Küps

Photovoltaik Projekte in Küps

Aktuell sind 0 Photovoltaik-Projekte für Küps online!

Solarpark in Küps: Seit September 2017 am Netz

Die IBC SOLAR AG hat im September 2017 den Solarpark Küps (Landkreis Kronach, Oberfranken) mit einer Nennleistung von 3,5 Megawattpeak offiziell eingeweiht. Das Projekt wurde im Rahmen eines bundesweiten…

weiterlesen

Weidhausen: Polstermöbel Ponsel setzt auf Solarstrom

Wie viel Stromkosten man mithilfe von selbst erzeugtem Solarstrom einsparen kann, zeigt sich beim Polstermöbel-Spezialisten Ponsel. Seit mehr als 90 Jahren produziert die Firma hochwertige Polstermöbel.…

weiterlesen

In Sonnefeld fängt ein PV-Kraftwerk die Sonne ein

In Sonnefeld wird die Kraft der Sonne genutzt, um sauberen Strom zu erzeugen. Die Gemeinde Sonnefeld in der Nähe von Coburg hat nämlich eine neue Solaranlage erhalten und darf sich auf einen grüneren Energiemix freuen. Die Dachfläche der SILAG Handel AG in Sonnefeld wurde mit PV-Paneelen bestückt und speist Ökostrom ins öffentliche Netz ein. Die COLEXON Energy AG ist Projektentwickler und Betreiber der…

weiterlesen

Solarpark entlang der Bahnstrecke in Seehof (Lichtenfels)

Am 22. März 2013 entstand im Ortsteil Seehof der Stadt Lichtenfels in Bayern entlang der Bahnstrecke nach Coburg ein neuer Solarpark. Errichtet wurde die 2,3 Hektar große PV-Anlage mit einer Gesamtleistung…

weiterlesen

Solarpark Neustadt-Birkig: Nennleistung liegt bei 9,6 Megawattpeak (MWp)

Die IBC SOLAR AG hat im September 2017 den Solarpark Birkig II in Neustadt bei Coburg in Betrieb genommen. Nach einer Bauzeit von nur drei Monaten wurde der Solarpark mit einer Nennleistung von 9,6…

weiterlesen

Solarpark Rottenbach erzeugt 14 Millionen kWh Solarstrom

In Rottenbach, einem Ortsteil der oberfränkischen Gemeinde Lautertal, hat die NATURSTROM AG ihren mit 13 MWp bislang größten Solarpark ans Netz gebracht. Nahe der bayerisch-thüringischen Landesgrenze…

weiterlesen

Neue Solarparks gehen bei Scheßlitz und Stadelhofen in Betrieb

Im Dezember 2020 sind entlang der A70 bei Scheßlitz und Stadelhofen zahlreiche Solarmodule in Betrieb gegangen. Die beiden Photovoltaikanlagen wurden von dem Öko-Energieversorger NATURSTROM errichtet. Die…

weiterlesen

Sesslacher Solarpark liefert Strom für 3.500 Haushalte

Die IBC SOLAR AG hat im Mai 2017 den Solarpark Seßlach im Landkreis Coburg offiziell eingeweiht. Der Netzanschluss des zehn MWp großen Parks war bereits Ende 2016. Der Solarpark Seßlach produziert über zehn…

weiterlesen

Familienunternehmen GEISS AG deckt den Eigenverbrauch mit Solarenergie

Die GEISS AG aus dem oberfränkischen Seßlach nutzt seit September 2014 Solarstrom für den gewerblichen Eigenverbrauch. Das Familienunternehmen entschied sich schon gleich beim Neubau der Produktionshalle…

weiterlesen

Photovoltaik-Anlage versorgt Wärmepumpe und Elektroauto

In Oberfranken in der Nähe von Bayreuth erzeugt die Familie Popp mit einer Photovoltaik-Anlage und einem E3/DC-Stromspeicher klimaschonenden Öko-Strom für das neue Einfamilienhaus im KfW…

