Ottendorf-Okrilla

Photovoltaik Projekte in Ottendorf-Okrilla

Aktuell sind 0 Photovoltaik-Projekte für Ottendorf-Okrilla online!

Solarunternehmen versorgt Ateliers mit Solarstrom

In Dresden versorgt eine PV-Anlage das GebäudeEnsembles Deutsche Werkstätten Hellerau mit umweltfreundlicher Solarenergie. Auf dem Schrägdach der Atelierhäuser hat SunStrom eine PV-Anlage auf dem eigenen…

weiterlesen

40 kWp-Solaranlage für Dresdner Grundschule

Auf der 147. Grundschule in Dresden ist eine 40 kWp starke Photovoltaikanlage entstanden. Installiert wurden die einzelnen Solarkollektoren auf einem begrünten Flachdach in der Döbelner Straße 6. Die…

weiterlesen

Photovoltaikanlage für Verkehrsbetriebe

Auf dem Betriebshof Trachenberge der Dresdner Verkehrsbetriebe wurden Solarmodule installiert. In Dresden sind nämlich zwei neue Carports für die Straßenbahnen entstanden, auf deren Dächern eine…

weiterlesen

Dresdener CRTD montiert Photovoltaikanlage

Auf dem Zentrums für Regenerative Therapien Dresden (CRTD) ist eine Photovoltaikanlage installiert worden. Die Solarmodule nahmen Ende August 2011 den Betrieb auf und erzeugen seit dem umweltfreundlichen Strom.

Die Solaranlage entstand im Zuge des Neubaus des Zentrums für Regenerative Therapien Dresden. Installiert hat die PV-Module die hiesige Firma SunStrom. Auf dem Flachdach des CRTD’s wurden mehr 200…

weiterlesen

Photovoltaikanlage entsteht auf Regierungsgebäude in Dresden

Auf dem Sächsischen Staatsministeriums für Soziales in Dresden erzeugt eine Photovoltaikanlage umweltfreundlichen Solarstrom. Die errichtete PV-Anlage kommt auf eine Nennleistung von von 34 kWp und spart in der Landeshauptstadt klimaschädliche Kohlendioxid-Emissionen ein. Gleichzeitig erhöht sich auch der Energieverbrauch aus erneuerbaren Energien und treibt die Energiewende erfolgreich voran. Das…

weiterlesen

Solaranlage NEOS Solar 1 versorgt Berufsschule mit PV-Strom

Auf dem Berufsschulzentrum “Gustav Anton Zeuner” in Dresden wurde eine Photovoltaikanlage für die nachhaltige Stromerzeugung installiert. Bei der Solaranlage handelt es sich um das erste Projekt der Energiegenossenschaft aus Dresden, die sich Energien Ostsachsen eG nennt. Die Photovoltaikanlage auf dem Dach des Berufsschulzentrums trägt den Namen NEOS Solar 1 und sorgt dort für günstigen sowie…

weiterlesen

ICC Dresden beherbergt 508 PV-Modulen

Auf Dresdens Dächern ist eine besonders kreative PV-Anlage entstanden. Das Internationale Congress Center ist Schauplatz der solaren Installation. Auf dem ICC in Dresden ist nämlich ein Photovoltaik-Schriftzug entstanden, der gleichzeitig umweltfreundlichen Strom erzeugt. Das Dresdner ICC versorgt sich nun mit der Solarenergie vom eigenen Dach.

Wegen der speziellen Anordnung der Solarmodule, können…

weiterlesen

St. Benno-Gymnasium in Dresden treibt mit eigenen Solarmodulen die Energiewende voran

Auf den Dächern des St. Benno-Gymnasiums in Dresden erzeugt eine Photovoltaikanlage Strom für die Stadt. Die Installation der einzelnen Photovoltaikelemente wurde optisch clever in das moderne Schulgebäude integriert. Beispielsweise kamen Doppelglasmodule zum Einsatz, welche die Dresdner PV-Anlage lichtdurchlässig machen. Am 20.08.2010 weihte der Bauherr SunStrom die neue Solarstromanlage feierlich ein.

weiterlesen

Kindergarten Kinderwelten installiert Solarkollektoren

Das Projekt „NEOS Solar 3“ erzeugt umweltfreundlichen Solarstrom auf einem öffentlichen Gebäude in Dresden. Bebaut wurde das Flachdach des Kindergartens Kinderwelten. Zur Verfügung stand eine Fläche von rund 410 m2. Insgesamt 242 PV-Module konnten in Dresden montiert werden. Im Oktober 2019 nahmen die Solarkollektoren den Betrieb auf.

