Bockenem

Photovoltaik Projekte in Bockenem

Aktuell sind 0 Photovoltaik-Projekte für Bockenem online!

Bockenem: Solarstrom macht Kaliwerk-Gelände nutzbar

In der Gemeinde Königsdahlum, einem Stadtteil von Bockenem in Niedersachsen zwischen Hildesheim und Goslar befindet sich das ehemalige Kaliwerk Hermann II. Auf dem rund fünf Hektar großen Werksgelände, das…

weiterlesen

Solaranlage auf der Sporthalle Hildesheim-Ochtersum

Die Stadt Hildesheim setzt seit Langem auf regenerative Energien: So wurden auf Schulen und Sporthallen im Stadtgebiet Photovoltaikanlagen installiert, die Hildesheim mit Solarstrom versorgen. Mit EVI als Kooperationspartner wurde als erstes auf der Sporthalle Ochtersum eine Solarstromanlage mit einer elektrischen Leistung von rund 112 Kilowattpeak (kWp) gebaut. Auf dem Sporthallendach in Ochtersum werden seither durchschnittlich rund 100.000 Kilowattstunden (kWh) pro Jahr erzeugt. So können rund 57.500 Kilogramm CO2-Emissionen pro Jahr vermieden werden. Über die Gesamtvertragslaufzeit von 20 Jahren ergibt das eine Umweltentlastung von 1.150 Tonnen CO2.

Photovoltaikanlage am Wasserkraftwerk Johanniswehr

Wer am Eselsgraben in Hildesheim spazieren geht, der erkennt von weitem schon die an der Fassade des Wasserkraftwerks Johanniswehr montierten Solarpaneele. Sie ergänzen die umweltfreundliche Stromproduktion…

weiterlesen

Deponie Diebesstieg produziert Solarstrom

Auf der Deponie Diebesstieg in Salzgitter ist eine Photovoltaikanlage auf einer Freifläche entstanden. Die montierten PV-Module erzeugen umweltfreundlichen Strom für Salzgitter und reduzieren den Ausstoß klimaschädlicher CO2-Emissionen deutlich. Das ist ein schöner Erfolg durch Photovoltaik für die Stadt Salzgitter.

Die Deponiefläche am Diebesstieg eignet sich prima für die Errichtung von PV-Modulen,…

weiterlesen

Tischlerei in Salzgitter entscheidet sich für Photovoltaik

Auf einer Möbeltischlerei in Salzgitter ist 2016 eine Solaranlage ans Netz gegangen. Die Bau- und Möbeltischlerei Budries hat sich für Photovoltaikmodule auf dem eigenen Firmendach entschieden, denn in dem Unternehmen hat der Umweltschutz in der Region einen wichtigen Stellenwert. Eine nachhaltige Unternehmensführung steht da im Fokus. Die Tischlerei befindet sich in der Stadt Salzgitter im Stadtteil…

weiterlesen

Firma aus Hildesheim installiert PV-Module

Die Firma Schwanz hat sich für die Installation einer Solaranlage auf dem eigenen Dach in Hildesheim entschieden. Im Jahre 2014 wurden die PV-Module auf dem Unternehmen verbaut. Rund sechs Wochen dauerte die Umsetzung der PV-Anlage in Hildesheim. Dadurch konnte rasch auf die Solarenergie umgestellt werden.

In der Unternehmen muss ein allgemein hoher Energiebedarf gedeckt werden. Die Schwanz GmbH stellt…

weiterlesen

Bürgersolarpark in Bülten für die Gemeinde Ilsede

In Bülten nahe Braunschweig hat die IBC SOLAR den ersten Bürgersolarpark der Gemeinde Ilsede auf dem Gewerbepark Schacht Emilie errichtet. Die Gesamtleistung der drei Hektar großen Photovoltaikanlage beträgt…

weiterlesen

Ostfalia Hochschule in Wolfenbüttel betreibt moderne Photovoltaikanlage

An der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften in Wolfenbüttel schimmern PV-Paneele im Sonnenlicht- diese sind Teil eines Energieparks, welcher nicht nur auf Solarenergie, sondern auf weitere erneuerbare Energien setzt. Vor allem die Fakultät Versorgungstechnik befasst sich mit den vielfältigen Möglichkeiten der zukünftigen Energieversorgung.

