Hetzerath

Photovoltaik Projekte in Hetzerath

Aktuell sind 0 Photovoltaik-Projekte für Hetzerath online!

Tierfutterhersteller Vet-Concept aus Föhren installiert PV-Anlage

Der Tierfutterhersteller Vet-Concept setzt am Standort Föhren auf Solarenergie. Auf den Dächern wurden nämlich Solarpaneele montiert, welche fleißig die Sonnenstrahlen einfangen. Die Photovoltaikanlage in Föhren war für den Tierfutterhersteller Vet-Concept eine bewusste Entscheidung für den Klimaschutz und ein effektiver Weg, um CO2-Emissionen einzusparen. Gemeinsam mit dem hiesigen Solarunternehmen…

weiterlesen

IRT-Gelände in Föhren ist Standort für PV-Kraftwerk

In Föhren bei Trier ist eine PV-Anlage mit beeindruckenden Dimensionen entstanden: Die Freiland-PV-Anlage in Föhren steht auf dem Gelände des Industrieparks Region Trier (IRT) und ist einer der größten PV-Dünnschicht-Parks der Welt. Im Mai 2009 weihten die Conergy Deutschland GmbH und die Stadtwerke Trier (SWT) den Solarpark in Föhren gemeinsam ein.

Gleich ein ganzes Meer aus PV-Paneelen erzeugt auf…

weiterlesen

Tierfuttermittel-Hersteller in Föhren setzt auf Solarstrom

Beim Tierfuttermittel-Hersteller Vet-Concept in Föhren geht man einen mit Solarstrom einen nachhaltigen Weg bei der Produktion. Um den Verbrauch fossiler Ressourcen einzudämmen, tat man sich mit dem…

weiterlesen

Solarpark Klüsserath Kobenlay: 18.770 Photovoltaikmodule versorgen 2.000 Haushalte

In einem besonderen regionalen Gemeinschaftsprojekt entsteht im Weindorf Klüsserath im Landkreis Trier-Saarburg in Rheinland-Pfalz mit dem Solarpark „Klüsserath Kobenlay“ eine moderne und umweltfreundliche…

weiterlesen

Holz-Solarcarport von Landesforsten am Forstamt Trier

Um bis 2025 klimaneutral zu sein, setzt Landesforsten auf verschiedene innovative Maßnahmen, wie etwa Holz-Solarcarports. Den Prototyp hat die Hochschule Trier entwickelt. Das Forstamt Trier nutzt das Modell…

weiterlesen

Auf drei Trier Sporthallen wurden Solarmodule installiert

Seit Juli 2020 liefern Solaranlagen auf drei Trierer Sporthallen umweltfreundlichen Strom im Stadtgebiet. Eine umweltfreundliche Energieversorgung ist ein wichtiges Element der Nachhaltigkeitsziele der Stadt…

weiterlesen

Photovoltaik auf Reithalle in Osburg erzeugt eigenen Solarstrom

In der Ortschaft Osburg erfüllt sich Reittrainerin Sabrina Hardy den Traum vom eigenen Reitstall. Derzeit verwandelt sich dort eine ehemalige Kfz-Werkstatt in eine Reithalle; auf den Dächern findet…

weiterlesen

City-Parkhaus Trier wird Solarkraftwerk

Auf dem City-Parkhaus in Trier wurde eine Solaranlage im Rahmen eines Pilotprojekts realisiert. In der Innenstadt von Trier sollen nämlich erneuerbare Energie und Elektromobilität clever kombiniert werden. Dank der Solarzellen kann dann Solarstrom an den Ladesäulen im Parkhaus erworben werden. Somit entsteht ein zentrales Angebot an umweltfreundlichen Strom für die Menschen in Trier.

Das Parkhaus in…

weiterlesen

Solarpark Kersch entsteht im alten Steinbruch

In einem ehemaligen Steinbruch entstand im Frühjahr 2020 der Solarpark Kersch. Auf diese Weise wird dem ehemaligen Steinbruch wieder ein Nutzen zugeführt, der auch die Energiewende in der Region weiter…

weiterlesen

WI Energy optimiert Solar-Nutzung im Möbelhaus Schuh

Seit April 2019 betreibt das Traditionsmöbelhaus Schuh im rheinland-pfälzischen Morbach eine eigene PV-Anlage auf dem Dach des Gebäudes und deckt so einen Teil des Strombedarfs des Fachgeschäfts für…

weiterlesen

Photovoltaik-Anlage in Hontheim auf Erfolgskurs

Die etwa vier Hektar große PV-Anlage in Hontheim, einer Ortsgemeinde im Landkreis Bernkastel-Wittlich in Rheinland-Pfalz, besteht bereits seit zehn Jahren und erzielt eine Leistung von 2,6 Megawatt – dies…

weiterlesen

Eifelkreis Bitburg-Prüm: Entlang der Autobahn in Bickendorf erzeugen Solarmodule Strom

