Strande

Photovoltaik Projekte in Strande

Aktuell sind 0 Photovoltaik-Projekte für Strande online!

Hermann-Kobold-Haus mit Solarzellen ausgestattet

Auf dem Dach des Hermann-Kobold-Hauses in Kiel ist eine Solaranlage angebracht worden. Das Haus wurde 2009 errichtet und beherbergt Büroflächen im Wissenschaftspark Kiel. Die Büros können seit 2017 mit nachhaltiger Solarenergie beliefert. Bei den PV-Modulen handelt es sich aber nicht um die ersten Module im Wissenschaftsparks. Bereits seit dem Jahre 2010 und 2015 speisen PV-Anlagen im Wissenschaftspark…

weiterlesen

Kiel: Eine Solaranlage zieht um

Der Wissenschaftspark Kiel beherbergt so einige Solaranlagen: Dazu zählt zum Beispiel auch die PV-Anlage auf der Kindertagesstätte. Jetzt sind auf weiteren Dachflächen Photovoltaik-Module in den Betrieb gegangen. In Kiel setzten die PV-Anlagen der Dirk Cordes Vierte Energie GmbH & Co. KG im Sommer 2015 den Betrieb von insgesamt vier PV-Anlagen fort.

Die Dachflächen auf dem Gebäude in der…

weiterlesen

FH Kiel bezieht umweltfreundlichen Sonnenstrom

Auf dem Gebäude 13 der FH in Kiel säumen Solarmodule das Dach. Gut sichtbar an der Fassade in Kiel machen die Solarkollektoren die Energiewende sichtbar und werben für den Klimaschutz. In das Solarprojekt wurden rund 140.000 Euro investiert. Durch das „Infrastruktur-Modernisierungs-Programm für unser Land Schleswig Holstein“ konnte die Summe für das Vorhaben aufgebracht werden.

Die Photovoltaikanlage…

weiterlesen

Photovoltaikanlage der Hans-Christian-Andersen-Schule Kiel umfasst 10-kWp

Auf der Hans-Christian-Andersen-Schule in Kiel ist eine Solaranlage realisiert worden. Im Jahre 2014 wurden die PV-Anlage mit einer installierten Spitzenleistung von 10 kWp fertiggestellt. Als Anlagenbetreiber fungiert die Stadt Kiel. Die Solarmodule stammen von dem Hersteller Q-Cells und wurden auf einem Montagesystem von Knubix verbaut. Zwei Wechselrichter von SMA wandeln den erzeugten Gleichstrom in Wechselstrom um. Der umweltfreundliche Solarstrom dient dem Eigenverbrauch in der Schule und hilft die CO2-Bilanz des Gebäudes zu verbessern. Die aktuellen Werte und Erträge behält die Stabsstelle Energiemanagement stets im Blick: Die Photovoltaikanlage übermittelt nämlich alle Ertragsdaten online an ein Portal.

Solaranlage auf Kieler Stadtwerke-Kantine

Die Stadtwerke Kiel haben im Juni 2020 auf dem Dach ihres Kantinengebäudes 340 Photovoltaik-Module (PV) mit einer Fläche von über 560 Quadratmetern in Betrieb genommen.

Die Kieler Stadtwerke erweitern damit…

weiterlesen

Kiel: Mensa und Sporthalle einer Grundschule werden mit PV-Paneelen ausgestattet

Auf der Grundschule Heidenberger Teich in Kiel-Mettenhof ist eine Photovoltaikanlage realisiert worden, welche umweltfreundlichen Solarstrom für den Eigenverbrauch liefert. Die Immobilienwirtschaft Kiel hatte den Bau des Solarkraftwerks im Zuge des Neubaus der Sporthalle und Mensa initiiert. Am 13.11.2013 war es dann soweit und die neue PV-Anlage in Kiel konnte offiziell in Betrieb gehen. Seit dem spart…

weiterlesen

Heuherberge Eiderhufe in Holtsee erzeugt eigenen Sonnenstrom

In der Heuherberge Eiderhufe in Holtsee können Sie auf Heu und Stroh übernachten. Seit 2018 sorgt auf dem Hof eine 16 kW PV-Anlage für Ökostrom. Gebaut wurde die Anlage von Vattenfall, die Heuherberge hat die Solaranlage dann geleast und sparte so die Anschaffungskosten.

