Montessori-Schule in Potsdam-West erzeugt mit Solaranlage sauberen Strom

Auf der Montessori-Schule in Potsdam-West ist eine Solaranlage entstanden, welche die Stadt mit umweltfreundlichem Strom versorgt. Im August 2008 konnte die PV-Anlage in Potsdam ans Netz gehen. Die Nennleistung der PV-Anlage erreicht 60 kWp und macht die Anlage zu einer der größten in Potsdam.

Um das PV-Kraftwerk in Potsdam realisieren zu können, hatte der Potsdamer Solarverein eine Energiegenossenschaft, die Neue Energie Genossenschaft eG, gegründet. Gemeinsam sollte die Hälfte der Investitionssumme von rund 284.000 Euro aufgebracht werden. Die andere Hälfte der Kosten soll durch ein Bankdarlehen getragen werden.

Bevor die Montage der Solaranlage beginnen konnte, wurde im Juli 2008 eine Dachsanierung durchgeführt. Auf dem neuen Dach werden die rund 400 PV-Paneele 20 Jahre lang sicher und zuverlässig Solarstrom erzeugen. Der Kommunale Immobilienservice (KIS) der Stadt Potsdam leitete die Dachsanierung der Schule ein. Den Bau der Solarstromanlage übernahm das Berliner Ingenieurbüro SonnenEnergie Winnen.

Der Ertrag aus der fertigen PV-Anlage beläuft sich auf 50.000 kWh Ökostrom und entspricht ungefähr dem Jahresverbrauch von 18 Vier-Personen-Haushalten. Der Solarstrom spart im Vergleich zum Kohlestrom zahlreiche CO2-Emissionen im Potsdamer Stadtgebiet ein. Die im Jahre 2008 fertiggestellten Solaranlagen erhielten zudem noch eine attraktive Einspeisevergütung, welche über die Betriebsdauer von 20 Jahren gesichert ist. Über diesen Zeitraum wird die Photovoltaikanlage auch von der Neue Energie Genossenschaft eG betrieben.

Steckbrief:
Photovoltaikanlage auf Schule in Potsdam

Objekt: Photovoltaikanlage auf Schule
Ort: Potsdam
Baujahr: 2008
Elektrische Leistung in kWp: 60kWp
Beteiligte Unternehmen: Neue Energie Genossenschaft eG, Kommunale Immobilienservice, Ingenieurbüro SonnenEnergie Winnen
Anwendung: Netzgekoppelte Anlage
Quelle: Potsdam: Sonnenstrom vom Schuldach Potsdams größte Solaranlage wird gebaut
Projekt vorschlagen

Sie betreiben eine Solaranlage?

Stellen Sie hier anderen Interessierten Ihr Projekt vor!