Die PV-Anlage wurde in Ost-West-Ausrichtung aufgestellt. In der…

weiterlesen

Solarstrom für Brauerei in Dresden

Die Feldschlößchen-Brauerei in Dresden erzeugt jetzt solaren Strom. Die Brauerei hat sich nämlich für eine Solaranlage auf dem eigenen Dach entschieden. Damit möchte das Unternehmen auf umweltfreundliche Energieressourcen wechseln und ein grünes Statement setzen. Die installierte PV-Anlage zählt nun zu einem der größte Solar-Aufdachanlagen in Dresden.

Das Brauerei Gelände liegt in Dresden-Coschütz und…

weiterlesen

0%

Hier der INhalt

Wir finden den besten Fachbetrieb

  • Über 6000 geprüfte Fachbetriebe
  • Informieren, vergleichen, Angebote einholen

Überblick über Leistungs- und Ertragsdaten in Ottendorf-Okrilla

Die Höhe des Solarertrags hängt maßgeblich vom Solardach ab: Das sollte mit seiner Dachfläche optimal in Richtung Sonne stehen - ertragreich sind Süddächer, aber auch auf Ost- und Westdächern können Anlagen wirtschaftlich sein - und optimal geneigt sein (Dachneigung zwischen 30 und 35 Grad). Wichtig ist außerdem, dass das Solardach nicht verschattet wird, denn eine Verschattung durch Hausteile, Nachbargebäude oder Bäume würde den Solarertrag mindern.

Um vorab ihre möglichen Photovoltaik-Erträge abschätzen zu können, finden Sie nachfolgend die in der Praxis bis 2015 an 50Hertz Transmission GmbH gemeldeten Leistungs- und Ertragsdaten der EEG-geförderten Solaranlagen in Ottendorf-Okrilla.

So viel PV-Strom erntet eine Solaranlage in Ottendorf-Okrilla

903.48
kWh/KW pro Jahr

903.48 kWh pro Kilowatt Peak und Jahr – das ist der während der letzten Jahre in der Praxis durchschnittlich in Ottendorf-Okrilla gemessene Solarertrag, heruntergerechnet auf die Leistung von 1 kW. Zum Vergleich: Gemittelt über alle Solaranlagen in Deutschland wurden pro kWp kWh Sonnenstrom gemessen.

In Deutschland werden im Durchschnitt mit 1 kWp Photovoltaik-Leistung kWh/kWp Solarstrom pro Jahr erzeugt. Eine Familie könnte so bereits mit einer 5 kWp Photovoltaikanlage den eigenen jährlichen Stromverbrauch decken.

Wenn Sie in Ottendorf-Okrilla wissen möchten, wieviel kW Sie benötigen, um so viel Strom zu erzeugen, wie Sie verbrauchen, müssen Sie nur Ihren Stromverbrauch pro Jahr durch 903.48 teilen!

Wie groß ist eine durchschnittliche PV-Anlage in Ottendorf-Okrilla?

Anlagen mit mehr als 100 kWP maximaler Leistung sind heute zumeist Freiflächenanlagen, aber auch größere Dachanlagen (z. B. auf großen Hallen) werden in dieser Größe realisiert. Photovoltaikanlagen der mittleren Größe sind fast ausschließlich Aufdachanlagen, z. B. auf Mehrfamilienhäusern und auf gewerblich oder landwirtschaftlichen genutzten Gebäuden. Kleine Anlagen mit weniger als 10 kWP findet man auf vielen Einfamilien- oder Reihenhäusern.

