Bäckerei Burchert in Bitterfeld-Wolfen backt mit 9,9 kWp Solaranlage

Die Bäckerei Burchert in Bitterfeld-Wolfen senkt ihre Stromkosten mit einer 9,9 kW Solaranlage auf dem eigenen Dach. Das Besondere daran: Für die Solaranlage muss der Unternehmer keinen Cent Investitionsaufwand bereitstellen. Möglich ist dies dank eines „Contracting für Solaranlagen“, das die Stadtwerke Bitterfeld-Wolfen gemeinsam mit der ISM Energy und Hanwha Q CELLS anbieten.

Die Bäckerei Burchert bezieht künftig über ein Viertel ihres Energiebedarfs aus der Solaranlage, die mit 31 Solarmodulen bestückt ist. Dabei treten die Stadtwerke als Vertragspartner und Stromlieferant des Kunden auf. Die ISM Energy ist für Planung und Bau der Solaranlage zuständig, die im April 2018 fertig gestellt wurde, und Hanwha Q CELLS lieferte Hochleistungs-Solarmodule der Marke Q CELLS.

Q CELLS lieferte das Q.PEAK DUO-G5 Solarmodul mit Halbzellen-Technologie in der Leistungsklasse von 320 Watt. Für überschüssigen Strom erhält die Bäckerei Burchert die jeweils gültige Einspeisevergütung. Im Gegenzug überweist sie einen monatlich fixen Pauschalbetrag an die Stadtwerke Bitterfeld-Wolfen. Investitionsaufwand entsteht für die Bäckerei nicht. Auf diese Weise erhalten kleine und mittlere Unternehmen die Möglichkeit, ihre Stromkosten mit günstigem Solarstrom effektiv und dauerhaft zu senken, ohne den eigenen Spielraum für Investitionen einzuengen.

Die Partner Stadtwerke Bitterfeld-Wolfen, ISM Energy und Hanwha Q CELLS beweisen mit dem Contracting für Solaranlagen erneut ihre kombinierte Innovationskraft und Kompetenz im Bereich erneuerbare Energielösungen. Ziel der Partner ist es, günstigen Solarstrom für breitere Bevölkerungsschichten zugänglich zu machen.

So realisierten die drei Unternehmen im Jahr 2017 bereits die ersten Mieterstrom-Anlagen auf Wohnhäusern in ihrer Region. Dort können Mieter den Solarstrom vom eigenen Hausdach nutzen und Kosten sparen. Weitere Mieterstromprojekte folgen in diesem Jahr. Mit dem Contracting erhält die nächste Bevölkerungsgruppe Zugang zu günstigem Solarstrom: kleine und mittlere Unternehmen sowie Eigentümer von Wohngebäuden.

Steckbrief:
Solaranlage auf dem Bäckerei-Dach in Bitterfeld-Wolfen

Objekt: Solaranlage auf dem Bäckerei-Dach
Ort: Bitterfeld-Wolfen
Baujahr: 2018
Elektrische Leistung in kWp: 10kWp
Hersteller: Q CELLS Q.PEAK DUO-G5 mit Halbzellen-Technologie
Beteiligte Unternehmen: Stadtwerke Bitterfeld-Wolfen, ISM Energy, Hanwha Q CELLS
Anlagenart: Dachanlage
Anwendung: Eigenverbrauch
Solarmodule: Halbzellen-Module , monokristalline Module
Quelle: Hanwha Q CELLS
Projekt vorschlagen

Sie betreiben eine Solaranlage?

Stellen Sie hier anderen Interessierten Ihr Projekt vor!