Deutsche Bahn nimmt leistungsstarke PV-Anlage in Wittenberge in Betrieb

In Wittenberge ist eine riesige Solaranlage ans Netz gegangen. Das Projekt wurde von der Deutsche Bahn AG realisiert, welche ihr bislang größtes Photovoltaik-Kraftwerk errichtete. Die Solarkollektoren wurden auf einer ehemaligen Deponie in Wittenberge montiert. Eingeweiht wurde das leistungsstarke Solarprojekt in Wittenberg durch die Deutsche Bahn, der Stadt Wittenberge und der Investmentfirma Moser Baer Clean Energy. Anfang August 2012 nahmen die PV-Paneele ihren Betrieb auf.

Das Photovoltaik-Kraftwerk ist auf einer über acht Hektar großen Freifläche installiert worden. Das Areal an der Lüneburger Straße gehört zu einem Drittel der Stadt Wittenberge und zu zwei Dritteln der Deutschen Bahn. In Wittenberge wurden letztlich 16.324 PV-Paneele aufgestellt, welche die größte freistehende Photovoltaikanlage in der Stadt bilden. Die Kollektorfläche beträgt rund 26.250 m2.

Das PV-Kraftwerk kommt auf eine Spitzenleistung von 3,9 MWp und erzeugt somit eine große Menge an nachhaltigen Strom. Mit dieser Spitzenleistung kann in Wittenberge genug Strom generiert werden, um den Jahresverbrauch von etwa 900 Haushalten abdecken. Das ist eine beeindruckende Leistung. Außerdem können durch den Solarstrom jährlich rund 1.700 Tonnen des umweltschädlichen Kohlendioxids vermieden werden. Das ist ein erfreulicher Beitrag für den Umweltschutz! Die Deutsche Bahn setzt allgemein auf die Nutzung von Solarenergie und plant bundesweit weitere Projekte.

Steckbrief:
Solarmodule auf ehemaliger Deponie in Wittenberge

Objekt: Solarmodule auf ehemaliger Deponie
Ort: Wittenberge
Baujahr: 2012
Elektrische Leistung in kWp: 3900kWp
Beteiligte Unternehmen: Deutsche Bahn, Stadt Wittenberge, Moser Baer Clean Energy
Anlagenart: Freifläche
Quelle: Deutsche Bahn weiht ihr bislang größtes Photovoltaik-Kraftwerk mit 3,9 MW ein
Projekt vorschlagen

Entdecke alle Photovoltaik-Anlagen in der Umgebung von Wittenberge

Sie betreiben eine Solaranlage?

Stellen Sie hier anderen Interessierten Ihr Projekt vor!