PV-Module auf dem Bauhof in Erlangen errichtet

In Erlangen ist eine weitere Solaranlage ans Netz gegangen. Auf der Halle des städtischen Bauhofs wurden nämlich PV-Paneele angebracht. Letztlich ist auf dem Bauhof in Erlangen eine der größten Photovoltaikanlagen im Stadtgebiet entstanden, die durch die Stadtwerke in Erlangen umgesetzt wurde. Das ist ein weiterer Fortschritt für den Klimaschutz und gibt allen Grund zur Freude!

Die PV-Anlage auf dem Bauhof in Erlangen kommt auf eine Leistung von rund 500 kWp. Der Stromertrag pro Jahr wird auf ca. 475.000 kWh beziffert. Mit diesem nachhaltigen Strom kann der jährliche Verbrauch von etwa 150 Haushalte gedeckt werden. Die Stadt Erlangen weitet damit die Nutzung der erneuerbaren Energien aus. Bereits in der Vergangenheit konnten in Erlangen zwischenzeitlich mehr als 11 Prozent des Stroms durch Solarkollektoren erzeugt werden. Die Stadtwerke Erlangen haben seit dem Jahre 1992 rund 79 PV-Anlagen im Stadtgebiet umsetzen können. In der Zukunft dürften da gewiss noch mehr PV-Anlagen folgen.

Bei der neuen Photovoltaikanlage handelt es sich um eine Aufdachanlage. Bei dieser PV-Anlageform trägt eine Unterkonstruktion die Solaranlage. Für die PV-Anlage auf dem Bauhof setze die Stadt Erlangen zudem auf den Einsatz von Dünnschicht-Module. Diese Solarmodule zeichnen sich vor allem durch ihr geringes Gewicht aus und versprechen dennoch tolle Solarerträge.

Steckbrief:
Solarmodule auf Bauhof in Erlangen

Objekt: Solarmodule auf Bauhof
Strasse: Stintzingstraße 46
Ort: 91052 Erlangen
Baujahr: 01.12.2009
Elektrische Leistung in kWp: 500kWp
Beteiligte Unternehmen: ESTW - Erlanger Stadtwerke AG
Anlagenart: Aufdachanlage
Solarmodule: Dünnschichtmodule
Quelle: Solaranlage auf Erlanger Bauhof installiert
Projekt vorschlagen

Entdecke alle Photovoltaik-Anlagen in der Umgebung von Erlangen

Sie betreiben eine Solaranlage?

Stellen Sie hier anderen Interessierten Ihr Projekt vor!