Gevelsberg

Photovoltaik Projekte in Gevelsberg

Aktuell sind 0 Photovoltaik-Projekte für Gevelsberg online!

Auf dem VER-Busdepot in Ennepetal entsteht eine PV-Anlage

Auf dem Dach des Busdepots in Ennepetal sind Solarmodule installiert wurden. Fortan werden die Busse der Verkehrsgesellschaft Ennepe-Ruhr (VER) unter dem Solarkraftwerk parken, während sauberer Strom…

weiterlesen

Einweihung neuer PV-Anlage in Hagen

Im März 2012 hat die Friedrich-Harkort-Schule in Hagen-Westerbauer ihre eigene PV-Anlage in Betrieb genommen. Die Solarmodule auf dem Dach in Hagen bringen die Solaranlage auf eine Nennleistung von etwa 100 kWp.

Der jährliche Stromertrag wird auf rund 90.000 kWh umweltfreundliche Energie geschätzt. Rein rechnerisch können mit dieser Strommenge etwa 26 Haushalte beliefert werden. Im Falle der…

weiterlesen

Bürgersolaranlage entsteht auf dem Kreishaus in Schwelm

Auf dem Dach des Kreishaus in Schwelm fängt eine Photovoltaikanlage Sonnenstrahlen ein. Bei der Umsetzung des Sonnenkraftwerks in Schwelm zeigte sich das große Engagement der Menschen vor Ort: rund 50 Bürgerinnen und Bürger finanzierten den Bau einer Photovoltaikanlage auf dem Kreishaus und sorgen so für mehr Klimaschutz.

Als Initiator dieser Bürgersolaranlage gilt die AVU in Gevelsberg, die auch ein…

weiterlesen

Paddlergilde in Wuppertal erhält PV-Module

In Wuppertal hat ein Klimaschutzverein eine Solaranlage als Klimaschutzpreis verschenkt. Gemeinnützige Vereine mit Platz für die Solarmodule konnten sich bei dem Klimaschutzverein regen e.V. aus Wuppertal bewerben. Gewonnen hat die Photovoltaikmodule die Paddlergilde am Beyenburger Stausee. Die Idee hinter dem Preis: Vor allem Vereine können zum Klimaschutz beitragen und die Gesellschaft ebenso für das…

weiterlesen

Museum in Hagen setzt auf Solarmodule

Das Emil-Schumacher-Museum in Hagen hat eine Photovoltaikanlage auf dem eigenen Dach angebracht. Durch die Solarzellen soll ein Teil des eigenen Energiebedarfs gedeckt werden. Der Solarstrom wird aber auch in das öffentliche Stromnetz eingespeist. Mit der Solaranlage wird in Hagen ein innovativer und nachhaltiger Museumsbau demonstriert.

Im Hagener Kunstquartier wurden Museumsneubauten errichtet aber…

weiterlesen

Breckerfelds größte PV-Anlage steht bei MAFA-Sebald

Auf den Werkshallen der Firma MAFA-Sebald Produktions GmbH in Breckerfeld wurden im Sommer 2011 Solarmodule montiert. Die Firma erzeugt durch Photovoltaik nachhaltigen Solarstrom und trägt dadurch aktiv zum Umweltschutz bei. Außerdem handelt es sich bei der entstandenen Photovoltaikanlage um eine der größten in Breckerfeld.

Die Werkshalle der Firma MAFA-Sebald findet sich im Gewerbegebiet von…

weiterlesen

Herdecke: Genossenschaft mietet Kita-Dach für Solaranlage

Die Kinder und Ihre Betreuer in der Kita des GVS Herdecke e.V. können stolz auf Ihre Solaranlage auf dem Dach sein. Sie produziert seit April 2020 Solarstrom, der in das allgemeine Stromnetz der Enervie…

weiterlesen

Bochum: Solaranlage auf Wasserkraftwerk

In Bochum kommen Wasserkraft und Solarenergie zusammen und sorgen für eine regenerative Stromerzeugung in der Stadt. Auf dem Wasserkraftwerk Stiepel in Bochum ist eine Solaranlage in Betrieb gegangen. Die…

