuerbare Energie, EnEV, Energieausweis, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Dach, Bafa

Angebot anfordern

architektur-energiekonzepte

27,8 km von Merseburg icon Arthur-Hoffmann-Straße 58, 04107 Leipzig

Fachbetrieb für:
Windenergie, Solarthermie, Sanierung, Photovoltaik, Lüftung, Ingenieurbüro, Haustechnik, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, EnEV, Energieausweis, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Bafa, Architektur, Altbau

Angebot anfordern

ARCADIS Deutschland GmbH

27,9 km von Merseburg icon Ludwig-Erhard-Strasse, 04103 Leipzig

Fachbetrieb für:
Windenergie, Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Lüftung, Ingenieurbüro, Heizkessel, Geothermie, Gasheizung, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Biomasse, BHKW

Angebot anfordern

Planungsbüro für Energie & Umwelt Lindner

29,2 km von Merseburg icon Rathenaustra, 04416 Markkleeberg

Fachbetrieb für:
Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Mauerwerk, Lüftung, Klimaanlage, Installation, Ingenieurbüro, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Elektroheizung, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Dach, Brennwert, Biomasse, BHKW, Bafa, Architektur, Altbau

Angebot anfordern

Photovoltaik-Angebote in Deiner Stadt kostenlos vergleichen!

Kostenlos Angebote von Photovoltaik-Betrieben anfordern & bis zu 30% sparen!

Kostenlose Anfrage stellen

Einfach Fragebogen ausfüllen und abschicken

Passende Angebote finden

Wir finden den passenden Anbieter aus Ihrer Region

Vergleichen & sparen

Sparen Sie durch den direkten Anbietervergleich bares Geld

Sie betreiben eine Solaranlage?

Stellen Sie hier anderen Interessierten Ihr Projekt vor!