Auf dem Gebäude der BOGESTRA in Gelsenkirchen ist eine PV-Anlage angebracht worden (Foto: Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahnen AG)

In Gelsenkirchen ist eine PV-Anlage auf dem Straßenbahnbetrieb angebracht worden (Foto: Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahnen AG)

Solarkraftwerk auf dem Straßenbahnbetrieb in Gelsenkirchen

Im Mai 2003 ging in Gelsenkirchen ein Solarkraftwerk ans Netz: Die Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahnen AG (BOGESTRA) hat auf dem Gebäude an der Hauptstrasse eine Solarstromanlage errichtet lassen. Im Zeitraum von Oktober 2000 bis Mai 2003 fanden nämlich umfangreiche Renovierungsarbeiten an dem denkmalgeschützten Gebäude statt. Mit den montierten PV-Paneelen beginnt in Gelsenkirchen eine ökologische Stromversorgung des Betriebs. Vor dem Gebäude der BOGESTRA finden Interessierte eine Infosäule mit aktuellen Werten der Solarstromanlage.

Zunächst wurde das Dach des Straßenbahnbetrieb begrünt. Anschließend wurden eine thermische Solaranlage für die Warmwasseraufbereitung sowie eine PV-Anlage errichtet. Die Photovoltaikanlage setzt sich auch 1.650 einzelnen Solarpaneelen zusammen und erzeugt mit einer Modulfläche von etwa 1.300 m2 umweltschonend Strom. Die Gesamtleistung der Solaranlage beträgt starke 250 kWp. Die PV-Anlage wurde auf Shed-Dächern mit Südausrichtung verbaut. Weil diese Dächer schräg abfallen, war eine Dachkonstruktion für die Montage der zahlreichen Solarmodule nötig.

Etwa die Hälft des produzierten Solarstroms nutzt die BOGESTRA für den Straßenbahnbetrieb. Weitere 49 Prozent des Ökostroms speist die BOGESTRA in das öffentliche Netz ein. Durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz erhält das Unternehmen pro eingespeister kWh eine Vergütung von 46 Cent. Die Einspeisevergütung trägt zur rascheren Amortisierung der PV-Anlage bei und spart gleichzeitig CO2-Emissionen im Stadtgebiet Gelsenkirchen ein.

Steckbrief:
Solaranlage auf Straßenbahnbetrieb in Gelsenkirchen

Objekt: Solaranlage auf Straßenbahnbetrieb
Strasse: Hauptstraße 58
Ort: 45879 Gelsenkirchen
Baujahr: 01.05.2003
Elektrische Leistung in kWp: 250kWp
Beteiligte Unternehmen: Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahnen AG
Anlagenart: Schrägdach
Anwendung: Eigenverbrauch , Netzgekoppelte Anlage
Quelle: Solarkraftwerk auf Straßenbahnbetrieb in Gelsenkirchen
Projekt vorschlagen

Entdecke alle Photovoltaik-Anlagen in der Umgebung von Gelsenkirchen

Sie betreiben eine Solaranlage?

Stellen Sie hier anderen Interessierten Ihr Projekt vor!