weiterlesen

Gymnasium am Kothen erzeugt in Wuppertal eigenen Solarstrom

Auf dem Gymnasium Am Kothen in Wuppertal ist im April 2019 eine Bürgersolaranlage entstanden. Der Oberbürgermeister Andreas Mucke weihte die neue PV-Anlage im Juni 2019 feierlich ein. Das Wuppertaler…

weiterlesen

Hattingen: Mehrfamilienhaus versorgt sich selbst mit Solarstrom

Mehrere Generationen, die gemeinsam unter einem Dach leben und die einen Teil ihres Energiebedarfs mit Solarstrom vom eigenen Hausdach decken – all das bietet ein Mehrfamilienhaus im nordrhein-westfälischen…

weiterlesen

Weichenwerk Witten nutzt Photovoltaik

Auf dem Weichenwerk in Witten wurden 2013 Photovoltaikmodule installiert. Gebaut wurde auf einem Lagerdach, bei welchem es sich um ein Flachdach handelt. Die Solarmodule in Witten erstrecken sich auf einer Dachfläche von 6.700 m2 und erzeugen klimafreundlichen Strom. Mit dem Solarprojekt können die erneuerbaren Energien im Stadtgebiet Witten ausgebaut werden.

Pro Jahr soll die Solaranlage rund 850.000…

weiterlesen

Schulzentrum in Remscheid nutzt Photovoltaik

Auf dem Schulzentrum Klausen in Remscheid produziert eine PV-Anlage sauberen Strom. Installiert wurde die Solaranlage auf dem Dach der Schule im Stadtteil Klausen. Es handelt sich um ein Bürgersolarkraftwerk, welches bereits 1997 ans Netz gebracht wurde. Insgesamt 45 Bürgerinnen und Bürger hatten sich zusammen organisiert, um das solare Projekt umzusetzen.

Die Solaranlage sollte ein erster Schritt zur…

weiterlesen

Sterne und Solarstrom in Bochum

Auf der Sternwarte in Bochum-Sundern wurde eine Photovoltaikanlage in Betrieb genommen. Jetzt werden nicht nur nachts die Sterne zum Spektakel, sondern auch die Sonnenstrahlen tagsüber sind ein Grund zur Freude. Dank der PV-Anlage können die Stadtwerke Bochum nachhaltige Energien im Stadtgebiet voranbringen und die Bochumer mit umweltfreundlichem Strom beliefern.

Insgesamt 98 Solarmodule fanden auf dem…

weiterlesen

Feuerwehrwache Ost erzeugt grünen Ökostrom

Auf der Feuerwehrwache Ost in Hagen erzeugen Solarmodule nachhaltigen Strom. Im März 2012 nahm die Feuerwehrwache ihre neue PV-Anlage im Stadtteil Hagen-Hohenlimburg feierlich in Betrieb. Unter den Gästen fand sich 2012 auch Hagens Oberbürgermeister Jörg Dehm, der das Solarprojekt sehr begrüßte. Für die Zukunft hofft er auf die weitere Realisierung von Photovoltaikanlagen etwa durch engagierte…

weiterlesen

W-Tec Gebäude auf den Wuppertaler Südhöhen bekommt eine Solaranlage

Auf den Südhöhen in Wuppertal ist die erste Solaranlage der Bergische Bürgerenergiegenossenschaft eG (bbeg)entstanden. Die PV-Anlage ging Ende April 2013 ans Netz. Verbaut wurden die einzelnen PV-Module auf…

weiterlesen

Wuppertal: Pflanzenhof Nissen stellt PV-Anlage auf

Der Pflanzenhof Nissen liefert umweltfreundlichen Solarstrom für die Stadtwerke Wuppertal. Im Jahre 2008 entschied sich der Pflanzenhof Nissen in der Stadt Wuppertal für den Bau einer Photovoltaikanlage. Für die Realisierung des solaren Projekts investierte der Pflanzenhof rund 180.000 Euro. Das ist ein wichtiger Beitrag zum Umweltschutz.