Die Betreiber der „Herberge“ können so einen Großteil ihres Stromverbrauchs aus erneuerbaren Energien decken. Und sparen auf jede…

weiterlesen

Photovoltaik und Solarthermie versorgen Gemeinschaftshaus

Bei der energetischen Sanierung des Dorfgemeinschaftshauses in Blumenthal entschied sich die Gemeinde Blumenthal aus einer Reihe von 22 Ausbauvarianten für einen Plusenergiestandart. Auf dem…

weiterlesen

Edeka-Logistik in Neumünster erzeugt sauberen Strom dank PV-Module

Der Lebensmittelkonzern EDEKA hat auf dem Dach des Logistikzentrums in Neumünster eine leistungsstarke PV-Anlage anbringen lassen. Die installierte Solaranlage kommt auf eine Nennleistung von rund 300 kWp und trägt aktiv zum Klimaschutz bei. Am 21. Juli 2010 konnte die Solarstromanlage in Neumünster feierlich in Betrieb genommen werden.

Die Solarkollektoren für das Vorhaben hatte der Hersteller MAGE…

weiterlesen
Mittelgroße Solarstrom-Anlage in Klein Rönnau (Foto: phovo.de)

Mittelgroße Solarstrom-Anlage in Klein Rönnau (Foto: phovo.de)

Ruhender Solarpark in Oeversee geht doch ans Netz

Der Solarpark Oeversee ruhte südlich von Flensburg an der Autobahn A7, nahe der dänischen Grenze. Das ruhende Projekt wurde dank Unterstützung von IBC Solar in nur vier Wochen startklar gemacht. Ende Februar…

weiterlesen

0%

Hier der INhalt

Wir finden den besten Fachbetrieb

  • Über 6000 geprüfte Fachbetriebe
  • Informieren, vergleichen, Angebote einholen

Wichtige Daten & Fakten über Fotovoltaik-Anlagen in Strande

Private Haushalte können mit einer Photovoltaik-Anlage, z.B. auf dem Dach des Eigenheims, aktiv an der Energiewende mitwirken und gleichzeitig einen wirtschaftlichen Vorteil erzielen. Denn mit einer eigenen Photovoltaikanlage lassen sich bis zu 30 Prozent des Stromverbrauchs im Haushalt selbst erzeugen. Wird die Anlage mit einem Batteriespeicher ergänzt, lässt sich der Anteil des Eigenverbrauchs auf etwa 70 Prozent erhöhen.

Voraussetzung für einen hohen Solarertrag sind die Standortbedingungen und die fachmännische Planung und Realisation. Für alle, die eine PV-Anlage in Strande planen oder ihre Erträge überprüfen wollen, hat phovo eine Vielzahl von Solaranlagen in Strande ausgewertet und nachfolgend die wichtigsten Vergleichskennzahlen zusammengefasst.

Wieviel kWh Solarstrom lassen sich mit 1 kWp erzeugen?

925.58
kWh/KW pro Jahr

Eine PV-Anlage, die auf einem Strandeer Dach installiert ist, erzielt jährlich gut 925.58 kWh Solarstrom mit jedem installierten Kilowattpeak, während der Durchschnitt in ganz Deutschland bei kWh/kWp pro Jahr liegt.

Um eine PV-Anlage zu planen bzw. den eigenen Solarstromertrag beurteilen zu können, bedarf es Vergleichszahlen für den jeweiligen Standort. Die Kennzahl "Kilowattstunden pro Kilowatt" hilft Ihnen, grob abzuschätzen, wie ertragreich sich eine Solaranlage in Strande im bundesweiten Vergleich betreiben ließe. Wer bereits weiß wie viele kW Solar auf sein Dach passen, kann jetzt bereits einfach berechnen, wie viele Kilowattstunden Solarstrom pro Jahr in Strande erzeugt werden können.

Wie groß sollte meine Fotovoltaik-Anlage ausgelegt sein?

Jedes Photovoltaik-Projekt sollte mit einem ausführlichen Beratungsgespräch beginnen, um herauszufinden, ob die baulichen Voraussetzungen grundsätzlich eine Dach-, Balkon-, Carport- oder Fassadenanlage zulassen. Dann sollte der Energieverbrauch des Haushalts bzw. Gewerbebetriebes analysiert werden, um die optimale Anlagengröße zu bestimmen.