Das Projekt mit den erneuerbaren Energien begann…

weiterlesen

Photovoltaikanlagen auf 3 Wohngebäuden in Braunschweig montiert

Seit November 2020 zieren drei neue Solaranlagen Braunschweigs Dächer. Das Solarprojekt ist gleichzeitig das erste lokal lokale Mieterstrom-Projekt der Baugenossenschaft Wiederaufbau eG und ein Beitrag zur…

weiterlesen

Klimaschutz in Braunschweig: Wilhelm-Bracke-Gesamtschule installiert PV-Anlage

Auf der Wilhelm-Bracke-Gesamtschule in Braunschweig schimmern PV-Paneele in der Sommersonne. Die Schule in Braunschweig-Weststadt wollte nämlich auf eine klimafreundliche Stromerzeugung setzten und…

weiterlesen

Auf der Kita Lamme Ost II in Braunschweig erzeugt eine PV-Anlage Strom und Wärme

Die Kita Lamme Ost II in Braunschweig setzt auf Photovoltaik in doppelter Ausführung: Auf dem Dach erzeugt eine Solaranlage Wärme und Strom. Mit der PV-Anlage startet Braunschweigs Kita in eine grüne Zukunft und stärkt den Klimaschutz im eigenen Stadtgebiet.

Im Jahre 2010 hatte Braunschweig den Ausbau der Solarenergie im Stadtrat beschlossen und entschloss sich zu diesem Zwecke städtische Dachflächen für…

weiterlesen

TU Braunschweig montiert Solarkollektoren

Auf der TU Braunschweig wurden auf vielzähligen Dächern Solarmodule installiert. Dazu gehören unteranderem die Dächer des Braunschweiger Zentrums für Systembiologie (BRICS), das Dach der Sporthalle in der Beethovenstraße sowie das Dach der Gauß-IT-Zentrums. Die PV-Anlage soll zur umweltfreundlichen Stromversorgung der 180 Gebäude an der TU Braunschweig beitragen. Langfristig möchte die Universität die…

weiterlesen

0%

Hier der INhalt

Wir finden den besten Fachbetrieb

  • Über 6000 geprüfte Fachbetriebe
  • Informieren, vergleichen, Angebote einholen

Wichtige Daten & Fakten über Fotovoltaik-Anlagen in Bockenem

Private Haushalte können mit einer Photovoltaik-Anlage, z.B. auf dem Dach des Eigenheims, aktiv an der Energiewende mitwirken und gleichzeitig einen wirtschaftlichen Vorteil erzielen. Denn mit einer eigenen Photovoltaikanlage lassen sich bis zu 30 Prozent des Stromverbrauchs im Haushalt selbst erzeugen. Wird die Anlage mit einem Batteriespeicher ergänzt, lässt sich der Anteil des Eigenverbrauchs auf etwa 70 Prozent erhöhen.

Voraussetzung für einen hohen Solarertrag sind die Standortbedingungen und die fachmännische Planung und Realisation. Für alle, die eine PV-Anlage in Bockenem planen oder ihre Erträge überprüfen wollen, hat phovo eine Vielzahl von Solaranlagen in Bockenem ausgewertet und nachfolgend die wichtigsten Vergleichskennzahlen zusammengefasst.

Wieviel kWh Solarstrom lassen sich mit 1 kWp erzeugen?

924.72
kWh/KW pro Jahr

Eine PV-Anlage, die auf einem Bockenemer Dach installiert ist, erzielt jährlich gut 924.72 kWh Solarstrom mit jedem installierten Kilowattpeak, während der Durchschnitt in ganz Deutschland bei kWh/kWp pro Jahr liegt.

Um eine PV-Anlage zu planen bzw. den eigenen Solarstromertrag beurteilen zu können, bedarf es Vergleichszahlen für den jeweiligen Standort. Die Kennzahl "Kilowattstunden pro Kilowatt" hilft Ihnen, grob abzuschätzen, wie ertragreich sich eine Solaranlage in Bockenem im bundesweiten Vergleich betreiben ließe. Wer bereits weiß wie viele kW Solar auf sein Dach passen, kann jetzt bereits einfach berechnen, wie viele Kilowattstunden Solarstrom pro Jahr in Bockenem erzeugt werden können.

Typische Kilowatt-Leistung von Solaranlagen in Bockenem

Kleinere Photovoltaik-Anlagen bis zu 10 kW werden in Bockenem hauptsächlich privat auf Dächern von freistehenden Einfamilien- oder Reihenhäusern genutzt. Die etwas leistungsstärkeren Anlagen kommen häufig auf größeren Dächern, vielfach auch von gewerblich genutzten Immobilien zum Einsatz. Großanlagen über 100 kW sind meistens Anlagen auf Freiflächen wie z. B. Konversionsflächen.

.