Bebaut wurde die Versandhalle des Wuppertaler Pflanzenhofs. Die…

weiterlesen

Solarkollektoren auf Wuppertaler Kirche

In Wuppertal im Stadtteil Cronenberg ist auf der Friedenskirche eine Solaranlage ans Netz gegangen. Die Evangelischen Gemeinde Cronenberg und der Klimaschutzverein regen e.V. haben die Photovoltaik-Module gemeinsam in Wuppertal umgesetzt. Seit Juni 2015 erzeugen die PV-Module nun umweltfreundlichen Solarstrom für Wuppertal. Ein voller Erfolg für die Gemeinde Cronenberg.

Die jährlich erzeugte…

weiterlesen

Autowerkstatt mit 74 Solarmodulen

Die Autowerkstatt Dittmar u. Stachowiak GmbH in Bochum-Weitmar produziert auf dem Dach Solarstrom. Die umweltfreundliche Energie wird an insgesamt drei Ladestationen eingesetzt. Michael Dittmar, der Geschäftsführer der Autowerkstatt, und Valentin Scheltow, von den Stadtwerken Bochum, haben die PV-Anlage feierlich in Betrieb genommen.

Auf der KFZ-Werkstatt haben Installateure rund 74 Solarmodule…

weiterlesen

Schreinerei in Bochum betreibt Photovoltaikanlage

Die Werkstätten Dickerhoff in Bochum haben eine eigene Solaranlage gepachtet und nutzen nun die eigene Solarenergie vom Dach im Betrieb. Für das Unternehmen aus Altenbochum spielt die Nachhaltigkeit im Betrieb eine wichtige Rolle.

Die Werkstätten Dickerhoff GmbH ist eine Tischlerei und Schreinerei. Vor allem die Sägen der Werkstatt verbrauchen eine Menge an Strom. Weitere Maschinen sowie Elektroautos…

weiterlesen

Solarpark Kornharpen entsteht auf einstiger Deponie

Auf der einstigen Hausmülldeponie in Bochum ist ein Solarkraftwerk entstanden. Das Areal auf dem die Solarmodule errichtet wurden, befindet sich im Stadtteil Bochum-Kornharpen. Von hier aus wird umweltschonender Strom in das öffentliche Netz eingespeist. Den Solarpark Kornharpen betreibt die USB Bochum GmbH bereits seit 2009.

Das Areal der Deponie umfasst eine Fläche von rund 23.000 m2. Stolze 10.400…

weiterlesen

Gartenmarkt in Dortmund-Hacheney versorgt sich mit Sonnenstrom

Der Baumarkt Hellweg investiert in die Nachhaltigkeit des Betriebs und hat auf der Filiale in Dortmund-Hacheney eine Solaranlage installiert. Der Bau- und Gartenmarkt in Dortmund erzeugt auf diese Weise…

weiterlesen

Organisation für Kunst und Kultur installiert PV-Module

Auf dem Dach der Kultur Ruhr GmbH in Bochum ist eine PV-Anlage montiert worden. Die Solarkollektoren produzieren seit März 2017 sauberen Solarstrom. Entstanden ist das Projekt im Rahmen des…

weiterlesen

0%

Hier der INhalt

Wir finden den besten Fachbetrieb

  • Über 6000 geprüfte Fachbetriebe
  • Informieren, vergleichen, Angebote einholen

Anlagendaten: Wissenswertes über die in Gevelsberg installierten PV-Systeme

Nachfolgend finden Sie die wichtigsten, in der Praxis gemessenen Daten der in Gevelsberg installierten Solaranlagen. Grundlage der Datenanalyse in Gevelsberg sind 153 Photovoltaik-Anlagen. Dies entspricht der Anzahl der zum EEG zugelassenen Anlagen bis einschließlich 2015. Die Anlagendaten in Gevelsberg basieren auf den Meldedaten des Übertragungsnetzbetreiber Amprion GmbH, der gemäß des Gesetzes für den Ausbau erneuerbarer Energien (EEG) verpflichtet ist, die von den Anlagenbesitzern übermittelten Ertrags- und Leistungsdaten zu veröffentlichen.

So viel PV-Strom erntet eine Solaranlage in Gevelsberg

854.78
kWh/KW pro Jahr

854.78 kWh pro Kilowatt Peak und Jahr – das ist der während der letzten Jahre in der Praxis durchschnittlich in Gevelsberg gemessene Solarertrag, heruntergerechnet auf die Leistung von 1 kW. Zum Vergleich: Gemittelt über alle Solaranlagen in Deutschland wurden pro kWp kWh Sonnenstrom gemessen.