Da die Anlagenpreise in den letzten Jahren stark gesunken sind, liegen die Erzeugungskosten für Solarstrom mittlerweile deutlich unter dem durchschnittlichen Strombezugspreis für Privat- und auch für Gewerbekunden. Daher lohnt sich generell ein möglichst hoher Eigenverbrauchsanteil, um Strombezugskosten einzusparen.

Je größer der Stromverbrauch, desto mehr Strom kann auch selbst verbraucht werden, desto größer kann auch die PV-Anlage ausgelegt werden. Daher gibt es in Strande entsprechend der vorherrschenden Demografie mit einem Anteil von 41 Prozent besonders viele Kleinanlagen. 49 Prozent sind Anlagen von 10 bis 50 Kilowatt auf größeren Gebäuden und 10 Prozent sind größere, gewerblich betriebene Solaranlagen.

Wie groß muss Ihr Dach für eine typische PV-Anlage in Strande sein?

0 kWpeak

Ø pro Anlage: 87 Module

Im Schnitt liegt die Anlagenleistung in Strande bei 23.85 kWp. Um auf die Leistung einer durchschnittlichen PV-Anlage in Strande zu kommen, brauchen Sie etwa 87 moderne Solarmodule mit 60 Solarzellen und rund 275 Wattp.

Heute werden PV-Anlagen so konzipiert, dass sie besonders wirtschaftlich betrieben werden können. Das heißt, dass es nicht immer sinnvoll ist, das gesamte Dach mit Solarmodulen zu belegen, wenn es keinen Abnehmer oder Stromspeicher für einen möglichst hohen Eigenverbrauch gibt. Bei der Planung der Dachbelegung sollte zudem beachtet werden, dass bei Spitzdächern immer nur eine Dachseite belegt werden kann und auch Gauben und Dachfenster ausgespart werden müssen. Daher kann man im Gegensatz zu einer Flachdachanlage häufig nicht die gesamte Dachfläche für eine PV-Anlage einplanen. Beim Flachdach beschränkt hingegen hauptsächlich die Statik, wieviele Module installiert werden können.

In der Praxis geht man daher von den folgenden Faustregeln aus: Auf 10 m2 Dachfläche können auf einem Satteldach rund 1 kWp Leistung installiert werden. Auf einem Flachdach kann man hingegen mit 30 m2 pro 1 kWp kalkulieren.

So machen Sie sich unabhängiger vom Stromversorger

Der Stromverbrauch eines Haushaltes kann sehr unterschiedlich ausfallen: Eine energiebewusst lebende Familie mit drei Kindern kann durchaus mit jährlich 3.500 kWh auskommen. Bei einem alleinstehenden Ehepaar mit Elektroheizung oder Wärmepumpe ist hingegen ein Verbrauch von 6.000 kWh auch nicht ungewöhnlich. In beiden Lebenssituationen kann aber bereits eine kleine Solaranlage helfen, Kosten zu sparen und umweltfreundlicher zu wohnen.

Denn Strom aus einer Photovoltaikanlage kostet die Eigentümer oder auch Mieter heute deutlich weniger als die Kilowattstunde vom Energieversorger. Es rechnet sich daher, möglichst wenig Strom aus dem Netz zu beziehen und möglichst viel Solarstrom zum Betrieb der elektrischen Geräte im Haus zu verwenden.

925.58
kWh / Jahr

≙ 22 Personen

Personen_unter_einem_Dach

Der über alle Solaranlagen in Strande gemittelte Solarstromertrag liegt bei 22071.36 kWh/a pro Dachanlage. Legt man grob überschlagen einen Strombedarf von 1.000 kWh pro Person und Jahr zugrunde, so könnten mit diesem solaren Jahresertrag etwa 22 mit Solarstrom pro Jahr versorgt werden.

Kostenlos PV-Preise vergleichen!

  • Wir finden die besten Solarteure aus Ihrer Nähe
  • 5 PV-Angebote vergleichen & bis zu 30% sparen

So viel Energie erzeugt Ihr eigenes Solarkraftwerk!

Strom wird von den Allermeisten als ein abstraktes Gut wahrgenommen, das für viele Verbraucher lediglich "aus der Steckdose" kommt. Strom und insbesondere Solarstrom ist aber viel mehr als das. Während wir Ihnen im ersten Teil unseres Solarratgebers gezeigt haben, wie (viel) PV-Strom bei Ihnen in Strande erzeugt wird, möchten wir Ihnen nun veranschaulichen, was Sie alles mit Ihrem eigenen Solarstrom machen können.