Ein Großteil der Photovoltaik-Anlagenbetreiber (76 Prozent) in Ottendorf-Okrilla besitzen Solaranlagen mit Nennleistungen unter 10 kWp. Die Anteile der Photovoltaik-Anlagen mit 10 bis 50 kWp liegen bei 21 Prozent und die von Anlagen mit Solarstromleistungen über 50 kWpbei nur 3 Prozent.

Wie viel Modul-Leistung passt auf ein Einfamilienhaus-Dach?

0 kWpeak

Ø pro Anlage: 44 Module

In Ottendorf-Okrilla wurden von phovo insgesamt 68 Dachanlagen ausgewertet. Im Schnitt kommen diese Photovoltaik-Anlagen auf eine Anschlussleistung von 11.97 kWp. Rein rechnerisch entspricht dies ungefähr einer Dachflächenbelegung von 44 Solarmodulen pro Dachanlage mit einer belegten Dachfläche von etwa 72 m2.

Um die Anlagenleistung, also die Summe der Leistung der einzelnen Module, ermitteln zu können, muss vorab die zur Verfügung stehende Dachfläche erfasst werden. Sind die Maße nicht aus den Bauplänen abzuleiten, kann man z. B. die Dachziegelreihen auszählen und die Ziegelmaße entsprechend hochrechnen oder das Dach mit einem Lasergerät selbst nachmessen. Zur Berechnung der für eine Solaranlage nutzbaren Dachfläche müssen davon Gauben, Dachfenster, der Kamin und verschattete Dachbereiche inklusive Sicherheitsabständen sowie den Randbereichen abgezogen werden. Anhand der typischen Modulmaße von rund 1,6 m Länge und 1 m Breite kann dann die Modulbelegung berechnet werden.

Zu beachten ist, dass Module nur als Ganzes verwendet werden können. Eine nutzbare Dachfläche von 30 m2 kann dann mit 275 Wattmodulen mit einer jeweiligen Größe von 1,6 m2 nur mit insgesamt 18 Solarmodulen belegt werden. Zudem ist entscheidend, ob diese hochkant oder quer verlegt werden können. Je nachdem kann sich die Anzahl der installierbaren Module weiter reduzieren!

Die Sonne schickt Ihnen (fast) keine Stromrechnung

Hauseigentümer können ihre Stromrechnung senken. Bis zu 80 Prozent des benötigten Stroms können im Jahresdurchschnitt durch den Einsatz einer Photovoltaik-Anlage erzeugt werden. Die eigene Stromrechnung reduziert sich so dauerhaft. Bei vielen PV-Anlagen für Eigenheime geht es daher vor allem um die Eigenverbrauchsoptimierung. Das bedeutet, dass man so viel wie möglich des selbst erzeugten Stroms auch im eigenen Haus verbraucht. Jede Kilowattstunde, die man nicht vom Netzbetreiber zukaufen muss, spart bares Geld.

Experten-Tipp: Für je 1.000 Kilowattstunden Strom, die ein Haushalt pro Jahr verbraucht, sollte mindestens ein Kilowatt Nennleistung eingeplant werden.

903.48
kWh / Jahr

≙ 10 Personen

Personen_unter_einem_Dach

In Ottendorf-Okrilla produziert eine PV-Anlage im Mittel 10811.17 kWh pro Jahr. Dies entspricht dem Jahresbedarf von rund 10 Personen. Dabei ist zu berücksichtigen, dass der Strombedarf über das gesamte Jahr nahezu konstant, aber die Stromerzeugung im Winter durch die geringere Sonneneinstrahlung geringer ausfällt als im Sommer.

Kostenlos PV-Preise vergleichen!

  • Wir finden die besten Solarteure aus Ihrer Nähe
  • 5 PV-Angebote vergleichen & bis zu 30% sparen

Ertragsdaten: Beispiel-Erträge und Nutzen einer 10 kW Solaranlage

Da das Thema Strom bzw. Energie immer etwas trocken ist, hat phovo Ihnen ausgerechnet, was für einen Nutzen eine 10 kW Solaranlage in Ottendorf-Okrilla noch hat, außer das elektrische Energie durch den photoelektrischen Effekt erzeugt wird. Denn Energie aus Sonnenstrahlen kann andere Energieformen ersetzen bzw. umgewandelt werden, CO2 einsparen und so das Klima schützen oder per E-Auto in vielen Kilometern umweltfreundlich verfahren werden.