weiterlesen

14 MW Solarstrom aus Breitengüßbach in Oberfranken

Am 20. Juni 2011 wurde der Solarpark Gut Leimershof im oberfränkischen Breitengüßbach nahe Bamberg von IBC SOLAR und Bürgermeister Reiner Hoffmann eingeweiht. Seit Ende 2010 ist die 30 Hektar große Anlage…

weiterlesen

Solarpark in Bad Rodach besteht aus 8.881 Solarpaneelen

Im fränkischen Bad Rodach steht ein leistungsstarker Solarpark. In dem Solarprojekt wurden beeindruckende 8.881 Solarpaneele verwendet und sowohl auf einem Dach als auch auf einer Freifläche angebracht. Das…

weiterlesen

0%

Hier der INhalt

Wir finden den besten Fachbetrieb

  • Über 6000 geprüfte Fachbetriebe
  • Informieren, vergleichen, Angebote einholen

Wichtige Daten & Fakten über Fotovoltaik-Anlagen in Küps

Private Haushalte können mit einer Photovoltaik-Anlage, z.B. auf dem Dach des Eigenheims, aktiv an der Energiewende mitwirken und gleichzeitig einen wirtschaftlichen Vorteil erzielen. Denn mit einer eigenen Photovoltaikanlage lassen sich bis zu 30 Prozent des Stromverbrauchs im Haushalt selbst erzeugen. Wird die Anlage mit einem Batteriespeicher ergänzt, lässt sich der Anteil des Eigenverbrauchs auf etwa 70 Prozent erhöhen.

Voraussetzung für einen hohen Solarertrag sind die Standortbedingungen und die fachmännische Planung und Realisation. Für alle, die eine PV-Anlage in Küps planen oder ihre Erträge überprüfen wollen, hat phovo eine Vielzahl von Solaranlagen in Küps ausgewertet und nachfolgend die wichtigsten Vergleichskennzahlen zusammengefasst.

So viel PV-Strom erntet eine Solaranlage in Küps

882.64
kWh/KW pro Jahr

882.64 kWh pro Kilowatt Peak und Jahr – das ist der während der letzten Jahre in der Praxis durchschnittlich in Küps gemessene Solarertrag, heruntergerechnet auf die Leistung von 1 kW. Zum Vergleich: Gemittelt über alle Solaranlagen in Deutschland wurden pro kWp kWh Sonnenstrom gemessen.

In Deutschland werden im Durchschnitt mit 1 kWp Photovoltaik-Leistung kWh/kWp Solarstrom pro Jahr erzeugt. Eine Familie könnte so bereits mit einer 5 kWp Photovoltaikanlage den eigenen jährlichen Stromverbrauch decken.

Wenn Sie in Küps wissen möchten, wieviel kW Sie benötigen, um so viel Strom zu erzeugen, wie Sie verbrauchen, müssen Sie nur Ihren Stromverbrauch pro Jahr durch 882.64 teilen!

Wie groß ist eine durchschnittliche PV-Anlage in Küps?

Anlagen mit mehr als 100 kWP maximaler Leistung sind heute zumeist Freiflächenanlagen, aber auch größere Dachanlagen (z. B. auf großen Hallen) werden in dieser Größe realisiert. Photovoltaikanlagen der mittleren Größe sind fast ausschließlich Aufdachanlagen, z. B. auf Mehrfamilienhäusern und auf gewerblich oder landwirtschaftlichen genutzten Gebäuden. Kleine Anlagen mit weniger als 10 kWP findet man auf vielen Einfamilien- oder Reihenhäusern.

Ein Großteil der Photovoltaik-Anlagenbetreiber (51 Prozent) in Küps besitzen Solaranlagen mit Nennleistungen unter 10 kWp. Die Anteile der Photovoltaik-Anlagen mit 10 bis 50 kWp liegen bei 40 Prozent und die von Anlagen mit Solarstromleistungen über 50 kWpbei nur 9 Prozent.

Wie viel Modul-Leistung passt auf ein Einfamilienhaus-Dach?