Vom fossilen zum solaren Zeitalter - Jeder kann mithelfen!

0
kWh/Jahr

Solarstrom

  • ≙ 934L Heizöl
  • ≙ 926m3 Erdgas
  • ≙ 2204kg Holz

Solarstrom ist nur eine Form von Solarenergie. phovo hat diese Energie in fossile und biogene Energieträger wie Holz umgerechnet: Der Jahresertrag einer 10-kW-Solaranlage in Strande entspricht in etwa 934 l Heizöl, 926 m3 Erdgas oder 2204 kg Brennholz.

Rund 80% des Welt-Energieverbrauchs werden mit den fossilen Energieträgern Kohle, Öl und Gas gedeckt. Doch fossile Ressourcen werden knapper und das weitere Verbrennen verstärkt den ohnehin einsetzenden globalen Klimawandel. Kein Weg führt daher am Umstieg auf Erneuerbare Energien vorbei.

Die Nutzung der Solarenergie zur Strom- oder auch Wärmeproduktion ist dabei von großer Bedeutung. Denn sie kann fast überall in ganz kleinen Einheiten im Garten oder am Balkon, auf Spitz- und Flachdächern oder auch auf Freiflächen wie brachliegenden Feldern als Individuum, als Bürgergenossenschaft oder als Unternehmen zur umweltfreundlichen Stromproduktion eingesetzt werden.

Heizen mit Solarstrom: So viele kWh Wärme machen Sie aus Sonnenenergie

Power-to-Heat ist ein Zauberwort der Sektorenkopplung in Deutschland. Im Einzelnen bedeutet dies, dass man seinen eigens produzierten PV-Strom einfach zum Heizen einsetzt und damit aus Strom ("Power") Wärme ("Heat") erzeugt. In der einfachsten Form können Sie dazu einen Heizstab in Ihrem Brauchwasser- oder Pufferspeicher oder eine wohligwarme Infrarotheizung betreiben. 1 kWh Solarstrom wird dann nahezu in eine kWh Wärme umgewandelt.

Deutlich mehr Wärme erzeugt eine Wärmepumpe aus Ihrem Solarstrom, da diese zusätzlich Umweltwärme aus der Luft oder der Erde nutzt. Mit Hilfe einer sogenannten Sole/Wasser-Wärmepumpe können Sie Ihre 9255.8 kWh Solarstrom in die vierfache, mit einer Luft/Wasser-Wärmepumpe immerhin im Schnitt in gut die dreifache Menge an umweltfreundlicher Wärme umwandeln.

0
kWh

Erdwärmepumpe

0
kWh

Luftwärmepumpe

Je besser ein Gebäude gedämmt ist und je niedriger die zum Betrieb der Heizflächen (Fußboden-/ Wandheizung) notwendige Temperatur ist, desto günstiger wird das Heizen mit einer Wärmepumpe. Besonders deutlich wird dieser Zusammenhang, wenn man sich ausrechnet, wie viele m2 man bei unterschiedlichem Dämmstandard eines Alt- und eines Neubaus beheizen kann.

Eigenen Solarstrom rund um die Uhr speichern & selbst verbrauchen

Solar_without_Battery
+0
€/Jahr

ohne Speicher

Solar_Battery
+0
€/Jahr

mit Speicher

Mit einer speicherbasierten Solaranlage kann man mehr Strom selbst verbrauchen. Dadurch spart man auch die höheren Stromkosten des Stromanbieters ein. Mit Speicher kommt man so auf Einnahmen von 2277 Euro, ohne Speicher nur auf 1611 Euro. Ob sich ein Speicher lohnt, hängt jedoch von den Speicherkosten pro kWh ab.

Wer dauerhaft mehr Strom aus der eigenen Anlage nutzen will, für den lohnt es sich in vielen Fällen, einen Batteriespeicher zu installieren. Mit einer eigenen Photovoltaik-Anlage lassen sich rund 30 Prozent des Stromverbrauchs im Haushalt selbst durch eigenen Solarstrom decken. Das meiste wird dann ins Stromnetz von Strande eingespeist, da der Sonnenstrom abends oder nachts nicht zur Verfügung steht.

Wird die Anlage mit einem Batteriespeicher ergänzt, lässt sich der Anteil des Eigenverbrauchs auf etwa 70 Prozent erhöhen. Denn so wird der erzeugte Strom zwischengespeichert und kann später verbraucht werden. Wer eine Anschaffung plant, sollte sich zudem informieren, ob es Fördermittel wie Zuschüsse oder zinsgünstige Darlehen gibt.