In Deutschland werden im Durchschnitt mit 1 kWp Photovoltaik-Leistung kWh/kWp Solarstrom pro Jahr erzeugt. Eine Familie könnte so bereits mit einer 5 kWp Photovoltaikanlage den eigenen jährlichen Stromverbrauch decken.

Wenn Sie in Gevelsberg wissen möchten, wieviel kW Sie benötigen, um so viel Strom zu erzeugen, wie Sie verbrauchen, müssen Sie nur Ihren Stromverbrauch pro Jahr durch 854.78 teilen!

Wieviel Kilowattstunden produziert meine Solarstromanlage?

Jeder, der mit dem Gedanken spielt, sich eine Solaranlage in Gevelsberg zuzulegen, möchte wissen, ob es sich überhaupt lohnt, so viel Geld zu investieren. Um diese Frage zu beantworten, müssen die Anschaffungs- und Betriebskosten (z. B. Versicherung etc.) dem Stromertrag der Photovoltaikanlage bzw. den damit eingesparten Stromkosten und sonstiger Vergütung gegenübergestellt werden.

Eine solche Amortisationsrechnung erfolgt dann in der Regel über 20 Betriebsjahre und bezieht sowohl Strompreissteigerungen als auch die jährliche Degradation (Wirkungsgradverluste) der Solarmodule mit ein. Sind die aufsummierten Erträge höher als die Gesamtkosten der Solaranlage, so lohnt sich die Investition in die PV-Anlage und der Anlagenbetrieb wirft einen Gewinn ab.

In Gevelsberg produziert eine PV-Dachanlage im Durchschnitt 854.78 Kilowattstunden pro Kilowattp installierter Solarmodulleistung. Diesen Wert können Sie mit der Leistung Ihrer (geplanten) Anlage multiplizieren und vereinfachend als jährlichen Stromertrag ansetzen.

Wie groß muss Ihr Dach für eine typische PV-Anlage in Gevelsberg sein?

0 kWpeak

Ø pro Anlage: 37 Module

Im Schnitt liegt die Anlagenleistung in Gevelsberg bei 10.16 kWp. Um auf die Leistung einer durchschnittlichen PV-Anlage in Gevelsberg zu kommen, brauchen Sie etwa 37 moderne Solarmodule mit 60 Solarzellen und rund 275 Wattp.

Heute werden PV-Anlagen so konzipiert, dass sie besonders wirtschaftlich betrieben werden können. Das heißt, dass es nicht immer sinnvoll ist, das gesamte Dach mit Solarmodulen zu belegen, wenn es keinen Abnehmer oder Stromspeicher für einen möglichst hohen Eigenverbrauch gibt. Bei der Planung der Dachbelegung sollte zudem beachtet werden, dass bei Spitzdächern immer nur eine Dachseite belegt werden kann und auch Gauben und Dachfenster ausgespart werden müssen. Daher kann man im Gegensatz zu einer Flachdachanlage häufig nicht die gesamte Dachfläche für eine PV-Anlage einplanen. Beim Flachdach beschränkt hingegen hauptsächlich die Statik, wieviele Module installiert werden können.

In der Praxis geht man daher von den folgenden Faustregeln aus: Auf 10 m2 Dachfläche können auf einem Satteldach rund 1 kWp Leistung installiert werden. Auf einem Flachdach kann man hingegen mit 30 m2 pro 1 kWp kalkulieren.

Welchen Strombedarf deckt eine typische Solaranlage ab?

Mit der Stromproduktion kleinerer Anlagen mit weniger als 10 kWP können sich rechnerisch eine Familie mit 3 bis 4 Haushaltsmitgliedern pro Jahr selbst mit Solarstrom versorgen.

In der Praxis ist die Höhe der Deckung des Eigenbedarfs jedoch vom Verbrauchsverhalten abhängig. Da nie der gesamte Solarstrom auch verbraucht werden kann, wenn die Sonne scheint, kalkuliert man - ohne Strom in Solarbatterien zwischen zu speichern - in etwa mit einem Beitrag von rund 30%. Mit einem Solarakku lässt sich der Eigenverbrauch hingegen auf rund 70% steigern!