0 kWpeak

Ø pro Anlage: 84 Module

In Küps wurden von phovo insgesamt 159 Dachanlagen ausgewertet. Im Schnitt kommen diese Photovoltaik-Anlagen auf eine Anschlussleistung von 23.05 kWp. Rein rechnerisch entspricht dies ungefähr einer Dachflächenbelegung von 84 Solarmodulen pro Dachanlage mit einer belegten Dachfläche von etwa 138 m2.

Um die Anlagenleistung, also die Summe der Leistung der einzelnen Module, ermitteln zu können, muss vorab die zur Verfügung stehende Dachfläche erfasst werden. Sind die Maße nicht aus den Bauplänen abzuleiten, kann man z. B. die Dachziegelreihen auszählen und die Ziegelmaße entsprechend hochrechnen oder das Dach mit einem Lasergerät selbst nachmessen. Zur Berechnung der für eine Solaranlage nutzbaren Dachfläche müssen davon Gauben, Dachfenster, der Kamin und verschattete Dachbereiche inklusive Sicherheitsabständen sowie den Randbereichen abgezogen werden. Anhand der typischen Modulmaße von rund 1,6 m Länge und 1 m Breite kann dann die Modulbelegung berechnet werden.

Zu beachten ist, dass Module nur als Ganzes verwendet werden können. Eine nutzbare Dachfläche von 30 m2 kann dann mit 275 Wattmodulen mit einer jeweiligen Größe von 1,6 m2 nur mit insgesamt 18 Solarmodulen belegt werden. Zudem ist entscheidend, ob diese hochkant oder quer verlegt werden können. Je nachdem kann sich die Anzahl der installierbaren Module weiter reduzieren!

Welchen Strombedarf deckt eine typische Solaranlage ab?

Mit der Stromproduktion kleinerer Anlagen mit weniger als 10 kWP können sich rechnerisch eine Familie mit 3 bis 4 Haushaltsmitgliedern pro Jahr selbst mit Solarstrom versorgen.

In der Praxis ist die Höhe der Deckung des Eigenbedarfs jedoch vom Verbrauchsverhalten abhängig. Da nie der gesamte Solarstrom auch verbraucht werden kann, wenn die Sonne scheint, kalkuliert man - ohne Strom in Solarbatterien zwischen zu speichern - in etwa mit einem Beitrag von rund 30%. Mit einem Solarakku lässt sich der Eigenverbrauch hingegen auf rund 70% steigern!

882.64
kWh / Jahr

≙ 20 Personen

Personen_unter_einem_Dach

Mit einem Durchschnittsertrag pro Anlage von rund 20343.52 kWh können in Küps der Strombedarf von rund 20 Personen gedeckt werden.

Kostenlos PV-Preise vergleichen!

  • Wir finden die besten Solarteure aus Ihrer Nähe
  • 5 PV-Angebote vergleichen & bis zu 30% sparen

Ertragsdaten: Beispiel-Erträge und Nutzen einer 10 kW Solaranlage

Da das Thema Strom bzw. Energie immer etwas trocken ist, hat phovo Ihnen ausgerechnet, was für einen Nutzen eine 10 kW Solaranlage in Küps noch hat, außer das elektrische Energie durch den photoelektrischen Effekt erzeugt wird. Denn Energie aus Sonnenstrahlen kann andere Energieformen ersetzen bzw. umgewandelt werden, CO2 einsparen und so das Klima schützen oder per E-Auto in vielen Kilometern umweltfreundlich verfahren werden.

Wieviel Energie steckt eigentlich in der Sonnenkraft?

0
kWh/Jahr

Solarstrom

  • ≙ 890L Heizöl
  • ≙ 883m3 Erdgas
  • ≙ 2102kg Holz

In Küps können Sie mit einer Solaranlage pro Jahr soviel Energie produzieren, wie in 890 Litern Heizöl, 883 m3 Erdgas oder 2102 kg Brennholz steckt.