Die Verteilung der Anlagengröße nach Leistung macht deutlich, dass in Bockenem die kleineren PV-Anlagen besonders häufig vorkommen: Mit 48 Prozent gibt es viele Betreiber von Solaranlagen mit einer Generatorleistung von weniger als 10 kWp.

So planen Sie die Modul-Belegung Ihrer Dachfläche

0 kWpeak

Ø pro Anlage: 64 Module

Die durchschnittliche Leistung einer Photovoltaikanlage beträgt in Bockenem kWp. Dies entspricht in etwa 64 Solarmodulen pro Anlage auf einer Dachfläche von rund 105 m2.

Für die Installation einer Solarkraftanlage sind Flachdächer ebenso geeignet wie Dächer mit Neigung (Pult- und Spitzdächer). Eine Photovoltaikanlage auf einem Spitzdach benötigt mindestens rund sechs Quadratmeter pro Kilowatt Nennleistung. Auf einem Flachdach rechnet man je nach baulichen Gegebenheiten mit dem 2- oder 3-fachen Platzbedarf. Aber, häufig kann nicht die ganze Dachfläche belegt werden. Schornsteine, Dachgauben und stark verschattete Flächen sollten wenn möglich ausgespart werden.

Wichtig ist, dass eine eventuell nötige Dachsanierung vorab erledigt wird. Dies kann sogar die Kosten der PV-Anlage senken helfen ("Sowieso-Kosten"). Ist die Anlage einmal montiert, werden solche Arbeiten aufwändiger und teurer.

Kann ich mich mit Solarstrom autark selbst versorgen?

Bei einem durchschnittlichen Anlagenertrag von 1.000 Kilowattstunden pro Jahr je Kilowattpeak könnte ein Durchschnittshaushalt mit einem jährlichen Strombedarf von 4.000 kWh rein rechnerisch bereits mit einer Anlagengröße von ca. 4,5 kWp bedarfsdeckend mit Solarenergie versorgt werden. Da aber Stromerzeugung und -verbrauch nicht deckungsgleich sind, liegen der tatsächliche Eigenverbrauchsanteil sowie der Autarkiegrad bei dieser Anlagenkonfiguration – und einer typischen Verbrauchskurve – bei jeweils etwa 30 Prozent. Ein Drittel des solar erzeugten Stroms wird also typischerweise direkt selbst verbraucht.

924.72
kWh / Jahr

≙ 16 Personen

Personen_unter_einem_Dach

Theoretisch können Sie sich mit Solarstrom problemlos selbst versorgen und ohne Stromanschluss auskommen. In Bockenem deckt z. B. der Jahresertrag einer durchschnittlichen Dachanlage von 16199.44 Kilowattstunden theoretisch den Strombedarf von 16 Personen.

Kostenlos PV-Preise vergleichen!

  • Wir finden die besten Solarteure aus Ihrer Nähe
  • 5 PV-Angebote vergleichen & bis zu 30% sparen

Wie viel Solarenergie kann man auf einem Hausdach ernten?

Die Sonne ist seit jeher die wichtigste Energiequelle des Menschen. Sie wird direkt genutzt, zum Beispiel zum Wärmen, Trocknen oder als Lichtquelle. Aber die Sonne ist auch für Wind, Wetter und fast jegliches Pflanzenwachstum verantwortlich. Mit der Verbrennung von Holz oder dem Einsatz von Windmühlen nutzt der Mensch die Sonnenenergie schon seit Langem auch indirekt.

Die direkte Nutzung der Sonne ist ein wichtiger Bestandteil der Energiewende. Hierzu zählen die Photovoltaik zur Stromgewinnung und die Solarthermie zur Wärmenutzung. phovo zeigt Ihnen im Folgenden, wie viel Energie sich mit einer Photovoltaikanlage in Bockenem aus den etwa 1.000 Kilowattstunden pro Quadratmeter Globalstrahlung im Jahr gewinnen und nutzen lässt.

Umrechnung: Soviel Heizöl, Erdgas oder Holz sparen Sie ein

0
kWh/Jahr

Solarstrom

  • ≙ 933L Heizöl
  • ≙ 925m3 Erdgas
  • ≙ 2202kg Holz

Hochgerechnet auf eine 10-kW-Solaranlage können Sie in Bockenem jährlich Solarstromenergie produzieren, die rund 933 Litern Heizöl, 925 m3 Erdgas oder 2202 kg Brennholz entspricht.