854.78
kWh / Jahr

≙ 8 Personen

Personen_unter_einem_Dach

Mit einem Durchschnittsertrag pro Anlage von rund 8685.46 kWh können in Gevelsberg der Strombedarf von rund 8 Personen gedeckt werden.

Kostenlos PV-Preise vergleichen!

  • Wir finden die besten Solarteure aus Ihrer Nähe
  • 5 PV-Angebote vergleichen & bis zu 30% sparen

Wie viel Solarenergie kann man auf einem Hausdach ernten?

Die Sonne ist seit jeher die wichtigste Energiequelle des Menschen. Sie wird direkt genutzt, zum Beispiel zum Wärmen, Trocknen oder als Lichtquelle. Aber die Sonne ist auch für Wind, Wetter und fast jegliches Pflanzenwachstum verantwortlich. Mit der Verbrennung von Holz oder dem Einsatz von Windmühlen nutzt der Mensch die Sonnenenergie schon seit Langem auch indirekt.

Die direkte Nutzung der Sonne ist ein wichtiger Bestandteil der Energiewende. Hierzu zählen die Photovoltaik zur Stromgewinnung und die Solarthermie zur Wärmenutzung. phovo zeigt Ihnen im Folgenden, wie viel Energie sich mit einer Photovoltaikanlage in Gevelsberg aus den etwa 1.000 Kilowattstunden pro Quadratmeter Globalstrahlung im Jahr gewinnen und nutzen lässt.

Wieviel Energie steckt eigentlich in der Sonnenkraft?

0
kWh/Jahr

Solarstrom

  • ≙ 862L Heizöl
  • ≙ 855m3 Erdgas
  • ≙ 2035kg Holz

In Gevelsberg können Sie mit einer Solaranlage pro Jahr soviel Energie produzieren, wie in 862 Litern Heizöl, 855 m3 Erdgas oder 2035 kg Brennholz steckt.

Eine 10-kW-Solaranlage erzielt auf einem Dach in Gevelsberg durchschnittlich einen Stromertrag von 8547.8 kWh pro Jahr. Dies klingt erstmal unspektakulär. Rechnet man diese Energie jedoch in die Mengen an Heizöl, Erdgas oder Holz um, die zur Produktion einer solchen Energiemenge nötig wären, so kommt man schon ins Staunen, wie viel Energie in der Sonne steckt.

Eine Wärmepumpe macht grünen Strom zu grüner Wärme

Jede moderne Wärmepumpe lässt sich heute so steuern, dass sie in Abstimmung mit anderen Verbrauchern oder einem Stromspeicher mit möglichst viel eigenem Solarstrom betrieben werden kann. Abhängig von der Energieeffizienz eines Gebäudes (altes Haus, teilsaniert, Effizienz- oder Passivhaus) reduziert sich der Strombedarf aus dem öffentlichen Netz um bis zu 70 %. Das bedeutet, dass je nach Sanierungszustand des Hauses, bis zu 70 % der für die Wärmepumpe benötigten Energie aus der Photovoltaikanlage stammen.

Das lohnt sich finanziell, dass der eigene Solarstrom günstiger ist als Wärmepumpenstrom. Und es lohnt sich ökologisch. Denn kein anderes Heizungssystem erzeugt so viel Heizenergie aus Strom wie eine Wärmepumpe.

0
kWh

Erdwärmepumpe

0
kWh

Luftwärmepumpe

Aus 8547.8 kWh Strom macht eine Luftwärmepumpe jährlich etwa 25643 kWh Heizwärme. Eine Erdwärmeheizung schafft sogar 34191 kWh umweltfreundliche Ökowärme! Theoretisch könnten so je nach baulichem Effizienz-Standard des Hauses von 427 m2 im Neubaufall bis hin zu 100 m2 eines Altbaus ganzjährig klimafreundlich beheizt werden.