Entlang der Autobahn A 60 entsteht in Bickendorf eine PV-Freiflächenanlage. Die Solarmodule erstrecken sich auf einem fast zwölf Hektar großen Streifen an der A60 in Richtung Belgien. Insgesamt wurden drei Teilflächen in Bickendorf mit PV-Modulen bestückt. Der Autobahn-Solarpark nahe Trier umfasst eine Leistung von etwa 7 MWp.

Die bebauten Flächen befinden sich in Privateigentum und wurden von der…

weiterlesen

0%

Hier der INhalt

Wir finden den besten Fachbetrieb

  • Über 6000 geprüfte Fachbetriebe
  • Informieren, vergleichen, Angebote einholen

Solaranlagen in Hetzerath: Photovoltaik-Kennzahlen im Vergleich

Mit dem Begriff Solaranlage bezeichnet man allgemein technische Anlagen, die Sonnenenergie in eine andere Energieform umwandeln. Photovoltaikanlagen (PV-Anlagen) wandeln Sonnenenergie mittels mehrerer miteinander verbundener Solarzellen (Solarmodule) in elektrische Energie um.

Die am weitesten verbreitete Anlagen-Art ist die Aufdachanlage, bei der die Solarmodule auf dem Dach des Gebäudes mithilfe eines Montagesystems befestigt werden. Solarstromkabel transportieren dann den erzeugten Strom vom Dach zum Wechselrichter, der den erzeugten Gleichstrom in netz- bzw. hausgebrauchstauglichen Wechselstrom umwandelt.

Wieviel kWh Solarstrom lassen sich mit 1 kWp erzeugen?

918.38
kWh/KW pro Jahr

Eine PV-Anlage, die auf einem Hetzerather Dach installiert ist, erzielt jährlich gut 918.38 kWh Solarstrom mit jedem installierten Kilowattpeak, während der Durchschnitt in ganz Deutschland bei kWh/kWp pro Jahr liegt.

Um eine PV-Anlage zu planen bzw. den eigenen Solarstromertrag beurteilen zu können, bedarf es Vergleichszahlen für den jeweiligen Standort. Die Kennzahl "Kilowattstunden pro Kilowatt" hilft Ihnen, grob abzuschätzen, wie ertragreich sich eine Solaranlage in Hetzerath im bundesweiten Vergleich betreiben ließe. Wer bereits weiß wie viele kW Solar auf sein Dach passen, kann jetzt bereits einfach berechnen, wie viele Kilowattstunden Solarstrom pro Jahr in Hetzerath erzeugt werden können.

Typische Kilowatt-Leistung von Solaranlagen in Hetzerath

Kleinere Photovoltaik-Anlagen bis zu 10 kW werden in Hetzerath hauptsächlich privat auf Dächern von freistehenden Einfamilien- oder Reihenhäusern genutzt. Die etwas leistungsstärkeren Anlagen kommen häufig auf größeren Dächern, vielfach auch von gewerblich genutzten Immobilien zum Einsatz. Großanlagen über 100 kW sind meistens Anlagen auf Freiflächen wie z. B. Konversionsflächen.

.

Die Verteilung der Anlagengröße nach Leistung macht deutlich, dass in Hetzerath die kleineren PV-Anlagen besonders häufig vorkommen: Mit 60 Prozent gibt es viele Betreiber von Solaranlagen mit einer Generatorleistung von weniger als 10 kWp.

So planen Sie die Modul-Belegung Ihrer Dachfläche

0 kWpeak

Ø pro Anlage: 52 Module

Die durchschnittliche Leistung einer Photovoltaikanlage beträgt in Hetzerath kWp. Dies entspricht in etwa 52 Solarmodulen pro Anlage auf einer Dachfläche von rund 85 m2.

Für die Installation einer Solarkraftanlage sind Flachdächer ebenso geeignet wie Dächer mit Neigung (Pult- und Spitzdächer). Eine Photovoltaikanlage auf einem Spitzdach benötigt mindestens rund sechs Quadratmeter pro Kilowatt Nennleistung. Auf einem Flachdach rechnet man je nach baulichen Gegebenheiten mit dem 2- oder 3-fachen Platzbedarf. Aber, häufig kann nicht die ganze Dachfläche belegt werden. Schornsteine, Dachgauben und stark verschattete Flächen sollten wenn möglich ausgespart werden.