Die Öl- und Gasförderung wird energieintensiv gefördert und transportier, häufig umweltunfreundlich und immer wieder Grund für Auseinandersetzungen. Auch Brennholz muss geschlagen, getrocknet und kiloweise zur Heizung oder Kamin geschleppt werden. Solarstrom kommt hingegen direkt vom Dach und lässt nicht nur den Stromzähler langsamer laufen. Um zu zeigen, wieviel Energie im PV-Strom steckt, hat phovo.de kWh in Liter, m3 und kg umgerechnet.

Effizient heizen: Solarstrom für Wärmepumpen nutzen

Das Heizen mit PV-Strom gilt als eine der besten Möglichkeiten, Strom-Erzeugung und -Nutzung sinnvoll voneinander zu entkoppeln. So können nicht nur fossile Energieträger wie Heizöl oder Erdgas eingespart werden, sondern auch der Netzausbaubedarf reduziert werden. Nicht alle Heizanwendungen mit Strom sind jedoch gleich effizient.

So lässt sich Solarstrom mit einer Elektroheizung nur 1:1 zum Heizen nutzen. Wesentlich effizienter ist es jedoch, hierzu eine Wärmepumpe einzusetzen. Mit einer Erdwärmepumpe machen Sie z. B. aus den 9247.2 kWh das Vierfache, mit einer Luftwärmepumpe das Dreifache an Wärmeenergie. Diese Wärmemenge reicht aus, um in Bockenem einen großen Einfamilienhaus-Neubau oder einen kleineren, nicht so gut gedämmten Altbau ein ganzes Jahr lang zu beheizen.

0
kWh

Erdwärmepumpe

0
kWh

Luftwärmepumpe

Wer den gesamten Solarstrom der 10 kW PV-Anlage zum Betrieb einer Wärmepumpe einsetzt, der kann in Bockenem mit einer Sole-Wasser-Wärmepumpe 36989 und mit einer Luft-Wasser 27742 kWh Wärme pro Jahr erzeugen. So könnte man rund 108 m2 eines schlecht gedämmten Altbaus oder alternativ 462 m2 eines Niedrigenergiehauses beheizen.

Eigenen Solarstrom rund um die Uhr speichern & selbst verbrauchen

Solar_without_Battery
+0
€/Jahr

ohne Speicher

Solar_Battery
+0
€/Jahr

mit Speicher

Mit einer speicherbasierten Solaranlage kann man mehr Strom selbst verbrauchen. Dadurch spart man auch die höheren Stromkosten des Stromanbieters ein. Mit Speicher kommt man so auf Einnahmen von 2275 Euro, ohne Speicher nur auf 1609 Euro. Ob sich ein Speicher lohnt, hängt jedoch von den Speicherkosten pro kWh ab.

Wer dauerhaft mehr Strom aus der eigenen Anlage nutzen will, für den lohnt es sich in vielen Fällen, einen Batteriespeicher zu installieren. Mit einer eigenen Photovoltaik-Anlage lassen sich rund 30 Prozent des Stromverbrauchs im Haushalt selbst durch eigenen Solarstrom decken. Das meiste wird dann ins Stromnetz von Bockenem eingespeist, da der Sonnenstrom abends oder nachts nicht zur Verfügung steht.

Wird die Anlage mit einem Batteriespeicher ergänzt, lässt sich der Anteil des Eigenverbrauchs auf etwa 70 Prozent erhöhen. Denn so wird der erzeugte Strom zwischengespeichert und kann später verbraucht werden. Wer eine Anschaffung plant, sollte sich zudem informieren, ob es Fördermittel wie Zuschüsse oder zinsgünstige Darlehen gibt.

Strom ohne CO2: Mit einer Photovoltaikanlage aktiv das Klima schützen

Der Ausbau der Photovoltaik verlief ab dem Jahrhundertwechsel äußerst dynamisch. Die installierte Leistung hat sich von rund 100 MWP im Jahr 2002 bis auf rund 11 GWP Ende 2015 mehr als verhundertfacht. Durch den geringeren CO2-Ausstoß trägt der Ausbau erneuerbarer Energien heute wesentlich zur Erreichung der Klimaschutzziele bei.

Eine Photovoltaikanlage im normalen Betrieb stößt kein CO2 aus – allerdings muss die Anlage hergestellt werden und dabei kommt es auch zu umweltschädlichem CO2-Ausstoß. Laut Frauenhofer Institut dauert es im Durchschnitt zwei Jahre bis eine Photovoltaikanlage in Deutschland das CO2, das durch seine Herstellung freigesetzt wurde, wieder durch die umweltfreundliche Stromproduktion einspart.