Solarbatterie-Rendite: Einnahmen im Vergleich

Solar_without_Battery
+0
€/Jahr

ohne Speicher

Solar_Battery
+0
€/Jahr

mit Speicher

Ohne PV-Batterie könnten Sie von Ihren 8547.8 kWh Solarstrom in Gevelsberg rund ein knappes Drittel selbst verbrauchen, der Rest (70 %) ginge dann ins Stromnetz. Mit Solarstrom-Speicher könnten Sie hingegen 70 Prozent selbst nutzen! Statt 1487 Euro pro Jahr würden Sie dann 2103 Euro dazuverdienen!

Ein Stromspeicher (auch Solar- oder PV-Stromspeicher genannt) wird dazu eingesetzt, den Solarstrom, der von den Photovoltaikzellen auf dem Dach produziert wird, zu speichern, um diesen später zum Verbrauch im Haushalt wieder bereit zu stellen. Ein Stromspeicher besteht dabei aus einer Batterie bzw. einem Akku und einer Speicherregeleung, die das Laden und das Entladen des Speichers regelt.

Finanzielle Erträge entstehen auf zwei Wegen: Durch den Verbrauch des Solarstroms im eigenen Haushalt und durch die Einspeisung in das Netz. Die Einspeisung einer Kilowattstunde bringt jedoch deutlich weniger ein, als sie selbst zu verbrauchen und damit Strom aus dem Netz zu sparen. Mit einem Stromspeicher können daher höhere PV-Strom-Einnahmen als ohne erzielt werden.

Treibhauswirksamkeit: So klimafreundlich ist Ihr Solarstrom

Kohlekraftwerke sind für den Großteil der deutschen Stromsektoremissionen von jährlich 352 Mio. Tonnen CO2 verantwortlich – mehr als ein Drittel der gesamten deutschen Treibhausgasemissionen. Sie gefährden die Gesundheit etlicher Menschen und tragen zur globalen Erderwärmung bei.

Die Stromgewinnung mit Solarzellen ist dagegen deutlich klimaschonender, gemäß neuerer Studien (Stand 2018) setzen Solarzellen und -module im Durchschnitt nur rund 40 Gramm Kohlendioxid-Äquivalente pro erzeugter Kilowattstunde frei (CO2-Äq./kWhel). Der Wert für Öl ist mehr als zehn-mal höher, der von Braunkohle sogar mehr als fünfzehnmal (790 bzw. 1.080 g CO2-Äq./kWhel).

-0
kgCO2 / Jahr

= 353 Bäume

Lässt man die vergleichsweise geringe CO2-Belastung durch die Photovoltaik selbst - die Klimabelastung (Stand 2018) von etwa 40 g CO2-äquivalente Treibhausgase pro kWh Solarstrom stammt vor allem vom Strom, der zur Herstellung der Solarzellen erforderlich ist - außer Acht, so spart eine PV-Anlage in Gevelsberg etwa 4411 kg CO2 pro Jahr ein. Dies entspricht etwa dem CO2-Speicherpotenzial von 353 Bäumen.

Sonne im Tank: Das Elektroauto mit eigenem Solarstrom beladen

0
km/Jahr

Tesla Model S

0
km/Jahr

Renault ZOE

cars

Mit einem elektrisch betriebenen Wagen (z. B. Renault Fluence Z.E., Sion, Tesla Model 3 oder Kia Soul EV PLAY) können Sie mit Ihrem Solarstromertrag von 8547.8 kWh bis zu 58547 km fahren. Mit einem größeren E-Auto wie z. B. dem Tesla Model S oder Nissan Leaf kommen Sie jährlich auf eine Reichweite von 35321 km.

Immer mehr Deutsche fahren ein Elektroauto. Betankt mit Ökostrom, bewegt man sich ganz umweltfreundlich von A nach B. Wer eine eigene Photovoltaik-Anlage in Gevelsberg besitzt, der kann bequem seinen eigenen Solarstrom verwenden und die Rentabilität der Fotovoltaikanlage weiter steigern.

Mit einer privaten Ladestation können Sie direkt am PKW-Stellplatz Ihr Elektro-Auto tagsüber mit den Überschüssen der PV-Anlage aufladen. Ist in Verbindung mit der PV-Anlage ein Stromspeicher installiert, können Sie den tagsüber gespeicherten PV-Strom auch dazu nutzen, Ihr Elektrofahrzeug über Nacht aufzuladen.

Photovoltaik Experten in Gevelsberg

Aktuell sind 0 Photovoltaik-Fachbetriebe für Gevelsberg online!