Strom ohne CO2: Mit einer Photovoltaikanlage aktiv das Klima schützen

Der Ausbau der Photovoltaik verlief ab dem Jahrhundertwechsel äußerst dynamisch. Die installierte Leistung hat sich von rund 100 MWP im Jahr 2002 bis auf rund 11 GWP Ende 2015 mehr als verhundertfacht. Durch den geringeren CO2-Ausstoß trägt der Ausbau erneuerbarer Energien heute wesentlich zur Erreichung der Klimaschutzziele bei.

Eine Photovoltaikanlage im normalen Betrieb stößt kein CO2 aus – allerdings muss die Anlage hergestellt werden und dabei kommt es auch zu umweltschädlichem CO2-Ausstoß. Laut Frauenhofer Institut dauert es im Durchschnitt zwei Jahre bis eine Photovoltaikanlage in Deutschland das CO2, das durch seine Herstellung freigesetzt wurde, wieder durch die umweltfreundliche Stromproduktion einspart.

-0
kgCO2 / Jahr

= 383 Bäume

In Strande sparen Sie mit Ihrer 10-kW-Anlage Emissionen in der Höhe von 4776. Um soviel CO2 aus der Atmosphäre jährlich aufzunehmen, bedürfte es 383 Bäume. Denn ein typischer Laubbaum benötigt etwa 80 Jahre, um eine Tonne CO2 zu speichern.

Photovoltaik & E-Mobilität: So viele km fahren Sie solar im Jahr!

0
km/Jahr

Tesla Model S

0
km/Jahr

Renault ZOE

cars

Bei normalem Fahrverhalten können Sie mit einem Kleinwagen (Reichweite bis zu 300 km) mit 9255.8 kWh Ihrer Solaranlage rund 63396 Kilometer weit fahren. Mit einer PS-starken Limousine (Reichweite bis zu 500 km) schaffen Sie immerhin 38247 km/Jahr Solarfahrleistung!

Wer auf Elektromobilität umsteigt reduziert Abgase und CO2. Wer seinen "Sprit" dann noch selbst aus PV-Modulen produziert, kann komplett umweltfreundlich in Strande über die Straßen brettern.

Theoretisch kann jedes E-Bike, E-Auto und Hybrid-Auto an einer typischen Haushaltssteckdose geladen werden. Nur dauert es mindestens eine ganze Nacht bis ein Elektroauto komplett geladen ist. Schneller geht es mit einer eigenen Ladestation. Mit Hilfe eines PV-Speicher könnt ihr euer Elektrofahrzeug dann mit ausschließlich eigenem Solarstrom laden.

Photovoltaik Experten in Strande

Aktuell sind 0 Photovoltaik-Fachbetriebe für Strande online!

id-nord Ingenieur Dienstleistungen Nord
Am Haubarg 9a, 24229 Strande

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Photovoltaik, Mauerwerk, Ingenieurbüro, Holzpellets, Geothermie, Gasheizung, Fenster, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Brennwert, Bafa

Angebot anfordern

Stefan von Ahrentschildt

11,1 km von Strande icon Kronsbrok 11, 24232 Schönkirchen

Fachbetrieb für:
Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Installation, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Gasheizung, Fußbodenheizung, Erneuerbare Energie, Erdwärme, Einfamilienhaus, Brennwert, Altbau

Angebot anfordern

id-nord Ingenieur Dienstleistungen Nord

12,1 km von Strande icon Jungmannstrasse 63, 24105 Kiel

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Mauerwerk, Ingenieurbüro, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fenster, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Brennwert, Biomasse, Bafa, Architektur, Altbau

Angebot anfordern

Hartung - Energieberatung - Sachverständiger

13,0 km von Strande icon Minnastrasse 16, 24148 Kiel

Fachbetrieb für:
Windenergie, Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Mauerwerk, Lüftung, Klimaanlage, Installation, Ingenieurbüro, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Einfamilienhaus, Dämmung, Dach, Brennwert, Biomasse, BHKW, Architektur, Altbau

Angebot anfordern

GWT Bad- Heizung- Solar und Pelletsysteme

13,0 km von Strande icon Eichendorffstr. 64, 24116 Kiel

Fachbetrieb für:
Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Installation, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Gasheizung, Fußbodenheizung, Erneuerbare Energie, Erdwärme, Einfamilienhaus, Brennwert, Biomasse, BHKW, Bafa, Altbau