Vom fossilen zum solaren Zeitalter - Jeder kann mithelfen!

0
kWh/Jahr

Solarstrom

  • ≙ 912L Heizöl
  • ≙ 903m3 Erdgas
  • ≙ 2151kg Holz

Solarstrom ist nur eine Form von Solarenergie. phovo hat diese Energie in fossile und biogene Energieträger wie Holz umgerechnet: Der Jahresertrag einer 10-kW-Solaranlage in Ottendorf-Okrilla entspricht in etwa 912 l Heizöl, 903 m3 Erdgas oder 2151 kg Brennholz.

Rund 80% des Welt-Energieverbrauchs werden mit den fossilen Energieträgern Kohle, Öl und Gas gedeckt. Doch fossile Ressourcen werden knapper und das weitere Verbrennen verstärkt den ohnehin einsetzenden globalen Klimawandel. Kein Weg führt daher am Umstieg auf Erneuerbare Energien vorbei.

Die Nutzung der Solarenergie zur Strom- oder auch Wärmeproduktion ist dabei von großer Bedeutung. Denn sie kann fast überall in ganz kleinen Einheiten im Garten oder am Balkon, auf Spitz- und Flachdächern oder auch auf Freiflächen wie brachliegenden Feldern als Individuum, als Bürgergenossenschaft oder als Unternehmen zur umweltfreundlichen Stromproduktion eingesetzt werden.

So versorgen Sie eine Wärmepumpe mit eigenem Solarstrom aus Ihrer Dachanlage

Mit Hilfe eines Energiemanagements leiten Sie Ihren Solarstrom automatisch an elektrische Verbraucher innerhalb Ihres Gebäudes weiter. Großverbraucher wie Waschmaschine, Wäschetrockner und vor Allem elektrische Heizgeräte wie klassische Elektroheizungen, Boiler oder Wärmepumpen tragen dann einen wesentlichen Anteil zu einem hohen Eigenverbrauchsanteil bei.

Ihren Solarstrom können Sie dabei entweder 1:1 in elektrische Heizwärme umwandeln. Oder deutlich effizienter zum Betrieb einer Luft/Wasser- oder Sole/Wasser-Wärmepumpe verwenden: Eine Erdwärmepumpe vervierfacht Ihnen beispielsweise die 9034.8 kWh Solarstrom, eine Luftwärmepumpe verdreifacht sie immerhin noch. Eine solche Wärmemenge genügt, um in Ottendorf-Okrilla ein Einfamilienhaus ein Jahr lang umweltfreundlich zu beheizen.

0
kWh

Erdwärmepumpe

0
kWh

Luftwärmepumpe

Eine 10 kW-PV-Anlage auf Ihrem Dach in Ottendorf-Okrilla erzeugt in Kombination mit einer Sole-Wasser-Wärmepumpe etwa 36139 kWh erneuerbare Wärme im Jahr. Eine Luft-Wasser-Wärmepumpe dagegen bringt etwa 27104 kWh jährlich. Je nach Wärmedämmung ihres Hauses können Sie im Durchschnitt mit 31622 kWh/Jahr einen Neubau mit 452 m2 oder einen Altbau mit 105 m2 beheizen.

Wann lohnt sich ein eigener Solarstrom-Akku? Wann nicht?

Solar_without_Battery
+0
€/Jahr

ohne Speicher

Solar_Battery
+0
€/Jahr

mit Speicher

Um die Rentabilität eines PV-Speichers zu beurteilen, müssen die Kosten pro gespeicherter kWh Solarstrom (LCOS - Levelized Cost of Storage) - 2018 rund 8 bis 10 Cents - mit den Einnahmen, einerseits der Differenz aus den eingesparten Stromkosten und den LCOS, andererseits der Einspeisevergütung, gegenübergestellt werden. Ohne PV-Speicher kommt man in Ottendorf-Okrilla auf einen Verdienst bzw. vermiedene Stromkosten von insgesamt 1572 Euro pro Jahr, mit PV-Akku von 2223 Euro pro Jahr.