Volker Ohlhoff Gas- und Wasser-Installation GmbH
Hagener Straße 5, 58285 Gevelsberg

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

O.T.M. Haustechnik Sanitär - Heizung - Solar

3,9 km von Gevelsberg icon Lindenstraße 23, 58256 Ennepetal

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Sachverständigenbüro und Energieberatung Blome

4,1 km von Gevelsberg icon Theodor-Heuss-Straße 60, 58332 Schwelm

Fachbetrieb für:
Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Mauerwerk, Lüftung, Klimaanlage, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Dach, Brennwert, Biomasse, BHKW, Bafa, Altbau

Angebot anfordern

Detlef Blanke

4,7 km von Gevelsberg icon Gabelsberger Str. 49, 58135 Hagen

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Volker Weil

5,9 km von Gevelsberg icon Jugendstr. 7, 58135 Hagen

Fachbetrieb für:
Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Mauerwerk, Lüftung, Klimaanlage, Installation, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Brennwert, Biomasse, BHKW, Bafa

Angebot anfordern

A. Sommer u. R. Krämer GbR

6,9 km von Gevelsberg icon Wittener Str. 162, 42279 Wuppertal

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Schreinerei W. Gerhardt Inh. J.H. Volkmann

9,2 km von Gevelsberg icon Handelstraße, 42277 Wuppertal

Fachbetrieb für:
Solarthermie, Pufferspeicher, Photovoltaik, Holzpellets, Neubau, Fenster, Fassade, Energieausweis, Dämmung, Dach, Altbau

Angebot anfordern

Jödeke

10,6 km von Gevelsberg icon Egenstr. 14, 58339 Breckerfeld

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Guido Hau

10,6 km von Gevelsberg icon Arno-Wüstenhöfer-Weg 18, 42109 Wuppertal

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Michael Stanko

10,7 km von Gevelsberg icon Kniestr. 6, 58091 Hagen

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Dipl.-Biol. Martin Rabe, Umwelt- und Energieberatu

10,8 km von Gevelsberg icon Lützowstr. 22, 58095 Hagen

Fachbetrieb für:
Windenergie, Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Mauerwerk, Lüftung, Klimaanlage, Ingenieurbüro, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Elektroheizung, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Dach, Brennwert, Biomasse, BHKW, Bafa, Altbau

Angebot anfordern

Müer Starkstromtechnik

11,2 km von Gevelsberg icon Vormholzer Ring 69 a, 58456 Witten

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Steuerberatung Quermann

11,5 km von Gevelsberg icon Altes Feld 20, 58313 Herdecke

Fachbetrieb für:
Photovoltaik, Einfamilienhaus, BHKW, Bafa

Angebot anfordern

Com Technik Labenz GmbH & Co. KG

12,0 km von Gevelsberg icon Am Raukamp 64, 42111 Wuppertal

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Elektro Möck & Siebert Inh.: Thorsten Kramp

12,8 km von Gevelsberg icon Zum Stüber 2, 58313 Herdecke

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Bornewasser e. K.

12,9 km von Gevelsberg icon Olper Höhe 4, 42899 Remscheid

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

A. Otto u. J. Segelcke u. a. GbR

13,1 km von Gevelsberg icon Rudolfstr. 162 a, 42285 Wuppertal

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Ingenieurbüro für gesundes Wohnen

13,6 km von Gevelsberg icon Voedestr. 66, 58455 Witten

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Lüftung, Ingenieurbüro, Erneuerbare Energie, EnEV, Energieausweis, Dena, Dämmung, Bafa, Altbau

Angebot anfordern

Johannes Wilgenbus

14,1 km von Gevelsberg icon Crengeldanzstr. 17, 58455 Witten

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Envi GmbH

14,6 km von Gevelsberg icon Stockumer Strasse 28, Halle B14, 58453 Witten

Fachbetrieb für:
Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Ingenieurbüro, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Dena, Dämmung, Brennwert, Biomasse, BHKW, Bafa, Altbau

Angebot anfordern

Elektro Bahr

16,1 km von Gevelsberg icon Vogelsberg 29/31, 45529 Hattingen

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Jochen Borbet

16,4 km von Gevelsberg icon Ravensberger Str. 49 a, 42117 Wuppertal

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Ingenieurgemeinschaft Schulz & Steinhauer ISS