Eine 10-kW-Solaranlage erzielt auf einem Dach in Küps durchschnittlich einen Stromertrag von 8826.4 kWh pro Jahr. Dies klingt erstmal unspektakulär. Rechnet man diese Energie jedoch in die Mengen an Heizöl, Erdgas oder Holz um, die zur Produktion einer solchen Energiemenge nötig wären, so kommt man schon ins Staunen, wie viel Energie in der Sonne steckt.

So versorgen Sie eine Wärmepumpe mit eigenem Solarstrom aus Ihrer Dachanlage

Mit Hilfe eines Energiemanagements leiten Sie Ihren Solarstrom automatisch an elektrische Verbraucher innerhalb Ihres Gebäudes weiter. Großverbraucher wie Waschmaschine, Wäschetrockner und vor Allem elektrische Heizgeräte wie klassische Elektroheizungen, Boiler oder Wärmepumpen tragen dann einen wesentlichen Anteil zu einem hohen Eigenverbrauchsanteil bei.

Ihren Solarstrom können Sie dabei entweder 1:1 in elektrische Heizwärme umwandeln. Oder deutlich effizienter zum Betrieb einer Luft/Wasser- oder Sole/Wasser-Wärmepumpe verwenden: Eine Erdwärmepumpe vervierfacht Ihnen beispielsweise die 8826.4 kWh Solarstrom, eine Luftwärmepumpe verdreifacht sie immerhin noch. Eine solche Wärmemenge genügt, um in Küps ein Einfamilienhaus ein Jahr lang umweltfreundlich zu beheizen.

0
kWh

Erdwärmepumpe

0
kWh

Luftwärmepumpe

Eine 10 kW-PV-Anlage auf Ihrem Dach in Küps erzeugt in Kombination mit einer Sole-Wasser-Wärmepumpe etwa 35306 kWh erneuerbare Wärme im Jahr. Eine Luft-Wasser-Wärmepumpe dagegen bringt etwa 26479 kWh jährlich. Je nach Wärmedämmung ihres Hauses können Sie im Durchschnitt mit 30893 kWh/Jahr einen Neubau mit 441 m2 oder einen Altbau mit 103 m2 beheizen.

Solarbatterie-Rendite: Einnahmen im Vergleich

Solar_without_Battery
+0
€/Jahr

ohne Speicher

Solar_Battery
+0
€/Jahr

mit Speicher

Ohne PV-Batterie könnten Sie von Ihren 8826.4 kWh Solarstrom in Küps rund ein knappes Drittel selbst verbrauchen, der Rest (70 %) ginge dann ins Stromnetz. Mit Solarstrom-Speicher könnten Sie hingegen 70 Prozent selbst nutzen! Statt 1536 Euro pro Jahr würden Sie dann 2171 Euro dazuverdienen!

Ein Stromspeicher (auch Solar- oder PV-Stromspeicher genannt) wird dazu eingesetzt, den Solarstrom, der von den Photovoltaikzellen auf dem Dach produziert wird, zu speichern, um diesen später zum Verbrauch im Haushalt wieder bereit zu stellen. Ein Stromspeicher besteht dabei aus einer Batterie bzw. einem Akku und einer Speicherregeleung, die das Laden und das Entladen des Speichers regelt.

Finanzielle Erträge entstehen auf zwei Wegen: Durch den Verbrauch des Solarstroms im eigenen Haushalt und durch die Einspeisung in das Netz. Die Einspeisung einer Kilowattstunde bringt jedoch deutlich weniger ein, als sie selbst zu verbrauchen und damit Strom aus dem Netz zu sparen. Mit einem Stromspeicher können daher höhere PV-Strom-Einnahmen als ohne erzielt werden.

Wieviel Kilogramm Kohlendioxid sparen Sie mit einer PV-Anlage ein?