Um einen möglichst hohen Eigenverbrauch zu erreichen, sollten Verbraucher ihren Solarstrom dann nutzen, wenn dieser zur Verfügung steht. Dies ist typischerweise in der Mittagszeit. Dabei ist darauf zu achten, dass Haushaltsgeräte wie der Herd, Waschmaschine, Wäschetrockner und Geschirrspülmaschine nacheinander betrieben werden. Sinnvoll ist dann auch das Aufladen eines Elektro-Fahrrades oder -Autos. So kann man auch ohne Stromspeicher leicht rund 30% seines Solarstroms selbst verbrauchen.

Mit einem Stromspeicher lassen sich Erzeugung und Verbrauch zeitlich trennen. Dann kann auch in den Abendstunden tagsüber produzierter Solarstrom selbst genutzt werden. So kommt man auf einen Eigenverbrauch von rund 70%. Ob die Investition technisch als auch finanziell sinnvoll ist, muss jeweils für den eigenen Fall genau geprüft werden. Nehmen Sie hierzu am besten mit einem Solar-Fachbetrieb aus Ottendorf-Okrilla Kontakt auf.

So vermeiden Solaranlagen Kohlenstoffdioxid-Emissionen

Gelangt Kohlenstoffdioxid in die Atmosphäre wird dieses von Ozeanen und der Landbiosphäre wieder aufgenommen. Dieser CO2-Kreislauf funktionierte die letzten 10.000 Jahre bis zur industriellen Revolution sehr gut. Heute werden jedoch zuviel CO2 z. B. durch die Verbrennung fossiler Energie-Träger wie Braunkohle freigesetzt, sodass die CO2-Konzentration in der Atmosphäre zunimmt und einen Klimawandel verursacht.

Eine wichtige Maßnahme, den Klimawandel zu stoppen, ist es daher, fossile Energien durch erneuerbare zu ersetzen. Gerade Solartechnik bietet in dieser Hinsicht den großen Vorteil, überall auf der Welt, mit vielen kleinen Anlagen einen großen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten!

-0
kgCO2 / Jahr

= 373 Bäume

Vergleicht man den schadstofffreien Solartromertrag unserer Beispiel-Photovoltaik-Anlage auf einem üblichen Hausdach in Ottendorf-Okrilla mit einer typischen Buche, die gut 80 Jahre braucht, um eine Tonne CO2 aus der Luft aufzunehmen, dann bräuchte man 373 Buchen, um 4662 kg pro Jahr aufzunehmen.

Sonne im Tank: Das Elektroauto mit eigenem Solarstrom beladen

0
km/Jahr

Tesla Model S

0
km/Jahr

Renault ZOE

cars

Mit einem elektrisch betriebenen Wagen (z. B. Renault Fluence Z.E., Sion, Tesla Model 3 oder Kia Soul EV PLAY) können Sie mit Ihrem Solarstromertrag von 9034.8 kWh bis zu 61882 km fahren. Mit einem größeren E-Auto wie z. B. dem Tesla Model S oder Nissan Leaf kommen Sie jährlich auf eine Reichweite von 37334 km.

Immer mehr Deutsche fahren ein Elektroauto. Betankt mit Ökostrom, bewegt man sich ganz umweltfreundlich von A nach B. Wer eine eigene Photovoltaik-Anlage in Ottendorf-Okrilla besitzt, der kann bequem seinen eigenen Solarstrom verwenden und die Rentabilität der Fotovoltaikanlage weiter steigern.

Mit einer privaten Ladestation können Sie direkt am PKW-Stellplatz Ihr Elektro-Auto tagsüber mit den Überschüssen der PV-Anlage aufladen. Ist in Verbindung mit der PV-Anlage ein Stromspeicher installiert, können Sie den tagsüber gespeicherten PV-Strom auch dazu nutzen, Ihr Elektrofahrzeug über Nacht aufzuladen.

Photovoltaik Experten in Ottendorf-Okrilla

Aktuell sind 0 Photovoltaik-Fachbetriebe für Ottendorf-Okrilla online!