Angebot anfordern

Elektro Reimer GmbH

25,1 km von Strande icon Dorfstraße 34, 24354 Rieseby

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Dipl.-Ing. Bernd Ehmke

25,2 km von Strande icon Seestr. 31, 24245 Kirchbarkau

Fachbetrieb für:
Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Mauerwerk, Lüftung, Klimaanlage, Ingenieurbüro, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, EnEV, Energieausweis, Elektroheizung, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Dach, Brennwert, BHKW, Bafa, Altbau

Angebot anfordern

Architektur und Energieberatung

28,8 km von Strande icon Bremswatt 2, 24392 Boren

Fachbetrieb für:
Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Photovoltaik, Ölheizung, Mauerwerk, Lüftung, Ingenieurbüro, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Dach, Brennwert, Biomasse, BHKW, Bafa, Architektur, Altbau

Angebot anfordern

Elektrohaus Mehlby

29,9 km von Strande icon Flensburger Straße 44, 24376 Kappeln

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Elektrotechnik Großkopf

30,1 km von Strande icon Am Holm 1b, 24357 Fleckeby

Fachbetrieb für:
Sanierung, Photovoltaik, Lüftung, Installation, Haustechnik, Neubau, Fußbodenheizung, Erneuerbare Energie, Elektroheizung, Einfamilienhaus, Altbau

Angebot anfordern

Molzen Elektrotechnik

30,4 km von Strande icon Ulsniskirchenholz 26, 24897 Ulsnis

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Elektro Großkopf

30,4 km von Strande icon Schmiederedder 14, 24357 Fleckeby

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Elektro Großkopf

30,5 km von Strande icon Schmiederedder 14, 24357 Fleckeby

Fachbetrieb für:
Wärmetauscher, Wärmepumpe, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Lüftung, Klimaanlage, Installation, Haustechnik, Fußbodenheizung, Erneuerbare Energie, Erdwärme, Elektroheizung, Altbau

Angebot anfordern

gTec energieberatung

32,9 km von Strande icon Kieler Strasse 211, 24768 Rendsburg

Fachbetrieb für:
Windenergie, Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Mauerwerk, Lüftung, Klimaanlage, Installation, Ingenieurbüro, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Elektroheizung, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Dach, Brennwert, Biomasse, BHKW, Bafa, Altbau

Angebot anfordern

Bernd von Hören

33,8 km von Strande icon Bahnhofstraße 2, 24392 Süderbrarup

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Architekt R-M Birkner

34,6 km von Strande icon Knivsbergring 49, 24306 Plön

Fachbetrieb für:
Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Mauerwerk, Lüftung, Klimaanlage, Ingenieurbüro, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Elektroheizung, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Dach, Brennwert, Biomasse, BHKW, Bafa, Architektur, Altbau

Angebot anfordern

Thomsen Elektrotechnik

34,8 km von Strande icon Am Sportplatz 4, 24791 Alt Duvenstedt

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Elektro Jeß

36,0 km von Strande icon Bremland 13, 24857 Fahrdorf

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Installation und Handel

36,3 km von Strande icon Gowenser Strasse 4, 24327 Högsdorf

Fachbetrieb für:
Windenergie, Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Installation, Ingenieurbüro, Holzpellets, Heizkessel, Haustechnik, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Erneuerbare Energie, Energieausweis, Einfamilienhaus, Dach, Brennwert, Biomasse, BHKW

Angebot anfordern

Elektro Wende

37,0 km von Strande icon Brunsholm 13, 24402 Esgrus

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Walter Jessen GmbH

38,8 km von Strande icon Heinrich-Hertz-Straße 18, 24837 Schleswig

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Elektro Grundmann

39,5 km von Strande icon Poststraße 5a, 24808 Jevenstedt

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Photovoltaik-Angebote in Deiner Stadt kostenlos vergleichen!

Kostenlos Angebote von Photovoltaik-Betrieben anfordern & bis zu 30% sparen!

Kostenlose Anfrage stellen

Einfach Fragebogen ausfüllen und abschicken

Passende Angebote finden

Wir finden den passenden Anbieter aus Ihrer Region

Vergleichen & sparen

Sparen Sie durch den direkten Anbietervergleich bares Geld

Sie betreiben eine Solaranlage?

Stellen Sie hier anderen Interessierten Ihr Projekt vor!