Zur Senkung der Treibhausgasemissionen hat sich die EU und im Zuge dessen auch Deutschland auf verbindliche Ziele festgelegt. Bei der Erreichung dieser Klimaschutzziele nimmt die Solarenergienutzung im Strom- als auch Wärmebereich eine entscheidende Bedeutung ein. Denn abgesehen von der Herstellung einer PV-Anlage, spart man mit jeder produzierten kWh Solarstrom CO2-ein, das alternativ durch Gas- oder insbesondere Kohlekraftwerke in die Luft emittiert worden wäre.

Als Betreiber einer PV-Anlage tragen Sie damit aktiv zum Klimaschutz bei. Und dies umso mehr in den Regionen Deutschlands, in denen noch viel Braunkohle verstromt wird. Hierzu zählen beispielsweise die großen Braunkohleregionen Brandenburg, Nordrhein-Westfalen und Sachsen.

-0
kgCO2 / Jahr

= 365 Bäume

Wer sich ausgewogen und fleischreduziert ernährt oder sogar Vegetarier ist, erspart dem Weltklima rund 400 Kilogramm CO2 im Jahr. Wer mit Fahrrad, Bus oder Bahn pro Tag rund 20 Kilometer zur Arbeit fährt, spart bei einem PKW-Durchschnittsverbrauch von acht Litern auf 100 Kilometer rund 640 Kilogramm CO2 im Jahr. Wer seinen Strom in Küps aber selbst auf dem Hausdach produziert, spart ganze 4554 kg Kohlendioxid pro Jahr!

Photovoltaik & E-Mobilität: So viele km fahren Sie solar im Jahr!

0
km/Jahr

Tesla Model S

0
km/Jahr

Renault ZOE

cars

Bei normalem Fahrverhalten können Sie mit einem Kleinwagen (Reichweite bis zu 300 km) mit 8826.4 kWh Ihrer Solaranlage rund 60455 Kilometer weit fahren. Mit einer PS-starken Limousine (Reichweite bis zu 500 km) schaffen Sie immerhin 36473 km/Jahr Solarfahrleistung!

Wer auf Elektromobilität umsteigt reduziert Abgase und CO2. Wer seinen "Sprit" dann noch selbst aus PV-Modulen produziert, kann komplett umweltfreundlich in Küps über die Straßen brettern.

Theoretisch kann jedes E-Bike, E-Auto und Hybrid-Auto an einer typischen Haushaltssteckdose geladen werden. Nur dauert es mindestens eine ganze Nacht bis ein Elektroauto komplett geladen ist. Schneller geht es mit einer eigenen Ladestation. Mit Hilfe eines PV-Speicher könnt ihr euer Elektrofahrzeug dann mit ausschließlich eigenem Solarstrom laden.

Photovoltaik Experten in Küps

Aktuell sind 0 Photovoltaik-Fachbetriebe für Küps online!

AIG Fischer Architekten Ingenieure Generalplaner

4,0 km von Küps icon Kronacher Str. 41, 96317 Kronach-Neuses

Fachbetrieb für:
Windenergie, Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Mauerwerk, Lüftung, Klimaanlage, Installation, Ingenieurbüro, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Elektroheizung, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Dach, Brennwert, Biomasse, BHKW, Bafa, Architektur, Altbau

Angebot anfordern

KBN Kommunalbetriebe Neustadt GmbH

19,3 km von Küps icon Dieselstr. 5, 96465 Neustadt bei Coburg

Fachbetrieb für:
Windenergie, Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Mauerwerk, Lüftung, Klimaanlage, Installation, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Elektroheizung, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Dach, Brennwert, Biomasse, BHKW, Altbau

Angebot anfordern

EBITSCHenergietechnik GmbH

31,8 km von Küps icon Bamberger Str. 50, 96199 Zapfendorf

Fachbetrieb für:
Solarthermie, Photovoltaik, Holzpellets, Erneuerbare Energie, BHKW

Angebot anfordern

Architekturbüro König

32,7 km von Küps icon Kornweg 2, 95463 Bindlach

Fachbetrieb für:
Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Mauerwerk, Lüftung, Klimaanlage, Installation, Ingenieurbüro, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Elektroheizung, Einfamilienhaus, Dämmung, Dach, Brennwert, Biomasse, BHKW, Bafa, Architektur, Altbau

