Hier sehen Sie die PV-Module auf dem Dach des technischen Gymnasiums (Foto: C. Kasiske)

PV-Module auf dem Dach des technischen Gymnasiums in Hamburg-Wilhelmsburg (Foto: C. Kasiske)

Wilhelmsburg: Leistungsstarke PV-Anlage auf einem Schuldach am Netz

Die Staatliche Gewerbeschule für Metalltechnik mit Technischem Gymnasium (G17) in Wilhelmsburg beherbergt seit 2011 eine Photovoltaikanlage auf dem Dach. Die Solarkollektoren speisen aber nicht nur umweltfreundlichen Strom in das Netz ein, sondern erfüllen auch einen pädagogischen Nutzen. Damit entsteht ein neues und rundum durchdachtes Solarprojekt für Hamburg!

Auf dem Dach konnte eine Fläche von 670 m2 für die Stromproduktion genutzt werde. Mehr als 520 PV-Module konnten hier installiert werden. Pro Jahr beträgt der Stromertrag auf dem Schuldach ungefähr 85.000 kWh. Umgerechnet könnte damit der jährliche Stromverbrauch von etwa 30 Haushalten gedeckt werden.

Auf der Schule in Hamburg-Wilhelmsburg produzierten jedoch bereits ältere PV-Module Solarstrom. Zusammen mit der neuen Solarstromanlage wird auf dem Dach der G17 eine Spitzenleistung von etwa 120 kWp erbracht. Mit dem erzeugten Strom kann die Schule ungefähr 40 Prozent des eigenen Stromverbrauchs abdecken. Das senkt Stromkosten sowie den Ausstoß von Kohlendioxid-Emissionen.

Die Solarmodule werden in Wilhelmsburg aber nicht zur Stromeinspeisung in das öffentliche Netz genutzt. Die PV-Anlage steht den Schülerinnen und Schülern im Unterricht zur Verfügung und kann ganz praktischen eingesetzt werden. Die Werte der PV-Anlage werdem im Unterricht verwendet und machen das Thema Erneuerbare Energie anschaulich. Eine win-win-Situation für alle!

Steckbrief:
PV-Paneele auf Schuldach in Hamburg

Objekt:PV-Paneele auf Schuldach
Strasse:Dratelnstraße 24
Ort:21109 Hamburg
Elektrische Leistung in kWp:120kWp
Beteiligte Unternehmen:Hamburg Energie, G17
Anwendung:Eigenverbrauch, Netzgekoppelte Anlage
Quelle:Gewerbeschule und HAMBURG ENERGIE weihen größte Solaranlage auf Hamburger Schuldach ein
Projekt vorschlagen

Sie betreiben eine Solaranlage?

Stellen Sie hier anderen Interessierten Ihr Projekt vor!