Wichtig ist, dass eine eventuell nötige Dachsanierung vorab erledigt wird. Dies kann sogar die Kosten der PV-Anlage senken helfen ("Sowieso-Kosten"). Ist die Anlage einmal montiert, werden solche Arbeiten aufwändiger und teurer.

Für wieviele Personen reicht Ihr Solarstrom?

Der durchschnittliche Strombedarf eines 4-köpfigen Haushaltes entspricht ganz grob überschlagen rund 4.000 kWh pro Jahr. Mit einer in Hetzerath in typischer Größe genutzten Solaranlage ließe sich dieser Stromverbrauch leicht decken. Aber: Solarstrom muss sofort verbraucht werden! Da aber gerade tagsüber die Kinder in der Schule oder die Eltern bei der Arbeit sind, kann man ohne einen Stromspeicher nie die ganze Menge an selbst produziertem Solarstrom auch selber verbrauchen. Realistisch sind in etwa ein Eigenverbrauchsanteil von etwa 30%

918.38
kWh / Jahr

≙ 13 Personen

Personen_unter_einem_Dach

Bezogen auf eine durchschnittliche PV-Anlage in Hetzerath, die pro Jahr rund 13012.94 kWh Solarstrom erzeugt, ließen sich bei einem Stromverbrauch pro Kopf von grob geschätzt 1.000 kWh pro Person theoretisch rund 13 Personen mit Solarstrom pro Jahr versorgen.

Kostenlos PV-Preise vergleichen!

  • Wir finden die besten Solarteure aus Ihrer Nähe
  • 5 PV-Angebote vergleichen & bis zu 30% sparen

Berechnung der Solarerträge einer 10 kW Anlage

Selbst Strom zu erzeugen und zu nutzen ist für alle interessant, die ausreichend Platz für PV-Module auf ihrem Dach haben. Doch der Strom einer Solaranlage steht für viel mehr als die reine Anzahl der Kilowattstunden: Mit Ihrem Solarstrom vermeiden Sie fossile Ressourcen, Sie können vollkommen CO2-frei heizen, sich physisch autark versorgen oder selbst zum grünen Tankwart Ihres Elektroautos werden. phovo.de hat stellt Ihnen hier vor, was Sie mit Ihrem eigenen Solarstrom in Hetzerath alles anfangen können

Umrechnung: Soviel Heizöl, Erdgas oder Holz sparen Sie ein

0
kWh/Jahr

Solarstrom

  • ≙ 927L Heizöl
  • ≙ 918m3 Erdgas
  • ≙ 2187kg Holz

Hochgerechnet auf eine 10-kW-Solaranlage können Sie in Hetzerath jährlich Solarstromenergie produzieren, die rund 927 Litern Heizöl, 918 m3 Erdgas oder 2187 kg Brennholz entspricht.

Die Öl- und Gasförderung wird energieintensiv gefördert und transportier, häufig umweltunfreundlich und immer wieder Grund für Auseinandersetzungen. Auch Brennholz muss geschlagen, getrocknet und kiloweise zur Heizung oder Kamin geschleppt werden. Solarstrom kommt hingegen direkt vom Dach und lässt nicht nur den Stromzähler langsamer laufen. Um zu zeigen, wieviel Energie im PV-Strom steckt, hat phovo.de kWh in Liter, m3 und kg umgerechnet.

Effizient heizen: Solarstrom für Wärmepumpen nutzen

Das Heizen mit PV-Strom gilt als eine der besten Möglichkeiten, Strom-Erzeugung und -Nutzung sinnvoll voneinander zu entkoppeln. So können nicht nur fossile Energieträger wie Heizöl oder Erdgas eingespart werden, sondern auch der Netzausbaubedarf reduziert werden. Nicht alle Heizanwendungen mit Strom sind jedoch gleich effizient.

So lässt sich Solarstrom mit einer Elektroheizung nur 1:1 zum Heizen nutzen. Wesentlich effizienter ist es jedoch, hierzu eine Wärmepumpe einzusetzen. Mit einer Erdwärmepumpe machen Sie z. B. aus den 9183.8 kWh das Vierfache, mit einer Luftwärmepumpe das Dreifache an Wärmeenergie. Diese Wärmemenge reicht aus, um in Hetzerath einen großen Einfamilienhaus-Neubau oder einen kleineren, nicht so gut gedämmten Altbau ein ganzes Jahr lang zu beheizen.