Angebot anfordern

Büro für Energieeffizienz

33,7 km von Küps icon Mittelstra, 98724 Lauscha

Fachbetrieb für:
Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Mauerwerk, Lüftung, Klimaanlage, Installation, Ingenieurbüro, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Dach, Brennwert, Biomasse, BHKW, Bafa, Architektur, Altbau

Angebot anfordern

Energieberatung KALORIKA, Ing.-Büro T. Will

37,0 km von Küps icon Oberes Lindig 8, 95494 Gesees

Fachbetrieb für:
Windenergie, Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Mauerwerk, Lüftung, Klimaanlage, Installation, Ingenieurbüro, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Elektroheizung, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Dach, Brennwert, Biomasse, BHKW, Bafa, Altbau

Angebot anfordern

Ingenieur- & Sachverständigenbüro Wenzel

38,1 km von Küps icon Straße des Friedens 14, 07366 Rosenthal am Rennsteig

Fachbetrieb für:
Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Mauerwerk, Lüftung, Klimaanlage, Installation, Ingenieurbüro, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Elektroheizung, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Dach, Brennwert, Biomasse, BHKW, Bafa, Altbau

Angebot anfordern

Reiner Fischer Freier Energieberater

46,4 km von Küps icon Volkmannsdorf 28, 07422 Saalfelder Höhe

Fachbetrieb für:
Windenergie, Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Mauerwerk, Lüftung, Klimaanlage, Installation, Ingenieurbüro, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Elektroheizung, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Dach, Brennwert, Biomasse, BHKW, Bafa, Architektur, Altbau

Angebot anfordern

Gottfried Seifert GmbH

51,8 km von Küps icon Nürnberger Stra, 91257 Pegnitz

Fachbetrieb für:
Windenergie, Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Installation, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Erneuerbare Energie, Erdwärme, Energieausweis, Einfamilienhaus, Brennwert, Biomasse, BHKW, Bafa, Altbau

Angebot anfordern

IKRATOS Solar und Energietechnik GmbH

62,2 km von Küps icon Bahnhofstrasse 1, 91367 Weißenohe

Fachbetrieb für:
Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Lüftung, Installation, Ingenieurbüro, Holzpellets, Haustechnik, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Elektroheizung, Einfamilienhaus, Dämmung, BHKW, Bafa, Architektur, Altbau

Angebot anfordern

Ingenieurbüro FH

63,3 km von Küps icon Eischenring 8, 91341 Röttenbach

Fachbetrieb für:
Windenergie, Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Mauerwerk, Lüftung, Klimaanlage, Installation, Ingenieurbüro, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Elektroheizung, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Dach, Brennwert, Biomasse, BHKW, Bafa, Architektur, Altbau

Angebot anfordern

Energieberatung Habereder

64,6 km von Küps icon Steinfelder Weg 168, 98617 Vachdorf

Fachbetrieb für:
Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Mauerwerk, Lüftung, Klimaanlage, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Elektroheizung, Einfamilienhaus, Dämmung, Brennwert, Biomasse, BHKW, Bafa, Altbau

Angebot anfordern

Ing.-Büro Trispel

69,5 km von Küps icon Friedensstrßae 32, 08523 Plauen

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Photovoltaik, Ingenieurbüro, Holzpellets, Neubau, Erneuerbare Energie, EnEV, Energieausweis, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Brennwert, Bafa, Altbau

Angebot anfordern

Photovoltaik-Angebote in Deiner Stadt kostenlos vergleichen!

Kostenlos Angebote von Photovoltaik-Betrieben anfordern & bis zu 30% sparen!

Kostenlose Anfrage stellen

Einfach Fragebogen ausfüllen und abschicken

Passende Angebote finden

Wir finden den passenden Anbieter aus Ihrer Region

Vergleichen & sparen

Sparen Sie durch den direkten Anbietervergleich bares Geld

Sie betreiben eine Solaranlage?

Stellen Sie hier anderen Interessierten Ihr Projekt vor!