16,4 km von Gevelsberg icon Mühlenteichstraße 6, 58119 Hagen

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ingenieurbüro, Holzpellets, Geothermie, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Dena, Dämmung, Dach, BHKW, Bafa, Altbau

Angebot anfordern

Architekturbüro, Energieberater BAFA

16,5 km von Gevelsberg icon Lindenbergstrasse 16, 58119 Hagen

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Mauerwerk, Lüftung, Klimaanlage, Installation, Ingenieurbüro, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Elektroheizung, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Dach, Brennwert, Biomasse, BHKW, Bafa, Architektur, Altbau

Angebot anfordern

ServiceEnergie Lietzau UG

17,0 km von Gevelsberg icon Schillerstr. 18, 58239 Schwerte

Fachbetrieb für:
Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Installation, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Einfamilienhaus, Brennwert, Biomasse, BHKW, Bafa, Altbau

Angebot anfordern

ETA-Energiemanagement

17,8 km von Gevelsberg icon Erlenweg 11, 23683 Scharbeutz

Fachbetrieb für:
Windenergie, Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Ingenieurbüro, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Elektroheizung, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Dach, Brennwert, BHKW, Bafa, Altbau

Angebot anfordern

Heribert Häger

17,8 km von Gevelsberg icon Krumbeckstr. 6, 42553 Velbert

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Held & Krämer GmbH Elektrotechnik und Schaltsysteme

17,9 km von Gevelsberg icon Engelsburg 1, 42897 Remscheid

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Elektrotechnik Heine

17,9 km von Gevelsberg icon Kieferstrasse 26, 44225 Dortmund

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Backhaus-Bad GmbH

18,5 km von Gevelsberg icon Heidestr. 82, 42349 Wuppertal

Fachbetrieb für:
Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Installation, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Erneuerbare Energie, Einfamilienhaus, Brennwert, Biomasse, Altbau

Angebot anfordern

Elektro Jost GmbH

18,8 km von Gevelsberg icon Alte Hauptstr. 30, 45289 Essen-Burgaltendorf

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Stephan Farwick GmbH

19,3 km von Gevelsberg icon Mölleneystrasse 36, 45289 Essen

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

DOLIWA GmbH Heizung - Sanitär - Klempnerei

19,3 km von Gevelsberg icon Elbestraße 33, 44791 Bochum

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Kohlmann Elektrotechnik GmbH

19,5 km von Gevelsberg icon Hinsbecker Löh 10, 45257 Essen

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Photovoltaik, Lüftung, Klimaanlage, Installation, Heizkörper, Heizkessel, Fußbodenheizung, Erneuerbare Energie, Erdwärme, Energieausweis, Elektroheizung

Angebot anfordern

Energieberatung Böker

19,5 km von Gevelsberg icon Ottostraße 10, 42853 Remscheid

Fachbetrieb für:
Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Mauerwerk, Lüftung, Klimaanlage, Ingenieurbüro, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Dach, Brennwert, Biomasse, BHKW, Bafa, Architektur, Altbau

Angebot anfordern

Gipscomm-Energie

19,6 km von Gevelsberg icon Weierbachstraße 31, 42499 Hückeswagen

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Mauerwerk, Lüftung, Klimaanlage, Installation, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Dach, Brennwert, Bafa, Architektur, Altbau

Angebot anfordern

Meisterbetrieb Langenbruch Heizung - Sanitär - Wa

19,9 km von Gevelsberg icon Goebenstr. 55, 44866 Bochum

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Photovoltaik-Angebote in Deiner Stadt kostenlos vergleichen!

Kostenlos Angebote von Photovoltaik-Betrieben anfordern & bis zu 30% sparen!

Kostenlose Anfrage stellen

Einfach Fragebogen ausfüllen und abschicken

Passende Angebote finden

Wir finden den passenden Anbieter aus Ihrer Region

Vergleichen & sparen

Sparen Sie durch den direkten Anbietervergleich bares Geld

Sie betreiben eine Solaranlage?

Stellen Sie hier anderen Interessierten Ihr Projekt vor!