Elektro Funk Installation Handel Service GmbH
Königsbrücker Straße 13, 01458 Ottendorf-Okrilla

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

IGUS-GmbH

12,2 km von Ottendorf-Okrilla icon Else Sander Str. 6, 01099 Dresden

Fachbetrieb für:
Windenergie, Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Mauerwerk, Lüftung, Klimaanlage, Ingenieurbüro, Holzpellets, Heizkörper, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Fußbodenheizung, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Dach, Biomasse, BHKW, Bafa, Architektur, Altbau

Angebot anfordern

Bauhof West GmbH

15,9 km von Ottendorf-Okrilla icon Scharfenberger Straße 53, 01139 Dresden

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Elektroanlagen Dresden-Mitte GmbH

16,1 km von Ottendorf-Okrilla icon Könneritzstraße 25, 01067 Dresden

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

wfdd-consulting

16,3 km von Ottendorf-Okrilla icon Grunaer Str. 26, 01069 Dresden

Fachbetrieb für:
Photovoltaik, Erneuerbare Energie, Biomasse

Angebot anfordern

Energie-Beratungszentrum Dresden

16,4 km von Ottendorf-Okrilla icon Berliner Str. 19, 01067 Dresden

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Erneuerbare Energie, Erdwärme, Elektroheizung, Einfamilienhaus, Brennwert, Biomasse, Bafa, Altbau

Angebot anfordern

Elektro Rotsche GmbH

16,5 km von Ottendorf-Okrilla icon Kroatengrund 2, 01445 Radebeul

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

AWES UG

17,6 km von Ottendorf-Okrilla icon strehlenerstrasse 14, 01069 Dresden

Fachbetrieb für:
Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Elektroheizung, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Dach, Brennwert, BHKW, Bafa, Altbau

Angebot anfordern

Energie - Solar - Beratung Stephan Mücke

17,7 km von Ottendorf-Okrilla icon Hochschulstr. 14 / 10-03, 01069 Dresden

Fachbetrieb für:
Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Lüftung, Klimaanlage, Ingenieurbüro, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Brennwert, Biomasse, BHKW, Bafa, Altbau

Angebot anfordern

Dörschel Elektrotechnik

17,8 km von Ottendorf-Okrilla icon Bahnhofstraße 22a, 01561 Lampertswalde

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Exergie - Ingenieurbüro für Energiefragen

18,3 km von Ottendorf-Okrilla icon Brentanostraße, 01157 Dresden

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Mauerwerk, Lüftung, Klimaanlage, Installation, Ingenieurbüro, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Elektroheizung, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Dach, Brennwert, Biomasse, BHKW, Bafa, Architektur, Altbau

Angebot anfordern

HTS Haustechnik & Service GmbH

18,3 km von Ottendorf-Okrilla icon Kesselsdorfer Str. 46, 01159 Dresden

Fachbetrieb für:
Windenergie, Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Installation, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Elektroheizung, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Brennwert, Biomasse, BHKW, Bafa, Architektur, Altbau

Angebot anfordern

Solar-Elektrotechnik.de

19,2 km von Ottendorf-Okrilla icon Grenzstr. 22, 01640 Coswig

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Elektro-Sanitär-Paul GmbH

19,8 km von Ottendorf-Okrilla icon Uthmannstr. 35, 01169 Dresden

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Elektromeister Dieter Händel e.K. Inh. Benjamin Adler

20,0 km von Ottendorf-Okrilla icon Boderitzer Straße 81, 01217 Dresden

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Photovoltaik-Angebote in Deiner Stadt kostenlos vergleichen!

Kostenlos Angebote von Photovoltaik-Betrieben anfordern & bis zu 30% sparen!

Kostenlose Anfrage stellen

Einfach Fragebogen ausfüllen und abschicken

Passende Angebote finden

Wir finden den passenden Anbieter aus Ihrer Region

Vergleichen & sparen

Sparen Sie durch den direkten Anbietervergleich bares Geld

Sie betreiben eine Solaranlage?

Stellen Sie hier anderen Interessierten Ihr Projekt vor!