0
kWh

Erdwärmepumpe

0
kWh

Luftwärmepumpe

Wer den gesamten Solarstrom der 10 kW PV-Anlage zum Betrieb einer Wärmepumpe einsetzt, der kann in Hetzerath mit einer Sole-Wasser-Wärmepumpe 36735 und mit einer Luft-Wasser 27551 kWh Wärme pro Jahr erzeugen. So könnte man rund 107 m2 eines schlecht gedämmten Altbaus oder alternativ 459 m2 eines Niedrigenergiehauses beheizen.

Solarbatterie-Rendite: Einnahmen im Vergleich

Solar_without_Battery
+0
€/Jahr

ohne Speicher

Solar_Battery
+0
€/Jahr

mit Speicher

Ohne PV-Batterie könnten Sie von Ihren 9183.8 kWh Solarstrom in Hetzerath rund ein knappes Drittel selbst verbrauchen, der Rest (70 %) ginge dann ins Stromnetz. Mit Solarstrom-Speicher könnten Sie hingegen 70 Prozent selbst nutzen! Statt 1598 Euro pro Jahr würden Sie dann 2259 Euro dazuverdienen!

Ein Stromspeicher (auch Solar- oder PV-Stromspeicher genannt) wird dazu eingesetzt, den Solarstrom, der von den Photovoltaikzellen auf dem Dach produziert wird, zu speichern, um diesen später zum Verbrauch im Haushalt wieder bereit zu stellen. Ein Stromspeicher besteht dabei aus einer Batterie bzw. einem Akku und einer Speicherregeleung, die das Laden und das Entladen des Speichers regelt.

Finanzielle Erträge entstehen auf zwei Wegen: Durch den Verbrauch des Solarstroms im eigenen Haushalt und durch die Einspeisung in das Netz. Die Einspeisung einer Kilowattstunde bringt jedoch deutlich weniger ein, als sie selbst zu verbrauchen und damit Strom aus dem Netz zu sparen. Mit einem Stromspeicher können daher höhere PV-Strom-Einnahmen als ohne erzielt werden.

Klimaschutz: Mit jeder kWh Solarstrom vermeiden Sie Treibhausgase

Photovoltaikanlagen erzeugen grünen Strom vom Dach und sparen damit CO2 ein, das sonst durch z. B. ein Kohlekraftwerk in die Atmosphäre gelangt wäre. Wie viel CO2 eingespart wird, kann man anhand der CO2-Emissionen einer Kilowattstunde Strom aus dem "deutschen Energiemix" ermitteln. Diese betragen etwa 500 bis 600 Gramm CO2 pro kWh. Auf dieser Grundlage kann man dann ermitteln, wieviele Bäume nötig wären, um diese Menge CO2 wieder aus der Luft zu reinigen.

Wir haben den Stromertrag unserer Beispiel-Photovoltaik Anlage auf einem typischen Hausdach in Hetzerath dazu mit einer typischen Buche verglichen, die 80 Jahre braucht, um eine Tonne CO2 aus der Luft aufzunehmen.

-0
kgCO2 / Jahr

= 380 Bäume

Werden auch Sie zum Klimaschützer! Mit einer 10 kW Solaranlage sparen Sie in Hetzerath rund 4739 kg CO2 pro Jahr ein. Das entspricht in etwa dem Aufnahme-Potenzial von 380 Bäumen.

So viele Kilometer können Sie mit einem Elektroauto solar fahren!

0
km/Jahr

Tesla Model S

0
km/Jahr

Renault ZOE

cars

Ihre Photovoltaik-Anlage eröffnet Ihnen die Möglichkeit, Ihre persönliche Energiewende vom Haus auf die Straße auszuweiten. Denn mit solar erzeugtem Strom in der Batterie von E-Fahrrad oder Auto sind Sie in Hetzerath und Umgebung immer umweltfreundlich unterwegs. Fahren Sie z. B. einen Elektro-Kleinwagen mit 13 kWh Verbrauch auf 100 km dann können Sie insgesamt 62903 Kilometer ganz ohne Abgas und Gestank zurücklegen. Mit einem leistungsstärkeren E-Mobil mit höherer Reichweite und einem Stromverbrauch von 20 kWh pro 100 km schaffen Sie immerhin noch 37950 km pro Jahr!

Auf einem durchschnittlichen unverschatteten Eigenheimdach lässt sich rechnerisch problemlos der Jahresstrombedarf einer fünfköpfigen Familie inklusive Strombedarf für das eigene E-Auto decken. Insbesondere die Integration von Photovoltaik und Energiespeicher kann sich daher für E-Autoeigentümer je nach elektrischem Lastprofil bzw. den sich durch das Fahrprofil ergebenden Lastgang lohnen.