-0
kgCO2 / Jahr

= 382 Bäume

In Bockenem sparen Sie mit Ihrer 10-kW-Anlage Emissionen in der Höhe von 4772. Um soviel CO2 aus der Atmosphäre jährlich aufzunehmen, bedürfte es 382 Bäume. Denn ein typischer Laubbaum benötigt etwa 80 Jahre, um eine Tonne CO2 zu speichern.

Solarstrom macht e-mobil: So weit fahren Sie mit Sonnenstrom!

0
km/Jahr

Tesla Model S

0
km/Jahr

Renault ZOE

cars

Wenn Sie Ihren Solarstrom ausschließlich elektromobil nutzen wollen, so können Sie mit dem kleinen Elektroflitzer Renault ZOE rund 63337 km pro Jahr fahren. Mit dem Oberklasse-Modell TESLA Model S schaffen Sie es mit einer 10 kW Solaranlage in Bockenem immerhin noch auf 38212 km pro Jahr.

Dank Ihrer 10-kW-PV-Anlage müssen Sie Ihre persönliche Energiewende nicht nur auf Ihr Haus beschränken. Sie können sie vielmehr auch auf die Straße bringen. Denn wer sein zwei- oder vierrädriges E-Mobil mit Solarstrom betankt, ist in Bockenem und Umgebung immer umweltfreundlich unterwegs. Voraussetzung ist eine Ladestation wie z. B. eine sogenannte Wallbox, die das E-Auto deutlicher schneller mit dem eigenen Solarstrom beladen kann als über einen herkömmlichen Hausanschluss.

Tipp: Natürlich erhöht auch ein Elektroauto den Direktverbrauch und damit die Wirtschaftlichkeit der Solaranlage!

Photovoltaik Experten in Bockenem

Aktuell sind 0 Photovoltaik-Fachbetriebe für Bockenem online!

Neitzke GmbH

20,3 km von Bockenem icon Benzstr. 7, 31135 Hildesheim

Fachbetrieb für:
Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Installation, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Erneuerbare Energie, Erdwärme, Brennwert, BHKW, Altbau

Angebot anfordern

Dipl.-Ing. Olof E. Matthaei - Energieberatung

23,2 km von Bockenem icon Petersilienstra, 38640 Goslar

Fachbetrieb für:
Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Ölheizung, Mauerwerk, Lüftung, Klimaanlage, Installation, Ingenieurbüro, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Neubau, Geothermie, Gasheizung, Fußbodenheizung, Fenster, Fassade, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Elektroheizung, Einfamilienhaus, Dena, Dämmung, Dach, Brennwert, BHKW, Bafa, Altbau

Angebot anfordern

Knorr Elektrotechnik

28,1 km von Bockenem icon Asseweg 13, 38159 Vechelde

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Asche & Fuhrmeister GbR

34,3 km von Bockenem icon Ilseder Str. 37 d, 31226 Peine

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Clarck & Steiner Elektroanlagen GmbH

35,1 km von Bockenem icon Dorfstraße 3, 31319 Sehnde

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Energieberatung Brokate

36,6 km von Bockenem icon Ährenweg 14, 31228 Peine

Fachbetrieb für:
Solarthermie, Photovoltaik, Ingenieurbüro, Haustechnik, Erneuerbare Energie, Erdwärme, EnEV, Energieausweis, Dena, Brennwert, Biomasse, Bafa, Architektur, Altbau

Angebot anfordern

Heise Elektrotechnik & IT- Service

38,5 km von Bockenem icon Unterdorf 16, 37199 Wulften

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Wolfgang Sondermann

39,2 km von Bockenem icon Am Osterberg 7, 38173 Sickte

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Sachverständigenbüro Gropengießer

39,4 km von Bockenem icon Mittelstraße 17, 37412 Hörden

Fachbetrieb für:
Photovoltaik, Erneuerbare Energie, Biomasse

Angebot anfordern

Werner Schardt

39,7 km von Bockenem icon Am Steinkamp 6 a, 31319 Sehnde

Fachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Photovoltaik-Angebote in Deiner Stadt kostenlos vergleichen!

Kostenlos Angebote von Photovoltaik-Betrieben anfordern & bis zu 30% sparen!

Kostenlose Anfrage stellen

Einfach Fragebogen ausfüllen und abschicken

Passende Angebote finden

Wir finden den passenden Anbieter aus Ihrer Region

Vergleichen & sparen

Sparen Sie durch den direkten Anbietervergleich bares Geld

Sie betreiben eine Solaranlage?

Stellen Sie hier anderen Interessierten Ihr Projekt vor!