Durch einen eigenen Solarakku können wesentlich mehr „grüne“ Kilometer gefahren werden als durch die ausschließliche Nutzung des direkten Stroms aus der Photovoltaikanlage. Wird der Photovoltaikstrom gespeichert, können rund drei Mal so viele Kilometer pro Jahr mit dem eigenen Solarstrom gefahren werden.

Photovoltaik Experten in Hetzerath

Aktuell sind 0 Photovoltaik-Fachbetriebe für Hetzerath online!

E S W Elektro-Service-Woitalla
Matthias-Jacoby-Straße 16, 54523 Hetzerath

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Elektro-Klassen

8,5 km von Hetzerath icon Maximinstraße 3, 54340 Longuich

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

REC+E Reinert Energy Consulting

18,2 km von Hetzerath icon Unterm Wehlenkopf 7, 54317 Farschweiler

Fachbetrieb für:
Windenergie, Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Photovoltaik, Mauerwerk, Ingenieurbüro, Holzpellets, Neubau, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, EnEV, Energieausweis, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Dach, Biomasse, Bafa, Altbau

Angebot anfordern

Elektro + Fernseh Spier

25,1 km von Hetzerath icon Königstraße, 56850 Enkirch

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Elektro-Service Bauschert GmbH & Co. KG

33,1 km von Hetzerath icon Trirer Straße, 54441 Ayl

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Johann Elektrik

37,5 km von Hetzerath icon Karl-Kaufmann-Str. 6, 54552 Darscheid

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

FÄRBER Ingenieurbüro

45,8 km von Hetzerath icon Birkenweg 9, 56290 Mörsdorf - Hunsrück

Fachbetrieb für:
Windenergie, Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Mauerwerk, Lüftung, Ingenieurbüro, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Dach, Brennwert, Biomasse, BHKW, Bafa, Architektur, Altbau

Angebot anfordern

Technische Gebäude Beratung TGB

46,2 km von Hetzerath icon Straßburger Straße 16, 54595 Weinsheim

Fachbetrieb für:
Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Mauerwerk, Lüftung, Klimaanlage, Installation, Ingenieurbüro, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Elektroheizung, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Dach, Brennwert, Biomasse, BHKW, Bafa, Altbau

Angebot anfordern

Gebäudeenergieberatung HwK

61,0 km von Hetzerath icon Wiesengrund 11, 48346 Ostbevern

Fachbetrieb für:
Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Mauerwerk, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Brennwert, Biomasse, Bafa, Altbau

Angebot anfordern

Bohnen & Mies GmbH & Co. KG

61,7 km von Hetzerath icon Höhenbergweg 7, 53949 Schmidtheim/Dahlem

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Ingenieurbüro Christine Lieb

63,4 km von Hetzerath icon Ernteweg 68, 56743 Mendig

Fachbetrieb für:
Windenergie, Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Mauerwerk, Lüftung, Klimaanlage, Installation, Ingenieurbüro, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Elektroheizung, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Dach, Brennwert, Biomasse, BHKW

Angebot anfordern

Elektro- und Malerbetrieb H. Schmitz

63,7 km von Hetzerath icon Im Brühl 8, 56743 Mendig

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Büro für Architektur und Gebäudeenergieberatung

66,9 km von Hetzerath icon Kirchhofstraße 25 b, 66798 Überherrn

Fachbetrieb für:
Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Mauerwerk, Lüftung, Klimaanlage, Installation, Ingenieurbüro, Holzpellets, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, EnEV, Energieausweis, Einfamilienhaus, Dämmung, Bafa, Architektur, Altbau

Angebot anfordern

EVS Consulting

68,7 km von Hetzerath icon Am Wäldchen 1, 55595 Sankt Katharinen

Fachbetrieb für:
Windenergie, Sanierung, Photovoltaik, Neubau, Erneuerbare Energie, EnEV, Energieausweis, Einfamilienhaus, BHKW, Bafa, Altbau

Angebot anfordern

Photovoltaik-Angebote in Deiner Stadt kostenlos vergleichen!

Kostenlos Angebote von Photovoltaik-Betrieben anfordern & bis zu 30% sparen!

Kostenlose Anfrage stellen

Einfach Fragebogen ausfüllen und abschicken

Passende Angebote finden

Wir finden den passenden Anbieter aus Ihrer Region

Vergleichen & sparen

Sparen Sie durch den direkten Anbietervergleich bares Geld

Sie betreiben eine Solaranlage?

Stellen Sie hier anderen Interessierten Ihr Projekt vor!